Banner, 120 x 600, mit Claim

Die Ärzte - Im Schatten der Ärzte

User Beitrag
Harzfümf-M-Fänger
22.01.2008 - 20:48 Uhr
Geilet Album, is ers von 1985.
5/10

Ihr schwächstes, unausgereiftetetes Werckq. Enthellt aber ein paar supertolle Würmer der Ohren, z.B.:
... und es regnet
Buddy Holly's Brille
Du willst mich küssen (die Single-Version, die es nur anno '86 auf der Single gab, is auch nit schlecht)
Ich weiß nicht (ob es Liebe ist)

Farin schreibt super Liedchen.

Doch Sahnie hätte nie singen dürfen. "Wie ein Kind" nervt mehr als wie als ein Kind.
Und das Schlagzeug hallt sooo mies - schlechter Mix!

Aber reinhören kann man ja mal. Viel Spaß
Milo
22.01.2008 - 22:45 Uhr
Hab in dem großen Meerschwein-Buch von den Ärzten gelesen, dass Bela auf der Platte gar nicht getrommelt hat, sondern die Drums ausm "Computer" kamen. Das hatte ihm damals auch ziemlich gestunken.
michi
22.01.2008 - 22:56 Uhr
Ich finde vor allem "Wie ein Kind" toll!
Menikmati
23.01.2008 - 23:20 Uhr
"wie ein kind" ist grossartig. die unbeholfene stimme sahnis passt hervorragend zum text - auch wenns vielleicht nicht beabsichtigt war. dennoch: ein absoluter ohrenwurm und nebst "du willst mich küssen" und "ich weiss nicht ob es liebe ist" der beste song des albums.
Third Eye Surfer
23.01.2008 - 23:23 Uhr
Wenn man mich fragt, das beste 80er DÄ Album. Aber mich fragt ja keiner.
Harzfümf-M-Fänger
24.01.2008 - 19:36 Uhr
Ich frage:
Welches DÄ-Album war in den 80ern das beste?

Ich antworte:
Muss jeder für sich selbst entscheiden, wie das bei Geschmacksfragen nun mal so ist. Also ist es "Die Ärzte".
Demon Cleaner
24.01.2008 - 20:11 Uhr
Für mich klar das schwächste Album der Ärzte. Neben einigen Klassikern ("Käfer", "Ich weiß nicht (ob es Liebe ist)", "Rennen nicht laufen!") steht unerträglicher 80er-Schmarren ("Alles" - wirklich schlecht!, "Wie ein Kind", auch "Dein Vampyr" ist nicht sonderlich der Reißer).
Unterm Strich vielleicht 6/10. Oder auch 5,5.
swami
24.01.2008 - 20:44 Uhr
"ich weiss nicht ob es liebe ist, wenn man beim pinkeln ständig nebens becken pisst!"

bestes ärzte album der 80èr und überhaupt:

"Das ist nicht die ganze Wahrheit"

!!!!

86
22.06.2010 - 11:48 Uhr
Damals hatten die Ärsche scheinbar noch nicht viel Plan vom Musizieren. Sympathisches Album, Ausfälle wie "Die Antwort bist du", "Alles" oder "Wie ein Kind" kann man ihnen verzeihen.

Cool, dass das zackige "Rennen, nicht laufen!" hier sogar als Klassiker bezeichnet wird, ist ja eher ein unbekannter Song.
pitchstop
26.06.2010 - 18:33 Uhr
Third Eye Surfer 23.01.2008 - 23:23 Uhr
Wenn man mich fragt, das beste 80er DÄ Album. Aber mich fragt ja keiner.


Was ist das beste Ärzte-Album der 80er?


Einzelwertung:
Du willst mich küssen - 8.4/10
Dein Vampyr - 6.4/10
... und es regnet - 7.7/10
Alles - 3.0/10
Rennen, nicht laufen! - 8.3/10
Wie ein Kind - 2.6/10
Wie ein Kind (Reprise) - -/10
Wegen dir - 4.8/10
Die Antwort bist du - 0.0/10
Buddy Holly's Brille - 7.8/10
Käfer - 6.7/10
Ich weiß nicht (ob es Liebe ist) - 9.1/10
"Was hat der Junge doch für Nerven" - 7.2/10
pitchstop
26.06.2010 - 18:47 Uhr
Uff, das sind haargenau 6.0/10... Zufälle gibt's ^^
Obige Dezimalwertung ist mehr oder weniger willkürlich.
Demon Cleaner
10.08.2011 - 13:34 Uhr
"Wie ein Kind" ist eigentlich so debil (haha), dass es schon wieder unterhaltsam ist. Die Reprise ("HEAVY METAL!") ist aber ganz lustig.
"Ich weiß nicht (ob es Liebe ist)" ist mittlerwiele für mich der beste Ärzte-Song der 80er.

"Alles" und "Die Antwort bist du" sind dafür ganz grauenvoll und ziehen das Album auf die Schlusslichtposition.
DÄmlack
10.08.2011 - 14:40 Uhr
sehr unausgegoren, aber teilweise recht amüsant - 6/10
Nostalgiebonus
10.08.2011 - 14:54 Uhr
Ich mag das Album sehr gerne. Es ist wirklich schön trashig und sympathisch.
8/10
& es regnet
10.08.2011 - 15:07 Uhr
Vertrocknet ist die rote Rose
Ich huste rote Brocken aus
Ich glaub', ich hab Tuberkulose
Doch ich will nicht ins Krankenhaus-s-s-s-s!


Soo geil!
Bruchpilot
27.03.2012 - 05:18 Uhr
"... und es regnet" ist ein ganz, ganz feiner Song, auch weil er eher untypisch für die Ärzte ist.
"Buddy Holly's Brille" ist ebenfalls urkomisch.

Aber alle anderen Alben klingen besser. 6/10

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 7975

Registriert seit 23.07.2014

09.11.2020 - 14:42 Uhr
"Wie ein Kind" haut mich gerade echt um, was für ein Schrott. :D

Matjes_taet

Postings: 804

Registriert seit 18.10.2017

09.11.2020 - 17:52 Uhr
Nach dem teilweise umwerfenden Debüt war hier wirklich wenig der Rede wert.
Brauche jetzt erstmal ne kleine Pause, bevor es weitergeht in der Discographie.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 7975

Registriert seit 23.07.2014

09.11.2020 - 18:08 Uhr
Immerhin geht es dann wieder gut bergauf. :) Hier mag ich den Opener, das weirde "Rennen.." und auch die letzten vier sind ganz gut, wenn auch keiner davon auf einer persönlichen Best Of landen würde. Wie so viele Songs aus den 80ern klingen die Versionen auf der "Nach uns die Sintflut" noch ein gutes Stück besser da dort die schlimme Produktion von Micki Meuser wegfällt. Wohl das schlechteste Album der Band für mich

Matjes_taet

Postings: 804

Registriert seit 18.10.2017

09.11.2020 - 18:16 Uhr
Ja, auf das "danach" freue ich mich schon.
Da ist u.a. mein Lieblingssong der Ärzte drauf, und auch ansonsten macht dann "Das ist nicht die ganze Wahrheit" wieder viel mehr Spaß.

Hier ("Im Schatten der Ärzte") sind gerade mal 3 Songs zu finden, die es für mich über die 5/10-Hürde schaffen.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 7975

Registriert seit 23.07.2014

09.11.2020 - 18:21 Uhr
Okay, welche sind das?

Matjes_taet

Postings: 804

Registriert seit 18.10.2017

09.11.2020 - 18:30 Uhr
Erstmal Korrektur, zwischendurch, vor "..Wahrheit" kam noch "Die Ärzte".

@Affengitarre; "Okay, welche sind das?" Beziehst du dich auf die drei halbwegs guten auf "Schatten.." ?

Für mich dann "Buddy Holly's Brille", "Wegen dir" und "Käfer".



Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 7975

Registriert seit 23.07.2014

09.11.2020 - 18:34 Uhr
Ja genau, darum gings.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 6303

Registriert seit 26.02.2016

23.12.2020 - 20:38 Uhr
Jetzt kommt diese Phase. Man könnte sagen, die Band war nach dem Debüt ideenlos, aber das stimmt eigentlich nicht. Die Hälfte der Songs hält locker das Niveau des Vorgängers, ich zähle sogar mehr ganz große Highlights. Mit "Käfer" schreiben sie ihr "Helter Skelter" und "Rennen nicht laufen!" hätte wirklich unbedingt der Opener sein müssen.
Aber: Was sie sich bei mancher Seife hier gedacht haben, ist mir schleierhaft. Insbesondere Bela rutscht ein paar Mal in üble Schlager-Gefilde ab. "Buddy Holly's Brille" finde ich leider auch eher nervig, auch wenn's bei vielen als Klassiker gilt. "Wie ein Kind" ist natürlich auch schlecht, aber so trashig, das ich es schon wieder unterhaltsam finde.
The Durchwachsenheit is strong with this one!

Abseits des Albums:

Nicht viel. Wie bei "Debil" gibt es nur eine B-Seite mit "Und ich weine", im Gegensatz zum großen "Erna P." eher eine nette Dreingabe mit seinem Country-Flair. Der Zeltlagermix von "Wegen dir" ist noch ganz cool, kam ja später auch auf die 1994er Best-Of.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 23969

Registriert seit 07.06.2013

23.12.2020 - 21:22 Uhr
Mit "Käfer" schreiben sie ihr "Helter Skelter"

?????
Hat sich der NSU auf den Song berufen oder was geht? :D

Essen uff Raedern

Postings: 187

Registriert seit 22.09.2020

23.12.2020 - 21:28 Uhr
Ich wiiiiiill kein Käfer seiiiiiin

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 6303

Registriert seit 26.02.2016

23.12.2020 - 22:00 Uhr
Hat sich der NSU auf den Song berufen oder was geht? :D

Müsste man mal recherchieren. Ich meinte eigentlich die Musik. :-)

Croefield

Postings: 1489

Registriert seit 13.01.2014

23.12.2020 - 22:05 Uhr
"Käfer" fand ich schon immer eher doof, "Wie Ein Kind" liebe ich aufgrund seiner Trashigkeit allerdings ein Bisschen (wobei bi dem Song ja auch der Vorwurf im Raum steht, dass Sahnie den 1:1 bei Frau Suurbier geklaut hat im Raume steht). "Buddy Holly's Brille" mag ich auch sehr gerne ("die ganze Wlet [AUßER RUSSLANND!]..." :D), aber ich stimme mit Felix überein, dass "Rennen Nicht Laufen" ein super Opener gewesen wäre, wobei ich "Du Willst Mich Küssen" als Hit(-Single) auch nach wie vor noch sehr gut finde. Ich finde, die "Das ist nicht die ganze Wahrheit" vielleicht aufgrund ihrer fürchterlichen Produktion noch etwas schlechter, aber ansonsten ist das hier natürlich eher eines der schlechteren (80er)-Ärzte-Alben. Aber wie Felix auch richtig erwähnt, sind hier trotzdem noch viele Klassiker und Hits vertreten ("ich weiß nicht ob es Liebe ist", ""Was hat der Junge doch für Neven""), allerdings in der Tat nicht viel von Bela) und ich würde auch die Meinung vertreten, dass eh auf jedem Album der Band immer irgendetwas sehr Brauchbares zu finden ist (ja, auch auf "auch"). Ansonsten ist natürlich nur das legendär (absichtlich?!?!?) peinlich-billige Cover zu bemängeln!

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 23969

Registriert seit 07.06.2013

23.12.2020 - 22:09 Uhr
Müsste man mal recherchieren. Ich meinte eigentlich die Musik. :-)

Also ich kenne da nur die Liveversion, aber was hat der Song mit "Helter skelter" zu tun?

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 6303

Registriert seit 26.02.2016

23.12.2020 - 22:59 Uhr
aber was hat der Song mit "Helter skelter" zu tun?

Dass eine poppige(re) Band plötzlich entdeckt, wie weit sich der Verstärker aufdrehen lässt.

Los Paul

Postings: 84

Registriert seit 23.12.2020

23.12.2020 - 23:57 Uhr
Also die beste Ärzte Scheibe aus den 80ern ist ganz klar "Das ist nicht die ganze Wahrheit"
Ich mag die Produktion einfach und es hat eigentlich nur Hits drauf.
"Im Schatten der.." finde ich die schwächste Scheibe aus der Zeit. Liegt wahrscheinlich auch an Sahnie.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 7975

Registriert seit 23.07.2014

24.12.2020 - 00:07 Uhr
Ne, das liegt an Micki Meuser, Sahnie hatte schon damals kaum etwas mit der Albumproduktion zu tun und kaum was eingespielt.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 7975

Registriert seit 23.07.2014

24.12.2020 - 00:08 Uhr
Dass eine poppige(re) Band plötzlich entdeckt, wie weit sich der Verstärker aufdrehen lässt.

Jep. Wobei Elke etwas später nochmal deutlich krasser ist.

Mr. Orange

User und News-Scout

Postings: 1780

Registriert seit 04.02.2015

16.01.2021 - 22:41 Uhr
"Wie ein Kind" ist natürlich auch schlecht, aber so trashig, das ich es schon wieder unterhaltsam finde.

Das ist eigentlich ne herrliche Satire auf „Jenseits von Eden“, Alphaville und andere pathostriefende Synthpopmusik dieser Zeit, dass man es eigentlich lieben müsste. Als Song ist es aber leider wirklich einfach nur schlecht. :D Kann da nicht mehr als 5/10 geben.

Los Paul

Postings: 84

Registriert seit 23.12.2020

16.01.2021 - 22:51 Uhr
Ihr Tiefpunkt in den 80ern

Mr. Orange

User und News-Scout

Postings: 1780

Registriert seit 04.02.2015

16.01.2021 - 23:03 Uhr
Wirklich ganz schwaches Album im Ärzte-Kosmos. Einziges wirkliches Highlight für mich „Buddy Holly‘s Brille“, gelungene und nicht allzu billige Referenz.

Los Paul

Postings: 84

Registriert seit 23.12.2020

16.01.2021 - 23:47 Uhr
"Buddy Holly" "Dein Vampir" und " du willst mich küssen" sind unverzichtbar

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: