Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

No Use For A Name - Feel good record of the year

User Beitrag
xo
11.03.2008 - 16:30 Uhr
Neues Album, erscheint am 28. März. Wird auf der Fat Wreck Homepage als ihr möglicherweise Bestes betitelt. Mp3 "Biggest Lie" findet man ebenfalls dort!

Das letzte war ja nicht so gut... Ich hoffe mal das sie mit dem neuen aus der kreativen Flaute wieder rausgekommen sind!
xo
11.03.2008 - 23:20 Uhr
hier scheint man ja sehr großer Interesse an No Use zu haben ;)
hey
12.03.2008 - 07:37 Uhr
whats your name? .... danach hätten sich sich auch auflösen können. Alles war gesagt. "More Betterness" war auch ganz ok, aber nicht wirklich nötig.
Live sind sie aber sicherlich immernoch ne feine Sache. Hab sie letzmalig 1997 gesehn, also zu ihren Besten Zeiten.
Danko
12.03.2008 - 07:41 Uhr
Naja, no use for an name sind ganz ok. hab die vor 2 Jahren glaub ich das letzte mal gehört. Könnte man aber mal wieder einlegen die CD.

Wenn auf dem neuen Album ähnliche Kracher sind wie "International you day" oder "Chasing rainbows" bin ich begeistert.

Muss mir "Biggest Lie" mal anhören.
jo
13.03.2008 - 14:02 Uhr
Wie ich mir vom Titel des Songs her schon dachte, etwas rückwärtsorientiert.

Allerdings nicht im negativen Sinne - zumindest nach dem ersten Hören.

Mal schauen, ob mir das noch richtig gut gefallen wird...
Daharka
24.03.2008 - 19:53 Uhr
naja das neue album ist wie ein neues album von nufan nun klingt... kP was gibt man da als note 6/10 vlt.
eric
24.03.2008 - 19:53 Uhr
Mann muss doch auch nicht immer Bewertungen zücken...;)
solea
24.03.2008 - 20:42 Uhr
..genau. einfach mal in Erinnerungen schwelgen reicht doch :)
eric
24.03.2008 - 20:49 Uhr
Hehe...bliebe noch zu klären: Wieso schreibe ich 'man' mit Doppel-N?;)

Das Album konnte ich noch nicht hören bislang.
Daharka
24.03.2008 - 20:51 Uhr
habs gehört, die meisten songs gehen eh nur bis zur 2 minutenmarke... dann bewerte ich halt nicht!
solea
24.03.2008 - 21:02 Uhr
sei doch nicht gleich beleidigt :)




Daharka
24.03.2008 - 21:15 Uhr
lol nee bin ich net, das kam jez nur falsch rüber weil ich habs doof formuliert ^^ naja hab die band voher net viel gehört deswegen bewertete ich einfach ma ^^
eric
24.03.2008 - 21:37 Uhr
Die Best-Of aus dem letzten Jahr, die kannste Dir getrost kaufen, Daharka. Schöne Retrospektive mit vielen Hits der Band. Fehlen bloß ein paar gute Lieder aus den ersten Jahren.
Daharka
24.03.2008 - 21:37 Uhr
danke für den typ, werd ma reinhörn...
shave
25.03.2008 - 02:05 Uhr
Nach dem ersten hören, gutes album....nur die acoustic tracks stören...aber sonst gutes album.
shave
25.03.2008 - 02:07 Uhr
....und mit take it home, einen der beste no use song...
eric
26.03.2008 - 14:18 Uhr
Hui, das geht ja schon wieder ein gutes Stück schneller und kompromissloser zur Sache als auf der letzten Platte!
The Milo
26.03.2008 - 17:45 Uhr
Als auf den letzten beiden Platten, mein lieber eric.

Ich finde das Album wirklich toll. Vielleicht eines der besten Melodycore Alben seit langem. Von der neuen Millencolin bin ich ja eher schwer enttäuscht.
eric
30.03.2008 - 22:36 Uhr
Ja, ich bin echt überrascht. Das hat wieder was. Besonders "Under the garden". Könnte 7/10 schon vertragen.
eric
31.03.2008 - 15:37 Uhr
Keine Besprechung hier? Hm.
Daharka
17.04.2008 - 14:02 Uhr
http://laut.de/lautstark/cd-reviews/n/no_use_for_a_name/the_feel_good_record_of_the_year/index.htm

irgendwie stimmt das ja schon, nach 2ma hören rutschte das alles schon nur noch mehr durch, inzwischen hörichs garnet mehr
eric
17.04.2008 - 14:07 Uhr
Dann glaubt ihr diesem Schund...;)
Ich seh's weiterhin so: Ein gutes Stück aufregender, melodischer und schon allein Slys Stimme spielt eine Liga über dem üblichen Mist, den heutige "Emo"-Bands wie z.B. Story of the year abliefern. Überraschend gute Platte!
Obrac
12.05.2008 - 18:10 Uhr
Langsam hat mich das Album. Zwei Durchgänge, so sollte jeder NUFAN-Fan wissen, reichen natürlich nicht. Auch die Akustik-Songs zünden langsam. Ist natürlich mal wieder prototypischer NUFAN-Sound.. aber wieder besser als die letzten beiden.
eric
12.05.2008 - 22:31 Uhr
Ja. Teilweise wirklich gute Liedchen, endlich mal wieder. Bei No Use steckt auf jeden Fall mehr im Detail, was die Songs nach ein paar Mal Hören durchaus interessanter macht.
carneconleche
13.05.2008 - 14:27 Uhr
gerade texlich hat toni da einiges gegeben.
booklet lesen kann ich nur empfehlen sonst entgeht einem die melancholie dieser band, da das soundgewand schnell an gute laune musik dneken lässt

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: