The Dandy Warhols - Thirteen tales from Urban Bohemia

User Beitrag
lüdgenbrecht
18.03.2008 - 21:28 Uhr
Hervorragendes Album. Mit dem großartigen "My Sweet Lord"-Rip-Off "Godless" gleich am Anfang.

http://de.youtube.com/watch?v=U0B9myYLySc
lüdgenbrecht
18.03.2008 - 21:34 Uhr
Auch sehr lässig daher gegroovt kommt "Shakin'"

http://de.youtube.com/watch?v=cJAEMI5kKdY
lüdgenbrecht
18.03.2008 - 21:42 Uhr
Von der Rolling-Stones-Hymne, die selbige vergessen haben zu schreiben und deren Qualität auch Dauerberieselung durch Mobilfunkwerbung seinerzeit nicht zu dämpfen vermocht hat, mal ganz abgesehen...

http://de.youtube.com/watch?v=W3m7Uz7hF-s
lüdgenbrecht
18.03.2008 - 21:44 Uhr
Mal wieder ein Song, der sich in meiner Top50-Liste mehr als wohl gefühlt hätte...
Konsum
19.03.2008 - 01:52 Uhr
Die Dandys auf ihrem absoluten Höhepunkt. Wie sie sich augenzwinkernd durch so ziemlich alle vorstellbaren Stilrichtungen spielen - einfach grandios.

Lief bei mir damals rauf und runter. Einen Lieblingssong zu benennen war unmöglich, denn es war jeden Tag ein anderer. Der unglaubliche Reichtum dieses Albums war ja gerade das Faszinierende.
U.R.ban
28.03.2008 - 00:47 Uhr
Mmh, bei mir halt auch damals und so, vor Vodaphone wohlgemerkt...

Nietzsche und Godless sind Meilensteine, Sold ist grausam und alle anderen Lieder sind zumindest toll.
Ein Herz für The Dandy Warhols!
lüdgenbrecht™
20.05.2008 - 19:52 Uhr
Ich wiederhole mich äußerst ungern, aber egal: Auch sehr lässig daher gegroovt kommt "Shakin'"

http://de.youtube.com/watch?v=cJAEMI5kKdY

Mit Kopfhörern auf 100.000 dB hören!
Demon Cleaner
20.05.2008 - 20:15 Uhr
Eines der besten Alben überhaupt. So vielseitig, eingängig und cool, dass es kaum zu glauben ist. Bester Song heißt "Get Off", mittlerweile mag ich keinem Song auch nur annähernd den Stempel "nicht so gut" aufdrücken.
U.R.ban
19.09.2009 - 23:23 Uhr
Godless 10/10
Mohammed 10/10
Nietzsche 10/10
Country Leaver 9/10
Solid 4/10
Horse Pills 6/10
Get Off 10/10
Sleep 10/10
Cool Scene 6/10
Bohemian Like You 9/10
Shakin 10/10
Big Indian 10/10
The Gospel 8/10

Durch die Dominanz der großartigen Songs schaffts das Album bei mir locker auf eine 10/10
Kugelfisch
10.10.2009 - 21:15 Uhr
Eigentlich DAS Sommeralbum schlechthin. Hörs gerade trotz des Herbstwetters draußen wieder unglaublich gern.

90ty

Postings: 13

Registriert seit 01.07.2013

01.07.2013 - 23:44 Uhr
Ein Meilenstein.
Damals zu Unrecht von Plattentest mit einer 6/10 abgestraft worden - einem Verriss, der sich nicht getraut hat, wirklich zu verreißen.

Auch nach all den Jahren noch wunderbare Songs. Solid fällt ein wenig aus dem Rahmen, erinnert mich ein wenig an Crazy Beat von Blur (Think Tank): kann nerven!
Kann man blind kaufen, kostet mittlerweile nur noch ein paar Groschen. Ein Klassiker!
Ein ganz gutes Album (...Come Down), mehr nicht
01.07.2013 - 23:46 Uhr
The Brian Jonestown Massace für Arme

Mr Oh so

Postings: 1230

Registriert seit 13.06.2013

01.07.2013 - 23:53 Uhr
... von Plattentest mit einer 6/10 abgestraft worden

WTF!!! War mir gar nicht bewusst.

Das Album ist natürlich ein Meisterwerk. Nach dem sensationellen, psychedellischen Philosophen-Triple zum Einstieg werden alle denkbaren Spielarten des Rock und Pop durchgeschwurbelt und zu einem echten Dandys-Stück gemacht. Grandios. Natürlich ein Meisterwerk und - inzwischen - echter Klassiker. 9/10

90ty

Postings: 13

Registriert seit 01.07.2013

02.07.2013 - 00:07 Uhr
Von The Brian Jonestown Massace kenne ich nur die relativ neue "And This Is Our Music" (2003). Die finde ich auch sehr stark, muss ich nochmal hören.
Welches Album würdest du von denen uneingeschränkt empfehlen?

Ein ganz gutes Album (...Come Down), mehr nicht
02.07.2013 - 00:10 Uhr
Die restrospektive Compilation "Tepid Peppermint Wonderland" (2004), da sind (bis auf ein paar verschmerzbare Ausnahmen) so gut wie alle besten Songs drauf.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5647

Registriert seit 15.05.2013

09.07.2013 - 16:42 Uhr
Ja, da schließe ich mich wiederholt an. Eines der unterschätztesten Alben überhaupt und mit "Get Off" (und eben nicht "Bohemian Like You") DER Popsong des Jahrzehnts drauf.

90ty

Postings: 13

Registriert seit 01.07.2013

11.07.2013 - 00:16 Uhr
Habe mich mal ein wenig in The Brian Jonestown Massacre reingehört. Tolle Musik, keine Frage - auch die Ähnlichkeit zu The Dandy Warhols unterschreibe ich.

Dass The Brian Jonestown Massacre die Dandy Warhols für Reiche sind... sehe ich nicht so.

Bodhi
11.07.2013 - 09:13 Uhr
Schau dir die Doku 'DIG!' an über The Brian JOnestown Massacre und Dandy Warhols. Unabhängig von den Bands eine der besten Musikdokus, die ich kenne.

Weckt sehr viel Lust auf selbst Musik machen.

Ansonsten, falls noch nicht gehört: Bravery, Repition & Noise. Vielleicht das beste BJM Album ;)

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5647

Registriert seit 15.05.2013

11.07.2013 - 09:24 Uhr
BJM finde ich auch recht vergleichbar, wobei mir bei denen kein Album so gut gefällt wie von den Dandys eben dieses hier.

U.R.ban

Warer Magot

Postings: 36

Registriert seit 17.05.2013

14.07.2013 - 09:43 Uhr
"Ja, da schließe ich mich wiederholt an. Eines der unterschätztesten Alben überhaupt und mit "Get Off" (und eben nicht "Bohemian Like You") DER Popsong des Jahrzehnts drauf."

Kann ich voll und ganz unterschreiben. "Get Off" ist einer der besten Popsongs aller Zeiten.
"Solid" finde ich immer noch fies, aber macht das Album letztendlich nicht unspektakulärer.

Und nach 12 anstrengenden Frühdiensten, spätestens nach "Shakin" bin ich hellwach... ;)

U.R.ban

Warer Magot

Postings: 36

Registriert seit 17.05.2013

14.07.2013 - 09:58 Uhr
Allerdings kommt "Take It From The Man" SChon sehr nah ran. BJM haben viele tolle Songs (auch heute noch) und live sind die sowieso toll, aber das ist meiner Meinung nach deren einziges Meisterwerk, kann ich nur empfehlen...
Der, der einmal am Tag den letzten Thread auf der Seite nach oben pusht
19.07.2013 - 07:35 Uhr
*push*

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5647

Registriert seit 15.05.2013

20.01.2015 - 11:03 Uhr
Es ist mal wieder Zeit, das hervorzukramen.

01. Godless 10/10
02. Mohammed 9/10
03. Nietzsche 9/10
04. Country Leaver 8/10
05. Solid 7/10
06. Horse Pills 9/10
07. Get Off 10/10
08. Sleep 9/10
09. Cool Scene 9/10
10. Bohemian Like You 10/10
11. Shakin' 8/10
12. Big Indian 10/10
13. The Gospel 9/10

Immer noch fantastisch. Ich hoffe, sie bringen bald mal wieder was Neues, auch wenn "This Machine" mich ziemlich enttäuscht hatte.
XTRMNTR
20.01.2015 - 11:21 Uhr
Richtig großes Album. Leider ging danach die Kurve doch deutlich nach unten.
"Odditorium" hatte noch ein paar tolle Songs.

"Earth" und "This Machine" waren für mich dann doch ziemlich langweiliger Käse.

Ihr bestes bleibt für mich "Come Down".

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5647

Registriert seit 15.05.2013

20.01.2015 - 11:23 Uhr
Ich mochte auch - oder gerade - das Chaos von "Odditorium" und "Earth". "This Machine" war tatsächlich eher langweilig. Ich traue ihnen aber schon noch was zu, wenn auch vielleicht kein Meisterwerk wie "Thirteen Tales".
XTRMNTR
20.01.2015 - 12:51 Uhr
Alleine wenn ich sehe wie Courtney Taylor mittlerweile rumläuft und aussieht befürchte ich eher das da nichts spannendes mehr rumkommt.

Gerade festgestellt das auf der "Earth" der absolut fantastische "Love Song" ist. Einer ihrer besten Songs in meinen Augen.

Mr Oh so

Postings: 1230

Registriert seit 13.06.2013

20.01.2015 - 13:05 Uhr
Die ersten drei Alben waren Welt, danach uninteressant.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 18139

Registriert seit 07.06.2013

14.03.2015 - 17:58 Uhr
Ein fantastischer Eröffnungs-Dreier, von dem kein einziger Song in der Rezension als Highlight vorkommmt.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5647

Registriert seit 15.05.2013

14.03.2015 - 18:00 Uhr
Die Rezension ist ohnehin kein "Highlight" hier... ;-)

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 18139

Registriert seit 07.06.2013

14.03.2015 - 18:03 Uhr
Gerade die ersten Jahre waren noch sehr durchwachsen.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 18139

Registriert seit 07.06.2013

14.03.2015 - 18:04 Uhr
Wie ist der Vorgänger? Kommt bei rateyourmusic noch am besten weg. Oder was taugt von denen noch?

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5647

Registriert seit 15.05.2013

14.03.2015 - 18:25 Uhr
Die "Come Down" hat auch einige Hits (vor allem Track 6 bis 8), ist aber etwas psychedelischer und nicht so vielseitig. Ist aber mit zweitliebstes von ihnen. Beim Debüt sieht es ähnlich aus.

Die "Monkey House" fällt ziemlich aus dem Rahmen mit ihrem Elektropop, "Odditorium" und "Earth" - da muss man wohl einfach ne Sympathie für die Dandys haben, ich liebe das Chaos auf den Platten, die Ewigschlaufen, aber kann auch verstehen, wenn man da raus ist.

Die neueste ("This Machine") ist sehr aufgeräumt, aber für mich ihre schwächste.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 18139

Registriert seit 07.06.2013

14.03.2015 - 18:29 Uhr
ich liebe das Chaos auf den Platten, die Ewigschlaufen, aber kann auch verstehen, wenn man da raus ist.

Das klingt interessant.
Wo ist am ehesten was im Sinne der ersten drei Songs des Albums hier drauf?

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5647

Registriert seit 15.05.2013

14.03.2015 - 18:31 Uhr
Da würde ich zu den ersten beide Platten raten.

Das verdrogte Chaos auf den angesprochenen Platten ist irgendwie "anders", kann ich schwer beschreiben.
Reinhören lohnt sich eigentlich immer.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: