Murder By Death - Red of tooth & claw

User Beitrag
chucky
31.01.2008 - 21:59 Uhr
Nachdem ich mit In Bocca Al Lupo nur bedingt etwas anfangen konnte, kommt nun nach nur etwas über einem Jahr schon das neue Album. Auf der myspace-Seite gibt es den neuen Song Fuego. Irgendwie zu Standard, hat nicht diese unglaublch böse Atmosphäre von Who will Survive, ist lange nicht so experimentierfreudig wie In Bocca und Like The Exorcist ist es schonmal gar nicht. Klar kann man nicht von einem Song auf das Album schließen, aber Befürchtungen darf man ja haben.
Ist übrigens das Erste Album nach den Wechsel zu Vagrant, einem meiner absoluten Lieblingslabels, mal schaun was das wird...
Armin
01.02.2008 - 14:22 Uhr
MURDER BY DEATH - NEUES RELEASE AUF VAGRANT
==================================================
Via VAGRANT (PIAS/ROUGH TRADE) erscheint am 14.03.2007 das neue MURDER BY DEATH Album "Red Of Tooth & Claw". Country-meets-Indie-meets-Rock, so in etwa könnte man den eigenwilligen Sound beschreiben. Macht Euch am besten selbst ein Bild und checkt den Song "Fuego" auf ihrer MySpace Seite: http://www.myspace.com/murderbydeath

Weitere Infos stehen in der folgenden Pressemitteilung:
Murder By Death release the follow up to last year´s critically acclaimed "In Bocca Al Lupo" on 14th March in Germany on Vagrant Records.

Murder By Death are Adam Turla (vocals, guitars), Sarah Balliet (cello/keys), Matt Armstrong (bass) and Dagan Thogerson (drums). Hailing from Texas, Detroit and Kentucky, Murder By Death met and reside in Bloomington Indiana where they create dark and rumbling, drink hazed scenes of sin, redemption and guilt with an insouciant musical swagger and whiskey soaked lyricism. Their gothic snapshots of middle Americana, laced with a hint of blue grass, are threaded through with glorious vignettes of the underbelly of life.

Recorded with Grammy-winning producer Trina Shoemaker (Queens Of The Stone Age, Emmylou Harris, Iggy Pop) at Dark Horse studios in Tennessee, the album captures the drama and nuance of MBD´s sound without compromising a lick of the band´s energy. And as longtime followers of their narrative grit - equal parts Old West drama and Old Testament justice - will be glad to know, MBD´s subject matter also hasn´t softened. Rife with lust, betrayal, and classical archetypes of good and evil, Red Of Tooth And Claw is, as singer/guitarist Adam Turla puts it, a "Homer"s Odyssey of revenge, only without the honorable character at the center."

If Deadwood´s saloon had a band, it would be Murder By Death. Dark sultry rock n roll to fight, love, dance and drink to.

Murder By Death will be announcing UK dates shortly- but in the meantime, here´s a gift for your stereo to make your speakers sizzle.
.
TRACKLISTING
1. Comin´ Home; 2. Ball & Chain; 3. Rumbrave; 4. Fuego!; 5. Theme (For Ennio Morricone); 6. A Second Opinion; 7. Steal Away; 8. Ash; 9. The Black Spot; 10. 52 Ford; 11. Spring Break 1899.

PRESS QUOTES FOR "IN BOCCA LA LUPA":
"Warped, spellbinding Americana" NME

"You could call it a wonderful coupling of Hungarian folk and 1940s swing, or you could say it sounds like the Clash charging into a wild west saloon bar. Either way, it's great." THE GUARDIAN

" they bristle with life and enthusiasm' "
STOOL PIGEON

"like Tom Waits and Nick Cave had a molecular tussle and exploded with a velvety, whiskey fuelled bang" DISORDER

"Murder By Death have won a permanent place on the Music Week stereo" MUSIC WEEK

"Johnny Cash's errant grandson" KERRANG!

"their songs are irresistible´ Sounds good? Hell yeah.´" PLAY MUSIC

http://www.murderbydeath.com

m.caliban
01.02.2008 - 15:26 Uhr
ich glaube, ich werd das neue Album mal zum Anlass nehmen, in deren Musik einzusteigen.
ui
01.02.2008 - 16:36 Uhr
Ich fand "Who will survive..." noch ein gutes Stück besser.
bernhard.
01.02.2008 - 17:20 Uhr
"who will survive.." ist ein unglaublich intensives album... aber ich find im nachhinein "in bocca al lupo" wirklich besser, das nimmt einen derart gefangen und zeigt so viele unterschiedliche spielarten... "like the devil.." hab ich leider nicht

und ich freu mich wirklich sehr aufs neue album

hoffentlich auch wieder in verbindung mit deutschland konzerten... hammer live band
Icarus Line
01.02.2008 - 17:48 Uhr
Erste beiden Alben absolut top!
Bocca fand ich okay. Bei der neuen hab ich eigentlich eher gehofft, dass sie wieder zu alten Stärken zurückkehren, aber anscheinend werden die wohl noch eingängiger...
Kilian
01.02.2008 - 21:52 Uhr
juhuu neues Album! :-)
Grim13
15.02.2008 - 10:52 Uhr
Das neue Album ist besser als der Vorgänger.
Paul Paul
15.02.2008 - 14:36 Uhr
Klingt toll, wirklich toll. Hätte nicht gedacht, dass die das Niveau des Vorgängers halten würden. :P
Paul Paul
16.02.2008 - 13:16 Uhr
Die Stimme ist so mächtig diesmal, klasse.
mbd
06.03.2008 - 11:56 Uhr
nur 2 meinungen bisher ? :(
Kilian
06.03.2008 - 13:01 Uhr
@mbd: ähm es ist doch noch gar nicht veröffentlicht?!?!
das f
06.03.2008 - 13:43 Uhr
Seit zwei Tagen gibt es das Album in den USA.
fitzcarraldo
06.03.2008 - 14:00 Uhr
Und wer sich kurz bei absolutepunk.net registriert, kann das Album dort auch schon streamen.
bee
19.03.2008 - 18:13 Uhr
das Album ist wirklich grossartig - eins der besten bislang dieses Jahr ...
Stefan
19.03.2008 - 23:08 Uhr
Wenn das Ding nur annähernd so stark wie die Vorgänger wird, hat es einen Platz in meiner persönlichen Top10 2008 sicher. Hoffentlich trudelt es die Woche noch ein.
SiTdownStandUp
20.03.2008 - 02:49 Uhr
Eigentlich hatte ich ja nichts Besonderes erwartet, wo das Album ja relativ schnell nach Bocca erschienen ist, doch zur Überraschung finde ich es noch besser als den Vorgänger. Die Stimme wirkt tatsächlich noch imposanter.
Vor allem interessant finde ich, dass Murder By Death auf ihren Alben scheinbar bestimmte "Themengebiete" musikalisch vertonen, was ihnen mMn ziemlich gut gelingt.
Garp
31.03.2008 - 22:58 Uhr
Dieser Thread muss dringend aus der Versenkung geholt werden, habe mir das Album heute gehört und höre es gerade zum dritten Mal durch, phantastisch, dürfte sich sofort auf Platz 1 meiner bisherigen Alben 2008 katapultieren!
Stefan
31.03.2008 - 23:00 Uhr
Die ersten beiden Durchläufe fand ich jetzt eher enttäuschend, aber ich muss mir das nochmal konzentrierter geben demnächst.
ali seelenheil
01.04.2008 - 17:32 Uhr
Können Murder By Death ne schlechte Platte abliefern?! Ich denke nicht. ;)
Icarus Line
01.04.2008 - 18:20 Uhr
Ich hab heute im Saturn überlegt ob ichs mir kaufen soll, habe überlegt, überlegt... Die Hörproben haben mich nicht so vom Hocker gerissen... Am Ende hab ich mir Shocking Pinks gekauft und die war zuhause auch nicht so der Knüller. Toll.
Oliver Ding
02.04.2008 - 10:14 Uhr
Das schlechteste an der neuen Platte war die ständige Releaseverschiebung: Den ganzen März durch immer eine Woche nach hinten. Aber jetzt ist sie ja endlich raus - und das gar nicht mit dem Riesenabstand zum US-VÖ wie sonst.
jcd
02.04.2008 - 10:46 Uhr
und wann gibt's die rezension?
Stefan
05.04.2008 - 15:06 Uhr
Mittlerweile gefällt sie mir recht gut, aber ich fand die Vorgänger doch ein wenig zwingender.
Susu
10.04.2008 - 22:12 Uhr
Also allein von der Stimme einfach mal grandios. Ich find das Album einfach klasse.
lilacmess
11.04.2008 - 07:38 Uhr
Ich mag zur Zeit gar nichts anderes hören. Bin begeistert. Eine überraschende Entdeckung für mich.
Thomas
15.05.2008 - 18:06 Uhr
Das Vinyl ist total edel aufgemacht. 180 Gramm Vinyl, farbig, Klappcover. Bild gibt es hier
Kicking Horse
15.05.2008 - 20:57 Uhr
Wieso findet die Scheibe eigentlich nicht mehr Aufmerksamkeit hier?
Thomas
15.05.2008 - 21:20 Uhr
Frag mich nicht. Vielleicht weil das Label keine oder kaum Promo macht.
bernhard.
15.05.2008 - 22:09 Uhr
das album ist der hammer, vielleicht das beste von ihnen, bin mir da noch nicht sicher.

und das beste: am 5.7. umsonst in der muffathalle in münchen, yeah!
ZH
02.07.2008 - 22:05 Uhr
So, dieser Thread bedarf mal wieder einer Auffrischung. Die Jungs (und das Mädel) werden uns schliesslich mit einer Europa-Tour beehren. Werde wohl am Freitag in der Roten Fabrik in Zürich am Start sein. Was kann man denn live so erwarten?
Alice
02.07.2008 - 22:09 Uhr
Werd in 7 Tagen zum Berlin-Konzert. Berichte nach Zürich dann mal bitte. ,-)

Vorgruppe in Berlin sind Mondo Fumatore, hat die schonmal jemand gesehen und kann was beitragen?

m.caliban
02.07.2008 - 23:01 Uhr
werde am Montag in Köln dabei sein und die dann auch interviewen, freu mich drauf, weil letztes Album ganz groß
ZH
04.07.2008 - 23:48 Uhr
Soeben zurück vom Konzert. Fazit:

- von der Location her perfekt (open-air direkt am See)
- Band extrem spielfreudig (2 Zugabenblöcke)
- fast nur Songs von den letzten beiden Alben gespielt (die genaue Setlist kann ich leider nicht liefern)
- die Cellistin war wie erwartet ein optischer Leckerbissen (dafür ging das Cello teilweise etwas unter)
- der Gesang war auch live eine Wucht
- leider total desinteressiertes Publikum

Alles in allem ein schöner und intensiver Konzertabend.
Icarus Line
08.07.2008 - 23:33 Uhr
Köln war super.
Ich hab den Sänger vorher vor der Toilette gebeten ob die nicht was vom ersten Album spielen könnten, und sie haben es tatsächlich gemacht, sogar die beiden Songs die ich mir gewünscht hab: Those Who Stayed und Virginia Wolf. Endgut.

Meine Lieblingszene war, als ich auf einem Stuhl stand und versucht hab, ein Poster von der Wand abzunehmen. Ich hab 3 der 4 Klebestreifen abelöst, plötzlich kam ein Mädel zu mir auf den Stuhl gehüpft, riss den Rest ab und ging damit einfach ohne eine Miene zu verziehen weiter. Ich stand da, drehte mich und schaute belämmert in die Menge, dann haben alle gelacht. Ich fands auch sehr lustig, wirklich. Wäre eine gute Szene für einen Film oder eine Serie. :P
bee
29.07.2008 - 21:05 Uhr
das Album mal wieder hochspülen - grosse Platte! prima Songs, optimale Produktion und dazu solche absoluten Knaller wie Comin' home oder Ash - nimmt Kurs auf 9/10 ,-)
NeOn
29.07.2008 - 22:58 Uhr
Erschreckend, wie wenig Aufmerksamkeit der Band hier geschenkt wird...

Ich fand die letzten beiden Alben rundum gelungen, die Älteren kenne ich leider (noch) nicht; ihre Songs scheinen je nach Album immer einem bestimmten Thema zu entsprechen, was sich durchaus heraushören lässt. Die Stimme überragt auf dem aktuellen Album gänzlich, so kräftig wie sie daherkommt. Von mir aus können sie weiterhin so schnell neue Alben herausbringen, wenn sie die Qualität dabei erhalten ;)
closer!
13.04.2009 - 12:12 Uhr
Ganz meine Meinung. Mein Album des Jahres 2008.
closer!
13.04.2009 - 12:12 Uhr
Ganz meine Meinung. Mein Album des Jahres 2008.
bee
13.04.2009 - 13:59 Uhr
ganz richtig, closer ,-)
FlamingRudy
24.07.2009 - 10:57 Uhr
Gestern in Stuttgart gesehen, gute Liveband. Im Frühjahr soll wohl was neues kommen.
bee
06.10.2009 - 20:17 Uhr
was treiben die? bitte um neue Platte und vor allem Tour nach Rhein-Main ,-)
Killyouridols
06.10.2009 - 20:32 Uhr
Auf der HP steht etwas von einem instrumentalen Soundtrack zu dem Buch "Finch" von Jeff VanderMeer. Weiß da jemand mehr drüber?
Killyouridols
06.10.2009 - 20:34 Uhr
Sorry hab selber was gefunden!!

http://murderbydeath.bandcamp.com/

Da kann man die Sachen anhören und sogar runterladen!! Viel Spaß!

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: