Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Johnossi - All they ever wanted

User Beitrag
Armin
06.02.2008 - 19:39 Uhr
Johnossi | Mit neuem Album im April auf großer Deutschland-Tour









John und Ossi ergeben zusammen Johnossi. John singt und spielt Akustikgitarre, Ossi bedient das Schlagzeug und singt auch manchmal. Zwei Typen, eine Gitarre, ein Schlagzeug – so einfach und ebenso gut ist das.

Eingängige Melodien, kräftige Refrains und krachende Rock'n'Roll-Gitarren: Gemeinsam verzapfen die Freunde herrlichen Indie-Rock Made in Sweden. Am 28. März erscheint das zweite Album des Stockholmer Duos John Engelbert und Oscar "Ossi" Bonde – und im April gibt es die beiden Schweden auch live in Deutschland zu sehen und zu hören!

2006 erschien ihr gleichnamiges Debütalbum in Deutschland und Johnossi gingen mit ihren Landsmännern von Mando Diao auf Tour. Bald darauf folgte ihre eigene Tour, die nun im April mit ihrem neuen Album fortgesetzt wird.

Johnossi werden am 13. Februar in Berlin sein und für Interviews zur Verfügung stehen. Bei Interesse bitte schnell melden!

JOHNOSSI live:
11.04. Hamburg, Grünspan
12.04. Bremen, Kulturzentrum Lagerhaus
13.04. Bochum, Zeche
14.04. Köln, Gloria
15.04. Heidelberg, Karlstorbahnhof
16.04. Bielefeld, Kamp
18.04. Erfurt, Stadtgarten
19.04. Freiburg, Jazzhaus
20.04. Stuttgart, Longhorn
21.04. Frankfurt, Brotfabrik
22.04. Nürnberg, Hirsch
27.04. München, Elserhalle
29.04. Berlin, Postbahnhof
30.04. Dresden, Beatpol (ehm. Starclub)
bebbo
06.02.2008 - 19:46 Uhr
unfassbar geile nachricht! zufälligerweise höre ich grade auch "the show tonight" ;) saustarkes debut!
Mixtape
06.02.2008 - 19:52 Uhr
Ich konnte das neue Album schon hören und musste bei einem Song soo lachen - kann man doch an einer Stelle 1:1 "When will I, will I be famous" drüber singen. Selig seien die, die sich auch noch an diesen Smasher von Bros erinnern können.
JaRaDa
06.02.2008 - 19:53 Uhr
Ich frag mcih warum die in der Retro Welle nicht bekannter geworden sind. Ich fürchte jetzt kommen sie etwas zu spät, selbst wenn das Zweitwerk gelingt. Das Debüt war gut, hat sich aber recht schnell abgenutzt.
Fnert
06.02.2008 - 20:28 Uhr
Um das Niveau hier gleich mal zu senken:

"Nenn mir ein 15-jähriges Mädchen, das die nicht kennt!!!!!!!!!!!!!111111"

DEINE MUTTA

06.02.2008 - 20:30 Uhr
fnert ist ein hirnloser spast!
encarnizado
08.02.2008 - 12:06 Uhr
wieso haben schon so viele leute das album gehört? Oo
wie heißt es denn und wie heißen die lieder die drauf sind? ich brauche iiinfoooooooos sonst geh ich ein =)
bebbo
08.02.2008 - 18:19 Uhr
genau hab auch noch keinen leak gefunden geschweige denn sonstwas
redelk
09.02.2008 - 00:14 Uhr
Neuen Song "Party with my pain" kann man auf myspace.om/johnossi anhören. Ist leider komplett anders als das geniale Debütalbum...
encarnizado
09.02.2008 - 21:09 Uhr
ich finds auch nciht so flippig und "wild" wie die schnelleren lieder des alten albums. hoffentlich ist es nur eines von wenigen midtempo-liedern auf dem album
JaRaDa
10.02.2008 - 11:30 Uhr
In "Party with my pain" wurde dei melodie der Strofen von "Delivery" der Babyshambles geklaut, wenn das nicht auch schon geklaut war. Und der Refrain ist einfach nur langweilig, ich hoffe die restlichen Songs werden besser..
bebbo
10.02.2008 - 11:45 Uhr
irgendwie viel zu lahm eingespielt, nen tacken schneller und das stück wäre vielleicht gar nicht so schlecht
ax-man
27.03.2008 - 19:53 Uhr
von party my pain war ich auch erst enttäuscht. Mittlerweile find ichs ok. Gut, man hätte es nicht auskoppeln sollen.

Da man ja schon bei jedem lied reinhören kann, mein statement

http://artists.universal-music.de/_player/johnossi/

In den 30 secs hört man jetzt kein man must dance song heraus. Wobei man gestehen muss das es eine riesen nummer ist, die kaum zu erreichen ist.
Aber viel versprechend und der ähnliche stil ist es definitiv. Also ich bin sehr gespannt.

Es gefallen mir so gut wie alle lieder.
18 karat gold (wohl am ehesten der man must dance nachfolger), bobby und up in the air sind saustark.
Train song ist mit keyboard elementen wohl das ungewöhnlichste, dafür aber auch sehr schnell.
Das wird definitiv wieder ein sehr gutes album. Das album ist zeitgerecht und eine gelungene weiterentwicklung von johnossi.
encarnizado
28.03.2008 - 19:33 Uhr
In den 30 secs hört man jetzt kein man must dance song heraus. Wobei man gestehen muss das es eine riesen nummer ist, die kaum zu erreichen ist.


definitiv. aber auch insgesamt...ich weiß nich, was ich von dem album halten soll, jetzt nach 2-3 mal durchhören.

viel zu schnell vorbei irgendwie .

am besten noch ein durchlauf :)
Wolffather
31.03.2008 - 13:17 Uhr
Hat jemand die platte schon? Wie ist sie denn so? Die Rezension hier ist ja eher mau, bei der Visions fand man es gut, ich glaub der Musikexpress fand es eher medioker...
Meinungen?
Mixtape
31.03.2008 - 15:07 Uhr
Meine Meinung gibt's morgen.
Mixtape
01.04.2008 - 21:18 Uhr
Und da ich Versprechen zu halten pflege, gibt's nun meine Meinung
mug
01.04.2008 - 21:56 Uhr
selten einen lahmeren Verriss gelesen
Plattentests-rezi finde ich literarisch und bewertungstechnisch besser.
"blind drauflos geknüppelt" ehm, du bist aber durchaus mit Rockmusik vertraut, oder wie?
Mixtape
01.04.2008 - 22:06 Uhr
@ mug: Ja, bin ich.
encarnizado
02.04.2008 - 14:16 Uhr
ich finds zu kurz und echt schade, das es keinen brauchbaren ohrwurmsong gibt. aber ansonsten ne runde sache. angesichts der immensen erwartungshaltung natürlich viel zu wenig.
Mixtape
02.04.2008 - 14:20 Uhr
Vor Gericht
bebbo
02.04.2008 - 19:37 Uhr
auch wenn die neue nicht annähernd so gut ist wie das debut, die rezension ist wirklich lächerlich. 6/10 geht schon in ordnung, ist nichts dolles, aber auch keine grauenhafte musik, vor der man in deckung gehen müsste.
LIlITH
02.04.2008 - 20:07 Uhr
diese "Vor Gericht"-Sache kann man aber auch nicht ernst nehmen. Die Bands da haben vermutlich in drei Songs dreizig Sekunden reingehört und dann ihr Urteil gefällt.

Wenn ich laute Musik mit Gitarren drin hören möchte, ist das Album genau das richtige. Nicht zu blöd, nicht zu schlau, lässt mich mitsingen. Ich mach mal mein Bier auf.
7/10
mug
02.04.2008 - 21:28 Uhr
@ mug: Ja, bin ich.

falls meine Anspielung nicht angekommen sein sollte: einige deiner Ausführungen sprechen Bände, das dies nicht der Fall ist
Mixtape
02.04.2008 - 21:57 Uhr
@ mug: Stimmt, ich habe Dich angelogen.
udw
03.04.2008 - 10:37 Uhr
Das Album ist wirklich grauenhaft schlecht. 6/10 kann ich mir nur mit einem Bonus der ersten, noch hörbaren Platte erklären.
Magoose
05.04.2008 - 20:41 Uhr
grauenhaft schlecht, so eine Aussage kann ich nicht nachvollziehen alleine der Train Song ist grandios...gefällt mir fast besser als der Erstling aber mit der Meinung stehe ich dann wohl endgültig alleine da...
DrunkenBond
07.04.2008 - 21:19 Uhr
@JaRaDa:
In "Party with my pain" wurde dei melodie der Strofen von "Delivery" der Babyshambles geklaut, wenn das nicht auch schon geklaut war.

The Kinks - All Day And All Of The Night ? ;)
groobo
13.04.2008 - 10:26 Uhr
Das ist n gutes album. Ich höre es sehr oft und gern. Und es sit auch nicht wirklich viel anders als der vorgänger. ich kann die enttäuschung nicht teilen. ich finds groß.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: