Godspeed You Black Emperor! - f#a#oo

User Beitrag
Palablo
12.10.2002 - 23:45 Uhr
hi,

ich hab mir heut die debütplatte von godspeed you black emperor gekauft. wundervolle musik wie ich finde...es ist da ja nun aber keine tracklist angegeben (auf der vinyl zumindest nicht]. wollte mal fragen, gibt es denn eine tracklist? (amazon hat auch keine)hmm eigentlich brauch das album ja überhaupt keine tracklist, mich interessierts nur...

P.S. ist's eigentlich normal, dass der platte ein gelbes couvert beiliegt in dem flyer und eine münze drin sind??
Grit
13.10.2002 - 10:12 Uhr
Also ne Tracklist hab ich auch noch nirgends gesehen. Bei meiner Vinyl ist auch die Münze dabei, aber ich hab gedacht das wär nur bei der ersten Pressung so ?







Palablo
13.10.2002 - 14:50 Uhr
da hab ich dann wohl die erste Pressung erwischt noch?!
Grit
13.10.2002 - 14:55 Uhr
Keine Ahnung hab das mal irgendwo gehört/gelesen.
Auf meiner Platte ist jedenfalls ein Aufkleber "original 1997 lp" drauf.
Grit
13.10.2002 - 15:06 Uhr
Ach ja,Thema Tracklist, habs mit Google versucht:

1.The Dead Flag Blues (16.27)
2.East Hastings (17.58)
3.Providence (29.04)
curt666
13.10.2002 - 17:37 Uhr
04.11.2002: Godspeed You! Black Emperor - Yanqui U.X.O.

stubborn tiny lights vs. clustering darkness forever ok?

thanks for listening.
Palablo
13.10.2002 - 19:38 Uhr
@Grit dankesehr.

Der Aufkleber "original 1997 lp" ist auf meiner auch...sollte also dann die erste pressung sein wohl.
superstooge
13.10.2002 - 22:16 Uhr
ich habe auch die erstpressung + münze/ flyer/ schatzkarte. aber es gibt verschiedene cover-fotos. bei mir ist die lock, aber auf den konzert habe ich gesehen dass sie jetzt das foto mit den turm drauf haben. hier die tracklist...

1.the dead flag blues [16:27]
a. the dead flag blues (intro) [00:00 - 06:37]
b. slow moving trains [06:37 - 10:10]
c. the cowboy [10:10 - 14:27]
d. (outro) [14:27 - 16:27]


2. east hastings [17:58]
a. nothing's alrite in our life / dead flag blues (reprise) [00:00 - 1:35]
b. the sad mafioso [01:35 - 12:19]
c. drugs in tokyo / black helicopter [12:19 - 17:58]


3. providence [21:15]
a. divorce & fever [00:00 - 02:44]
b. dead metheny [02:44 - 10:51]
c. kicking horse on brokenhill [10:51 - 16:44]
d. string loop manufactured during downpour [16:44 - 21:15]
j.l.h. outro [24:54 - 29:02]



Palablo
14.10.2002 - 19:45 Uhr
hmm also ich hab nur 2 seiten...

und cover ist bei mir der turm umrahmt von einem rötlichen pappcase, wirkt so wie ein eingefasstes Bild zum aufhängen...
Grit
14.10.2002 - 20:07 Uhr
Was versteht ihr denn unter Turm? Bei mir ist aufm Cover sowas wie ein verschwommenes Schild vor bedecktem Himmel, im Hintergrund siehts nach Satdionscheinwerfern (nennt man das so?!) aus.
superstooge
14.10.2002 - 22:58 Uhr
ich habe auch nur zwei seiten, ich wollte tricksen und habe die tracklist von einer *UNCOOLEN CD-USER PAGE* runter-geladen. sorry. zumindest scheinen die cover photos immer anders.
mr.pink
18.11.2006 - 14:01 Uhr
was ein großartiges album.

reiht sich direkt nach der levez... ein.
ganz stark
Goku
28.11.2006 - 11:59 Uhr
10/10 Album,


und Providence ist das Maß ALLER Dinge, einzig Echoes von Pink Floyd spielt in der selben Liga, alle anderen sind peanuts.
cds23
01.01.2007 - 12:58 Uhr
Das erste richtige Album der neun Kanadier. Und ich kann mich nicht entscheiden, ob ich es nicht doch ein Stück genialer finde als alles was danach kommt. Alleine die ersten sechs Minuten dieser Scheibe sind nicht von dieser Welt. Dieses weltentfremdete, vor sich hingesäuselte und diese tränenrührenden Geigen. Absolut umwerfend. Und das Phantastische ist, dass diese Platte zu keiner Sekunde schlechter wird, höchstens ganz kurz zum Schluss.
mr.pink
01.01.2007 - 14:02 Uhr
*hust*

http://www.plattentests.de/forum.php?topic=3475&seite=1

dabei bist du doch sonst immer so unfehlbar ;)


aber doch, super dingen, 10/10 *räusper* :D
aljoscha
01.01.2007 - 14:06 Uhr
natürlich grossartig. aber ich bleibe dabei, "lift your skinny fists..." ist ihr meisterwerk
scherzkeks
01.01.2007 - 14:29 Uhr
deine mutter bleibt ein meisterwerk.
cds23
01.01.2007 - 15:00 Uhr
@mr. pink
Oh, damn. Ich hätte schwören können, dass es zu diesem Album noch keinen Thread gibt. Na ja, egal.
Pelo
01.01.2007 - 15:02 Uhr
2 Threads zu diesem genialen Album ist eigentlich nur gerechtfertigt ;)
Olep
01.01.2007 - 15:11 Uhr
Was bedeuten eigentl. diese Rauten "##"? Ist das was zensiert? F.uck? F##cka?
Johann Sebastian Bach (d.E.)
01.01.2007 - 15:36 Uhr
f# = ein halbton über f (fis)
a# = ais
Folk
07.01.2007 - 19:49 Uhr
Schade, dass es dazu keine Rezension gab.

Von mir gibt's auch die 10/10 (und die würde ich höchstens noch einer handvoll anderer alben geben). das cover ist auch noch mehr als stimmig. wie gern hätte ich die cd als digipack (gab es aber glaube ich nie, oder?)
cds23
07.01.2007 - 19:50 Uhr
Ich hätte sie gerne als Vinyl.
Flux
07.01.2007 - 21:53 Uhr
War das die mit der plattgedruckten Münze drin?
The MACHINA of God
07.01.2007 - 21:58 Uhr
Immer noch schönstes Cover aller Zeiten.
Boneless
07.01.2007 - 22:12 Uhr
lohnt eigentlich auch die yanqui u.x.o.? oder ist die eher verzichtbar?im vergleich zu den 2 anderen alben...
henk
07.01.2007 - 22:22 Uhr
die lohnt sich aber sowas von, allein schon der erste track ist das geld wert! und der rest ist auch nicht ohne!
ui
07.01.2007 - 22:38 Uhr
Die lohnt sich sehr. Für meinen Geschmack oft etwas unterbewertet im Vergleich zu den Vorgängern. Vielleicht fehlen einigen die Sprachsamples.

Mein Highlight ist "rockets fall on rocket falls".
Khanatist
07.01.2007 - 23:34 Uhr
Dem Lob zum Cover muss ich mich anschließen, grandios. Zur Musik kann ich nichts sagen, dabei habe ich die früher recht oft gehört. %)
der hat`s drauf
12.01.2007 - 19:30 Uhr
slow riot for new zero kanada ist viel besser, leute.
zustimmer
12.01.2007 - 23:35 Uhr
vielleicht nicht besser, aber drückt in kurzerer zeit das gleiche aus, würde ich sagen, höre ich deshalb auch viel öfter
Flux
14.01.2007 - 04:27 Uhr
*unterschreib*
MAR
14.01.2007 - 20:07 Uhr
ich bleibe bei den 2 haenden, bei denen ich dann auch nur den stuermischen, statischen schlaf brauche. diese 3 lieder sind dann neben hastings und providence auch die besten von der truppe... .
mr.pink
24.05.2008 - 00:43 Uhr
jetzt bin ich mir sicher: providence ist DER post-rock referenzsong. es gibt einfach nichts besseres in dem genre. ganz großer sport. ein unglaublich intensives crescendo.
chucky
24.05.2008 - 00:47 Uhr
Ich hoffe mein persönliches Crescendo heute auch noch intensiv machen zu können ;)

Nee, Providence ist schon ein geniales Stück Musik, sozusagen Klassik in die Gitarrenwelt übertragen. Mit dem intensiven Einsatz von Sprachsamples auf der f#a#oo komme ich aber nicht so klar...
mr.pink
24.05.2008 - 00:48 Uhr
das ist doch gerade das geniale. diese verstörenden sprecher, dazu diese apokalyptische soundkulisse. da kann man doch nurnoch schreiend aus dem fenster springen oder sich zitternd die decke über den kopf ziehen.
chucky
24.05.2008 - 00:50 Uhr
Oder sich langweilen... ;)
chucky
24.05.2008 - 00:51 Uhr
Immerhin will ich ja Musik hören und kein Hörspiel^^
mr.pink
24.05.2008 - 00:53 Uhr
die musik folgt ja und gibt der ganzen geladenen spannung ihren ausbruch.
Beowulf
24.05.2008 - 04:56 Uhr
Für mich immer noch die beste GY!BE und das kann ich nicht oft genug betonen!
Alleine die ersten paar Minuten von *The Dead Flag Blues* gehören zum besten was ich je gehört habe! Großartige Platte
blomquist
21.08.2008 - 21:25 Uhr
Musik, die das Leben sicher nicht einfacher macht. Musik muß dass aber auch nicht können...
jochen mit langem rochen
22.08.2008 - 08:11 Uhr
überschätzt. 0 schmiss. oasis sind besser.
Demon Cleaner
22.08.2008 - 15:52 Uhr
Früher haben sich die Leute noch Mühe gegeben beim Provozieren...
...
22.08.2008 - 16:52 Uhr
Früher war aber auch wirklich alles besser...
jochen mit langem rochen
22.08.2008 - 17:12 Uhr
etwas melodie wäre bei denen mal gut. songs hamse jedenfalls nicht.
@jochen mit langem rochen
22.08.2008 - 17:15 Uhr
Ist doch logisch. Simple Songs wären viel zu ordinär für eine Band wie GYBE.
badpit
23.08.2008 - 20:48 Uhr
GYBE = im Musikolymp = Götter

ergo, etwas mehr RESPEKT jochen!
mike
23.08.2008 - 21:25 Uhr
etwas melodie wäre bei denen mal gut. songs hamse jedenfalls nicht.

definiere song
badpit
23.08.2008 - 23:41 Uhr
ich vermute er verwechselt melodie mit refrain - oder aber er hat sich bei youtube immer nur die erste minute der songs angehört.
Kd
04.09.2008 - 14:05 Uhr
Original wurde die Platte ja nur 500 mal produziert...
Wie unterscheiden sich die Vinyl-Reissues von den Original-500? Wurden die Frühen durchnummeriert oder sowas?

Ich habe jedenfalls auch den "Original 1997"-Kleber drauf - jedoch über ein Jahrzehnt alt, sieht sie nicht aus.

Seite: 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: