Ani DiFranco

User Beitrag
maTze
21.10.2002 - 06:05 Uhr
Ah... es gibt ein neues Live-Album von Ani DiFranco. Das ist gut. Schlecht ist, dass ich fast nichts von Ani DiFranco kenne - ich habe da massiv Nachholbedarf, kenne nur ein paar einzelne Songs. Daher... hat irgend jemand von Euch einen Tipp, mit welchem Album ich am besten in ihr Werk einsteigen könnte? Danke schon im Voraus.
boje
10.08.2004 - 22:49 Uhr
Ok, vielleicht kennen ja hier einige Menschen die wunderbare Ani di Franco. Und vielleicht hat der ein oder ander einen Typ, welcher männliche Singer/Songwriter einen ähnlichen Stil hat. Würde mich über Tipy freuen!
...
10.08.2004 - 22:56 Uhr
niemand ist wie ani diFranco...
Confusius
11.08.2004 - 17:24 Uhr
Anus di Franco vielleicht?
jojo
12.08.2004 - 11:12 Uhr
wer ist ani di franco??
unwissend
12.08.2004 - 11:14 Uhr
und wie laesst sich ein thread eröffnen???
blu3m4x
12.08.2004 - 11:22 Uhr
garnich! wir haben genug. forum is voll.
Patte
12.08.2004 - 11:43 Uhr
Jeff Buckley vielleicht?

Hey, nicht gleich hauen, war doch nur ein Vorschlag, mann! ;-)
Ani
08.11.2004 - 17:16 Uhr
Ja, ebenso. Bitte helfen!!
Welche Alben empfehlen sich zum Einstieg?
slocum
08.11.2004 - 18:39 Uhr
Also ich bin kein Ani Experte, aber die Alben "Little Plastic Castle" und "Out Of Range" mag ich sehr sehr gern...
Ani
08.11.2004 - 18:48 Uhr
Kurze Begründung wäre nett/hilfreich.
Marple
14.03.2005 - 23:02 Uhr
Hallo,
kennt ihr das auch? Ihr habt einen überwiegend 'nichtmainstreamigen' Musikgeschmack und freut euch tierisch, wenn z.B. wie in meinem Fall die grandiose Ani Difranco ein Konzert in der Nähe gibt (Frankfurt, Mousonturm). Das Problem, keiner greifbereit, der/die mitgehen möchte, da Künstler unbekannt und somit uniteressant... Also meine Frage: Wer von Euch möchte auch auf's Konzert am Ostersonntag und hat noch keine Karte? Ich hab mir gleich zwei geholt, mit der Hoffnung noch jemanden zu finden der mitgeht. Falls jemand Interesse hat, bitte melden :)

Gruss, M.
ellen
24.03.2005 - 19:06 Uhr
ich würd gern mitkommen, aber wie komm ich nach frankfurt?
Marple
25.03.2005 - 00:17 Uhr
hallo ellen,
wieviele km wohnst du von ffm entfernt?
vielleicht lässt sich da was organisieren..
gruss
Kokolores
12.04.2005 - 19:03 Uhr
Niemand.

Trotzdem: Versuch´s mal mit Andrew Bird.
Kokolores
12.04.2005 - 19:05 Uhr
Und? Da gewesen? Ich war in Hamburg, Fabrik. Hatte auch leichte Schwierigkeiten, jemanden zu finden (Karfreitag), schließlich hat´s aber geklappt. :-]
Johnny Meter
29.05.2007 - 09:53 Uhr
In ihrn Anfangstagen kam sie doch ziemlich männlich rüber.
Armin
29.06.2007 - 23:37 Uhr


Punk-Attitüde meets Folk-Sounds. Seit Jahren verweigert sich Singer/Songwriterin Ani DiFranco konsequent den großen Plattenfirmen, veröffentlichte seit 1989 auf ihrem eigenen Label Righteous Babe 17 Studio- und 3 Live-Alben und prangert in ihren Songs gerne mal die Missstände in der amerikanischen Politik und Gesellschaft an. Nicht zuletzt durch ihre zahlreichen eindrucksvollen Live-Auftritte hat die New Yorkerin inzwischen eine große Fangemeinde um sich geschart; überzeugen von ihrer Einzigartigkeit kann man sich an zwei Abenden im Oktober.

ANI DIFRANCO
special guest: HAMMELL ON TRIAL
18.10. Hamburg - Fabrik
19.10. Köln – Kulturkirche

http://www.righteousbabe.com/ani/index.asp



Armin
16.08.2007 - 19:03 Uhr
ANI DIFRANCO
17 Jahre nach ihrer ersten Platte veröffentlicht Ani DiFranco ihre erste Retrospektive auf einer Doppel-CD. Es finden sich 5 re-recorded Songs auf dem Album. Insgesamt gibt es 36 Songs von der Frau, die sich als Singer/Songwriter/Gitarristin und Produzentin gleichermaßen einen Namen gemacht hat. Sie hat sich nie gescheut politische oder sexuelle Themen anzusprechen und ihre Fangemeinde wuchs von Album zu Album. Nicht zuletzt durch ihre 18 Studioalben ist sie zu einer der einflussreichsten Songwriterinnen ihrer Generation geworden. Ihre Kollaborationen mit Prince; Cyndi Lauper bis hin zu Dar Williams zeigen ihren Stellenwert bei anderen Künstlern. Ihre Auftritte in der New Yorker Carnegie Hall waren legendär und in CMJ`s Liste der „25 most influential artists“ findet sich ihr Name neben Grössen, wie U2, Nirvana, Radiohead und den Pixies.

Die längst überfällige Best-Of-Veröffentlichung gibt einen hervorragenden Eindruck in ihr bisheriges Schaffen.


Tourdates:

18-Oct-07 Hamburg, Fabrik
19-Oct- 07 Köln, Kulturkirche
rothausmaler
24.03.2008 - 22:30 Uhr
frau difranco ist arg unterbewertet und hat sich damit einen thread-push verdient.

*push*
rothausmaler
24.03.2008 - 22:31 Uhr
und das konzert in der kulturkirche war übrigens ganz vorzüglich!
bee
28.09.2008 - 14:25 Uhr
neues Album namens Red Letter Year am Start - tönt nach erstem Eindruck sehr sehr gut!

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: