1000 Robota

User Beitrag
Made my Day
26.06.2019 - 00:26 Uhr
Lustig, hab das ganze Drama mit knapp zehn Jahren Verspätung mitbekommen. Kannte die nicht. Jedenfalls klar Team Robota. Kids mit großer Schnauze sind mir jedenfalls lieber als die traurigen Gestalten in diesem Thread. Was für eine beleidigte Meute. Eure Kinder sollten auch mal dringend adoptiert werden.
Forumsgestalt
26.06.2019 - 07:45 Uhr
*traurig*
lel
09.07.2019 - 12:55 Uhr
hmmm, ich tu mich nach wie vor schwer mit einer endgültigen Meinung zu der Band.

Der Beef und der Hass ist mir egal. Finde das eigentlich immer von beiden Seiten her unglaublich unnötig.

Ansonsten mag ich eine handvoll Songs. Bei einigen merkt man aber eben ihr damaliges junges Alter an: Vieles wirkt nicht fokussiert bzw. zu Ende gedacht. Einige Songs wirken wie Jam-Sessions bei denen man blind Parts aneinander gepackt hat. Einige dieser Parts sind sogar sehr gut, stehen nur oft nicht zueinander.
Auch den "Gesang" finde ich in 8 von 10 Fällen nervig. Ich habe nichts gegen Musiker, die nicht im "klassischen Sinne gut und richtig" singen (können). Die Stimmen hier klingen mir einfach zu beliebig, austauschbar und wissen noch nicht so richtig wann sie wo die richtigen Emotionen setzen soll.
Furchtbar ist auch das Gewäsch aus einigen Interviews.

Ich glaube wenn die Jungs erst mit 25 oder so gesigned wurden wären, dann wären die auch eine sympatische und große Nummer geworden. Man merkt an allen Ecken und Enden, dass die damals noch grünohrige Lausbuben waren. Naja, heute sind die halt auseinander geschellt und der eine macht uninteressante Film- und Theatermusik, der andere arbeitet in nem Tonstudio und einer ist gerade mit seinem Kunststudium fertig. #Endstation0815hipster

Seite: « 1 2 3 4 5
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: