Banner, 120 x 600, mit Claim

Seite: « 1 ... 11 12 13 ... 15 »

Direkt zum neuesten Beitrag

Godspeed You! Black Emperor

User Beitrag
pommesbude
21.01.2011 - 09:46 Uhr
Berlin war gigantisch. Setlist kann ich nicht genau aufsagen. Kann es sein, dass ein neuer Song dabei war?

@Moonchild
21.01.2011 - 12:29 Uhr
Reist du eigentlich alleine?
Moonchild_27
21.01.2011 - 12:43 Uhr
Bei den Konzerten im Januar mit Freundin, sie selbst auch "gönner" der Band und der Grund wieso ich die Gruppe überhaupt kenne.Die Konzerte im Dezember habe ich allein (bis auf Dublin) bereist da sie kein Urlaub bekommen hatte. Ist praktisch ne wiederhohlung allerdings eine wünderschöne Wiederhohlung die endloss so weiter gehen könnte :)

Crappo
21.01.2011 - 13:39 Uhr
Set-List, wenn ich mich nicht irre:
Die komplette Levez..., zumindest jeweils die ersten Teile von den vier Liedern, dazwischen Albanian (leider, mag ich gar nich), dann einen Teil vom Dead Fag Blues und die gesamte Slow Riot... (so geil!)

Insgesamt hats wohl knapp über drei Stunden gedauert. Bevors losging, kam aber erstmal ein Krach-Intro, so dass man dachte, dass es jeden Moment los gehen könnte. Dieser Moment dauerte allerdings ungefähr eine Stunde an. Wenn man also einen guten Platz haben wollte, musste man es da auch drei Stunden aushalten, auch wenn es wohl "nur" knapp über zwei Stunden Musik waren, würd ich mal schätzen.

Ah, und für die Merch-Interessierten:
Scheinbar haben sie ihre Wir-verkaufen-keinen-Merch-Überzeugung aufgegeben, es gab nämlich Shirts.
Crappo
21.01.2011 - 15:00 Uhr
Okay, war wohl doch Metheny anstatt dem letzten Teil von der Levez.... Wär auch zu schön gewesen, wenn sie den gespielt hätten.
shomo
21.01.2011 - 15:01 Uhr
alter....

albanian! bbf! so viel fists! ALTEEEEEEEEEEERRRRRRRRRRRR
The MACHINA of God
21.01.2011 - 16:03 Uhr
Godspeed selber haben "nur" 140 Minuten gespielt. Leider hatte ihc den gesamten "Lift your skinny..."-Teil über drei 16-jährige neben mir, die dahcte, sie wären auf nem Beatstakes-Konzert. War grausam. Ansonsten fand ich die Studne Lärm vorher unnötig udn auch die vollgestopfte Halle trug bei mir nicht zum Genuss bei. Die Band selber war fantastisch, aber leider konnte ihc nur die letzte Stunde wirklich genießen. Ausverkaufte Konzerte halt. Würde sie gern mal im Sitzen in nem geilen Saal hören.
Moonchild_27
21.01.2011 - 16:13 Uhr
@The MACHINA of God

die "Stunde" lärm vorher nennt sich "Hope Song" und ich finde diesen part irre spannend das gebrumme am anfang bis zu den ersten richtigen tönen. Dieser Teil ist improvisiert deshalb bei jedem Konzert anders und man weiss nie wann es losgeht.

Moonchild_27
21.01.2011 - 16:25 Uhr
Das Deutsche Publikum genießt sowieso einen schlechten ruf auch bei den Bands, deshalb heist bei mir immer die Flucht nach vorne in die erste reihe da bekommt man das nicht so mit.

Moonchild_27
21.01.2011 - 16:30 Uhr
Ein Beispiel: beim GYBE gig in Dublin hat das Publikum ca. 30 min nach einer Zugabe geschriehen und da haben sie eben noch eine Nummer gespielt, sowas kann ich mir in DE nicht vorstellen.

The MACHINA of God
21.01.2011 - 16:52 Uhr
die "Stunde" lärm vorher nennt sich "Hope Song" und ich finde diesen part irre spannend das gebrumme am anfang bis zu den ersten richtigen tönen. Dieser Teil ist improvisiert deshalb bei jedem Konzert anders und man weiss nie wann es losgeht.

Ich meinte nicht das Brummen und all das. Da war vorher noch ein Typ an nem Synthie oder so und hat was gemacht, was bissl wie "Fuck buttons" für nicht ganz so Reiche klang. Ich würde nicht sagen, dass das zum Bandkonzert passt. Oder soch? Du bist der Experte.
Bonzo
21.01.2011 - 16:53 Uhr
Konzertsaal selber, war echt nicht pralle.
Dazu noch extrem voll.
Bestuhltes Konzert in nem schönen Theater.
Das wärs.
The MACHINA of God
21.01.2011 - 16:55 Uhr
Das Deutsche Publikum genießt sowieso einen schlechten ruf auch bei den Bands, deshalb heist bei mir immer die Flucht nach vorne in die erste reihe da bekommt man das nicht so mit.
Sorry, aber hier muss ich widersprechen. Das Publikum gestern war eigentlich 1A. Bei den ruhigen Stellen waren nahezu alle ruhig (2000 Leute immmerhin). Die drei Spastis waren die ganze Zeit über die einzige Menschen, die mir negativ aufgefallen sind.

Ein Beispiel: beim GYBE gig in Dublin hat das Publikum ca. 30 min nach einer Zugabe geschriehen und da haben sie eben noch eine Nummer gespielt, sowas kann ich mir in DE nicht vorstellen.
Hab ich alles schon erlebt. Wobei ihc sagen muss: noch nie in Berlin. Will jetzt nix pauschalisieren, aber mir kommt es in dieser Stadt meist so vor, als muss da jeder bisschen "unberührt" wirken. Bei Janelle Monae war es einzig anders (lag vielleicht am hohen Ausländeranteil).
Ari
21.01.2011 - 16:55 Uhr
Haha, an Fuck Buttons für Arme musste ich auch denken. :>

The MACHINA of God
21.01.2011 - 16:56 Uhr
Bestuhltes Konzert in nem schönen Theater.
Das wärs.


Jepp. Hab Sigur Ròs mal im Dresdner Kulturpalast gesehen. So ne Location muss es sein.
Moonchild_27
21.01.2011 - 17:05 Uhr
@The MACHINA of God

Achso, das ging aber nur ne halbe stunde oder so. Auch nach dem zweiten mal hören dieses Suports der sich Total Life nennt konnte ich damit nichts anfangen. Es hätte aber auch schlimmer kommen können und so unpassend war es nicht ist halt so eine art Elekto Drone und GYBE haben dann eben mit Drone (Hope Song). Habe jetzt bei 5 Konzerten 3 verschieden Supports gesehen und in Wien ist wieder einer neuer nämlich ein Typ namens Colin Stetson, lastfm dazu:

Colin Stetson ist eiskalt, für ihn existieren keine Schubladen mehr: Er spielt im Vorprogramm von Indie-Rock Gruppen wie „The National“ und scheut sich nicht, Buhrufe in Kauf zu nehmen, weil das Publikum seine Musik nicht will. Dabei spielt Colin Stetson Saxofon auf eine derart verblüffende Weise, dass ein amerikanischer Journalist ihn begeistert mit „Roger Federer der instrumentalen Avant-Garde Musik“ betitelte.


Bin also gespannt. :)
The MACHINA of God
21.01.2011 - 17:11 Uhr
Ging bei uns von 21.00 bis 21.45... mehr als 15 Minuten war das aber nicht wirklich förderlich.
Ich finde auch ne Band mit so ner Spielzeit und dieser Musik braucht keinen Support. Fand ich so geil bei Motorpsycho. Kein Support und dann einfach knapp 3 Stunden alles weggeblasen, was rumstand.
Moonchild_27
21.01.2011 - 17:15 Uhr
Brauch auch keinen Support, ist aber interesant wie oft die ihn wechseln, will woll keiner mit im Bus schlafen oder haben die was zu verbergen? ;)
Moonchild_27
21.01.2011 - 17:21 Uhr
hier die nächsten Supports der Band:

Thrones, Pierced Arrows, Om , Date Palms, Sic Alps, Evangalista, Kurt Wagner,Eric Chenaux, Samara Lubelski, Sick Llama,...und noch viele gigs ohne Support wo sich bestimmt noch was finden wird *lol*

fuck buttons
22.01.2011 - 00:25 Uhr
"Will jetzt nix pauschalisieren, aber mir kommt es in dieser Stadt meist so vor, als muss da jeder bisschen "unberührt" wirken. "

was meinst du damit genau? da lässt sich niemand emotionen o.ä. anmerken oder wie?
Oraearon
22.01.2011 - 00:43 Uhr
@Machina: Motorpsycho sind ja eh mal die beste Liveband, da könnte das Konzert auch gerne 4 Stunden dauern.
Mit GYBE kann ich irgendwie nichts anfangen, weiß auch nicht warum...
The MACHINA of God
22.01.2011 - 01:11 Uhr
@fuck buttons

Ganz genau.
Crappo
22.01.2011 - 11:33 Uhr
Ich glaube nicht, dass die noch ne Zugabe hätten spielen dürfen, die haben ja sofort das Licht und Hintergrundmusik angemacht. Als ich mich kurz nach dem Konzert noch einmal in Richtung Merchstand umgedreht hab, wurd ich auch gleich von som Security-Penner ("Öy, falsche Richtung!") angemacht, die wollten wohl schnell dicht machen, scheiß Location. Kann man nur hoffen, dass die vielleicht doch weitermachen und nochmal ne ausfährliche Tour in gemütlichen Clubs spielen. Oder eben in Theatern oder anderen Orten mit Sitzgelegenheiten.
Moonchild_27
22.01.2011 - 11:55 Uhr
Diese Tour ist ausführlicher als man denken konnte schließlich war die rede von einer "handvoll" Europa Konzerten. Und es gibt und gab viele sehr schöne Venues u.a. auch viele Theater oder Kirchen mit Sitzgelegenheiten nur eben nicht in Deutschland. An eine baldige neue Tour glaube ich nicht aber die Mitglieder sind alle noch nicht so alt so das wir die nach 7 oder 8 Jahren nochmal erleben dürfen. :)

febee
22.01.2011 - 12:16 Uhr
okay, dann bin ich in den nächsten zehn jahren dabei. :) hatte aktuell keine zeit und war nicht in der stimmung, sie zu sehen.
The MACHINA of God
22.01.2011 - 12:48 Uhr
@fuck buttons:
1.11 UHr war ein Fake.
Ich weiß auch nicht genau. MIr ist nur aufgefallen, dass ich zum Teil gleiche Bands in Berlin und einer anderen Stadt sehe und es in Berlin immer verhaltener ist. Natürlich nicht alle, aber immer ein größerer Anteil als woanders. In anderen Städten sind es halt meist auch ausschließlich Musikfans, während in so ner Stadt wie Berlin natülrich auch eher Leute da sind, die aus anderen Gründen da sind (buissness, etx.)
The MACHINA of God
22.01.2011 - 12:50 Uhr
12.48 Uhr ist ein Fake.
sexheft
22.01.2011 - 16:28 Uhr
"die aus anderen Gründen da sind (buissness, etx.)"

business, sex...
Mäx
22.01.2011 - 19:44 Uhr
Hier kann man die Setliste der bereits gespielten Konzerte der aktuellen Tour nachschauen:

http://www.setlist.fm/setlists/godspeed-you-black-emperor-63d69a73.html

und wer wissen will wie die einzelnen tracks, zb auf "lift yr. skinny fists like antennas to heaven", heißen, schaut einfach auf der Godspeed seite nach. (weil hier einer nachgefragt hat)

http://brainwashed.com/godspeed/music.html

wobei zb. "lift yr. skinny fists, like antennas to heaven..." und "gathering storm" immer zusammen gespielt werden und auch nur als "storm" oder "Gathering Storm" bezeichnet werden.

hier kann man die setliste von den früheren Konzerten nachlesen:
http://pages.infinit.net/etrembla/cc/98.htm

wobei die songs teilweise anderen namen hatten.
so hieß jeder song aus dem letzten Album yanqui u.x.o. zuerst anders.(betrifft aber auch das "lift yr. skinny fists like antennas to heaven" Album)

;)

ich freu mich auf Wien, weil da werde ich hinfahren.... ganz allein, weil ich niemand kenne den die Musik auch so gut gefällt wie mir.
Moonchild_27
22.01.2011 - 20:53 Uhr
@Max

Danke für den Tipp mit der Seite, habe auch schon einen Fehler endeckt das dritte London konzert wo ich zeuge war haben sie definitiv den ersten Teil von Dead Flag Blues gespielt weiss es so genau weil ich da gehofft habe sie würden auch bis "The Cowboy" speilen was leiter nicht passierte aber sie spielten ihn dann in Amsterdam. :)

The MACHINA of God
22.01.2011 - 21:08 Uhr
Motorpsycho sind ja eh mal die beste Liveband, da könnte das Konzert auch gerne 4 Stunden dauern.

Auf jeden Fall. Hab noch nie ein Konzert erlebt, bei dem ich nach dieser Spiellänge (einmal ca. 150, einmal gar 170 Minuten) noch so unfassbar sehr wollte, dass es weitergeht. Das ist wie "Apocalypse now": 3 Stunden, die sich wie 1,5 anfühlen. Bei "Godspeed" hingegen hats mir dann auch gereicht, so toll es auch war.
Mäx
22.01.2011 - 21:25 Uhr
@moonchild
du meinst das Konzert am 15 dez?? da würde aber schon The Dead Flag Blues stehen, nur halt nicht als reines intro
http://www.setlist.fm/setlist/godspeed-you-black-emperor/2010/troxy-london-england-3d28903.html

hier kann man im übrigen ein haufen Konzerte ganz legal downloaden: zb. eben das konzert am 15 dez im Troxy London
http://www.archive.org/details/gybe2010-12-15.ca-11.flac16
manchmal halt nicht in so guter Qualität,manche kommen aber echt gut rüber...
da findet man intressante konzerte! zb. hatte world Police ein paar mal Live sowas wie einen 2 Part oder ein völlig anderes ende. zu hören hier:
http://www.archive.org/details/gybe1998-12-17.flac16


Moonchild_27
22.01.2011 - 21:43 Uhr
Hoffe es gibt von den neueren Konzerten mal ne richtig gute Soundboard aufnahme, die einzige die ich kenne ist von 1998 in Monheim in dem dritten Link von Mäx zum downloaden.

Mäx
22.01.2011 - 22:13 Uhr
von den aktuellen Konzerten stimme ich dir zu, da ist noch nichts richtig gutes aufgetaucht. vielleicht hat das Paradiso konzert jemand in guter Qualität aufgenommen?

empfehlen kann ich diese 3:

Live at Great American Music Hall
http://www.archive.org/details/gybe2000-10-30.flac16

Live at L'Olympic
http://www.archive.org/details/GodspeedYouBlackEmperorLolympic2003-05-14Remastered1.0

Live at Paradiso
http://www.archive.org/details/gybe2002-04-18

super wäre natürlich wenn Godspeed selbst mal ein Livemitschnitt rausbringen würde.
schön wäre auch wenn sie ein Studio Album machen würden. oder zumindest eine EP mit Albanian und Gamelan

... träumen darf man ja noch... ;)
Moonchild_27
22.01.2011 - 22:19 Uhr
Ja, ein neues Album oder EP wäre krass. Sophie die als einzige nach dem Comeback ein interview gegeben hat sagte dazu sie werden das nach der Tour entscheiden je nachdem wie das Gefühl bei der Band ist.
Mäx
23.01.2011 - 11:52 Uhr
Fährt jemand nach Prag? das wäre für mich tatsächlich der nächste weg gewesen. ich hätte das sogar nach dem konzert nach Hause fahren können.
aber wien war mir dann lieber, so alleine hab ich mich nicht nach Prag getraut.... ;)

24.01.2011 - 11:41 Uhr
Wie siehts eigentlich mit Merchandise auf den Konzerten aus?

24.01.2011 - 11:44 Uhr
willst du mich verarschen. merch ist konsum und kommerz. schäm dich was.
Comely
24.01.2011 - 11:46 Uhr
In Berlin hatten sie Shirts dabei.
golem
24.01.2011 - 12:42 Uhr
poster, vinyl 20 euro, shirts 40 (glaube ich)
lolcock
24.01.2011 - 13:26 Uhr
shirts waren auch 20€
leider nicht die schönsten :/
Mäx
26.01.2011 - 12:54 Uhr
in Wien (und das wir wohl überall so sein??) haben Moya und co. höchstpersönlich die Merchandise Produkte verkauft.... :)
golem
26.01.2011 - 13:00 Uhr
argh, dachte, shirt 40 und habe mir daher keines gekauft :/
Moonchild_27
27.01.2011 - 00:57 Uhr
Gerade aus Wien zurück, das erste Konzert wo ich kein neuen Song oder part gehört habe was die sache natürlich nicht weniger genial gemacht hat, war ja immernhin mein sechstes Konzert und haben damit meine "most visit in Concerts" Sigur Ros überholt. Sehr Hübsch war die Venue Arena was sich nach einem schrecklich riesigen Station anhört ist in warheit ein Gelände an kleiner Historischen Fabrikhallen
voller Graphitykunst was ziemlich stylisch und cool wirkte. Die Große Halle wo das Konzert war fasste gerade einmal ca. 950 Leute was die sache angenehm "Clubig" gemacht hat. Sehr gut war diesmal auch die Vorband beziehungsweise
der Mann mit dem Saxofon der zeigt was man alles aus so einem teil raus hohlen kann, ziemlich beeindruckend.
Das es mein letztes Europa Konzert der Band war haben ich mir noch eines der Super Schönen Tourposter gekauft sehr edel und mit "Goldstich" für immerhin 20 €, und ja sie verkaufen ihr zeugs selber was ich ziemlich cool finde.
So, in 6 Wochen gehts für 4 Konzerte nach NYC mal schauen wie es da so wird :)

PS: Wie ich erfahren habe wurde beim Berlin Konzert der I-Pod oder Iphone vom Gitaristen mit den Sprachsambles geklaut, sie haben sich extra einen neuen schicken lassen. Das wirft mal wieder ein gutes Licht auch Deutschland und ist ein Grund das Land beim nächsten mal zu meiden.

bernhard.
27.01.2011 - 02:10 Uhr
hat jemand ein photo von den shirts? würde mich mal interessieren. auch vom tourposter =) (das ich mir wohl leider nicht gönnen kann, weil sowas im koffer nach deutschland zu transportieren würde das ding wohl kaputt machen :/)
The MACHINA of God
27.01.2011 - 02:31 Uhr
PS: Wie ich erfahren habe wurde beim Berlin Konzert der I-Pod oder Iphone vom Gitaristen mit den Sprachsambles geklaut, sie haben sich extra einen neuen schicken lassen. Das wirft mal wieder ein gutes Licht auch Deutschland und ist ein Grund das Land beim nächsten mal zu meiden.

Was soll denn dieser blöde Kommentar? Wegen einem Spasti, der sowas macht, ein ganzes Land veruteilen? Na vielen Dank. Du magst es vielleicht nicht gern hören, aber ich sag es noch einmal: das berliner Publikum war sehr angenehm und ebenso begeistert.
Mäx
27.01.2011 - 07:41 Uhr
meint ihr auch das die Hallen insgesamt zu klein waren? ich könnte mir vorstellen das Godspeed auch größere Hallen füllen würde. Deutschland wurde auch zu wenig berücksichtigt für so ein großes Land. Im Westen und Süden hätten man schon noch einen Termin einfügen können. ein geklautes Handy stellt nicht ganz Deutschland in Frage. höchstens Berlin... :) dann wirds hoffentlich nächstes mal München.
Ich war begeistert vom Wiener Konzert und ich würde wieder auf ein Konzert fahren. allerdings ist mir das sehr teuer gekommen. die Karte kam per einschreiben aus Österreich was noch mal 13 Euro kostet, das macht bei einer karte viel aus. dann Hotelkoste + eine Tankfüllung Diesel.
nächstes mal München oder Nürnberg.... *hoff* + ein neues Album
gespielt wurde alles so wie von mir erhofft, außer das ich als Abschluß gerne "The Sad Mafioso" lieber gehört hätte wobei mir BBF3 auf gefällt.. klar! An eine Zugabe war nicht zu denken. auch glaub auch nicht das die Gruppe das gewollt hätte, das wir da eine halbe stunde nach einer Zugabe gerufen hätten. da wurde ziemlich schnell alles dicht gemacht. der ganze Ablauf der show und das sich "verabschieden" zeigt einem das es da keine geplante Zugabe gibt, so wie bei anderen gruppen meist üblich.

haben die eigentlich auch CDs verkauft? glaube nicht oder? die LPs sehen zwar wunderbar aus, das steht außer frage aber auch das viele keinen Plattenspieler mehr haben. allerdings hab ich schon einige gesehen die LPs gekauft haben...
ich hab als LP F♯A♯∞ und Yanqui U.X.O. Beide unterscheiden sich von der CD Version. Yanqui U.X.O. nur bei Motherfucker Part 2
Moonchild_27
27.01.2011 - 09:53 Uhr
@bernard

Wo liegt das Problem zusammenrollen und mit gummi drum (gibts kostenlos dazu) und mit ins Handgepäck nehmen. Das poster besteht aus einem sehr robusten material. Habe es selbst von Wien aus im Flieger locker und unbeschadet transportieren können.

@The MACHINA of God

Hast natürlich recht, man sollte nicht alle über einen Kamm scheren. Macht mich bloß wütend sowas, bei einer früheren Tour wurde auch eine Kassette mit Sprachsamples geklaut in welchem land weiss ich aber nicht mehr.

27.01.2011 - 10:27 Uhr
Mendigo
27.01.2011 - 10:37 Uhr
Sehr Hübsch war die Venue Arena was sich nach einem schrecklich riesigen Station anhört ist in warheit ein Gelände an kleiner Historischen Fabrikhallen
voller Graphitykunst was ziemlich stylisch und cool wirkte.


Auch geschichtlich ein bisschen interessant: wens interessiert. Und ja: coolste Konzertlocation in Wien, keine Frage. Und Godspeed You passen perfekt hinein.

Konzert fand ich schön, aber alles andere wäre jetzt auch eine herbe Enttäuschung gewesen.

Seite: « 1 ... 11 12 13 ... 15 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: