Banner, 120 x 600, mit Claim

The Notwist live

User Beitrag
Twister
26.11.2009 - 18:37 Uhr
Hat jemand Notwist schon mal live mit dem Andromeda Mega Express Orchestra gesehen? Lohnt es sich oder ist es eher schnarchig?
Bleed American
27.11.2009 - 11:07 Uhr
Lohnt sich auf alle Fälle, unbedingt hingehen!

Hab sie Anfang des Jahres in München gesehen und selten so ein intensives Konzert erlebt.
hacienda123
27.11.2009 - 14:23 Uhr
lohnt sich auf jeden fall, war aber auch ein bisschen schnarchig bei mir.lag aber eher daran, dass das bei uns bestuhlt war, mein nix trinken durfte und dementsprechend auch nicht rauchen (eigentlich drei absolute tabus). also abgeshen von dem unihörsaal-feeling war es aber spitze.
Spice
27.11.2009 - 14:39 Uhr
Habe sie Anfang des Jahres zum ersten Mal live gesehen (ohne das Orchester) und ich muss sagen, dass ich selten so ein gutes Konzert miterleben durfte. Bin gespannt, wie es in Dortmund wird, wenn sie mit Orchester auftreten. Diverse Videos auf Youtube lassen aber Großes hoffen...
Spice
11.12.2009 - 12:58 Uhr
Gestern in Dortmund gesehen zusammen mit dem Andromeda Mega Express Orchestra. Nicht ganz so energetisch wie ohne Orchester und etwas hat auch der rote Faden gefehlt. Da hätte man die Stücke auch mit Zwischenspielen seitens des Orchesters noch stärker verweben können, so wie bei "Neon Golden" und "Pilot" geschehen (wobei sie das auf Tour aber auch ohne Orchester so praktizieren). Sollte man sie noch nicht live gesehen haben, dann zuerst mit Orchester und danach ohne - so ist eine Steigerung im Erlebnis, der Intensität auf jeden Fall drin. Dennoch ein sehr schöner Abend. Beeindruckt hat mich - wie in Bremen schon - ihr Drummer Andi Haberl. So akzentuiertes Spiel sieht man nicht oft.
no twist
11.12.2009 - 20:33 Uhr
same here http://www.coolibri.de/blogbird/11.12.+macht+die+streicher+lauter%3A+the+notwist+mit+orchester+im+fzw.html
Armin
17.01.2012 - 15:43 Uhr
Heute Abend jemand beim Mini-Konzert in München? Dann Mail an armin@plattentests.de
Respekthaber
17.01.2012 - 15:47 Uhr
Respekt! Ich persönlich würd mich ja definitiv nicht mit den heutigen...Insassen dieses Forums privat treffen. Aus reinem Selbstschutz.
zany
17.01.2012 - 16:15 Uhr
Hat hier zufälligerweise jemand eine Karte für heute Abend übrig? Könnte ja sein...
musie
17.01.2012 - 17:18 Uhr
fand ich am weekender richtig grossartig! viel spass
Arome
15.02.2012 - 20:34 Uhr
Neue Doku "Music No Music" ist über Alientransistor verfügbar. Dazu auch eine "neue" Single: "Blank Air". Sehr schön!
ummagumma
15.02.2012 - 21:08 Uhr
blank air find ich aber eher mau.Die sollen mal lieber ein neues Album raushauen
2013
10.12.2012 - 22:13 Uhr
ist The Notwist wieder unterwegs, neues Album steht auch an. Sehr schöne Nachricht!
Cocoon
11.12.2012 - 09:53 Uhr

hello everybody ... a litte preview on upcoming shows in 2013! stay warm!

25.05.2013 Hamburg - Elbjazz Festival
31.05.2013 Mannheim - Maifeld Derby
02.06.2013 Dresden - Beatpol
03.06.2013 Regensburg - Alte Mälzerei
04.06.2013 Salzburg - Arge Kultur
27.07.2013 Dortmund - Juicy Beats

AndreasM

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 576

Registriert seit 15.05.2013

16.12.2015 - 10:51 Uhr
Den vielen Extra-Mikros im Raum gestern nach zu urteilen, nutzen sie ihre 3 Konzerte in Leipzig vielleicht für eine Aufnahme. Das könnte was Tolles werden!

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 20648

Registriert seit 08.01.2012

03.11.2016 - 18:03 Uhr
05.11.2016 - DE - Weissenhäuser Strand, Rolling Stone Weekender
06.11.2016 - DE - Berlin, Lido - sold out
12.12.2016 - DE - Düsseldorf, Zakk
13.12.2016 - LU - Luxembourg, Atelier

02.02.2017 - CH - Zürich, Rote Fabrik
11.02.2107 - DE - Berlin, Astra Kulturhaus
13.02.2017 - DE - Leipzig, Conne Island
14.02.2017 - DE - Hamburg, Große Freiheit
15.02.2017 - NL - Amsterdam, Paradiso
16.02.2017 - BE - Gent, Vooruit
18.02.2017 - DE - Reutlingen, Franz K
19.02.2017 - DE - Frankfurt/Main, Batschkapp

Conny

Postings: 18

Registriert seit 28.05.2017

05.11.2018 - 22:24 Uhr
https://www.prettyinnoise.de/the-notwist-live-2019-d-a-ch.html

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 20648

Registriert seit 08.01.2012

07.11.2018 - 19:04 Uhr - Newsbeitrag
Oh, toll. Ich markiere das mal als News-Post.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 20648

Registriert seit 08.01.2012

20.11.2018 - 15:59 Uhr


Das von The Notwist initiierte und liebevoll betreute Festival hat mit Auftritten handverlesener Gruppen und Interpreten, die unter den Bedingungen des kommerziellen Konzertgeschäfts selten oder nie ihren Weg nach München finden würden, innerhalb von nur zwei Jahren bereits so etwas wie Kultstatus erlangt.


Am 14. und 15. Dezember versammeln sich auf allen drei Bühnen der Kammerspiele und im „Blauen Haus“ erneut Künstler*innen aus allen Teilen der Welt. In einem ausufernden Fest zeigen sie, dass Klänge keine Grenzen kennen, weder geografisch noch kulturell. Zu den Besonderheiten zählt in diesem Jahr ein Schwerpunkt mit Musik aus Japan, der von dem in Tokio ansässigen Duo Tenniscoats, zwei längjährigen Freunden der Gebrüder Markus und Micha Acher, konzipiert wurde.

Ein weiterer Höhepunkt ist die Reunion von Palais Schaumburg in Originalbesetzung. Das aus Timo Blunck, Thomas Fehlmann, Ralf Hertwig und Holger Hiller bestehende Quartett schlug Anfang der 80er Jahre einen Bogen von Postpunk und elektronischer Musik hin zu Dada und Funk.
Vor sieben Jahren kamen Palais Schaumburg schon einmal für eine Reihe von Konzerten zusammen. Das Publikum und die Fachkritik waren sich damals einig, dass dieses Amalgam nichts von seiner Brisanz und seiner visionären Kraft verloren hat. Nach einer langen Pause kommen Palais Schaumburg für einen exklusiven Auftritt nach München.

Freitag 14.12.
SAUNA YOUTH
THE NOTWIST & GÄSTE
PALAIS SCHAUMBURG (original lineup, feat. TIMO BLUNCK, THOMAS FEHLMANN, RALF HERTWIG, HOLGER HILLER)
PIERRE BASTIEN
JEL
MALPHINO
OTOMO YOSHIHIDE & UMEDA TETSUYA
EDDIE MARCON
MICHA ACHER, JOHANNES ENDERS & GÜNTER BABY SOMMER

KANTINE: Gutefeeling - Disko feat.: HOCHZEITSKAPELLE/LANDLERGSCHWISTER/ZAYAENDO & GÄSTE

Samstag 15.12.
FRIENDS OF GAS
OSHUN
TIRZAH
THE PASTELS
TENNISCOATS (+ ZAYAENDO)
BEN LAMAR GAY
MOON NOT WAR
BILL WELLS
(Work in progress) CUT UP THE BORDER a live radioplay | von Nicolas Humbert & Marc Parisotto feat. Miki Yui.
Produziert von Katarina Agathos (BR Hörspiel und Medienkunst) und Marcus Gammel (DLF Radiokunst)

KANTINE: Gutefeeling - Disko feat.: JOASHINO, 1115 DJs, LE MILLIPEDE & GÄSTE

Tickets: Kombi Ticket: https://bit.ly/2Rzc6PS
Tagesticket Dec 14th: https://bit.ly/2RynvPS
Dec 15th: https://bit.ly/2DkWgp5

Playlist mit den beteiligten Künstlern hier!

Präsentiert von Bayern 2 / Zündfunk und Musikexpress, Gefördert vom Musikfonds e.V. mit Projektmitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien

mrnovember

Postings: 118

Registriert seit 10.10.2019

01.06.2020 - 19:43 Uhr
Starker Auftritt mit den Messier Objects gerade beim Moers Festival

Autotomate

Postings: 3394

Registriert seit 25.10.2014

08.03.2021 - 23:51 Uhr
Mar 26, 2021 DE, Erlangen, E-Werk ++Sold Out
-- Erste Show: 19h -- Zweite Show 22 h
Mar 27, 2021 DE Erlangen, E-Werk ++Sold Out
-- Erste Show: 19h -- Zweite Show 22 h
Jun 04, 2021 DE, Hamburg, Elbjazz Festival
Oct 12, 2021 DE, Stuttgart, Wizemann
Oct 13, 2021 FR, Metz, Les Trinitaires
Oct 14, 2021 FR, Nantes, Stereolux
Oct 15, 2021 FR, Orleans, L´Astrolabe
Oct 16, 2021 FR, Paris, Trabendo
Oct 17, 2021 DE, Tourcoing, Le Grand Mix
Oct 18, 2021 NL, Amsterdam, Paradiso Noord
Oct 19, 2021 DE, Essen, Zeche Carl

(powerline-agency)

Los Paul

Postings: 162

Registriert seit 23.12.2020

08.03.2021 - 23:56 Uhr
Hab die mal vor ca 12 Jahren in Freiburg gesehen. Ich fand es ziemlich langweilig.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25807

Registriert seit 07.06.2013

09.03.2021 - 01:24 Uhr
Hab die mal vor ca 4 Jahren in Leipzig gesehen. Ich fand es ziemlich grandios.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7171

Registriert seit 26.02.2016

09.03.2021 - 08:38 Uhr
Ich auch vor 4 Jahren, in Frankfurt. Locker eines der besten Konzerte überhaupt.

Enrico Palazzo

Postings: 1979

Registriert seit 22.08.2019

09.03.2021 - 08:41 Uhr
Hab die vor 2 Jahren in Oldenburg gesehen, als Nicht-Fan. Super Konzert!

Quirm

Postings: 348

Registriert seit 14.06.2013

09.03.2021 - 09:32 Uhr
Hab die letztes Jahr gesehen und es war, wie Male davon, großartig.

Zeche Carl als Tourabschluss hört sich gut an. Muss ich mal drüber nachdenken. :-)

Unangemeldeter

Postings: 500

Registriert seit 15.06.2014

09.03.2021 - 09:35 Uhr
Ha, auf dem Freiburg-Konzert vor 12 Jahren war ich auch! Fand es klasse, wie jedes Konzert der Band davor und danach. War allerdings so laut, dass meine Ohren noch eine Woche danach gefiept haben. Hatte leichtsinnigerweise aber auch keine Stöpsel im Ohr, seitdem habe ich immer welche dabei.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 20648

Registriert seit 08.01.2012

13.07.2021 - 13:28 Uhr - Newsbeitrag
Deutschlands beste Band kommt aus Weilheim respektive München und hat Anfang 2021 mit "Vertigo Days" ein wieder viel beachtestes neues Album veröffentlicht, das am Ende des Jahres in keiner Jahresbestenliste fehlen wird!

Am Freitag, den 23. Juli 2021 (Beginn 19 Uhr) spielen The Notwist ein exklusives Konzert im Münchner Olympiastadion. Veranstalter ist die ClubZWEI Konzert KG.


CLUBZWEI präsentiert:
THE NOTWIST
Support: What Are People For?
München
Sommerbühne im Olympiastadion
Freitag, 23. Juli 2021
Beginn: 19 Uhr Einlass: 18 Uhr

VVK: EUR 25,00 + Gebühren
https://www.muenchenticket.de/tickets/performances/evljslrg6jqg/the-Notwist

Autotomate

Postings: 3394

Registriert seit 25.10.2014

01.08.2021 - 23:23 Uhr
Sehr gewöhnungsbedürftige Konzertatmosphäre, aber einfach zum Heulen achön, diese Songs endlich mal von der Bühne aus hören zu können.

Now that you know the stars ain't fixed
The roads ain't straight
Now that the sky can fall on us
Now that you know how much it hurts
Won't save you from falling into love again

Marküs

Postings: 849

Registriert seit 08.02.2018

02.08.2021 - 09:48 Uhr
Wunderbares Konzert am Samstag in Dortmund. Tolle Songauswahl mit Schwerpunkt auf dem neuen Album sowie Neon golden. Natürlich hätte ich gerne auch den einen oder anderen ganz alten Song gehört aber geschenkt. Hat auch im Sitzen richtig Spaß gemacht und alle Erwartungen erfüllt. Vertigo days hat auch den Livetest mühelos bestanden.

Autotomate

Postings: 3394

Registriert seit 25.10.2014

02.08.2021 - 12:53 Uhr
Ja, hab ich gestern hier in Hannover auch so empfunden. Aber die Biergarten-Atmosphäre hat mich anfangs (zumindest, als es noch hell war) doch einigermaßen irritiert. Die Klappstühle (Kategorie A) waren dabei etwas konzentrierter als die Bierbänke (Kategorie B), wo eigentlich von vielen die ganze Zeit gelabert wurde.

Bonzo

Postings: 1888

Registriert seit 13.06.2013

02.08.2021 - 20:31 Uhr
Ja, war weird. Wurde aber immer besser mit der Stimmung.

Seite: « 1 2
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: