Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

The Black Angels - Directions to see a ghost

User Beitrag
ali seelenheil
01.04.2008 - 17:25 Uhr
Der Nachfolger zum tollen Debut.

-Directions To See A Ghost-

01 You On The Run
02 Doves
03 Science Killer
04 Mission District
05 18 Years
06 Deer-Ree-Shee
07 Never/Ever
08 Vikings
09 You In Color
10 The Return
11 Snake In The Grass

www.lightintheattic.net

Digitally Available - 15.04.08
US Release CD - 13.05.08

Gerade erst das Debut kennengelernt... und schon gibts Nachschub.:)
juppertt
01.04.2008 - 18:00 Uhr
klaaaar... verarschen kann ich mich selber
ali seelenheil
02.04.2008 - 08:31 Uhr
Das war kein Aprilscherz! Informier Dich doch bei ihrem Label - lightintheattic.net.





U.R.ban
11.04.2008 - 18:36 Uhr
Ich freue mich sehr,
der Vorgänger Passover war eines der beeindruckendesten Debüts der letzten Jahre
ali seelenheil
27.05.2008 - 08:59 Uhr
Das Digi-Pack ist wieder sehr schön geworden
(Die Farben sind auch viel intensiver als auf den Bildern). Und es gibt sogar n Booklet incl. den Texten.;)

Wird mal Zeit das sich die Band hier blicken bzw. hören lässt.
U.R.ban
06.06.2008 - 19:56 Uhr
Wahnsinnsalbum, kann mit dem fantastischen Vorgänger absolut mithalten.
blaueshalbzeug
06.06.2008 - 20:07 Uhr
kenne das neue album leider noch nicht aber "Passover" ist verdammt fein, die band habe ich ja bis vor kurzen noch sträflich vernachlässigt
U.R.ban
06.06.2008 - 20:11 Uhr
Gabs recht günstig beim Saturn, allein schon das sehr feine, an Possover anknüpfende Äußere der CD lohnt sich.
Hoffe, die kommen nach ihrer ausgedehnten US/UK-Zour auch mal endlich nach Deutschland, das muss live jawohl sowas von wummen...
U.R.ban
07.06.2008 - 22:41 Uhr
Hier ein paar Stücke vom neuen Album:

http://youtube.com/watch?v=nMCFnRwnE60
http://youtube.com/watch?v=8sDLVlx5axM&feature=related
http://youtube.com/watch?v=JmslfrQ3yvk&feature=related

Das sind mal Livequalitäten!!
Lebende Legende
08.06.2008 - 13:39 Uhr
Viking ist ein sehr guter Song!
Insgesamt mag ich Passover aber lieber
hombre
16.07.2008 - 08:42 Uhr
der Rezi ist nichts hinzuzufügen, auf Albumlänge ist "directions..." schon recht langweilig und es bleibt auch nicht viel hängen von den Songs. Beim Vorgänger war das anders, mit "passover" ist man bestens versorgt, was diese Band angeht.
U.R.ban
16.07.2008 - 17:02 Uhr
Trotzdem bin ich froh, dass ihr doch noch ne Rezi veröffentlicht habt, da hätte ich nicht mehr mit gerechnet.
Ich seh's ja auch ein, bei mir fällt die Bewertung auch nur höher aus, weil ich total auf so einen Sound stehe...
nils
16.07.2008 - 17:33 Uhr
am anfang war ich auch irgendwie enttäuscht von directions.... aber irgendwie komme ich andersrum gesehen auch nicht davon los. sehr merkwürdig. aber es hat schon trotzdem etwas packendes. und never ever finde ich groß.
U.R.ban
16.07.2008 - 17:37 Uhr
Zur Zeit übrigens mein Lieblingsalbum zum Putzen, damit kommt man richtig gut in die Ecken!
nils
16.07.2008 - 17:39 Uhr
da könnte was dran sein:-)
auf jeden fall muss man sich bei dem album schon wirklich konzentrieren, das strapaziert schon deutlich mehr die nerven als das erste. ich mag den sound auch sau gerne, nur nach ner zeit strengt das schon an.
Milo
18.07.2008 - 19:08 Uhr
Passover ist super. Die neue leider nicht. Außer Never Ever geht an mir alles vorbei. Sorry, aber das war ja mal gar nichts.
nils
18.07.2008 - 19:31 Uhr
Ja so krass schlect sehe ich das album jetzt nicht. ich höre es irgendwie jeden tag mehrere male und kann immer noch nicht drüber urteilen. es hat was abstoßendes wo ich mir sage naja,irgendwie nicht so die guten ideen, aber auf der anderen seite hat es auch was fesselndes, diesen rauhen schliff, es ist teilweise noch rauher und spontaner als passover aber passover hat die stärkeren songs.
ich tue mich echt schwer mit dem album, trotzdem höre ich es sehr regelmäßig.
blaueshalbzeug
08.09.2008 - 02:45 Uhr
so, hab sie jetzt endlich live gesehen, und das nur aus reinem zufall. ganz spontan ein ticket für ein metric konzert für den selben tag gekauft und was steht auf dem ticket als vorband? the black angels! tja, leider nur vorband, war aber trotzdem richtig gut.
Nils
18.09.2008 - 12:00 Uhr
Ich mein, ich kann ja verstehen, dass man das neue Album vielleicht nicht soo ins Herz geschlossen hat wie Passover.
Aber die Kritik, die hier bei Plattentests aufgeführt ist ist ja sowas von schlecht,und zeigt, dass man von der Machart absolut gar nichts begriffen hat.

http://www.plattentests.de/rezi.php?show=5927
Milo
18.09.2008 - 12:24 Uhr
Haha, klarer Anflug von Fanboy?
Olim
19.09.2008 - 16:26 Uhr
Haha, klarer Anflug von Arschloch?
U.R.ban
13.11.2008 - 17:46 Uhr
10.12.08 Molotow, Hamburg
12.12.08 Werkstatt, Köln

Wer ist noch dabei?
Ich freue mich wie blöde auf die Werkstatt...
Nils
13.11.2008 - 23:10 Uhr
Klar, absoluter Pflichttermin!
ali seelenheil
14.11.2008 - 08:35 Uhr
Werde in der Werkstatt sein. Bin sowas von gespannt.
U.R.ban
13.12.2008 - 20:37 Uhr
Tolles Konzert gestern. Macht live echt Spaß!
blaueshalbzeug
14.12.2008 - 12:27 Uhr
wie sah denn ca. die setlist aus?
ali seelenheil
14.12.2008 - 14:32 Uhr
Der Gig war Klasse. Beim nächsten Mal muss ich wieder hin.

Setlist?! Oh hah... war eigentlich Alles dabei. Als Zugabe Snake In The Grass, Intro Manipulation,
Dazwischen Better Off Alone, Bloodhounds On My Trail, You On The Run, You In Color, Surf City Revisited, 1 neuer Song (oder Cover?), Empire, Young Men Dead + X
U.R.ban
14.12.2008 - 15:21 Uhr
Die Vorband Glowing Elephant aus Köln war auch echt in Ordnung. Unaufdringlicher Psychedelic mit ner Portion Glamrock, die werde ich mal im Auge behalten...
Der Sound der BA war schon ziemlich intensiv, bis zu drei Gitarren und wenn nur zwei, dann dafür zwei Drums. Die Drummerin war übrigens sehr bezaubernd...
Stellenweise hätte ich mich aber schon gerne etwas mehr bewegt, Publikum war zwar wohlwollend und vollzählig, aber nicht gerade abgehfreudig. Außerdem habe ich mein Lieblingsstück Sniper at the gates of heaven vermisst, ansonsten rundum gelungener Auftritt.
nils
15.12.2008 - 13:25 Uhr
Ich fand die vorband absolut mieß und hab mich stellenweise richtig geschämt. Die texte waren zum Teil unterirdisch( I'm so sad, I'm so stoned, far above the earth....^^)
Und die dämlichen Sprüche wie: " das nächste lied ist hammer und sollte von BMJ vermarktet werden.." und dazu noch diese albernen Outfits. Absolut peinlich.Nunja, Christian hat sich persönlich bei mir entschuldigt^^

Das Black Angels Konzert war dafür umso cooler, auch wenn der sound nicht optimal war, aber selbst das konnte dieses einmalige event nicht trüben.
Ich persönlich fand es sehr angenehm, dass das Publikum nicht zu sehr abgegangen ist sondern nur rumgewippt ist, weil ich finde nicht dass bei denen ein ausgelassener tanzspiel passt. die musik greift eher innerlich an als zum tanzen mitzureißen finde ich...
nils
15.12.2008 - 13:26 Uhr
sorry BMG natürlich*
nils
15.12.2008 - 13:27 Uhr
tanzstil*

mein gott ey, weiß auch nicht was los ist heute^^
U.R.ban
15.12.2008 - 18:49 Uhr
Hmm, kann es sein, dass du etwas voreingenommen bist, von wegen Konkurrenz und so?
Mag ja sein, dass das Konzept bei dir nicht ganz aufgeht, aber mies, unterirdisch oder zum schämen waren die ganz bestimmt nicht, und ich meine, in den Zwischenworten eine gewisse Ironie herausgehört zu haben.

Und ja, Black Angels sind ganz klar ne Band, bei der man nicht die ganze Zeit zappeln muss, aber es gab eben doch einige Momente mit richtig viel Wums, und da hätte ich mir doch ein bisschen mehr Abgehfreude gewünscht...
Nils
16.12.2008 - 19:29 Uhr
ach iwo konkurenz, das is quatsch,kenne da genug bands, die wirklich gut sind,aber das finde ich klasse und sehe es absolut nicht so.Ich fand glowing elephant absolut grauenvoll und da war ich nicht der einzige.^^
Ich finde sogar ganz im gegenteil, dass es gerade in diesem milieu eher ein kollegiales verständnis gibt und kein konkurenzgehabe.
Für mich ist es total unverständlich warum man so eine band da als vorband zocken lässt. warum nicht etwas was passt und wenns ne englische band ist. ich finde die haben absolut nicht ins programm gepasst.nur die black angels durften sich das leider nicht aussuchen, das hat der veranstalter gemacht.
eine band wie glowing elephant löst in mir keinen neid aus sondern blos die immer widerkehrende erkenntnis, dass es auf dem gebiet in unserem land absolut nichts gibt.
synapsenknacker
21.06.2009 - 03:04 Uhr
Man muss ja nicht jede Kritik gut finden, wie auch die zum aktuellen Kasabian Album, dass ich super finde kann ich mit dieser Rezension nichts anfangen. Man hat sich ja noch nicht einmal bemüht, den Vorgänger "Passover" einem Test zu unterziehen - das scheint einfach den Geschmack der Schreiberlinge zu treffen. Zum Glück habe ich auch hier wieder erst die Platten gehört und dann gelesen. Schon seltsam, dass die Hörer bei den genannten Bands deutlich höhere Bewertungen abgeben. "Passover" war bei mir Liebe auf den ersten Ton, "Directions..." hat etwas länger gedauert, aber das Album ist einfach ein Grower, kein Zweifel. Die "...Exit" EP fand ich dann auch noch grossartig, aber ich steh ja auch total auf die Raveonettes, BRMC, VU. Besonders gefällt mir bei The Black Angels auch die dunkle, bedrohliche Grundstimmung, die mich hier an 16 Horsepower, dort an die Post-Punk, pre Shoegaze Ära erinnert, Bands wie Joy Divsion, Bauhaus oder gar 83er/84er Sisters Of Mercy ins Gedächtnis rufen. Für mich der perfekte Sound!
nils
27.07.2009 - 18:53 Uhr
Absolut!

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: