Film: Watchmen

User Beitrag
fitzcarraldo
22.04.2008 - 20:00 Uhr
Oh weh. Zack Snyder of "300" Fame darf nun wohl auch diese Maßstäbe setzende Graphic Novel von Alan Moore verwursten. Bleibt nur zu hoffen, dass der Bub merkt, dass in diesem Fall der Fokus auf Story und Charakteren und nicht ausschließlich auf der Optik liegen sollte. Frank Millers Schlachtengebimmel hat er ja eigentlich auch richtig gedeutet, hehe. Dass wieder ohne Stars gearbeitet wird, lege ich erstmal auch positiv aus.
Trotzdem: Da kann so viel kaputt gehen, mannometer.

IMDB
Lavelle
23.04.2008 - 00:39 Uhr
ich meine neulich irgendwo gelesen zu haben, dass das gescheitert ist.

das da fand ich bei der ersten ankündigung übrigens ganz lustig.
humbert humbert
23.04.2008 - 13:56 Uhr
Bitte setzten Sie die Reihe logisch fort.

From Hell-gescheitert
League of extraordinery Gentlemen-gescheitert
V for Vendetta - gescheitert
Watchmen-?
ToRNOuTLaW
23.04.2008 - 14:41 Uhr
V for Vendetta fand ich erstaunlich gelungen. Watchmen kenne ih gar nicht.
Bullensau
23.04.2008 - 15:00 Uhr
Also die Kostüme sind schonmal kompletter Rotz, die sehen alle aus wie aus einem Batman&Robin SpinOff und ob man ziemlich komplexe Geschichte in 2h quetschen wird können? Die Piratengeschichte fällt schonmal weg.

Mein Konzept: Alles scheiße finden, trotzdem reingehen und dafür nicht so enttäuscht sein wenn es noch schlechter ist als befürchtet.

klik
met
23.04.2008 - 15:12 Uhr

from hell war ok
die league war ok
vendetta war ok
wathcmen wird ok?
Bullensau
23.04.2008 - 15:22 Uhr
Naja, im Vergleich zu den wirklich lesenswerten Comics waren die Filme unterer Durchschnitt (außer V wie Vendetta)
Scoundrel
23.04.2008 - 15:23 Uhr
Ich dachte mal gelesen zu haben, dass Alan Moore ALLES tun würde um zu verhindern dass Watchmen verfilmt würde...?
Khanatist
23.04.2008 - 15:23 Uhr
From Hell - ok
Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen - gescheitert
V wie Vendetta - sehr gut
Watchmen - (welche Logik kann man auf diese Reihe anwenden?)
fitzcarraldo
23.04.2008 - 15:54 Uhr
Alles Alan Moore-Comics.

From Hell - onken
Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen - grauenhaft
V for Vendetta - nicht onken
Watchmen - hmpf (die Ansprüche sind eigentlich die höchsten)
Also...
23.04.2008 - 16:18 Uhr
ICH hätte daraus ja eine 12 teilige Miniserie für HBO gemacht, aber ICH bin ja auch kein angesagter Hollywood Regisseur, also hab ICH da gar nichts melden :-(
humbert humbert
23.04.2008 - 19:12 Uhr
Lieber Khanatist,
hast du die Comics von Moore gelesen? Wenn ja, solltest du wissen, dass in den Comics mehr Potenzial steckt als die filmische Umsetzung gezeigt hat.

Lieber met,
nur OK ist bei solchen Vorlagen zu wenig.
humbert humbert
23.04.2008 - 19:12 Uhr
hat=haben
logan
24.04.2008 - 21:40 Uhr
Von dem, der "300" versaut hat, schau ich mir die "Watchmen" höchstens mal für lau an.
Bernd
24.04.2008 - 21:42 Uhr
Der 300 Comic ist genauso stumpfsinnig wie der Film. Stumpf, hohl und billig gezeichnet.
Khanatist
24.04.2008 - 21:48 Uhr
humbert²: Ich beziehe mich nur auf die Filme. Hat natürlich den Vorteil, dass ich mir "V wie Vendetta" durch keine Vergleiche kaputtmachen muss ;)
met
18.07.2008 - 11:39 Uhr
ach logan sei doch mal optimistisch
woc
18.07.2008 - 15:18 Uhr
trailer ist draußen!

http://www.apple.com/trailers/wb/watchmen/hd/
Pelo
18.07.2008 - 19:10 Uhr
Die "Anti-Superhelden-Geschichte" "Watchmen" von Alan Moore (Text) und Dave Gibbon (Zeichnungen) erzählt von einer Welt, in welcher die ehemaligen Superhelden nichts mehr zu sagen haben. Einige haben ihren Namen zu Geld gemacht, andere führen ein verarmtes Leben auf der Straße. Plötzlich geht ein Mörder um, der nach und nach die ehemaligen Helden umbringt. Der psychopathische, zur Gewalt neigende Ex-Superheld Rorschach macht sich daran die Mordserie zu untersuchen.

Die Comicreihe erschien 1986/87 und wurde mit Preisen überhäuft. So nahm zum Beispiel das "Time Magazine" die Reihe in eine Liste der 100 besten Romane seit 1923 auf. "Watchmen" war dabei die einzige Graphic Novel, welche in diese Liste aufgenommen wurde. Alan Moore hatte sich immer gegen eine Verfilmung gesträubt, ist er doch auch mit den Umsetzungen seiner bisherigen Werke wie From Hell From Hell
Horror-Thriller
Ian Holm, Jason Flemying, Heather G...
, V wie Vendetta V wie Vendetta
Comic-Action, Deutschland/USA 2005
Natasha Wightman, Hugo Weaving, Sin...
und Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen
Action-Abenteuer, USA 2003
Peta Wilson, Tom Goodman-Hill, Rudo...
mehr als unzufrieden. Allerdings hält er nicht die Rechte an den Comics, so dass er die Verfilmungen nicht verhindern konnte.

http://www.filmstarts.de/kritiken/70719-Watchmen.html
woc
18.07.2008 - 21:39 Uhr
Nanu, sowenig Fans? Kann jemand dem Trailer überhaupt was positives abgewinnen?
klonkk
18.07.2008 - 22:42 Uhr
also der trailer kommt bei vielen fans durchaus an....
Spenderleber
18.07.2008 - 22:47 Uhr
Interessant.
woc
18.07.2008 - 23:11 Uhr
The "Black Freighter" DVD will include a documentary-style film called "Under the Hood" that delves into the characters' backstories. The Watchmen movie is expected to hit DVD itself four months later, followed by an "ultimate" edition in which the two are edited together into one megamovie.
and I didn't know they were making 12 of these...


gute nachrichten :)

http://www.comingsoon.net/news/movienews.php?id=45439
woc
19.07.2008 - 10:19 Uhr
http://www.slashfilm.com/2008/07/18/new-watchmen-photos-revealed/
helen bergson
31.08.2008 - 14:48 Uhr
Also ich bin von Trailer erstmal beeindruckt.
Viele der Szenen sind sehr liebevoll aus den Comics übernommen. Dass die Action-Optik erstmal überwiegt halte ich für inszeniert. (Kennt jemand den original reservoir Dogs Trailer? Der lässt den Film wie Heat oder so aussehen.)
Die Kostüme sind angepasst. Der Comedian und vor allem Rorschach kommen sehr gelungen daher. (Auch die beiden Berhards sind echt gut!) Silk Spectre sieht im Film besser aus als im Comic, sie hielt ich immer für recht einfallslos entworfen. Wenn man bedenkt, dass Nite Owl (II) in Anlehnung an Batman entworfen wurde, finde ich es okay, dass die Optik an die Batman Interpretationen aus dem gleichen Medium, also den Filmen, angelehnt ist. Manhatten kommt auch gut. Einzig Ozimandias gefällt mir nicht so recht, aber ich weiß nicht so recht weshalb.

Ich bin sehr gespannt und erstmal hoffnungsvoll!
Scoundrel
31.08.2008 - 16:55 Uhr
Ich bin bisher auch sehr positiv überrascht; sieht ganz gut aus bisher und ich kann mir schon vorstellen, dass die Vorlage durchaus als Film funktionnieren kann! Bin gespannt auf das Resultat!!
morris
01.09.2008 - 11:03 Uhr
Der Film wird an einem einzigen Faktor völlig zerbrechen: Ozymandias. Es ist irrsinnig irrelevant, wie gut sie die anderen Charaktere treffen, wenn die zentrale Figur des Comics wie ein Schuljunge aussieht, der sich als Batman verkleidet.
Scoundrel
01.09.2008 - 11:19 Uhr
Naja, mal abwarten... Das Kostüm find ich jetzt persönlich nicht SO schlimm; okee, die Muskeln sind jetzt vielleicht etwas zu sehr gefestigt hervorgehoben, aber stell dir doch nur mal vor, die hätten das Kostüm 1:1 aus dem Comic in den Film übernommen...?!
Booster
01.09.2008 - 11:21 Uhr
also mich beeindruckt der trailer gar nicht. ok the comedian schaut gut aus aber der rest ist mir zu sehr poliert und stylisch. lieber mal die erwartungen zurückschrauben aber irgendwie trau ich snyder auch nicht wirklich zu so ein comic zu verfilmen.
humber humbert
22.10.2008 - 23:01 Uhr
Gerade eben den 2. Trailer gesehen. Da ich das Comic gelesen habe, kann ich auch Szenen im Trailer dem Comic zuordnen. Ich war überrascht Szenen zu sehen, wo ich eigentlich vermutet habe das die rausgeschnitten werden. Trotzdem sind mir die Bilder zu stylish und zu *comichaft*.
qubert
22.10.2008 - 23:30 Uhr
ist der zweite schon auf youtube?

ich werde da irgendwie nur gerickrolled...
humber humbert
23.10.2008 - 11:17 Uhr
Was ist denn bitteschön gerickrolled?
Mendigo
23.10.2008 - 12:25 Uhr
der 300-Trailer war damals auch um einiges besser als der film.
From Hell war ziemlich durchschnittlich, Liga der außergewöhnlichen Gentlemen ungefähr der schlechteste Film den ich je gesehen hab und V for Vendetta hab ich leider noch gar nicht gesehen.

groß sind meine erwartungen also nicht, ich weiß noch nicht ob ich mir den film überhaupt im kino ansehen werde
qubert
23.10.2008 - 14:36 Uhr
Was ist denn bitteschön gerickrolled?

http://en.wikipedia.org/wiki/Rick_roll

soll wohl irgendwie lustig sein...
humbert humbert
23.10.2008 - 15:24 Uhr
Ach, Web 2.0 Humor. Den Trailer findest du auf worstpreviews.com.
Pelo
14.11.2008 - 14:35 Uhr
Trailer 3 is raus...

http://www.filmstarts.de/kritiken/70719-Watchmen/trailer.html
rupickman
22.02.2009 - 22:52 Uhr
Auf den Film freue ich mich schon seit einiger Zeit. Bin schon seit langer Zeit ein Fan der Comics und finde eigentlich auch 300 recht gelungen.

Ein Game zum Film wird es übrigens auch geben.
Leatherface
25.02.2009 - 12:55 Uhr
9/10
nörtz
25.02.2009 - 13:35 Uhr
in den stecke ich ja meine hoffnungen, nachdem ich dark knight mich enttäuscht hat.
Leatherface
27.02.2009 - 00:22 Uhr
Geht bisher sehr schön außeinander. Fein.
arnold
27.02.2009 - 00:37 Uhr
Was ist daran fein? Hört sich alles andere als toll an. :/
Leatherface
27.02.2009 - 00:47 Uhr
Dann wird dir das vielleicht besser gefallen.
Bogatzke
05.03.2009 - 10:40 Uhr
So, gestern im Kino gesehen und heute immer noch total ratlos was ich davon halten soll.
Hatte eigentlich einen düster-tiefsinnig-ernsthaften Film erwartet, aber im Grunde pendelt er immer nur zwischen unglaublich albern/peinlich und ultra-brutal.
Erst gibt es unangenehme Soft-Porno Momente mit Hallelujah Untermalung und dann werden Arme mit der Flex abgesäbelt.
Und Dr. Manhatten ist zwar allmächtig wie Gott, aber leider kann er sich keine Hose leisten weshalb ständig sein blauer Dödel durchs Bild wedelt, wie blöd ist das denn.

gecko
05.03.2009 - 11:02 Uhr
@Bogatzke
:-D
BrockLanders
05.03.2009 - 11:53 Uhr
Hab ihn auch gestern gesehen und finde die Umsetzung an sich sehr gut gelungen. Leider taugt das Material nicht wirklich für einen Kinofilm. Bogatzke hat völlig recht wenn er von pendelt immer nur zwischen albern und ultra brutal spricht. Die Geschichte ist halt viel zu zersplittert, um soetwas wie einen Sog oder Spannung zu erzeugen. Ich kenne die Vorlage und finde das diese nicht die eigentliche Geschichte ausgemacht hat, sondern mehr die Gedanken der Charaktere und das Metamaterial (zwischen den Kapiteln gibt es so Zeitungsausschnitte, Briefe etc.). Auch ist die Vorlage natürlich eher eine Serie (12 Ausgaben), zu der man zurückkehrt und die so natürlich öfters die Tonlage wechseln kann und nicht so dicht erzählt werden muss.

Die krassen Fantasieelemente fand ich schon in der Novel nicht so gut und im Film kommen sie wirklich wie großer Nonsens rüber. Der Tiger(oder was das sein soll) von Veidt oder dieses ganze Marszeugs und das Geschwafel von Dr. Manhatten.

Ich hätte lieber eine reine Film Noir Story mit Rohrschach als Detektiv gehabt auch wenn mir da Fans wahrscheinlich stark widersprechen. Ds Setting und die Atmosphäre ist da schon ziemlich geil.

Leider kamen einige Sachen vom timeing her auch viel zu zackig rüber.
Nite Owl II und Silly Spectre II wollen nur mal Spass haben und mit Archie rausfliegen, zack Brand, Löschung des Brandes (null Suspense), wieder zurück, Sex, alles innerhalb max. drei/vier Minuten.
Auch die Befreiung Rohrschachs ist nicht gerade spannend.

Zum Ende: Ja es ist etwas abgewandelt. Meiner Meinung nach ist es auch besser, aber leider ist die Tonlage völlig verfehlt. Das ganze Ausmaß wird dermaßen am Rande abgehandelt und später unter den Watchmen ausgehandelt, dass überhaupt nichts mehr von diesem Twist/Finale zurück bleibt.

Leider habe ich nur die Synchro gesehen und vielleicht hat mich das auch irritiert.

Im großen und ganzen recht interessant, aber als Film gescheitert. Doch schön ist er. Speziell die Creditsequenz. 5/10
logan
05.03.2009 - 12:00 Uhr
"Schön ist er. Speziell die Creditsequenz." - Das erinnert an "300"; wobei dort NUR die Creditsequenz schön war und der Film sonst ein Griff ins Klo. Vielleicht sollte Zack Snyder einfach keine Comics verfilmen.
humber humbert
05.03.2009 - 12:06 Uhr
Kann mir bitte jemand, mit dick viel Spoilerwarnung für die anderen, das Ende erzählen?
BrockLanders
05.03.2009 - 12:51 Uhr
für Humber Humbert:

Achtung

SPOILERSPOILERSPOILERSPOILERSPOILERSPOILERSPOILERSPOILERSPOILERSPOILERSPOILER

Im Film verübt Veidt auf mehrere Städte atomare Anschläge und schiebt das Ganze Dr. Manhatten in die Schuhe, worauf sich die Welt einigt im Kampf gegen Dr. Manhatten.

In der Graphic Novelle wurde ein Tentakelmonster auf die Städte losgelassen und es als Macht von außen quasi Außerirdische erklärt, wenn ich mich korrekt erinnere.

Der Grundgedanke bleibt der gleiche. Opfere präventiv einige Millionen Menschen, um Milliarden zu retten.

SPOILERSPOILERSPOILERSPOILERSPOILERSPOILERSPOILERSPOILERSPOILERSPOILER


humbetr humbert
05.03.2009 - 13:29 Uhr
Danke BrockLanders!

Das Comic (oder wieder es im Marketingsprech heißt: "Graphic Novell") habe ich gelesen. Vom Film habe ich gehört, das er ein anderes Ende haben soll, deswegen wollte ich wissen wie der Film endet. Gutes Alternativende jedenfalls.
me
05.03.2009 - 17:28 Uhr
Warum 99 Luftballons`? WARUM???

Seite: 1 2 3 ... 5 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: