1000 Robota

User Beitrag
der umbattler
14.09.2010 - 12:02 Uhr
*umbattle*
Maria
14.09.2010 - 14:58 Uhr
Irgendwie unglaublich, was für einen Hass 1000 Robota hervorrufen. Nicht mögen oder s.cheiße finden ist ja ok, aber warum so viel Neid und Missgunst? Ist doch total schade, wenn man sich dadurch die interessante Platte "Ufo" kaputtmacht. Die Vinyl ist echt todschick! Allright.
Arntown
14.09.2010 - 15:11 Uhr
Ja ja, Neid, ich bin nur neidisch. Jeden Mensch, jedes Tier, auch alles was ich nicht mag, ich bin auf alles neidisch.
Dr. Hieronimus Van Strjiten
14.09.2010 - 15:36 Uhr
Dieser Hass ist in der Tat ziemlich seltsam. Ich kenne wirklich mehr Leute die 1000 Robota hassen als Fans, was ich wirklich sehr befremdlich finde. Was kann man ihnen, außer dass sie Arrogant sind, denn bitte vorwerfen? Oasis waren auch arrogant und haben ständig rumgepöbelt aber trotzdem haben sie Millionen Platten alleine in Großbritannien verkauft. Hierzulande wird sich über sowas natürlich sofort wieder beschwert. Naja ich mag sie, sowohl ihre Musik als auch ihr Verhalten bringen endlich mal ein wenig frischen Wind in die ansonsten ziemlich brachliegende deutsche Musiklandschaft
cargo
14.09.2010 - 15:43 Uhr
Witzig ist ja, dass jeder die Band wegen ihres Auftretens hasst, aber von der Musik offensichtlich keiner hier einen blassen Schimmer hat. Ist ja aber auch nicht so wichtig...
exciter
14.09.2010 - 15:45 Uhr
wohl ne form von neid auf deren jugend. ist ja schließlich schon bei der mehrzahl der pt-user etwas länger her..
The MACHINA of God
14.09.2010 - 16:05 Uhr
Dieser Hass ist in der Tat ziemlich seltsam. Ich kenne wirklich mehr Leute die 1000 Robota hassen als Fans, was ich wirklich sehr befremdlich finde. Was kann man ihnen, außer dass sie Arrogant sind, denn bitte vorwerfen? Oasis waren auch arrogant und haben ständig rumgepöbelt aber trotzdem haben sie Millionen Platten alleine in Großbritannien verkauft. Hierzulande wird sich über sowas natürlich sofort wieder beschwert. Naja ich mag sie, sowohl ihre Musik als auch ihr Verhalten bringen endlich mal ein wenig frischen Wind in die ansonsten ziemlich brachliegende deutsche Musiklandschaft

Dieser "Hass" ist eigentlich nicht seltsam. Oasis wurden auch extrem gehasst. Nur weil es ein paar Millionen Plattenkäufer nebenher hat, bedeutet das nicht, dass sich keiener an ihnen gestört hat. 1000 Robota verhalten sich einfach wie Rotzlöffel, das ist nun mal so.
hmmm
14.09.2010 - 16:32 Uhr
Glaub das Problem ist, dass man ihnen nicht glaubt, dass da was dahinter steckt, hinter der großen Klappe...
Arntown
14.09.2010 - 16:52 Uhr
Absolute Unsympathen, und ja, ich kenn vielleicht nur 4,5 Lieder von ihnen, aber wieviel soll ich mir bitte von denen anhören, bis ich sie scheiße finde? (Musik nicht unbedingt richtig scheiße, einfach nur nicht gut)

Srsly, Anton & Co. sind einfach ein paar Jugendliche Leute, die ein bisschen was von Musik verstehen und selbstinszenierung betreiben. Und völlig ungerechtfertigte Arroganz, Oasis hatten wenigstens das Recht, so arrogant zu sein. Und es gibt nichts ekligeres als ungerechtfertige Arroganz.
Lars
14.09.2010 - 18:34 Uhr
Der Oasis-Vergleich stinkt wirklich bis zum Himmel. Arntown hat das schon ganz richtig gesagt. Wer unsterblich gute Songs schreibt, darf meinetwegen gerne arrogant sein, aber wenn solche Lausbuben wie Mando Diao oder eben 1000 Robota daherkommen und einen auf dicke Hose machen, ohne nebenher auch nur einen gut Song zusammenzuzittern, dann wirkt das eben sehr schnell sehr lächerlich...

Achja, und als Vorband für Tocotronic letztes Wochenende haben sie sich nicht nur durch ihren lahmen Gang of Four Art-Punk Verschnitt, sondern auch durch ihre völlig witzlosen und leider ironiefreien Ansagen komplett lächerlich gemacht.
rieche es bis hierher
14.09.2010 - 20:26 Uhr
zu tocotronic passen sie ja ganz gut, diese reichen-sprößlinge...
The MACHINA of God
14.09.2010 - 20:28 Uhr
Tocotronic sind aber ziemlich angenehme Zeitgenossen.
Bier bewusst genossen
14.09.2010 - 20:32 Uhr
Haben die Tocotronics nicht Bauchnabelpiercings??
Die Idee ist vielleicht gut, die Welt aber nicht interessiert.
14.09.2010 - 20:35 Uhr
Zu Tocotronic können sie ja ganz gut passen, ändert aber nichts daran dass Ersteres für die Deutsche Musikszene nunmal von Belang ist 1000 Robota aber dafür ziemlich unbedeutend und entbehrlich. Vielleicht nochmal 10 Jahre warten, , Ausbildung beenden, Musikkenntnisse vertiefen und erst dann wieder durchstarten?!
kabbeljau
14.09.2010 - 21:32 Uhr
von lowtzow ist zwar von der art angenehmer, aber leider einer dieser antidoitschen wie lixxen.
Banana Co.
14.09.2010 - 21:42 Uhr
Das Kölner Publikum reagierte aber eher verhalten, was dazu führte, dass Sänger Anton Spielmann sich dazu hinreißen ließ, die Zuschauer zuerst auf den Arm zu nehmen und später sogar den Mikrophonständer in die Menge zu kicken

Yeah, RocknRoll!!

Nein, ehrlich: Ohne Worte.

Kann mir vorstellen das es Zuschauer gab, die den kleinen Rotzlöffel danach gerne an den Ohren quer durch die Halle ziehen wollten.
treterre
15.09.2010 - 05:36 Uhr
54z7r5zjrejzrejzrere
bartel(d.E.)
15.09.2010 - 09:07 Uhr
Tatsächlich hielten und halten viele Menschen auch Tocotronic für "unbedeutend uund entbehrlich". Wird sich doch alles zeigen. Was wird hier auf einmal trumgerentnert: "10 Jahre warten...", der Ruf nach "gestandenen Menschen". Wahr ist doch, daß "Hamburg brennt" super war und das Debut Album einiges konnte. Und wenigstens "Fahr weg" vom neuen ist Grund genung, der Band weiterhin mehr als ein Ohr zu schneken. Die Band interessiert, weil sie eben KEINE belanglose Musik macht. Warum sollten die sich ehrfurchtsvoll verneigen vor älteren Herren und/oder der Presse. Die Arroganz ist vermutlich das gebotene Mittel zu zeigen, daß gewisse Spiele nicht mitgespielt werden wollen und der Wechsel zu Buback unterstreicht das.
exciter
15.09.2010 - 09:28 Uhr
Mal überlegen...3 Anfangs-20 jährige verhalten sich so als ob ihnen die ganze Welt gehört und wollen möglichst provokant rüberkommen. Komisch, bisher habe ich das für ganz normales jugendliches Verhalten eingeschätzt.

Ich erkenne da immer noch außergewöhnliches Motiv um diese Band so dermaßen zu verunglimpfen, außer das wohl gerade ein paar Tomte-Fans am Rad drehen.
...
15.09.2010 - 10:14 Uhr
Was kann man ihnen, außer dass sie Arrogant sind, denn bitte vorwerfen?

dass sie im gegenzug allerhöchstens mittelmäßige musik machen und die arroganz deshalb zu 100% ungerechtfertigt und noch dazu höchst peinlich ist, ganz einfach.
bartel(d.E.)
15.09.2010 - 10:15 Uhr
"...mittelmäßige Musik..."

eben nicht.
Pole
15.09.2010 - 10:17 Uhr
Lächerlich ist vor allem, wie oft hier Worte wie "Rotzlöffel" fallen. Leute, ist das wirklich ein Argument, nur weil sie jung sind? ISt das nicht das totale Opa-Verhalten? Anstatt sich mal zu freuen, dass zumindest okaye Bands wie 1000 Robota auch mal im Ausland Beachtung finden.
...
15.09.2010 - 10:25 Uhr
eben nicht.

Ein nettes plus ein eher unterdurchschnittliches Album = Mittelmäßige Musik.

Und ja, ich habe beide Alben und die Jungs auch schon live gesehen. Ob sie Tomte dissen ist mir egal, allerdings sollte man sowas deutlich kreativer angehen, als sie das jetzt getan haben. Oder direkter. So oder so finde ich ihr Auftreten aber ziemlich unsympathisch... Und ein Vergleich mit Oasis ist geradezu grotesk.

Und warum genau soll es mich kümmern, ob sie Beachtung im Ausland bekommen oder nicht?
...
15.09.2010 - 10:26 Uhr
Um Verwirrung vorzubeugen: Bin nicht der Dreipunkt von 10:14 Uhr.
Tina
15.09.2010 - 19:05 Uhr
Weiß jemand, ob der Tomte-Diss auch auf Vinyl mit drauf ist?
dödel
15.09.2010 - 19:23 Uhr
1000 robota sind besser als 999 robota
Banana Co.
15.09.2010 - 19:39 Uhr
Lächerlich ist vor allem, wie oft hier Worte wie "Rotzlöffel" fallen.

Warum lächerlich?

Der Begriff "Rotzlöffel" passt sogar ziemlich gut zu 1000 Robota. Junge Burschen die ihre Klappe ungeniert aufreißen und nebenbei die Gang of Four-Platten von Papa nachspielen. Der Begriff muss ja nicht unbedingt negativ behaftet sein.
cargo
15.09.2010 - 19:44 Uhr
Ähm, hat hier jemand schon mal Gang Of Four gehört, oder schmeißt man diese vollkommen unsinnige Referenz einfach so in den Raum, weil man das irgendwo mal aufgeschnappt hat?
Banana Co.
15.09.2010 - 20:36 Uhr
Ähm ja hier ich. Gang of Four habe ich schonmal gehört:-)

Und beim 1000 Robota-Hören fällt mir als erste Referenz immer Gang of Four ein. Das hat absolut nicht mit aufgeschnappt zu tun.

Naja, und wenn du das anders siehst, schön für dich. Aufge...äh eingeschnappt bin ich deswegen nicht:-)
Olle
16.09.2010 - 12:13 Uhr
Ich wage ja mal zu behaupten, dass viele hier bei flächendeckend guten Rezensionen ganz anders reden würden. Aber so kann man ja weiter seine Neurosen ausleben, weil eine junge Band selbstbewusst ist und es ja nicht sein kann, dass sie vielleicht doch eine interessante Platte gemacht haben. Unmöglich! Und aus England oder Amerika kommen die ja auch nicht! Wir brauchen gestandene Musiker aus Deutschland.
...
16.09.2010 - 12:25 Uhr
Lächerlich ist vor allem, wie oft hier Worte wie "Rotzlöffel" fallen. Leute, ist das wirklich ein Argument, nur weil sie jung sind? ISt das nicht das totale Opa-Verhalten? Anstatt sich mal zu freuen, dass zumindest okaye Bands wie 1000 Robota auch mal im Ausland Beachtung finden.

nur weil sie jung sind? nein, weil sie jung sind und trotzdem ihre fresse aufreißen als hätten sie die coolness in der musik erfunden. ob irgendeine deutsche band im Ausland Beachtung findet ist mir auch herzlich egal, vor allem ob die englische Musikpresse drauf anspringt. die ist nämlich im Gegensatz zu der britischen Musiklandschaft sowas von unbedeutend.
bartel(d.E.)
16.09.2010 - 12:27 Uhr
@Olle: :-)

genau, solche wie:

Heinz Rudolf Kunze
H. Grönemeyer
Westernhagen

Das sind keine Rotzlöffel mehr, haben definitiv mehr als 10 Jahre (20+) Karriere hinter sich.


es ist doch so
16.09.2010 - 12:56 Uhr
ob sie jetzt unsympathisch sind oder nicht: es bleibt schlechte musik.
...
16.09.2010 - 14:28 Uhr
ob sie jetzt unsympathisch sind oder nicht: es bleibt schlechte musik.

oh nein wie kannst du nur sowas hier schreiben, das kann doch gar nicht sein!! diese jungen frechen typen machen doch auf jeden fall total interessante und super duper coole musik!! alles andere ist doch unmöglich!!

cargo
16.09.2010 - 14:33 Uhr
Hat hier schon irgendwer ein einziges Argument gebracht, warum die Musik schlecht ist? Mal abgesehen von diesem vollkommen hirnrissigen Gang Of Four Abklatsch-Vorwurf?
Dr. Hieronmus Van Strjiten
16.09.2010 - 14:51 Uhr
Da muss ich cargo zustimmen, wirkliche Gründe hat hier tatsächlich noch niemand genannt.
...
16.09.2010 - 15:02 Uhr
zählt doch erst mal auf, was an der musik gut sein soll.
cargo
16.09.2010 - 15:10 Uhr
Hahaha, du glaubst doch nicht ernsthaft, dass ich dieses Spielchen mitspiele?
Ich seh schon, es ist wie immer hier. Außer polemischem Müll hat kaum einer was zu bieten.
@cargo
16.09.2010 - 15:27 Uhr
Business as usual.
...
16.09.2010 - 17:15 Uhr
Außer polemischem Müll hat kaum einer was zu bieten.

da hast du völlig recht und bis ganz vorn mit dabei.
Banana Co.
16.09.2010 - 18:09 Uhr
Hat hier schon irgendwer ein einziges Argument gebracht, warum die Musik schlecht ist? Mal abgesehen von diesem vollkommen hirnrissigen Gang Of Four Abklatsch-Vorwurf?

Also lieber cargo,

1. Habe ich nie behauptet, dass 1000 Robota schlechte Musik machen, das versuchst du dir selber einzureden.
2. Wie schon erwähnt ist es von meiner Seite kein "Vorwurf" das Gang of Four Elemente (die für dich selber ja nicht da sind) in der Musik von 1000 Robota raushöre. Ach ja, "Abklatsch"? Bitte wo habe ich das denn geagt?
3. Völlig legitim wenn du anderer Meinung über die musikalischen Referenzen von 1000 Robota bist. Das ist absolut in Ordnung. Was nicht geht ist die naive Art und Weise deiner Argumentation ala

"Der hat eine andere Meinung also ist der ganz doof"

Oliver würde jetzt sagen das du dir ein Brot verdient hast;-)
Lara
19.09.2010 - 17:40 Uhr
Einige sind hier echt zu voreingenommen. Die Platte ist richtig richtig gut!
cargo
19.09.2010 - 18:40 Uhr
@Banana

Ich zitiere dich noch mal kurz (das macht man nämlich, wenn man jemanden konkret anspricht; etwas, was du wohl nicht gerafft hast, wie du mit deinem ersten Punkt beweist):

"Junge Burschen die ihre Klappe ungeniert aufreißen und nebenbei die Gang of Four-Platten von Papa nachspielen."

Und jetzt erklär mir doch mal bittem wie man diese Aussage nicht als "Abklatsch"-Vorwurf auffassen soll?

Und zu Gang Of Four. Ich brauche mich dazu nicht rechtfertigen, warum ich deinen Vergleich schwachsinnig finde, schließlich hast du ihn ja auch nicht begründet. Auf "UFO" sind Gang Of Four Einflüsse nun mal überhaupt nicht rauszuhören. Nur weil mal eine Gitarre rumzickt, muss doch nicht immer gleich der Name Gang Gof Four fallen! Ich finde das einfach nur nervend. Man zieht ja auch nicht immer Manowar heran, wenn irgendwer ein Power-Riff spielt.
julik
20.09.2010 - 11:46 Uhr
@Tina: Der Diss ist nicht auf der Schallplatte. Es liegt aber ein Mp3-Downloadcode bei, dort ist neben dem ganzen Album auch der Diss als Hiddentrack nach "Alter Mann" enthalten.
Banana Co.
20.09.2010 - 19:08 Uhr
@Cargo


Ich zitiere dich noch mal kurz (das macht man nämlich, wenn man jemanden konkret anspricht; etwas, was du wohl nicht gerafft hast, wie du mit deinem ersten Punkt beweist):

Ok, ich versuche dir noch ein Mal mein Standpunkt zu erläutern. Vielleicht kapierst du es ja. Was ich nicht glaube, aber hoffe.

"Junge Burschen die ungeniert ihre Klappe aufreißen?"

Ich bitte dich. Das Platzhirschgetue haben Blumfeld anno 1992-1993 auch vollzogen. Prima fand und finde ich sie trotzdem (oder gerade deswegen).

"nebenbei die Gang of Four-Platten von Papa nachspielen"

Ja und? Da ist doch nicht Schlimmes bei. Das ist meine persönliche musikalische Referenz . Ich meine mit der Aussage nicht das 1000 Robota den Sound 1x1 Gang of Four kopieren, sowas was für dich vllt. ein Abklatsch darstellt. Für Kreativitätslos halte ich sie jedenfalls auch nicht.

Allenfalls dich, weil du immer mit den gleichen Argumenten kommst und ausfallend wirst. Schwache Leistung, ab in die Nachprüfung;-)
bartel(d.E.)
21.09.2010 - 10:26 Uhr
Gang of Four sind in weiten Strecken funkier (so zickig white men funk mässig) - das haben die Robota nun gar nicht drauf. Und selbst, wenn es da mögliche Einflüsse gäbe (auf der unfunkien Seite) - zum Nachteil sollte das nicht ausgelegt werden.
Steffi
17.11.2010 - 20:41 Uhr
Mal eine Frage: Woher weiß eigentlich alle Welt, dass die Bandmitglieder reich sind? Weil Herr Uhlmann das mal behauptet hat oder was?
Iltis
01.02.2011 - 09:54 Uhr
Aufschlussreiches Interview:

http://www.cdstarts.de/specials/Interviews/1633-1000-Robota.html
Bodhi
01.02.2011 - 10:26 Uhr
Man labern die einen Dreck
...
01.02.2011 - 10:38 Uhr
Selten so eine gequirlte Scheiße gelesen... was eine durch und durch unsympathische Band. Die Jungs brauchen ganz dringend ein paar auf die Backen.

Spielmann: Es ist ja nun mal so, dass die Leute in Deutschland wahnsinnig mutlos sind. Es gibt kaum noch Leute, die ernsthaft ihre Meinung preisgeben und unsere Band ist führende Kraft für all Jene, die die Chance bekommen, sich in uns selbst auszuleben.

1000 Robota = Die Onkelz der Indie-Szene?!

Seite: « 1 2 3 4 5 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: