Der Plattentests.de-Buchclub

User Beitrag
lüdgenbrecht
15.03.2008 - 21:42 Uhr
Wie siehts im Buchclub aus? Alle schon beim Lesen?
s3bast!an
15.03.2008 - 21:47 Uhr
Ich war gestern in der Bücherei und hab's mir ausgeliehen, werd nachher damit anfangen und Du?
lüdgenbrecht
15.03.2008 - 21:49 Uhr
Hab schon ein bisschen reingelesen, muss mal weitermachen!
s3bast!an
15.03.2008 - 21:51 Uhr
Hast Du denn dafür noch Zeit ? Oder hast Du sämtliche Umfragen bzw Auswertungen in die Hände deines xy-köpfigen Mitarbeiterstabes gegeben ;-)
lüdgenbrecht
15.03.2008 - 22:05 Uhr
Alles nach unten delegiert. Ich bin nur noch der Teamchef, der alle 2-3 Wochen mal jovial reinschaut und dann die hübschen Praktikantinnen zum Essen einlädt! So wie in jedem anderen Unternehmen halt auch...
s3bast!an
15.03.2008 - 22:10 Uhr
Aha, dann bist Du also quasi der Klinsi und lässt den Jogi, den Andi, den Olli und den Emm-Vau die eigentliche Arbeit machen...
Nicht schlecht, Herr Lüdgenbrecht :-)
lüdgenbrecht
15.03.2008 - 22:12 Uhr
Du hasts halbwegs erfasst!
s3bast!an
15.03.2008 - 22:13 Uhr
Du da soll noch einer sagen, wir Westfalen wären schwer von Begriff...
Leatherface
25.03.2008 - 07:07 Uhr
Wollte nur mal eben schnell nachfragen, ob denn auch alle schön fleißig lesen und wer überhaupt liest?
lüdgenbrecht
25.03.2008 - 12:05 Uhr
Ich bin noch dabei.
Mr.Rail
25.03.2008 - 12:08 Uhr

Ich bin schon fertig :D
lüdgenbrecht
26.03.2008 - 14:51 Uhr
Wann ist nochmal Zapfenstreich?
Piepi
26.03.2008 - 14:57 Uhr
Bei Beginn der Nachtruhe.
s3bast!an
26.03.2008 - 15:00 Uhr
Ich hab den 6. April im Kopf...kann das hinkommen ?
ff cool j
07.04.2008 - 22:38 Uhr
Ja was ist denn jetzt?? Ich dachte es wird diskutiert?
lüdgenbrecht™
08.04.2008 - 19:33 Uhr
Ist das Projekt eingeschlafen? Na, dann halt nicht.
Leatherface
13.04.2008 - 17:24 Uhr
@lüdgenbrechts Mail

Da ich in letzter Zeit nur noch sporadisch und in nächster Zeit gar nicht mehr hier bin, lohnt sich der Buchclub für mich eigentlich nicht. Aber ihr könnt das natürlich trotzdem machen. Das würde mich freuen.
lüdgenbrecht™
13.04.2008 - 17:32 Uhr
Ui, wieso das denn? Ist doch nett hier!
Leatherface
13.04.2008 - 17:43 Uhr
Ich find's nicht mehr so nett hier. Zu viele Trolle, zu viele elitäre Wichser, angespannte Stimmung in vielen Threads. Da hab ich keine Lust drauf. Da ziehe ich mich lieber eine Weile zurück. Irgendwann komm ich vllt wieder, aber in nächster Zeit nicht regelmäßig, nur für das Wettbüro.
Rabendrittel
13.04.2008 - 17:46 Uhr
Raventhird 2?
Milo
13.04.2008 - 20:43 Uhr
*lach*
lüdgenbrecht™
13.04.2008 - 20:50 Uhr
Hätte ich auch nicht gedacht, dass Raventhirds Haltung ("Ihr seid ja alle sooo kindisch / mit euch zu diskuttieren macht keinen Spaß mehr...") tatsächlich Nachahmer nach sich zieht...
Leatherface
13.04.2008 - 20:55 Uhr
Ich hatte das schon vor, lange bevor Raventhird mit seinem Scherz hier ankam und war dementsprechend auch seltener hier. Als ich gestern abend zufällig mal wieder über irgendwelche Faker gestolpert bin, ist mir dann der Kragen geplatzt. Da hab ich einfach keine Lust mehr.
your_personal_fanboy
13.04.2008 - 20:56 Uhr
also ich hab da ein buch entdeckt, wirklich empfehlenswert und zwar von thomas brezina mit dem titel Abu - Der kleine Elefant

wirklich empfehlenswert für die ganzen intelektuellen hier!!!111
lüdgenbrecht™
13.04.2008 - 21:00 Uhr
Leatherface, was glaubt du wie oft ich hier schon von ach so lustigen Fakern karikiert wurde? Geht mir am Arsch vorbei!
lüdgenbrecht™
13.04.2008 - 21:02 Uhr
Oder das berühmte: "Hast du kein echtes Leben?", "Hast du'n Stock im Arsch?". Mal ehrlich, wer nimmt denn solche Beiträge ernst?
chucky
13.04.2008 - 21:06 Uhr
ihr müsst einfach versuchen so cool und unantastbar rüberzukommen wie ich, dann werdet ihr auch nicht gefaket.
Leatherface
13.04.2008 - 21:07 Uhr
Ich nehme alles ernst, da ich ein ernster Mensch bin.
chucky
14.04.2008 - 00:30 Uhr
ihr nehmt euch alle viel zu ernst.
Frage
26.05.2010 - 20:35 Uhr
Was ist eigentlich aus dem Buchclub geworden?
Antwort
26.05.2010 - 20:38 Uhr
chucky schrieb dass sich alle viel zu ernst nähmen und dann postete 2 jahre niemand mehr.
Frage
26.05.2010 - 20:39 Uhr
Und nach chuckys Aussage waren alle so gekränkt, dass das ganze im Sand verlaufen ist? Sorry, bin neu hier.
Antwort
26.05.2010 - 20:44 Uhr
weiß nicht. die anderen haben sich nicht dazu geäußert.
Leatherface
09.07.2010 - 16:34 Uhr
Da ich zur Zeit wieder lese wie verrückt und es wieder deprimierend finde, niemanden zu haben, der das gleiche Buch liest, damit man sich austauschen kann, hatte ich gerade den Gedanken wie schön das hätte werden können, wenn der Thread funktioniert hätte. Schade, dass es hier keine User mehr gibt.
@Leatherface
09.07.2010 - 16:42 Uhr
Ähm, nimms nicht persönlich, aber der Thread hat nur deshalb nicht funktioniert, weil du plötzlich einen Rückzieher gemacht hast.
The Triumph of Our Tired Eyes
09.07.2010 - 16:52 Uhr
Stimme dir zu, Leatherface. Auch ich lese seit Jahren wie ein Verrückter und kann mich mit niemandem über die Bücher austauschen. Das mit den Stammusern finde ich auch schade. Wenn ich daran denke wie es vor einigen Jahren noch hier im Forum war, wird man ja richtig nostalgisch.
Leatherface
09.07.2010 - 17:01 Uhr
Was liest du denn gerade? Vielleicht bekommen wir ja eine handvoll Leute für ein Buch zusammen.
The Triumph of Our Tired Eyes
09.07.2010 - 17:06 Uhr
Habe gerade "Lehrjahre des Herzens" von Gustave Flaubert fertig gelesen.

Weiss aber noch nicht genau was ich als nächstes lesen will, wäre also offen für Vorschläge.

Und du?
Leatherface
09.07.2010 - 17:21 Uhr
Ich bin diese Woche mit "Halloween" von Stewart O'Nan fertig geworden. In meiner Warteschlange liege nun weitere O'Nan-Bücher (Abschied von Chautauqua; Das Glück der Anderen; Alle, alle lieben dich), Die Stadt der Sehenden von Jose Saramago, Der Trost von Fremden von Ian McEwan und So ruhet in Frieden von John Ajvide Lindqvist. Für andere Vorschläge bin ich aber auch jeder Zeit offen.
Odradek
09.07.2010 - 20:29 Uhr
Oh, wie hat dir denn "Halloween" gefallen? Ich fand das nämlich großartig, halte es neben "Abschied von Chautauqua" für O'Nans bestes Buch.
Wirklich toll mit welchem Feingefühl er die bei allen Beteiligten noch immer deutlich spürbaren Nachwirkungen eines sich jährenden Unfalls schildert. Und vor allem das letzte Kapitel ist mir als fulminanter Abschluss gut in Erinnerung geblieben. Hätte nicht gedacht, dass Rückwärtserzählen abseits vom Film so effektvoll sein kann.

Ich würde es übrigens auch begrüßen, wenn man sich hier etwas ausführlicher über Bücher austauschen könnte. Mir fehlen nämlich wie euch die Leute, mit denen man sich mal ausführlicher über frisch gelesene Bücher austauschen kann.
Facegesicht
13.07.2010 - 14:28 Uhr
Blüht ja richtig, die Diskussion.^^
humbert humbert
13.07.2010 - 14:42 Uhr
Tipp für euren Buchclub: Arno Schmidts "Leviathan". Kurzgeschichte, über die sich schön dikutieren läßt.
Leatherface
13.07.2010 - 14:48 Uhr
Oh, wie hat dir denn "Halloween" gefallen?

Sehr gut. Ich bewundere O'Nan, dass er Atmosphäre und Emotion heraufbeschwören kann, ohne auch nur im geringsten sentimental und aufdringlich zu werden, einfach durch scharfe, recht kühle Beobachtungen, und dass er kein bisschen über seine Figuren urteilt. Sprachlich hat es ein bisschen gebraucht bis ich reingefunden habe - etwas gewöhnungsbedürftig mit den sich gegenseitig unterbrechenden Erzählstimmen -, aber nach und nach fand ich es wirklich toll. Und er ist eh so einer, der über meine Lieblingsthemen schreibt - normale Menschen, manchmal nicht besonders bevorzugt vom Schicksal, die versuchen ihr Leben in den Griff zu bekommen, aber mit den eigenen Unzulänglichkeiten kämpfen. Davor hab ich "Engel im Schnee" von ihm gelesen und das fand ich sogar noch besser.
mr. moe
29.09.2010 - 15:23 Uhr
ich lese (gezwungenermassen)gerade "Anatomie des Faschismus" von Robert O. Paxton. habe mich anfangs nicht so auf das buch gefreut weil man ja immer denkt über faschismus hat man schon alles gehört, weiss schon zu viel, da kann nichts neues mehr kommen.

deshalb bin ich gerade mächtig überrascht vom buch, das mich immer wieder auf neue gedankengänge bringt und obwohl es literarisch und "geistig" ein anspruchsvolles thema behandelt, liest es sich sehr flüssig und spannend, was ich von vergleichbaren werken nicht behaupten würde.
vheissu1
29.09.2010 - 19:34 Uhr
Les gerade "Die unglaublichen Abenteuer von Kavalier und Clay" von Michael Chabon, nachdem mir das letzte Buch von ihm ( " die Vereinigung jü discher Polizisten" oder so ähnlich) sehr sehr gut gefallen hat. Für dieses Buch hat er den Pulitzer Preis bekommen, aber irgendwie fällt es ins Belanglose ab. Schade, scheint mal wieder so ein Autor zu sein, bei dem mich nur ein Buch richtig gepackt hat. Ähnlich schade wie bei Paul Auster, der mit seinen früheren Werken wahnsinnig innovativ und spannend war und aktuell in die leichte Kost abrutscht?
Dann doch liebe Roberto Bolano, bei dem habe ich mich nach Wochen durch 2666 gekämpft (mit Pause), muss aber jetzt sagen, dass es eine Lese Erfahrung war, die ich nicht missen möchte. Wird wohl etwas dauern ein ähnlich packendes Werk zu finden.
Noch aktuell gelesen: Mehrere Kimis von Pablo deSantis (zu empfehlen).
als nächstes: Die Stadt Gottes von Paulo Lins
Elmi
02.12.2018 - 14:44 Uhr
Danke für Euer 1.Advents-Geschenk! 500 Bücher alleine gestern verkauft! War kurzfristig auf No.60 aller Bücher weltweit und nach wie vor No.1 bei schwarzem Humor. Damit hätte ich sogar Michelle Obama geschlagen, denn die ist ja auch irgendwie "Schwarzer Humor" :-)
Auch das BEST OF zieht wieder an. Ich freu mich echt!
Wer es teilen möchte, sehr nett! Unten noch mal der Link!
HAPPY ÄDVÄNT!
ELMI

https://www.amazon.de/dp/1790334357/ref=sr_1_5…
Umblätterer
05.03.2019 - 23:45 Uhr
„Welches Buch liest Du gerade?“, ist für mich gesperrt. Dabei ist der letzte Eintrag eine Steilvorlage für mich... kann wer bitte umblättern?
Umblätterer
06.03.2019 - 00:06 Uhr
*Blutdruck wieder sink*
Geheimakte Asyl
08.03.2019 - 10:14 Uhr
Wie die Politik in der Flüchtlingsfrage Deutschlands Sicherheit gefährdet. Ein Insiderbericht

https://www.ach
gut.com/artikel/geheimakte_asyl_und_das_schutzkommando_merkel

Seite: « 1 2 3
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: