Hertha BSC

User Beitrag

peppermint patty

Postings: 1906

Registriert seit 07.05.2019

11.02.2020 - 12:31 Uhr
Wobei ich meine zwischen den Zeilen gelesen zu haben dass für ihn Klinsi noch mal eine Stufe unter Kovac steht :)

fuzzmyass

Postings: 2862

Registriert seit 21.08.2019

11.02.2020 - 13:00 Uhr
Och schade, fuzzmyass hatte schon die passende Schlagzeile: "Blender ersetzt Blender." :)



hehe, ja - das hätte sich aufgedrängt als Meldung :D

fuzzmyass

Postings: 2862

Registriert seit 21.08.2019

11.02.2020 - 13:01 Uhr
"Wobei ich meine zwischen den Zeilen gelesen zu haben dass für ihn Klinsi noch mal eine Stufe unter Kovac steht :)"


ja, absolut... Kovac ist ein wahrer Fußballlehrer bzw. Fachmann gegen Klinsi

fuzzmyass

Postings: 2862

Registriert seit 21.08.2019

11.02.2020 - 13:07 Uhr
mit Sicherheit die 2 schlechtesten Bayern-Trainer aller Zeiten

fuzzmyass

Postings: 2862

Registriert seit 21.08.2019

11.02.2020 - 13:27 Uhr
Bei den Transfers der Hertha bin ich mir überhaupt nicht so sicher, ob die passen und nicht doch eben herausgeschmissenes Geld sind...
Alleine die Tatsache, dass Klinsi da mitentscheiden und 77 Mio ausgeben durfte und sich jetzt aber paar Wochen später verpisst... echt richtig geiles Konzept!!

Klaus

Postings: 1707

Registriert seit 22.08.2019

11.02.2020 - 14:19 Uhr
mit Sicherheit die 2 schlechtesten Bayern-Trainer aller Zeiten

Sören Lerby ?!

MopedTobias

Postings: 15581

Registriert seit 10.09.2013

11.02.2020 - 14:22 Uhr
Floppen können sie immer alle, aber auf dem Papier fand ich die Transfers wie gesagt sinnvoll. Kader-Baustellen wurden mit namhaften, aber immer noch jungen Spielern angegangen, die noch nicht unbedingt am Zenit sind und mit denen man wahrscheinlich keine Verluste machen wird. Grujic ist im Sommer weg und Skjelbred wird nicht jünger, da waren ZM-Verstärkungen wie Ascacibar und Tousart sinnvoll. Piatek ist auch ein klares Sturm-Upgrade. Nur bei Cunha hab ich noch ein paar Zweifel.

Fragwürdig ist aber, wie schnell Spieler wie Ibisevic oder Kalou abgesägt wurden. Gerade in der aktuellen Unruhe + Abstiegskampf braucht man ein paar erfahrene Führungsleute. Hertha hat hier ein paar Schritte zu früh und zu schnell gemacht. Alles ist schon auf die große "Big City Club"-Offensive ab der nächsten Saison ausgerichtet, aber die Realität der aktuellen hat man verdrängt oder zu sehr auf die leichte Schulter genommen. Auch mit einem Europa-League-Kader ist der Klassenerhalt kein Selbstläufer, wenn du unten drin steckst. Da ist Zusammenhalt wichtiger als die Qualität der Einzelspieler.

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 1931

Registriert seit 14.03.2017

11.02.2020 - 14:31 Uhr
Müsste sich Preetz nicht auch selbst hinterfragen? Er hatte doch Dardai gefeuert weil er "weiterkommen" wollte trotz gesichertem Mittelfeld. Ist ganz schön nach hinten los gegangen

XTRMNTR

Postings: 1008

Registriert seit 08.02.2015

11.02.2020 - 14:58 Uhr
Der Klinsi...
70 Millionen in der Winterpause verpulvern, und sich dann über fehlende Unterstützung auf Facebook beschweren um gleichzeitig "beim schlafenden Riesen Hertha" nach 4 Wochen hinzuwerfen.
Was ne Luftpumpe der Typ.

cargo

Postings: 315

Registriert seit 07.06.2016

11.02.2020 - 15:08 Uhr
Ich kenne absolut niemanden, der die Hertha mag und nicht gleichzeitig selbst Hertha- oder KSC-Fan ist. Auf der Beliebtheitsskala knapp über Wolfsburg, Leverkusen oder Hoffenheim. Also im Grunde egal.
Jetzt wo Union in der ersten Liga ist kann man doch einfach den Verein auflösen und dieses potthässliche Stadion endlich abreißen?

Klaus

Postings: 1707

Registriert seit 22.08.2019

11.02.2020 - 15:35 Uhr
Was cargo sagt.

Problem ist: Dann würden ja einige Hertha-Fans zu Union gehen. Unschön.

MopedTobias

Postings: 15581

Registriert seit 10.09.2013

11.02.2020 - 15:35 Uhr
Preetz hat mit Covic sicher einen Fehler gemacht. Und ja, ein richtig doller Manager ist er nicht, seine Entwicklungsversuche sind eigentlich immer versandet, aber zumindest hat er die Hertha in den letzten 10 Jahren halbwegs stabil gehalten. Das aktuelle Schmierentheater ist ihm nicht zuzuschreiben, dass er Klinsi keine Jobgarantie über den Sommer hinaus geben wollte, war vollkommen richtig.

Wird jetzt auf jeden Fall lustig, wenn Jürgen wirklich in den Aufsichtsrat zurückkommt, den Investor scheint er ja auf seiner Seite zu haben. Dann könnte es auf einen internen Machtkampf Klinsmann/Windhorst vs Preetz/Gegenbauer hinauslaufen. Optimale Voraussetzungen für den Abstiegskampf :)

Given To The Rising

Postings: 7099

Registriert seit 27.09.2019

11.02.2020 - 15:36 Uhr
Naja, die Laufbahn trägt sicherlich mit dazu bei, dass da nicht die Riesenatmosphäre aufkommt. Gab es ja sonst eigentlich nur im Münchner Olympiastadion. Noch dazu ist der Verein in den letzten Jahrzehnten nicht vom Erfolg verwöhnt gewesen und das als größter Hauptstadtverein. Ein neues Stadion wär sinnvoll, aber bei der berüchtigten Berliner Finanzlage und Geschwindigkeit beim Bau von Großprojekten wird das nichts vor 2100.

Klaus

Postings: 1707

Registriert seit 22.08.2019

11.02.2020 - 15:37 Uhr
Das neue Stadion würde der Verein bauen und daher ist die "berüchtigte" Finanzlage hier egal.

Der Hauptgrund, warum da keine Atmosphäre aufkommt, liegt übrigens nicht vor, sondern auf den Rängen.

Given To The Rising

Postings: 7099

Registriert seit 27.09.2019

11.02.2020 - 15:46 Uhr
Aber auch verständlich, als Großstädter kann man sich anderen Dingen als Fußball widmen. Und wenn man nie ne deutsche Meisterschaft gewonnen hat und eigentlich immer maximal Mittelfeld war, sitzt der Frust tief. Union als Ostverein ist wieder anders.

Klaus

Postings: 1707

Registriert seit 22.08.2019

11.02.2020 - 16:03 Uhr
Hertha war mehrfach Meister - allerdings nicht in der Bundesliga.

Frust würde ich es nicht nennen, aber man merkt schon, dass bei Union eine andere Unterstützung da ist - auch weil hier ein wenig solider herangegangen wird - und man z.b. auch Gegner respektiert. Das fängt bei kleinen Gesten an (Gästefans begrüßen, auch mal Tore vom Gegner ansagen, nicht arrogant auftreten).

MM13

Postings: 1946

Registriert seit 13.06.2013

11.02.2020 - 18:46 Uhr
klinsi,grosse klappe,nichts dahinter.meiner meinung nach gibt er ein bisschen zu schnell auf!

MopedTobias

Postings: 15581

Registriert seit 10.09.2013

11.02.2020 - 19:00 Uhr
Ok, ich nehm meine Aussage von der vorigen Seite zurück, dass Klinsi offenbar viel mit den Transfers zu tun hatte. Seiner eigenen Aussage nach hatte er das wohl nicht, da er fehlende Entscheidungsgewalt bei Transfers (ähnlich dem englischen Modell mit der Personalunion von Trainer/Manager) als Trennungsgrund ausmacht. Schon fast beeindruckend, wie offen er mit seiner Machtgeilheit und Egomanie umgeht...

Optimal wäre: Labbadia holen mit langfristigem Vertrag, der würde diese Saison die Klasse halten, den Verein konsolidieren und kann in ein oder zwei Jahren um die EL mitspielen. Das würde Investor Windhorst aber wahrscheinlich nicht schnell genug gehen, mit Konsolidierung ist bei Hertha erstmal nichts mehr. Aber bitte, soll er das Ding halt gegen die Wand fahren. Wie cargo schon schrieb, werden die wenigsten Hertha in der ersten Liga vermissen.

Underground

Postings: 1614

Registriert seit 11.03.2015

11.02.2020 - 19:04 Uhr
Trainer-Diskussion in Dortmund... Klinsmann: "Hold my Sterni!"

Mann 50 Wampe

Postings: 606

Registriert seit 28.08.2019

11.02.2020 - 20:24 Uhr
Mit großen Tam Tam und Bla bla angetreten, nichts gerissen aber in 11 Wochen 75 (!) Millionen verballert, den Verein auf links gedreht und beim ersten Gegenwind die Brocken hinwerfen. So kennen wir den Klinsi. Schon als Spieler ein echter Sympathieträger.

MopedTobias

Postings: 15581

Registriert seit 10.09.2013

11.02.2020 - 20:52 Uhr
Vielleicht war er auch nur angepisst, weil ihm das Hertha-Engagement einen möglichen Trainerposten bei Beckhams Miami-Projekt blockiert hat. Das hätte wirklich wie die Faust aufs Auge zum American Boy gepasst.

Talibunny

Postings: 250

Registriert seit 14.01.2020

11.02.2020 - 21:53 Uhr
Danke für die öffentliche Demaskierung.
Fühle mich in meiner Einschätzung der Person Klinsmann nun komplett bestätigt.

peppermint patty

Postings: 1906

Registriert seit 07.05.2019

11.02.2020 - 21:59 Uhr
Früher wurde er immer der "schwäbische Bäckersgesell" genannt. Von einigen nicht so wohlmeinenden Zeitgenossen "der Stolperkasper". In England war er der "Diver", was sich wohl auf seinen spezifischen Torjubel bezog, nicht auf seine Fallsucht im Strafraum.

Given To The Rising

Postings: 7099

Registriert seit 27.09.2019

11.02.2020 - 22:12 Uhr
Wirklich lang ausgehalten hat er's ja nur als Trainer der USA. Für Deutschland immerhin 2 Jahre. Nationalmannschaften werden das Einzige sein, was für ihn noch in Frage kommt.
P.S. Der "Diver"-Jubel beruhte darauf, dass ihm Fallsucht nachgesagt wurde.

peppermint patty

Postings: 1906

Registriert seit 07.05.2019

11.02.2020 - 22:17 Uhr
Gut möglich, ich hab das aus der Erinnerung raus geschrieben. Dieser spezielle Torjubel war dann wahrscheinlich eine Antwort an seine "Kritiker"

MopedTobias

Postings: 15581

Registriert seit 10.09.2013

11.02.2020 - 22:25 Uhr
Im Nachhinein auf jeden Fall gut, dass sie Spieler wie Selke und Duda nur verliehen haben. Die sind in der zweiten Liga, in die Piatek, Tousart und Co. nicht wechseln werden, Gold wert.

peppermint patty

Postings: 1906

Registriert seit 07.05.2019

11.02.2020 - 22:35 Uhr
Ich hab mich von diesem ganzen Big City Club-Gelaber auch anstecken lassen. Hertha gegen Mainz war für mich eine klare 1, jetzt steht ganz Berlin fest zusammen nach der Geschichte mit Tonunarigha (?), rin Ruck geht durch den Verein und die Stadt, die ganz grossen Gefühle auf jeden Fall, und dann dieser Abgang?

peppermint patty

Postings: 1906

Registriert seit 07.05.2019

11.02.2020 - 22:44 Uhr
Auf jeden Fall hat er wirklich was von dieser Silikon Valley-Mentalität. Nach aussen hin immer locker-fluffig-nett, aber im Kern ein knallharter Pragmatiker, der für seinen eigenen Vorteil wirklich alles tut.

MopedTobias

Postings: 15581

Registriert seit 10.09.2013

11.02.2020 - 22:58 Uhr
https://www.spiegel.de/sport/fussball/hertha-bsc-nach-juergen-klinsmann-der-spannendste-abstiegskandidat-europas-a-be1f7248-b4f0-4236-91fb-24d73d105c55

Laut diesem Artikel hat Klinsmann seine Forderungen schon im Januar im Trainingslager in Florida gestellt. Wäre er da ausgestiegen, alles gut, einfacher Fall von auseinandergehenden Zukunftsvorstellungen, aber der Verein hätte noch halbwegs drauf reagieren können. Er trainiert aber noch ein paar Wochen weiter, erzählt an einem Montagabend in einer Live-PK, wie sich Hertha auf einem guten Weg befindet, nur um dann 12 Stunden später hinzuschmeißen. Mitten in der wohl wichtigsten Saisonphase nach einer Niederlage gegen einen Konkurrenten. Wirklich Wahnsinn der Mann.

fuzzmyass

Postings: 2862

Registriert seit 21.08.2019

12.02.2020 - 00:12 Uhr
Der selbsternannte Obama des deutschen Fußballs. Einfach ein Kerl zum lieben...

Given To The Rising

Postings: 7099

Registriert seit 27.09.2019

12.02.2020 - 20:18 Uhr
https://twitter.com/SkySportDE/status/1227654533431660549
Diese Böhmermann-Kopie von Klinsmann ist täuschend echt. Er hat zum ersten Mal die Bundesliga kennengelernt. Das muss man ihm zugute halten.

Blablablubb

Postings: 371

Registriert seit 20.04.2014

12.02.2020 - 20:18 Uhr
Wartet ab bis Cunha spielt, Hertha kommt noch diese Saison :D

https://www.youtube.com/watch?v=-_UEjrAGgKc
ab 4:20 gucken

Späßle, aber ein schlechter Kicker ist das nicht. Allgemein finde ich die Transfers nicht schlecht, aber das Drumherum ist schon äußerst chaotisch...

MopedTobias

Postings: 15581

Registriert seit 10.09.2013

12.02.2020 - 20:47 Uhr
Cunha ist schon ein guter, aber ich hätte eher einen klassischeren Zehner als Duda-Ersatz geholt. Kommt natürlich auf die Spielweise an, aber da ist erstmal wenig Kreativität im Mittelfeld.

Mann 50 Wampe

Postings: 606

Registriert seit 28.08.2019

12.02.2020 - 22:08 Uhr
Wichtiger als Spieler XY für Hertha wäre jetzt erstmal ein vernünftiger Trainer mit Konzept und nicht schon wieder so ein ahnungsloser Praktikant an der Seitenlinie.

fuzzmyass

Postings: 2862

Registriert seit 21.08.2019

13.02.2020 - 01:19 Uhr
LOL, jetzt wohl,doch nicht mehr im Aufsichtsrat, nachdem er ja gegenteiliges angekündigt hatte... unfassbar, was stimmt mit dem Typen nicht??? Er wäre es nicht mehr gewohnt gewesen, dass hier in Deutschland der Trainer nicht die alleinige Verantwortung hat wie z.B. in England - are you fucking shitting me????
Naja, hauptsache ein Paar Fotos vom Stadion mit Handy in Adidas Hülle gemacht - was für ein unfassbarer Clown...

Der HSV und 1860 sind ja fast schon seriös geführte Vereine dagegen...

MopedTobias

Postings: 15581

Registriert seit 10.09.2013

13.02.2020 - 01:53 Uhr
Er wollte offenbar auch eine Klausel, dass sein Sohn Stammkeeper der U23 wird... oh Mann.

Aber wenn Klinsmann jetzt wirklich aus dem AR raus ist, hat Preetz keine Ausreden mehr. Er hat den Machtkampf vorerst gewonnen. Die nächsten Trainerentscheidungen, sowohl, was den Klassenerhalt angeht, als auch darüber hinaus, müssen sitzen, ebenso wie die weiteren Transfers mit den Windhorst-Millionen.

fuzzmyass

Postings: 2862

Registriert seit 21.08.2019

13.02.2020 - 02:05 Uhr
"Er wollte offenbar auch eine Klausel, dass sein Sohn Stammkeeper der U23 wird..."

Nicht ernsthaft ?!?

LOL, da fällt einem nix mehr ein..

seno

Postings: 3512

Registriert seit 10.06.2013

13.02.2020 - 12:16 Uhr
Finde eigentlich nur ich, dass der Name Windhorst ganz wunderbar zu diesem ganzen Kasperletheater passt?

fuzzmyass

Postings: 2862

Registriert seit 21.08.2019

13.02.2020 - 12:37 Uhr
Ich kenne jemanden, der beruflich mif Windhorst zu tun hatte, und er erzählt nichts gutes... es war die Rede von Laberei und das "sich verpissen", wenn es ans Eingemachte geht bzw. wenn das Geld auf den Tisch kommen soll... ob das stimmt, weiß ich natürlich nicht, aber positiv hört es sich nicht an.. scheint also gut zu passen da im Big City Club :D

MopedTobias

Postings: 15581

Registriert seit 10.09.2013

13.02.2020 - 17:11 Uhr
Windhorst wird sicher am meisten angepisst darüber gewesen sein, dass sich Klinsmann wie der letzte Mensch verhalten hat. So viel mediale Aufmerksamkeit wie der als Trainer auf sich gezogen hat, war das der Traum für jeden Sponsor. Der hat ja gefühlt jeden Tag in eine neue Kamera was von seinem Big City Club erzählt.

Given To The Rising

Postings: 7099

Registriert seit 27.09.2019

26.02.2020 - 10:49 Uhr
Klinsi als neue Definition des Worts "Nachtreten" im Duden.
https://neunzigplus.de/news/hertha-klinsmanns-abrechnung/

fuzzmyass

Postings: 2862

Registriert seit 21.08.2019

26.02.2020 - 11:11 Uhr
Wobei man hier sagen muss, dass das wohl ein von Klinsi geführtes internes Protokoll für Windhorst ist, was jetzt quasi geleaked wurde... solange er es nicht selbst geleaked hat, kann man also nicht wirklich von Nachtreten sprechen...

Aber dass der Kerl nicht alle Latten am Zaun hat, ist natürlich klar... wenn er dieses Protokoll die ganze Zeit geführt hat, dann erscheint sein aufgesetztes Gehabe in der Öffentlichkeit (ganz toller Big City Club, Ziel EL, CL und Meisterschaft) noch befremdlicher... im Endeffekt hat er wohl intern einen Machtkampf führen wollen und dann plötzlich den Schwanz eingezogen.. aber dass im Klub einiges schiefläuft und Preetz auch nicht ganz sauber ist, wissen ja auch alle..

HSV war Kindergeburtstag dagegen...

MopedTobias

Postings: 15581

Registriert seit 10.09.2013

26.02.2020 - 11:42 Uhr
Ob das stimmt, dass Rangnick und Tuchel grundsätzlich für die Hertha bereit gewesen wären, wenn Preetz und Co. nicht mehr da wären? Zumindest bei Tuchel wurde ja schon mal darüber berichtet, dass er Interesse gehabt hätte und nur mit der Vereinsführung nicht einverstanden war.

Vielleicht wäre das sportliche outcome für Hertha tatsächlich besser gewesen, hätte Klinsmann den internen Machtkampf gewonnen.

Given To The Rising

Postings: 7099

Registriert seit 27.09.2019

26.02.2020 - 11:59 Uhr
Preetz ist von seiner Art her aber eher bodenständig. Der würde nicht alles riskieren nur um mal ein paar Jahre Big City Club zu sein. Klinsmann ist einfach wie ein Diktator aufgetreten, für den Geld keine Rolle spielt.

fuzzmyass

Postings: 2862

Registriert seit 21.08.2019

26.02.2020 - 14:01 Uhr
Wie Klinsi die Spieler bewertet haben soll, ist auch skurril absurd to say the least:
https://www.spox.com/de/sport/fussball/bundesliga/2002/Diashows/juergen-klinsmann-tagebuch/hertha-bsc-so-irrwitzig-bewertete-klinsi-jeden-einzelnen-spieler.html


"keine Chance auf Mehrwert" - also sämtliche Spieler nur nach ihrem monetären Wert zu beurteilen, ist schon irgendwie krank. Also ging es ihm nur darum, wann man wen am besten verkaufen soll, um am meisten Kohle rauszukratzen.... geiler Big City Club

Given To The Rising

Postings: 7099

Registriert seit 27.09.2019

26.02.2020 - 14:34 Uhr
LOL. Mehrwert? Sind das Produkte aus dem Supermarkt? Die Bewertung von Jarstein ist grottig.

MopedTobias

Postings: 15581

Registriert seit 10.09.2013

26.02.2020 - 15:27 Uhr
Haha, da sind echt ein paar lustige Dinger bei. Der 24-jährige Köpke als "großes Talent" hat sicher nichts damit zu tun, dass Klinsi und sein Vater Buddys sind. Und na klar ist ausgerechnet die Torwartposition Bundesliga-untauglich, auf der sein eigener Sohnemann spielt, den er schon mit Klausel zur Hertha holen wollte :D

Wobei ich bei den Grundaussagen und Einschätzungen schon größtenteils mitgehen würde, aber das sind so undifferenzierte Einzeiler, die auch von einem 14-jährigen Fifa-Spieler stammen könnten. Auch absolut respektlos, so mit den Spielern umzugehen. Das ist einfach nur Lakaiendienst für Windhorst und hat nichts mit der Arbeits eines Trainers zu tun.

peppermint patty

Postings: 1906

Registriert seit 07.05.2019

26.02.2020 - 15:43 Uhr
Ich hab die Bewertungen jetzt auch gelesen, ich bin fassungslos, ohne Scheiss. Was für ein Arschloch. Allerdings eignen sich die Formulierungen für meine nächsten Jammerattacken: Ich bin zu alt und satt, zudem nicht gut genug, um einen Mehrwert für's Forum zu bilden :(

Given To The Rising

Postings: 7099

Registriert seit 27.09.2019

26.02.2020 - 15:51 Uhr
peppermint patty:
"35 Jahre, Top-Talent, oft zu nachdenklich, Mehrwert von 20,50€ möglich, aber nur ohne Alkoholeinfluss"

peppermint patty

Postings: 1906

Registriert seit 07.05.2019

26.02.2020 - 15:55 Uhr
35 Jahre? Schön wär's. Zum letzten Teil: sei mal froh, dass ich hier gerade Kaffee trinke :)

Seite: « 1 ... 31 32 33 34 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: