Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Marvel-Comicverfilmungen

User Beitrag
Nachbars Lumpi
27.04.2019 - 04:32 Uhr
Halt's Maul, Paul.
Du und deine Scheiße da bekommen...:
0/10
Ach übrigens, ENDGAME Quatsch war nüscht.
Tschaui.
Horst22
27.04.2019 - 05:09 Uhr
Hallo, ich bin Alkoholiker und habe mal wieder zuviel getrunken..kann ich den Film trotzdem schauen?
Basta Pastowski
27.04.2019 - 09:46 Uhr
Werde mir diesen neuen Avengers-Film definitiv nicht ansehen, der von Kritikern und Zuschauern hochgelobte letzte Teil war schon in die Länge gestreckter Quark hoch Drei.
Mainstream Mensch
27.04.2019 - 11:37 Uhr
Ich liebe Superheldenfilme. Könnte noch viel mehr davon geben.
techyguyz
27.04.2019 - 11:39 Uhr
OK

techyguyz

Postings: 1

Registriert seit 27.04.2019

27.04.2019 - 11:45 Uhr
Ok
MofaMarius
27.04.2019 - 11:56 Uhr
weg mit dem capeshit
Rechter Verschwörungsspinner
27.04.2019 - 13:41 Uhr
Ich glaube Superhelden gibt es wirklich, also Menschen mit besonderen Fähigkeiten. Die Weltregierung hält das aber geheim, um sie als Supersoldaten zu missbrauchen. Die Comics dienen dazu uns zu programmieren, damit wir glauben alles ist nur Fantasie. Aber es gibt sie wirklich! Spiderman, Wolverine usw. existieren!
Randy Ashesmiller, Reptiloidenhäuter
27.04.2019 - 13:45 Uhr
Insbesondere die Marvel-Comics sind dafür da, um die Jugend mit okkultistischen Irsinn zu vergiften und religiös zu verwirren.
Korrektor
27.04.2019 - 13:46 Uhr
Irrsinn

keenan

Postings: 3923

Registriert seit 14.06.2013

29.04.2019 - 09:19 Uhr
'Avengers: Endgame' Decimates Record Books with $1.2 Billion Global Debut.

nur einer von vielen rekorden...

u.a.

us opening day 156 mio dollar.
us startwochenende 350 mio dollar.
china startwochenende 330 mio dollar.


https://www.boxofficemojo.com/news/?id=4507&p=.htm

also dass der film erfolgreich wird war mir klar, aber damit hätte ich wirklich nicht gerechnet, irre!
Das ist der Beweis
29.04.2019 - 09:22 Uhr
Die breite Masse ist blind und dumm und weiß nicht, was sie tut.

keenan

Postings: 3923

Registriert seit 14.06.2013

12.06.2019 - 11:32 Uhr
der wahre erfolg von avengers endgame in den usa:

https://www.boxofficemojo.com/alltime/adjusted.htm?adjust_yr=1&p=.htm

keenan

Postings: 3923

Registriert seit 14.06.2013

02.10.2019 - 10:58 Uhr
gibts hier eigentlich keinen fred für dc verfilmungen?

aquaman 6,5/10

fand ich mal erfrischend anders, zumindest in manchen punkten. auch wenn es ein cgi bombast mit teils 0815 effekten war.

ansonsten aber ein paar tolle settings, klasse soundtrack und angenehmen charakteren! und ein dezenter humor, welcher die sonst ach so todernstes dc verfilmungen auflockert, jedoch nicht so abgedroschen ist wie bei marvel.

fakeboy

Postings: 1485

Registriert seit 21.08.2019

15.07.2021 - 23:58 Uhr
Black Widow, anyone? Bin unschlüssig, ob mir der Film gefallen hat. Die Geschichte ist wenig packend. Die Familienkonstellation hat durchaus interessante Momente. Yelena ist eine starke Figur. Alexei ist definitiv zu nahe dran an Hopper, das verwirrt (zumal Hopper am Ende von Stranger Things 3 nach Russland verschwindet)... Vielleicht ne 6, eher eine 5. Hatte definitiv mehr erwartet.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17817

Registriert seit 10.09.2013

16.07.2021 - 00:05 Uhr
7/10

Rote Arme Fraktion

Postings: 3617

Registriert seit 13.06.2013

16.07.2021 - 07:26 Uhr
7,5

Hab es aber auch in einem IMAX gesehen, da packe ich fürs drumherum einen Punkt drauf. 3D-Effekte waren auch vom feinsten.

fakeboy

Postings: 1485

Registriert seit 21.08.2019

24.08.2021 - 12:52 Uhr
Trailer zu Spiderman - No Way Home ist da. Sieht vielversprechend aus, auch wenn der Schluss wohl - einmal mehr - in eine CGI-Schlacht münden wird und Inception grüssen lässt.

keenan

Postings: 3923

Registriert seit 14.06.2013

06.09.2021 - 12:11 Uhr
habe letztens mit meinem 10 jährigen sohn spiderman von 2002 angeschaut, wollte er aber nach der hälfte nicht mehr weiterschauen, fand er zu langweilig, alt und einfach nicht spidermanmäßig :-O

den spiderman homecoming von 2017 fand er jedoch toll :-O

schon geil, für mich verhält es sich mit dem gefallen genau andersrum ;-)

cargo

Postings: 479

Registriert seit 07.06.2016

06.09.2021 - 12:39 Uhr
Am besten finde ich da mit Abstand "Spiderman: A New Universe". Da kommt nächstes Jahr auch der zweite Teil raus.

keenan

Postings: 3923

Registriert seit 14.06.2013

06.09.2021 - 12:58 Uhr
ist das dieser animierte? bin ja animefan, aber sorry ich fand da die animation ziemlich unflüssig und ruckelig... kann gar nicht nachvollziehen, warum der sogtuten anklang hatte und sogar oscar erhalten hat...

fakeboy

Postings: 1485

Registriert seit 21.08.2019

06.09.2021 - 12:59 Uhr
@keenan: Marvel-Spiderman gefällt mir auch viel besser als 2002 Spiderman. Letzteren sah ich damals im Kino - wie viele Comic-Verfilmungen aus dieser Zeit war der einfach nett aber auch etwas cheap. Da hat Marvel-Spiderman einfach viel mehr zu bieten.

keenan

Postings: 3923

Registriert seit 14.06.2013

06.09.2021 - 13:07 Uhr
im ernst?

also ich finde spiderman 2 als einer der besten comicverfilmungen überhaupt.
alleine der soundtrack von elfmann ist schon genial und zeitlos. dunst und maguire sind DAS spiderman paar überhaupt, harmoniert einfach wunderbar.

habe gestern in der "dune" review" erst gelesen, dass die hauptdarstellerin bei den neuen spidermanfilmen die hauptfigur ist :-O???
so schnell vergessen habe ich die, hab den dune trailer gesehen und für mich war das gesicht völlig neu...

und grade die beiden neusten spidermanfilme fand ich ziemlich schwach, allein schon der humor, gruselig.
was auch gar nicht geht ist die "geile" junge tante von spiderman, ganz grausig. muss immer alles auf sex und comedy aus sein? da lob ich mir die tollen dialoge und schauspieler mit der alten dame und dem alten herren, welche zwar konservativer sind, aber einen enormen wohlfühlfaktor vermitteln.

für mich sticht dich raimi trilogie die 4 anderen filme in allen bereichen aus.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17817

Registriert seit 10.09.2013

06.09.2021 - 13:27 Uhr
Ich bin da bei Fakeboy, mir gefallen die MCU-Spidermans auch besser als die Raimi-Filme, auch wenn der zweite durchaus gut ist. Ich mag diesen John-Hughes-Highschool-Comedy-Touch der neuen Filme sehr, was aus meiner Sicht auch näher am Charakter von Spiderman ist und den Filmen trotz Marvel-Formel eine eigene Note im Superhelden-Reigen verleiht. Dementsprechend sehe ich Tom Holland lieber in der Titelrolle als Maguire und Zendaya finde ich auch cool.

Die alten Filme sind im Vergleich einfach etwas...dröge. Wenn ich mir einen Comic-Blockbuster anschaue, möchte ich in erster Linie Spaß haben, für herausragende Dialoge oder Schauspielleistungen sehe ich mir sicher keine Marvel-Verfilmung an.

keenan

Postings: 3923

Registriert seit 14.06.2013

10.11.2021 - 12:55 Uhr
spoiler zu spiderman No Way Home

https://twitter.com/Spider_Leaks/status/1457889565310693380/photo/1

https://twitter.com/Spider_Leaks/status/1457889565310693380/photo/2

Loketrourak

Postings: 1459

Registriert seit 26.06.2013

10.11.2021 - 15:16 Uhr
Ich habe den ersten Spiderman von 1978(?) damals im Kino gesehen. Da gabs weder Schauspielleistungen noch Dialoge noch Humor, und natürlich keine tollen Effekte - aber dafür jede Menge dröges.

keenan

Postings: 3923

Registriert seit 14.06.2013

17.11.2021 - 09:13 Uhr
https://www.youtube.com/watch?v=JfVOs4VSpmA

fakeboy

Postings: 1485

Registriert seit 21.08.2019

17.11.2021 - 12:20 Uhr
No Way Home wird wohl ziemlich episch. Was mir gefällt: wie der Film aufgreift, dass es verschiedene Spidermans gibt. Ziemlich clever, damit erübrigen sich dann auch Diskussionen um andere Superhelden, die es mehrfach gibt.

keenan

Postings: 3923

Registriert seit 14.06.2013

17.11.2021 - 14:15 Uhr
sollten die mal bei batman machen :-D

- michael keaton
- val kilmer
- george clooney
- christian bale
- robert pattinson

fakeboy

Postings: 1485

Registriert seit 21.08.2019

17.11.2021 - 14:25 Uhr
Die Erklärung greift ja auch für unterschiedliche Batmans, Supermans, James Bonds… Paralleluniversen sind schon was tolles.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17817

Registriert seit 10.09.2013

17.11.2021 - 14:52 Uhr
Ja, DC steigt auch bald ins Paralleluniversum-Business ein. Im kommenden "The Flash"-Film werden sowohl Ben Affleck als auch Michael Keaton in ihren Batman-Rollen zu sehen sein.

Seite: « 1 2
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: