Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Die Ärzte - Nach uns die Sintflut – Live

User Beitrag
Hansemann
01.02.2008 - 07:30 Uhr
Für mich das beste Live Album aller Zeiten. Hab mir das Teil 1989 im Alter von 11 Jahren zugelegt und höre es momentan wieder hoch - und runter. Einfach nur genial!!!
Piepi
01.02.2008 - 07:33 Uhr
Die wissen einfach wie man fehlendes musikalisches Können mit geilen Texten und Unterhaltungseinlagen ausgleicht. Wirklich eine tolle Liveplatte :)

Auch nicht zu verachten die "Wir wollen nur deine Seele"
Hansemann
01.02.2008 - 07:40 Uhr
@Piepi
"Wir wollen nur deine Seele" kann mal komplett gegen "nach uns die Sinnflut" abstinken! Fehlendes Musikalisches Können? Sorry, dass hört man höchstens bei den Hosen. Sicher waren sie bei ihrem Comeback 93 fitter auf ihren Instrumenten, trotzdem beherrschten sie auch 89 das ganze schon sehr gut!
Piepi
01.02.2008 - 08:32 Uhr
Na, diverse Selbstausagen der Ärzte bezeugen, dass sie kein musikalisches Können haben. Jetzt erst durch die Routine kommt da was ;) Aber die nach uns die Sintflut kann man, möchte ich mal behaupten, innerhalb von 3 Tagen auf der Gitarre nachspielen.

Und die "Wir wollen nur deine Seele" ist doch auch cool. :)
Hansemann
01.02.2008 - 08:47 Uhr
Es geht doch nicht darum, wie schnell man dieses Album nachspielen kann. Es geht mir ganz schlicht - und einfach nur um die Genialität dieses Album.
Piepi
01.02.2008 - 09:11 Uhr
Naja, gut, ist Blonde on Blonde etwa nicht genial trotz seiner teilweise simplen Songakkorde? Das schließt sich ja nicht aus ;)

Außerdem mögen wir es ja beide, kein Grund zu streiten, lass uns lieber auf den ersten warten, der hier sagt, wie wenig Ahnung wir eigentlich haben und dass wir lieber Radiohead hören sollten.
Hansemann
01.02.2008 - 09:27 Uhr
Ja Piepi,
die Radioköpfe werden uns schon noch erklären, wie primitiv wir sind. "blonde on blonde" - Nada Surf jetzt, oder?

Möchte noch kurz erwähnen, dass ich das ganze alte Aerzte Zeugs genial finde. Die neuen Sachen interresieren mich weniger. Klar, hier und da mal ein guter Song, aber das wars leider auch.
Radiokopf
01.02.2008 - 09:43 Uhr
Ihr habt ja keine Ahnung! Hört mich!
@Radiokopf
01.02.2008 - 10:33 Uhr

Zieh bitte deine Brille ab, bevor du eine fängst!
Sheriff_Lobo
01.02.2008 - 14:54 Uhr
Hansemann (01.02.2008 - 09:27 Uhr):
"blonde on blonde" - Nada Surf jetzt, oder?


Ich vermute, Piepi meint hier das Bob Dylan-Album aus dem Jahre 1966. Nada Surf nehmen in ihrem gleichnamigen Song natürlich Bezug zu diesem Album.
Slajan
01.02.2008 - 15:15 Uhr
Schönes Album. Die "Sprüche" hab ich mir mit 14 ständig angehört und mich totgelacht. Beim 2.Livealbum war die Nummer dann schon etwas ausgelutscht...Aber für mich als Freund der 80er-DÄ sicherlich die beste CD der Jungs
spitzer
26.06.2008 - 17:37 Uhr

die sprüche und liedansagen auf CD 2 sind köstlich.

„im wilden westen gab es besonders viele -“
„punkrocker!“

„seid ihr gut drauf?“
- JAA!
„schwitzt ihr?“
- JAA!
„ich weiß, riecht man.“ - roflol

„wieviel sind 2000 mädchen?“

über helmut kohl und seine (damalige) frau hannelore:
„einmal hat er sie so lange geschlagen, bis sie ein kind gekricht hat!“ - allein diese energische stimme von farin und die betonung, filmreif!

„als wir auf die welt kamen, waren unsere eltern schon ziemlich enttäuscht. aber seit wir bei den ärzten spielen, wissen sie, es is alles aus.“

„wir wollen euer karma! wisst ihr, was das ist? das is eine weiße flüssigkeit...“

so hohl und bräsig, aber urkomisch „vorgetragen“ - ärzte-humor halt :D
Piepi
27.06.2008 - 07:51 Uhr
Auch super die:

"Enemene Mopel, wer frisst Popel? Süß und saftig eine Mark und achtzig"-Rapnummer
nase im bier
27.06.2008 - 09:06 Uhr
Jau, supi-ulkig. Das Original stammt übrigens aus dem Dingleberry-Mix von "Radio brennt", bekanntermaßen auch auf "Das Beste von kurz nach früher bis jetze" zu finden.

"Sprüche II" (von "Wir wollen nur deine Seele") ist aber etwas einfallslos. Immer diese F-Wörter, ts ts.
Aber ein schöner Trialog (heißt det so??) ist dort zu hören:

Bela: ... Farin, halb Mensch, halb Monster!
Farin: D-danke für die Hälfte M-m-mensch!
Rod: Die Ärzte und das liebe Vieh.

Pjotr
24.07.2008 - 20:23 Uhr
""blonde on blonde" - Nada Surf jetzt, oder?"

Für diese Aussage sollte man dich zu Tode steinigen! Ebenso den untalentierten Haufen Abschaum namens Nada Surf - dafür, dass sie sich auch nur ansatzweise mit GOTT in Verbindung bringen!
die ärsche und das liebe vieh
17.10.2009 - 03:13 Uhr
Bela:
"Ihr wisst, das ist live! Ihr wisst, ihr werdet nicht beschissen!"
(5 Sekunden Pause)
"... oder auch... doch."

:D
ja, er starbp
17.10.2009 - 03:23 Uhr
Noch besser (auch Bela):

"Kommen wir nun zum ersten Höhepunkt heute abend: zum letzten Lied."
der kleinste gemeinsame thailänder
17.10.2009 - 11:13 Uhr
bela nach konzert:
"so tschüss...wir müssen noch fegen"
farin:
"fegen? wie sprichst du das denn aus??"
hurra
19.02.2012 - 11:59 Uhr
supiiiiiiiii

Los Paul

Postings: 194

Registriert seit 23.12.2020

25.12.2020 - 23:26 Uhr
Experten wissen:
"Da das Headset-Mikrofon, das Bela B. stets auf der Bühne verwendete, zu schlecht war, um seinen Gesang veröffentlichen zu können, wurden alle Gesangsparts von Bela B. von ihm nachträglich im Studio neu eingesungen. Um den Aufnahmen im Studio trotzdem ein wenig Live-Ambiente zu verleihen, sang er alle Lieder in nur einem Take durch. Darüber hinaus hörte er das Playback nicht (wie im Studio sonst üblich) über Kopfhörer, sondern über extra laut aufgedrehte Lautsprecher"

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7379

Registriert seit 26.02.2016

27.12.2020 - 13:18 Uhr
Wenn man es nicht weiß, hört man es aber nicht – also hat die Methode funktioniert. :-)

Farin meinte ja mal, dass sie selbst überrascht waren, mit diesem "Getrümmer" auf Platz 1 zu gehen. Die erste CD empfinde ich schon als anstrengend, wenn über 20 Songs ohne große Pause hintereinander weggespielt werden (meist gefühlt doppelt so schnell wie auf den Alben). Die zweite Disc ist da viel, viel abwechslungsreicher, was nahelegt, dass man am Sequencing noch was hätten drehen können. Das machen die Live-Nachfolger deutlich besser.

Die neuen Songs am Ende sind nicht der Rede wert, "Madonnas Dickdarm" ist aber schön abgedreht. Eine Fortsetzung der "Claudia"-Serie hätte es derweil schon nach dem ersten Song nicht mehr gebraucht.

Vive

Postings: 483

Registriert seit 26.11.2019

27.12.2020 - 14:04 Uhr
Ich erinnere mich bei dem Album immer an das Doppel-MC-Pack, das mein Cousin Ende der 80er davon hatte....

Los Paul

Postings: 194

Registriert seit 23.12.2020

27.12.2020 - 19:51 Uhr
Ende der Achtziger war das der heisseste Shit auf dem Pausenhof.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: