Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Film: Harry Potter und der Stein der Weisen

User Beitrag
Malermeister Pinselstrich
21.03.2008 - 20:39 Uhr
Ich schaue gerade zum ersten mal rein. Ist doch echt ganz gut gemacht und spannend bis her!
Scoundrel
21.03.2008 - 20:42 Uhr
Die Filme sond schon sehr nett und so, aber (hehe, hier darf ich endlich auch mal diesen Satz sagen:) "Die Bücher sind besser!!" ;)
Strichermeister Pinselmaler
21.03.2008 - 20:48 Uhr
Ohne mich...
Malermeister Pinselstrich
21.03.2008 - 21:01 Uhr
Naja, da habe ich aber schon ein paar bessere Kinderschauspieler als die drei gesehen. Die Szene im Zug war ziemlich doof!

Aber die Musik ist ziemlich gut!
scooby_infamous
21.03.2008 - 21:06 Uhr
wie gern würde ich tauschen, bei uns laufen momentan nur alte aufnahmen von ostern vergangener jahre, hilfe

keenan

Postings: 4072

Registriert seit 14.06.2013

13.06.2014 - 11:47 Uhr
:-D WORD!

Terry Gilliam war auch der Wunschkandidat von Joanne K. Rowling als Regisseur für die Verfilmung von Harry Potter, doch das Filmunternehmen Warner Bros. weigerte sich, mit Gilliam zusammenzuarbeiten und entschied sich für Chris Columbus. Gilliam war über die ablehnende Haltung von Warner Bros. gegenüber seiner Person sehr verärgert: „Ich wäre der perfekte Mann für Harry Potter gewesen. Ich verließ das Treffen [mit den Produzenten], stieg in mein Auto und fuhr für etwa zwei Stunden wütend den Mulholland Drive entlang. Ich meine, Chris Columbus’ Version ist fürchterlich. Einfach stumpfsinnig
weiß nicht
13.06.2014 - 12:17 Uhr
Hm
Gilliam hätte wahrscheinlich geschafft, aus dem Stoff eine zynisch-beklemmende Dystopie mit deutlichen Abweichungen zum Buch zu machen (mehr Gewalt) - Ü 16, versteht sich.
Der Film ist OK, wie er ist. Halt eher ein Kinderfilm.
Schwein beim Scheißen
13.06.2014 - 12:26 Uhr
Gilliams Version wäre echt interessant gewesen, nur gibt es kein Studio auf der Welt, dass dafür 200 Millionen Dollar in die Produktionskosten pumpt. Die wollen ja das mindestens das Doppelte oder Dreifache wieder reinkommt. Und wenn Gilliam das dreht, ist das kein Familienfilm mehr.
gerd
13.06.2014 - 12:28 Uhr
gilliam ist ja für seine exzessiven gewaltorgien bekannt. dreht auch regelmäßig filme die erst für erwachsene ab 12 jahren zugelassen sind

Castorp

Postings: 2788

Registriert seit 14.06.2013

13.06.2014 - 12:44 Uhr
Rowling könnte mit ihrem Vermögen ihre eigene Produktionsfirma gründen und Gilliams Version immer noch locker aus dem eigenen Portmonnaie umsetzen...

Scheiß Warner Bros.
Schwein beim Scheißen
13.06.2014 - 12:46 Uhr
Guter Ansatz, Castorp. Aber ich denke nicht, dass Rowling Sozialistin ist.

Castorp

Postings: 2788

Registriert seit 14.06.2013

13.06.2014 - 12:52 Uhr
@Schwein beim Scheißen:
Richtig.

Crowdfunding wäre heutzutage ja auch noch eine Möglichkeit.

Irgendwann wird es von der Potter-Filmreihe wahrscheinlich eh eine Neuauflage geben.

Frank Shankly

Postings: 374

Registriert seit 26.10.2013

13.06.2014 - 13:02 Uhr
so im Stile von "Der Hobbit", wo dann jeder Buchseite eine Filmminute gewidmet wird?
kb
13.06.2014 - 13:39 Uhr
Neuauflage kommt dann wohl in 10 Jahren, davor wird erst "Phantastische Tierwesen & wo sie zu finden sind" als Trilogie ausgeschlachtet (echt jetzt)

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: