Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Downloadsucht

User Beitrag
ernolf
26.02.2008 - 16:40 Uhr
ich hab mal in nem forum gelesen, da waren leute, die haben permanent diskografien von musikern gezogen, den ganzen tag lang. also nicht ein album sondern gleich 5 oder 6. wie will man das denn hören? ich mein, ne platte muß doch auch reifen und wenn man sich nid mit ihr beschäftigt, sondern nur so husch husch mal durchskippt, das ist doch qwark. ich versteh das nid, was hab ich denn von 400GB mp3s aufder platte, und ich am end doch nur so 100 titten in der rotation hab!??!?!
kennt ihr auch so leute? mir sind die übelzt unheimlich, ständig online und die musik so als hintergrundgedudel. ne, meins wär das nich, wärs euers? ich find das komisch, hm, vielleicht gibs hier auch solche? bestimmt, aber melden tut sich keiner, würd ich auch nich. ja, also das wars schon. schreibt ma was, dann freu ich mich.
flonre
26.02.2008 - 16:43 Uhr
ständig online und die musik so als hintergrundgedudel.

Mist. Du hast mich ertappt.
ernolf
26.02.2008 - 16:45 Uhr
+{]:)
Sponge
26.02.2008 - 17:23 Uhr
Hmmm, ich kauf und lad zwar sehr viel, aber ich hör mir immer alles an... Klar gibts Alben die hörst du einmal und dann interessieren sie dich nicht mehr! Aber wenn mir Künstler besonders gut gefallen versuch ich auch gleich den ganzen Backkatalog zu kriegen.
mr.pink
26.02.2008 - 17:25 Uhr
ich verweise mal auf diesen thread http://www.plattentests.de/forum.php?topic=19202&seite=1 und empfehle den etwas weiter unten geposteten artikel zur lektüre.
ähem
26.02.2008 - 17:31 Uhr
also, die "100 titten in der rotation" finde ich witzig... *duck*
Icarus Line
26.02.2008 - 17:38 Uhr
Uach, da kenn ich so einige...
Einer hat tasächlich 24/7 den PC und Winamp an mit einer Einstellung, das ein gespieltes Lied für die nächsten 3 Wochen nicht mehr wiederholt wird. Der saugt sich auch gleich ganze Diskografien und... argh... schrecklicher Typ. Ätzender Mensch, auch charakterlich, wirklich...
ernolf
26.02.2008 - 18:38 Uhr
ja, also der artikel (http://www.stylusmagazine.com/feature.php?ID=1854) ist echt gut, so diese sucht alles kennen zu müssen, die gefühl irgendwas zu verpassen, das scheint einleuchtend. frage nur was man da machen soll, ich meine, gesund ist das ja nid und der genuß, yoa der is so wech. mensch das is ja ne selbsthilfegruppe hier, hejajaei. naja, ich glaub ich kenn auch alte leute die ham das syndrom, mein onkel hat zum beispiel jedes beatles album und jede single daheim, cds, vinyls, der ganze schrank voll mit bealtles bis obenhin. aber da sinds halt nur die beatles und nich irgendwie ein dachboden voll mit jazzplatten vom flohmarkt. naja, so hat jeder seinen hau, ich weiß auch nich was man da machen soll. :/
ernolf
26.02.2008 - 18:43 Uhr
nein.
Sponge
26.02.2008 - 18:58 Uhr
Bin ich der einzige der diesen Thread ernstgenommen hat? Anscheinend, jetzt is er aber sowieso versaut, bitte löschen!
mr.pink
26.02.2008 - 19:12 Uhr
könnte man eigentlich in den anderen thread verschieben. da wurde das thema ja auch schon hinreichend diskutiert. da kann man einfach nichts machen, weil musik in gewissen szenen einfach einen so hohen stellenwert hat und, genau wie drogen, hochgefühle und somit auch sucht vermitteln kann.
cds23
26.02.2008 - 19:15 Uhr
Ja, charakterlich sind die Menschen ganz unten anzusiedeln. Nicht selten sind denen auch dubiose Verbindungen zur rechtsextremen Szene nachzuweisen. Und überhaupt: Nazis! Wie kann man nur...?
DDing
26.02.2008 - 19:21 Uhr
ernolf (26.02.2008 - 16:45 Uhr):
+{]:)


Soll das ein Hauptmann-von-Köpenik-Smiley sein?!
Sponge
26.02.2008 - 19:48 Uhr
Manchmal hab ich das Gefühl es gibt soviel geile Musik da draußen und ich verpass irgendwas ;) Dann begeb ich mich kramphaft auf die Suche nach neuen geilen Sachen... bin ich etwa betroffen??? hahaha...
Wux
26.02.2008 - 20:21 Uhr
Ihr sucht doch bloß Ablenkung von eurem nutzlosen, miserablen Leben.
mr.pink
26.02.2008 - 20:28 Uhr
lustig, dass in diesem thread gerade für itunes werbung gemacht wird
Sponge
26.02.2008 - 22:50 Uhr
ja das hab ich mir auch gedacht :)
Marsellus
26.02.2008 - 23:51 Uhr
Für mich gibts zwei Gründe für den exzessiven Download. Zum einen der ganz normale Sammlertrieb: erstmal haben wollen, später kann man weiter sehen, wozu es gut ist. Zum anderen die Befürchtung, dass Musik in einigen Jahren vielleicht nicht mehr so einfach zugänglich sein wird und man schon für den Rest seines Lebens vorsorgen muss. Mag ein wenig paranoid klingen, aber wer weiß schon, was sich die von der Musik-Mafia bestochenen Politiker noch so alles einfallen lassen.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: