Fury In The Slaughterhouse - Don\'t look back

User Beitrag
Demon Cleaner
31.03.2008 - 19:47 Uhr
Von den Furys gibt es einen neuen Output mit dem Namen "Don't Look Back". Das Teil kommt mit CD, die B-Seiten und rares Zeugs enthält, auf der DVD befinden sich alle 24 bisher gedrehten Videos.
Wird die Platte hier auch rezensiert? Finde das eigentluch ganz interessant, zumal man die Videos ja eher selten sieht...

Tracklist:

CD:
1. Congratulations
2. Jericho
3. Girl Without A Name
4. Tinseltown Love Declaration No.1
5. Starless
6. Different feat. Prez.Brown
7. Black And Gold
8. Down To Atlantis
9. Redemption Song (Live/Jamaica 1999)
10. You'll Never Be Alone
11. Under A Neon Sun
12. All Dressed Up And Nowhere To Go
13. Dear Prudence
14. Time To Wonder (Live & Akustisch 2006)

DVD:
1. Kick it out
2. Won't forget these days
3. Rain will fall
4. Should have known better
5. Cut myself into pieces
6. Trapped today, trapped tomorrow
7. When I'm dead and gone
8. Radio orchid
9. Every generation
10. Dancing in the sunshine of the dark
11. Down there
12. Milk and honey
13. Hello and goodbye
14. Bring me home
15. Brilliant thieves
16. Riding on a dead horse
17. One way deadend street
18. Are you real
19. Angels and saints
20. Midnight rider
21. Fly sadness fly
22. Goodbye so long
23. When a kid gets a kid
24. Homesic
plus Bonusvideo: Won't forget these days - remix

Ist im Übrigen seit Freitag draußen.
DDing
31.03.2008 - 19:51 Uhr
...24 bisher gedrehten Videos...

O_O
Söder
01.04.2008 - 08:28 Uhr
Irgendwie sind Fury schon seit Mitte der 90er nicht mehr das was sie mal waren...
Scoundrel
01.04.2008 - 08:58 Uhr
Die "Super Fury" Best-of hör ich mir aber immer wieder gerne an...ahh, Nostalgie!
Demon Cleaner
13.04.2008 - 23:22 Uhr
Schöne Rezi. Ein Fehler ist aber drin:

Dass höchstens das drückende "Pressure down" von der "Are you real"-Rückseite vermisst wird[...]

"Pressure Down" war Albumtrack auf "HomeInside" und dürfte somit für die Compilation gar nicht infrage kommen.
OliverDing
16.04.2008 - 17:24 Uhr
"Pressure Down" war Albumtrack auf "HomeInside" und dürfte somit für die Compilation gar nicht infrage kommen.

Stimmt. Hatte das falsch als "Songs wie 'Pressure down' hätten 'Homeinside' deutlich aufgewertet" statt "*Mehr* Songs wie 'Pressure down' hätten 'Homeinside' deutlich aufgewertet" im Gedächtnis abgespeichert. Ich hatte die "Are you real"-Single zuerst und freute mich wegen genau diesem Song diebisch auf das Album, das zwar gut war, aber besser hätte sein können.
Demon Cleaner
16.04.2008 - 17:36 Uhr
Stimmt, die 3 besten Songs waren schon vorher auf der Maxi drauf. "Cuba Calling" fand ich auch sehr schön. (Nur "Do You Feel" hätte noch fehlt.) War aber dennoch ein gutes Album, nur etwas lang.
Blauwal inner Referenzellipsoid
13.07.2012 - 13:28 Uhr
Kann mir jemand evtl. ein paar weiterführende Infos zu den vier Songs geben? Finde nichts Genaues im Netz und im Booklet kann ich nicht nachschauen, da ich die CD nur als Download erworben habe. Wäre nett, danke!

- Tinseltown love declaration no. 1
- Under a neon sun

- All dressed up and nowhere to go
- Under a neon sun
Rockit
13.07.2012 - 13:39 Uhr
im Booklet steht auch nicht viel dazu, Tinseltown und Neon Sun werden als "Lost Songs" bezeichnet, All Dressed Up als "bisher unveröffentlichter Track", wobei man sich fragt, was da der Unterschied sein soll...
Fury beim Abdecker
13.07.2012 - 13:41 Uhr
Naja, unveröffentlicht heißt der Song lag in der Schublade bereit. Und "Lost Songs" wurden unverhofft beim Aufräumen hinter dem Kühlschrank wiedergefunden.
Blauwal inner Referenzellipsoid
13.07.2012 - 13:46 Uhr
Hmm, okay, danke fürs Nachsehen, Rockit.

Eigentlich wollte ich die vier Songs ihren jeweiligen Alben zuordnen. Aber wenn man nicht weiß, wann sie geschrieben wurden, geht das wohl nicht. Manchmal ist im Booklet ja so ein (P) mit Angabe der Jahreszahl...
Rockit
13.07.2012 - 13:50 Uhr
Leider nicht... Wobei mich das jetzt auch gerade interessieren würde...
Orfant
13.07.2012 - 19:14 Uhr
Manchmal ist im Booklet ja so ein (P) mit Angabe der Jahreszahl...

Das finde ich oft ärgerlich, wenn diese Angaben in Booklets fehlen oder falsch sind. Besonders daneben finde ich, wenn hinter dem 'P' das Remaster-Jahr steht an Stelle des Jahres der Erst-VÖ - ganz schlimm bei den Deluxe-Versionen der alten U2-Alben. Aber als Fan weiß man sowieso fast alles auswendig. ^^
Blauwal inner Referenzellipsoid
15.07.2012 - 11:18 Uhr
Habe inzwischen Herausgefunden, dass "Tinseltown Love Declaration No.1" ursprünglich für Home Inside (2000) geschrieben wurde.

"All Dressed Up" und "Black And Gold" scheinen hingegen wirklich komplett neue Arrangements zu sein und sind wahrscheinlich speziell für "Don't Look Back" geschrieben worden.

Zu "Under A Neon Sun", dem sog. Lost Song, konnte ich aber nichts weiter in Erfahrung bringen.

Schönen Sonntag noch...

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: