Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Sonic Youth - A thousand leaves

User Beitrag

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2562

Registriert seit 14.03.2017

14.05.2019 - 21:16 Uhr
Wow, geiles Finish

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26883

Registriert seit 07.06.2013

14.05.2019 - 21:16 Uhr
Ein weiterer Meilenstein des Genres:

"Wildflower soul":

"Sing your children
Your children song
Sing yr love child
Love is on
See thru child eyes
Eyes are old
And old is magic growing
See the child lights
Spinning gold
Everyday girl
They blow away
Leaves falling to the water
Wildflowers
For you today
Sing your birthday
Your birthday blues
Sing your wild light
Wildflowers bloom
They will not forget you
And down/they go
To sleep/so slow
Away/they grow
They go
I wait/i wait all day

Sing your love child
Love is on
Sing your child lights
Sing your child lights
Lights are gold
Sing your child life
Wildflower soul"

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26883

Registriert seit 07.06.2013

14.05.2019 - 21:17 Uhr
Wie harmlos und schön das doch beginnt.... aber dann.... aber dann....

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17831

Registriert seit 10.09.2013

14.05.2019 - 21:18 Uhr
Wildflower Soul kann als Blaupause der Band verstanden werden, da ist eigentlich alles drin, was sie ausmacht.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17831

Registriert seit 10.09.2013

14.05.2019 - 21:18 Uhr
Hat auch ein bisschen nen Velvet Underground-Vibe, find ich.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26883

Registriert seit 07.06.2013

14.05.2019 - 21:19 Uhr
Die Phaser-Gitarre, die ab 2.40 einfach durchweg da ist. So geil.

Und wie einfach alles sich immer mehr auftürmt.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17831

Registriert seit 10.09.2013

14.05.2019 - 21:20 Uhr
Das ist wirklich wieder ein unfassbarer Instrumentalteil.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26883

Registriert seit 07.06.2013

14.05.2019 - 21:20 Uhr
Nochmal mit perlenden Gitarren durchatmen ab 3.40. Nur damit alles noch einmal untergehen kann.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26883

Registriert seit 07.06.2013

14.05.2019 - 21:21 Uhr
WIe die Gitarren sich ab jetzt ergänzen und umspielen ist umwerfend gut.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26883

Registriert seit 07.06.2013

14.05.2019 - 21:22 Uhr
Ich geb wieder 10/10 für "Wildflower soul".

Ach so: "Female mechanic" 7,5-8/10

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2562

Registriert seit 14.03.2017

14.05.2019 - 21:22 Uhr
Stellen wie diese ab 3:40,die dann so schön ausufernd mit dem wie so oft tollen Schlagzeug,sind mit der Hauptgrund warum ich die Band liebe

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26883

Registriert seit 07.06.2013

14.05.2019 - 21:22 Uhr
Alter, was da alles passiert? Das sind 4 oder 5 Gitarren. So guuuuut.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17831

Registriert seit 10.09.2013

14.05.2019 - 21:23 Uhr
Natürlich ne absolut fette 10. 8 für Female Mechanic passt auch.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26883

Registriert seit 07.06.2013

14.05.2019 - 21:23 Uhr
Und jetzt dreht alles durch.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17831

Registriert seit 10.09.2013

14.05.2019 - 21:24 Uhr
Und jetzt landet der Song wieder exakt am Anfang, erst mit dem Noise und dann der Melodie. Genial.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26883

Registriert seit 07.06.2013

14.05.2019 - 21:25 Uhr
Blaupause nciht nur für SY sondern auch für guten Post-Rock. :D

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2562

Registriert seit 14.03.2017

14.05.2019 - 21:25 Uhr
Jau, für mich auch ne knappe 10. Etwa auf dem Level von Rain on tin,das ich aber vor allem im Albumkontext lieber mag

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26883

Registriert seit 07.06.2013

14.05.2019 - 21:25 Uhr
Ranaldo singt "Hoarfrost":

"I put my feet deep in the tracks that you made
Walked behind you off into the wood
We will know where when we get there' you said
And we both knew we would
High above like a spider
The colors turning brown
Freeways passing by us
I took your hand and we knelt down
Wheels paddle wheels paddle movement as we go
Trees passing trees passing signs along the road
A view thru the trees to a couple in the snow
A view thru the trees to a couple standing in
The snow
Suddenly the trees were flashing by us
Clouds reflecting fast across your eyes
We turned into a frozen medow
The wind the only sound

We'll know where when we get there' you said
We'll know where when we get there' you said"

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17831

Registriert seit 10.09.2013

14.05.2019 - 21:26 Uhr
Hoarfrost hat was sehr Beruhigendes.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26883

Registriert seit 07.06.2013

14.05.2019 - 21:26 Uhr
Wie in anderen Sessions schon erwäht, sind Ranaldo-Songs für mich IMMER Highlights auf den Alben. So auch hier. Die Ruhe nach dem Sturm in Form von "Wildflower soul".

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2562

Registriert seit 14.03.2017

14.05.2019 - 21:27 Uhr
Hoarfrost ist bei den fünf meisteghörten Sonic Youth Songs bei mir. Weil der geht einfach immer. Tolle Einleitung aber dann vor allem ab 1:10 ist das einfach gigantisch. Diese Melodie und der Gesang dazu so weich. Großartig

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26883

Registriert seit 07.06.2013

14.05.2019 - 21:30 Uhr
"Hoarfrost" muss ich wohl ganz krumm mit 8,7/10 bewerten. Das ist noch keine 9/10 aber ganz nah dran. Toll.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26883

Registriert seit 07.06.2013

14.05.2019 - 21:30 Uhr
"French tickler":

"Free time, free time
I have got it gonna get me some
Free time, free time
I would spend it forever captivated
Free time, free time
Would you tell me the secret of your arm
Free time, free time
Forever fabulastic, blowup, pleasuristic
I feel combustible
That's my will say it all

Mille feuille
Mille feuille
Mille feuille

Now you better take a deep breath
The smell is just the best
I'll transform even yr breast
You are my new weekend guest
I can't believe this could happen to me
Caught inside someone's knee

Free time, free time
Uncovered forever barest endeavor
Free time, free time
If you want me splash me forever
Free time, free time
Let it happen the leisure, enchanting
Free time, free time

Your neck is my favorite pleeze don't spare it
I feel combustible that's my will, say it all
Now you better cough up the dough
If you want to join the show
Exotique is not for free
Spend wisely eternity
Engine of desire is on the road
Don't get stuck without a job

Free time, free time
You have got it gonna get me some
Free time, free time
Wandering, fantastic, sparkling demanded
Free time, free time
Did I mention that you control me
Free time, free time
The merest endeavor slightly forever"

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26883

Registriert seit 07.06.2013

14.05.2019 - 21:32 Uhr
Hui, ist der hart im Vergleich. Aber macht Spaß!

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17831

Registriert seit 10.09.2013

14.05.2019 - 21:33 Uhr
Finds stark, wie Kim hier abwechselnd Gift spuckt und Wundsalbe aufträgt. Hat generell ein gutes Spektrum auf dem Album.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26883

Registriert seit 07.06.2013

14.05.2019 - 21:34 Uhr
Wow, bin gerade bgeistert. Geiler Sound auch. 8,5/10

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17831

Registriert seit 10.09.2013

14.05.2019 - 21:34 Uhr
Quasi der Titeltrack auch mit dem "Mille feuille" :)

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26883

Registriert seit 07.06.2013

14.05.2019 - 21:35 Uhr
So. Knappe Hälfte. Jetzt wird es episch. 11 Minutes of...

"Hits of sunshine (For Allen Ginsberg)":


Part 1:
"Today I
Said goodbye
To my conflicted goddess
Her lush eyes
Show surprise
At how we could gather knowledge

The painting has a dream
Where shadow breaks the scene
And the colors run off
Blue is bashful
Green is my goal
Yellow girls are running backwards
Until the next time
With six hits of sunshine
The lights will blind us
With blues in haiku

The shadow has a dream
Where painters look to sea
The colors burn out
Now i know where
I once saw you
Stepping into
Muddy water
John's reflection
Decried perfection
Now you walk him
Through the garden

Waiting in the wings
Painters share their dreams
With falling colors
See me wave good-
Bye forever
Happiness the
Goddess lover
Hurry back re-
Member last time
The hits of sunshine
The hits of goldmine

I'll see you back tonight
Where painters love the light
And yellow shadow girls"

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17831

Registriert seit 10.09.2013

14.05.2019 - 21:35 Uhr
Hoarfrost und French Tickler kriegen beide ne 9, beide auf ihre sehr unterschiedlichen Weisen grandios.

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2562

Registriert seit 14.03.2017

14.05.2019 - 21:36 Uhr
Find auch, dass Kims Gesang wahnsinnig wandelbar ist. Kann aber verstehen, wenn das jemand grad im Kontext mit der etwas schrägen Gitarre anstrengend findet. Hat seine Momente, der Song,Ich geb ne 8

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17831

Registriert seit 10.09.2013

14.05.2019 - 21:36 Uhr
Hits of Sunshine auch wieder sehr entspannend zu Beginn, woran sich auch nicht allzu viel ändern wird.

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2562

Registriert seit 14.03.2017

14.05.2019 - 21:36 Uhr
Mit Hits of sunshine hatte ich meiner Erinnerung nach gigantische Probleme der Melodie wegen

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26883

Registriert seit 07.06.2013

14.05.2019 - 21:38 Uhr
Seid ihr irre? Der ist doch durchwerg wundervoll. So subtil.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17831

Registriert seit 10.09.2013

14.05.2019 - 21:38 Uhr
Hier find ich den Text mal richtig fantastisch. Eine mehr als würdige Hommage für Ginsberg.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17831

Registriert seit 10.09.2013

14.05.2019 - 21:39 Uhr
Wieso "ihr"? :D Find den auch super, mag das Minimalistische sehr. Mal was anderes zu den Noise-Attacken.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26883

Registriert seit 07.06.2013

14.05.2019 - 21:39 Uhr
Ja, die Lyrics sind hier echt gut.

Und jetzt chillt der Song erstmal 7 Minuten in der Gegend rum. Ich finds grandios.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17831

Registriert seit 10.09.2013

14.05.2019 - 21:40 Uhr
Shelleys tiefenentspannter Rhythmus mit den flüsternden Gitarren darüber. Echt schön.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26883

Registriert seit 07.06.2013

14.05.2019 - 21:41 Uhr
Der entspannteste Jam der Erde. :D

Aber was auch da im Hintergrund passiert ist sehr edel.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26883

Registriert seit 07.06.2013

14.05.2019 - 21:42 Uhr
Ich weiss nicht, wann der Gesang wieder kommt, aber hier schon mal Part 2 der Lyrics zu "Hits of sunshine":

"Today I
Say goodbye
To my complicious knowledge
I'll see you back tonight
Where shadows dream of light
Let's slip on outside"

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2562

Registriert seit 14.03.2017

14.05.2019 - 21:42 Uhr
Ich weiß nicht.Das ist wegen der Melodie für mich ne ganze Weile lang Hintergrundmusik. Dafür taugt die aber durchaus gut :)

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26883

Registriert seit 07.06.2013

14.05.2019 - 21:43 Uhr
@alterniemand:

Du tendierst wohl eher zur Pitchfork-Meinung bei dem Album, oder? :)

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26883

Registriert seit 07.06.2013

14.05.2019 - 21:45 Uhr
Geile Effekte auf der einen Gitarre.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26883

Registriert seit 07.06.2013

14.05.2019 - 21:46 Uhr
"Hits of sunshine" 9-9,5/10

Und weiter gehts mit 9 Minuten. :D

"Karen Koltrane":

"Karen's moving out
Out into the sky
Karen trips on a cloud
Sets down w stars in her eyes
She's alone in a room
She's deep inside of her mind

Karen's leaving for the snow
Somewhere to somewhere... blind
She cut the silver lining in my soul
I was tethered to her for a time

Will she stay forever?
Are we still together?
(Will she stay?)
Will she stay forever?
(Flashlight)
Are we still together?
(Karen stay)
Will she stay forever?
(Flashlight)
Are we still together?
(Karen stay)

A Love Supreme

Karen, yr hanging on the line
Wraps yr coat tight around
Karen, yr eyes are on the prize
I'll catch you on my way down"

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17831

Registriert seit 10.09.2013

14.05.2019 - 21:47 Uhr
Hits of Sunshine kriegt auch ne 10. Bisher hält das Album seinem Status als einer meiner SY-Lieblinge stand :)

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26883

Registriert seit 07.06.2013

14.05.2019 - 21:47 Uhr
Oh krass, wieder Ranaldo. Hat der tatsächlich mal 2 Songs auf einem Album.

Muss sagen, ab jetzt kenn ich das Album weniger. Muss selber mal schauen was jetzt gleich kommt. :)

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26883

Registriert seit 07.06.2013

14.05.2019 - 21:48 Uhr
Geil, wie der Song in dem Instrumental auf einmal verharrt. Stehen bleibt. Und dann wieder losgeht.
So wunderbar arrangiert dieses Album.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17831

Registriert seit 10.09.2013

14.05.2019 - 21:49 Uhr
"So wunderbar arrangiert dieses Album."

Absolut, auch mit ganz vielen Details.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26883

Registriert seit 07.06.2013

14.05.2019 - 21:50 Uhr
Geiler Noise jetzt ab 3 Minuten. Wow, ist das Album gut. Hatte ich nicht ganz so krass in Erinnerung.

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2562

Registriert seit 14.03.2017

14.05.2019 - 21:50 Uhr
Hits of sunshine seh ich grad mal bei ner 6,5-7/ weil es durchaus sehr schillig ist. Aber das ist mit Sicherheit keiner der Songs für mich,die ich auf ein SY best of double album packen würde

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26883

Registriert seit 07.06.2013

14.05.2019 - 21:50 Uhr
Gib zu, du wurdest von Pitchfork geschickt. :D

Seite: « 1 2 3 ... 5 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: