Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Moby - Play

User Beitrag
Watchful_Eye
03.02.2008 - 17:04 Uhr
Warum gibts dazu noch keinen Thread, obwohl dieses Werk gemeinhin als *das* Werk von Moby gilt?

Ich habs für unter 1 Euro gebraucht bei Amazon Marketplace entstanden und muss schon sagen - klasse Album zum entspannen.

Gibt sicherlich spektakuläreres, aber wenn man mal einfach nur nen bisschen Musik hören will, ists genau richtig. :)

Wie sind eigentlich so die Vorgänger? Kann da mal jemand son Überblick geben?
keiler
03.02.2008 - 17:05 Uhr
ja das wirklich beste album von moby. ganz groß auf dem elektro bereich
Raventhird
03.02.2008 - 17:15 Uhr
Trollposting: Moby ist mir als Person sehr unsympathisch. Und er macht Fahrstuhlmusik, der kleine Veganzwerg.
logan
03.02.2008 - 17:58 Uhr
Klassiker.

Die Vorgänger sind teils deutlich rauer. That's when I reach for my revolver... und so.
Linkslinker Gutmensch
04.02.2008 - 02:42 Uhr
Ehemals geliebt.
Aber imo altert das Album sehr schlecht. Trotzdem Mobys bestes.
Scoundrel
04.02.2008 - 06:45 Uhr
Ein Hauptproblem von Play ist die Übersättigung; die meisten Lieder hat man immer wieder im Fernsehen gehört, sei es in Werbespots und Serien oder die Videoclips die rauf und runterliefen, Und irgendwie hören sich seit Play alle seine Sachen gleich an.
Die Vorgänger sind teilweise ZIEMLICH anders; von Techno bis hin zu einer Art Punk-Album...
qwertz
29.03.2008 - 10:44 Uhr
Grad nach Jahren des Ignorierens mal zum Aufwachen gehört. Fantastisches Erlebnis! Die zweite Hälfte fällt aber im Vergleich zur ersten deutlich ab, sodass ich letztendlich ne 8/10 geben würde.
War eines der ersten Alben, die ich mir eigenständig gekauft habe.
sakasklaslkasl
22.05.2009 - 12:22 Uhr
south side ist ja wohl eindeutig ein unglaublicher song.
dreamweb
25.06.2009 - 09:54 Uhr
http://www.20min.ch/unterhaltung/sounds/story/26196952

olo @ den letzten abschnitt. macht rdj nochmals 10x cooler =)
dreamweb
25.06.2009 - 09:55 Uhr
oops gehört eigentlich in den wait for me thread
logan
25.06.2009 - 13:08 Uhr
Ein sehr schönes Album, wenn man in der entsprechenden Stimmung ist. Das mit dem Überhören gilt höchstens für einen kurzen Zeitraum. Lässt man das Werk eine Zeit lang liegen, dann wirkt es beim nächsten Rückgriff darauf wieder wie eh und je.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: