American Football (der Sport)

User Beitrag

hideout

Postings: 976

Registriert seit 07.06.2019

08.09.2019 - 00:33 Uhr
gehe trotzdem davon aus, dass er schnell irgendwo einen Vertrag bekommt

Done.
New England Patriots.

Ähm, das ist sicher kein Zufall.

StopMakingSense

Postings: 494

Registriert seit 30.06.2015

08.09.2019 - 11:29 Uhr
Seriously?

Dann bestätigt sich wohl einmal mehr meine mittlerweile Verachtung nicht unähnliche Abneigung dieser Franchise gegenüber - und das Schlimme ist: es wird vermutlich sogar funktionieren...

hideout

Postings: 976

Registriert seit 07.06.2019

08.09.2019 - 15:26 Uhr
AB hat sich so schäbig verhalten, dass man einfach sagen kann: er wollte unbedingt gekündigt werden. Da er kein billiger Spieler ist, wird er vorher gewusst haben wer noch Platz in der Salary hat. Der schnelle Vertrag binnen Stunden und ausgerechnet die Patriots, die sich gern am Rande der Legalität bewegen, lassen das schon wie ne abgekaterte Sache aussehen. Vermutlich hatte AB nie Bock in Oakland zu spielen. Schade das er in Week 1 nicht spielen darf: gegen die Steelers. *lach*

maxlivno

Postings: 2189

Registriert seit 25.05.2017

09.09.2019 - 16:50 Uhr
Ach ja, die Patriots.... AB’s Agent Drew Rosenhaus hat enge Bindungen nach New England. Hat alles einen faden Beigeschmack. New England wird wahrscheinlich auch noch seinen Compensatory Pick nächsten Sommer abstauben.

An andere Front: Fire Adam Gase...now

Matjes_taet

Postings: 714

Registriert seit 18.10.2017

09.09.2019 - 16:54 Uhr
Irgendwie aber auch ganz witzig: Jedes Jahr hoffen alle auf eine Überalterung oder Einbruch und plötzlich kann sich Brady aussuchen ob er das Ei auf Josh Gordon, Antonio Brown oder Julian Edelmann wirft.
Mal sehen wer der Gegner im Superbowl wird....

StopMakingSense

Postings: 494

Registriert seit 30.06.2015

09.09.2019 - 17:28 Uhr
Ich hab jetzt schon fast keine Lust mehr...

Erst die Luck-Geschichte, dann AB zu den Patriots (die direkt die Steelers demontieren), gestern wirft Foles den TD und bricht sich in derselben Aktion das Schlüsselbein, die Giants Defense (nicht anwesend) schenkt Dak Prescott ein perfektes Passerrating (und etliche Millionen mehr bei der jetzt anstehenden Vertragsverlängerung) und ich erinnere mich wieder, dass mich Carsten "IQ" Spengemann ja sogar noch mehr nervt als der "Coach".

Here I am, a grumpy old man... kuck ich halt Damenvolleyball.

hideout

Postings: 976

Registriert seit 07.06.2019

09.09.2019 - 20:11 Uhr
Mal sehen wer der Gegner im Superbowl wird....

Die Patriots haben zwar einen "leichten" Schedule, aber gegen die Chiefs und Ravens müssen sie noch ran. Also sicher im Superbowl sehe ich die nicht und ob das mit AB sportlich und menschlich passt, muss noch bewiesen werden. Die Leistungsdichte in der NFC scheint aber dichter zu sein.

Baltimore war gestern sehr beeindruckend und gnadenlos zugleich: bei 42 Punkten Führung ein 4th Down auszuspielen und auf TD zu gehen ist unsportlich. Enttäuschung des Tages ist Tampa Bay, bzw. Winston sowie die Cleveland Browns. Die 49ers Defense hat gestern mehr Ints gefangen als in der gesamten letzten Saison. :D

StopMakingSense

Postings: 494

Registriert seit 30.06.2015

10.09.2019 - 10:39 Uhr
Okay, ich bin vorerst versöhnt...

Wow. Texans. Saints. Texans. Saints. Texans. Saints. Wow.

Das ist, was American Football eigentlich praktisch jeder anderen Mannschaftssportart voraus hat (wobei Damenvolleyball auch seine Vorzüge hat).

hideout

Postings: 976

Registriert seit 07.06.2019

16.09.2019 - 20:12 Uhr
Die schlechten Nachrichten reissen nicht ab: Brees fehlt mehrere Wochen, Big Ben ist komplett raus. Sam Darnold von den Jets mit Pfeifferschem Drüsenfieber unbestimmt auch, hat wohl sehr viel Gewicht verloren und leidet unter extremer Erschlpfung. Kann mich nicht entsinnen das mal so viele wichtige SPieler in so kurzer Zeit ausfallen. Echt heftig.

Ansonsten: Mahomes macht da weiter wo er aufgehört hat, die Cowboys sind echt stark bisher und Miami wird wohl für jedes Team ein Trainingsspiel, vermutlich 0-16 dieses Jahr. Das ist ja noch schlimmer als die Browns vor ein paar Jahren. Kyler Murray hat sich richtig gut geschlagen bisher, der könnte sich mit Lamar Jackson die nächsten Jahre um den zweibesten QB duellieren.

Croefield

Postings: 1326

Registriert seit 13.01.2014

16.09.2019 - 21:44 Uhr
AFC: 1 Patriots, 2 Chiefs / 3 Ravens (Chargers/Texans/Titans)
NFC: 1 Rams, 2 Cowboys / 3 Packers
(Seahawks/Eagles/Falcons)

Das wäre so mein Ranking aktuell. In der Spitze sehr vorher- und erwartbar, aber trotzdem schon wieder viele spannende und unterhaltsame Spiele, wobei ich wirklich nicht mit 'nem überraschenden Super Bowl rechne. Aber hinter den absoluten Top-Teams gibt es schönerweise noch viele Fragezeichen (Browns, 49ers, Vikings, Colts, etc). Wenn Brady und Belichick irgendwann doch mal aufhören wird's bestimmt auch im Titelkampf wieder spannender... Aber is' irgendwie auch cool, diese absurde Serie jetzt miterleben zu dürfen.
Das QB-Sterben ist natürlich wirklich hart, aber macht es auch noch unvorhersehbarer (also in der Breite zumindest).

maxlivno

Postings: 2189

Registriert seit 25.05.2017

16.09.2019 - 22:00 Uhr
Bei der AFC würde ich aktuell die Bills auf jeden Fall in sehr guter Position für eine Wildcard sehen. Stehen aktuell 2-0 und werden noch 2x gegen MIA und einmal vs.NYJ ran dürfen und zu Hause gegen DEN, CIN und WAS. Das wären schon 8 Spiele die sie gewinnen müssten. Dazu @TEN, @PIT und zu Hause gegen die Ravens in WK 14 ist auch alles möglich. Josh Allen wird einzig allein die Celling dieses Teams bestimmen.

Was meine Jets angeht, hoffe ich einfach nur, dass Sam alle Zeit der Welt zum auskurieren bekommt. Draft Season hat für mich auf jeden Fall schon begonnen :D

hideout

Postings: 976

Registriert seit 07.06.2019

16.09.2019 - 22:10 Uhr
Hinter den 49ers sehe ich erstmal ein Ausrufe- statt Fragezeichen. Toller Saisonstart, hätte ich in der Form und v.a. in der Art und Weise nicht gedacht. Auch wenn es nur die Bengals waren, die hatten Seattle am Rande einer Niederlage die Woche zuvor. Ebenso die Bills, die haben gute Chancen auf die POs, wenn Allen weiter so spielt und sich entwickelt.

Die Patriots stehen zwar aktuell am besten da und sind über jeden Zweifel erhaben, aber die Saison ist lang und der letztjährige Titel wurde auf der Überholspur gewonnen. Mal sehen ob das auch anders herum funktioniert.

hideout

Postings: 976

Registriert seit 07.06.2019

21.09.2019 - 08:49 Uhr
und ob das mit AB sportlich und menschlich passt, muss noch bewiesen werden.

Fail. Brown wurde nach 11 Tagen bei den Patriots entlassen. :D

Who's next? Miami?

StopMakingSense

Postings: 494

Registriert seit 30.06.2015

21.09.2019 - 09:04 Uhr
Eigentlich würde ich mich ja in Häme suhlen, aber ich habe immer noch nicht das letzte Wochenende verdaut. Brees und Ben, meine ich.

StopMakingSense

Postings: 494

Registriert seit 30.06.2015

22.09.2019 - 18:16 Uhr
...und nu' isser NFL-Geschichte, der gute Toni.

Schade um sein unbestritte großes Talent. Aber wenn das Ego mindestens genauso groß ist, dann gibt's da halt Interessenkonflikte.

Schade ist auch, dass das nun ein Trend sein wird: Spieler, die eigentlich noch einige Jahre Topleistung bringen könnten, treten dann doch lieber zurück (auch wenn es bei AB jetzt etwas komplexer ist).
Die finanzielle Sättigungsgrenze ist längst erreicht und katalysiert da so manche persönliche Entscheidung. Keine schöne Entwicklung.

Matjes_taet

Postings: 714

Registriert seit 18.10.2017

15.11.2019 - 14:51 Uhr
8 Sekunden vor Schluss den Sieg in der Tasche haben und sich dann ne Saison-Sperre einfangen. Die Browns sind immer für Unterhaltung gut.
Hier in der Person von Myles Garrett.
Da gab es quasi nicht auf die Mütze, sondern mit der Mütze.

https://www.youtube.com/watch?v=eef-l5pcEIk

Web2.0

Postings: 484

Registriert seit 09.10.2019

17.11.2019 - 13:26 Uhr
Luke_sein_Vater
21.01.2008 - 15:07 Uhr
Beim Superbowl seh ich dann aber keine Chance für die Rangers, ausser Eli Manning bringt das ganze Spiel über eine Leistung wie gestern im ersten Viertel.


Die "Rangers" haben damals übrigens den Superbowl gewonnen. Und beide Quarterbacks spielen noch heute, meine Fresse :D

Given To The Rising

Postings: 7117

Registriert seit 27.09.2019

17.11.2019 - 13:35 Uhr
Wer sind denn die Rangers? Kenne nur die NY Rangers vom Eishockey und die Texas Rangers vom Baseball.

Web2.0

Postings: 484

Registriert seit 09.10.2019

17.11.2019 - 13:40 Uhr
Er meinte die Giants.

hideout

Postings: 976

Registriert seit 07.06.2019

18.11.2019 - 11:34 Uhr
Ist Lamar Jackson nun ein laufender QB oder ein werfender RB? Unfassbar der Junge, die eigentlich sehr starke Run Defense der Texans sah ja aus wie ein Trainingsparcour. Wenn der so weiter macht, dürfte er wohl sicher der MVP werden.

maxlivno

Postings: 2189

Registriert seit 25.05.2017

18.11.2019 - 13:55 Uhr
Die D der Texans ist seit dem Watt Ausfall am abbauen, davon ab war sie die ganze Saison über noch nicht überragend. Im Spiel sind dann ja auch noch Reid und Lonnie Johnson ausgefallen.
Lamar ist für mich ein Top3 Kandidat für den MVP Titel. Der geht mMn aber nur über Russel Wilson dieses Jahr. Wilson spielt mit einer schwächeren O-Line und Defense und mit einem katastrophalen Offenes Coordinator. Lamar bekommt von Harbarough und Roman die offense nach seinen Stärken ausgerichtet und musste bisher noch in keinen Shootout, wo er zu 35-40 Attempts gezwungen wird. Spricht natürlich für das Team um ihn herum.

Web2.0

Postings: 484

Registriert seit 09.10.2019

18.11.2019 - 15:23 Uhr
Guckt ihr die Spiele eigentlich live?

StopMakingSense

Postings: 494

Registriert seit 30.06.2015

18.11.2019 - 15:29 Uhr
...erinnert schon sehr an Michael Vick (nur das der noch einen wesentlich stärkeren Arm hatte als Lamar).

Faszinierend zuzuschauen jedenfalls und für mich z.Zt. unangefochten der beste Spieler in der NFL, da dürfte es Russ schwer haben.
Aber MVP wird ja nicht der beste, sondern der wichtigste Spieler, insofern... abwarten.

Matjes_taet

Postings: 714

Registriert seit 18.10.2017

18.11.2019 - 15:51 Uhr
@Web2.0:

Bisher habe ich NFL eigentlich erst ab den Play-Offs verfolgt.
Seit dieser Saison allerdings schaue ich wenn möglich die zwei am Sonntag übertragenen Spiele auf Pro7-Maxx. Finde die gestalten das ganz unterhaltsam.
Taugt gut um das Wochenende gemütlich ausklingen zu lassen. Beim NFL-Fantasy-Manager stelle ich nur Spieler aus den übertragenen Partien auf, damit ich bisschen was zum aufregen habe. Dabei gestern mit Lamar Jackson endlich mal einen Volltreffer gelandet. Keine Ahnung ob es für ihn am Ende zum MVP reicht, der spektakulärste QB ist er derzeit aber auf jeden Fall.

maxlivno

Postings: 2189

Registriert seit 25.05.2017

18.11.2019 - 16:11 Uhr
@Web2.0

Ich schaue alle Jets Spiele Live auf dem NFL-Gamepass und nebenbei Redzone, sowie Condensed Games im Re-Live von spielen die mich interessieren.

@StopMakingSense

Lamar ist als Passer untalentierter als ein Wilson, Mahomes oder Rodgers. Dazu ist er in seinen Pre-Snap Reads/Adjustments nicht auf dem Level eines Brees oder Brady.
Glücklicherweise musste er das bisher auch nicht sein, dank des Schemes. Die kognitive Seite kann mit den Jahren kommen, als Passer wird er so akkurat sein wir er jetzt schon ist, das verbessert sich nie in der NFL.
Die Frage ist bei Lamar, ist das Scheme nachhaltig oder werden Teams in den Jahren immer besser darauf eingestellt sein?
Ist das Scheme erweiterbar mit weiteren Elemente?
Bis dahin bleibe ich skeptisch ob der Langfristigkeit seines Erfolges, gönnen würde ich es ihm, denn es macht sehr viel Spaß ihm zuzuschauen.

hideout

Postings: 976

Registriert seit 07.06.2019

18.11.2019 - 18:43 Uhr
Lamar ist als Passer untalentierter als ein Wilson

Das Talent will ich nicht beurteilen und zwischen den beiden liegen einige Jahre. Allerdings: Lamar hat im Vergleich zu den sporadischen Einsätzen letzte Saison einen enormen Sprung gemacht (in allen relevanten Kategorien) und seine Stats im 2.Profijahr sind um einiges besser als die eines Wilson anno 2013. ;) Die Zukunft wird es zeigen, v.a. wenn es probate Gegenmittel gegen diese spezielle Offense geben sollte.

Beim NFL-Fantasy-Manager stelle ich nur Spieler aus den übertragenen Partien auf, damit ich bisschen was zum aufregen habe. Dabei gestern mit Lamar Jackson endlich mal einen Volltreffer gelandet.

Nur wenn es live passt, ansonsten fast immer Matchup basiert, aber gestern hatte ich auch Jackson als QB. :-D Defense und Kicker sind meine absoluten Problemkategorien.

Given To The Rising

Postings: 7117

Registriert seit 27.09.2019

18.11.2019 - 19:07 Uhr
"Lamar ist als Passer untalentierter als ein Wilson."
Steven > Kendrick

Web2.0

Postings: 484

Registriert seit 09.10.2019

19.11.2019 - 16:11 Uhr
Wurde hier eigentlich schon über Colin Kaepernick diskutiert? So wie ich das sehe, war er schon vor seinem Protest sportlich ziemlich am Ende, oder? Dass er jetzt keinen Job findet liegt also möglicherweise nicht an seinen politischen Aktionen, der war/ist einfach zu schlecht.

maxlivno

Postings: 2189

Registriert seit 25.05.2017

19.11.2019 - 16:30 Uhr
@Web2.0

Das stimmt nicht. Kaeps letzte Saison war ziemlich solide, dafür, dass er in einem katastrophalen Team mit unterirdischem Scheme/Coaching war (Chip Kelly).

12 Spiele
16 TDs bei 4 Ints
59% Comp
Passer Rating von 90.1 (ziemlich solide)
ANY/A+ von 97 (knapp unterm Durchschnitt)
468 Rushing Yds (Hinter Tyrod Taylor 2.bester QB)

Ein Kaepernick kann in der heutigen NFL im richtigen Scheme immer noch ein solider NFL-QB sein. Macht wenig Fehler und seine Fähigkeiten als Runner geben seinem sonst sehr average Play eine gewisse Upside.
Die Frage ist natürlich, welches Team sich den Medienrummel antun würde. Mein Wunschteam für Kaep wäre Carolina, falls Newton nicht mehr dort eingeplant ist. Norv Turner ist ein OC, der bewiesen hat, dass er sein Scheme anpassen kann und das Waffenarsenal ist nicht schlecht. Die O-Line könnte etwas besser sein, aber da wäre ja in der nächsten Offseason etwas möglich

Web2.0

Postings: 484

Registriert seit 09.10.2019

19.11.2019 - 16:45 Uhr
Kann mir auch vorstellen, dass in den jeweiligen Aufsichtsräten der NFL-Teams immer auch ein paar Republikaner sitzen, die den auf gar keinen Fall im Team haben wollen. Der Medienrummel wäre ja auch etwas Positives, gerade für mittelgute bis kleinere Teams.

maxlivno

Postings: 2189

Registriert seit 25.05.2017

19.11.2019 - 16:52 Uhr
Die Teams haben keine wirklichen Aufsichtsräte, sondern Owner. Häufig gehören die Teams, aber Einzelpersonen, einem kleinen Consortium oder einer Familie.
Die Chiefs sind bisher das einzige Team, welches mal geäußert hat (in Form des Owners), dass es bereit wäre Kaep zu signen. Problem hierbei ist, brauchen sie Kaep? Antwort ist natürlich klar nein. Mahomes ist schon jetzt eines der Gesichter der NFL und Matt Moore ist einer der fähigsten Back-Ups

hideout

Postings: 976

Registriert seit 07.06.2019

19.11.2019 - 20:12 Uhr
falls Newton nicht mehr dort eingeplant is

Man munkelt Chicago, aber nach dem letzten WE wird man wohl Abwarten ob das ein Aussetzer vom recht soliden und fehlerarmen Allen war. Wobei, was ist mit der Defense von Atlanta los? Seit der Bye-Week sind die ja wie ausgewechselt. Mal schauen was das gegen den Interception-König am WE wird. :)

Keine Ahnung was Kaeprnick noch drauf hat, aber ne handvoll Teams gibt es schon, wo er mithalten könnte. Das QB-Karussell dreht sich ja diese Saison recht schnell.

maxlivno

Postings: 2189

Registriert seit 25.05.2017

19.11.2019 - 20:59 Uhr
Bei Atlanta hat Dan Quinn das defensive Playcalling an seinen LB-Coach abgegeben, spricht nicht für Quinn xD

Bei Chicago würde ich mir Mariota so sehr wünschen. Der Bears OC war Mariota’s OC in Oregon und ich glaube, dass er dort seine Karriere retten kann. Mariota war so toll auf dem College

hideout

Postings: 976

Registriert seit 07.06.2019

19.11.2019 - 21:29 Uhr
Bei Atlanta hat Dan Quinn das defensive Playcalling an seinen LB-Coach abgegeben

Dann muss man wohl davon ausgehen, dass Atlanta ab sofort eine ernstzunehmende Defense hat. Will eigentlich im Fantasy Manager mit Ryan am WE spielen, aber ich habe die Sorge, dass das Spiel gegen Tampa zu einseitig werden könnte (bei Winston weiss man ja nie was er für einen Tag hat) und das Spiel zu schnell im Verwaltungsmodus endet. Die Alternativen - mit Abstrichen bei Wilson - gefallen mir überhaupt nicht.

StopMakingSense

Postings: 494

Registriert seit 30.06.2015

20.11.2019 - 13:13 Uhr
...ich könnte mir vorstellen, dass die Panthers eher an Terry Bridgewater interessiert wären als an Kaepernick.

Falls der aber nicht will (Drew ist 40 und wird eher früher als später einen Nachfolger brauchen), könnte Colin in Carolina vielleicht tatsächlich eine Chance bekommen, zumindest vorübergehend... Kyle Allen jedenfalls wird da nicht mehr lange starten.

hideout

Postings: 976

Registriert seit 07.06.2019

01.12.2019 - 17:39 Uhr
49ers @ Ravens

Ich sag mal Frisco wird Jackson maximal verlangsamen, aber wohl nicht aufhalten können. Freue mich jedenfalls sehr auf das Spiel mit potentiellem Superbowlcharakter. Wetter kann gar nicht besser sein.

Raiders @ Chiefs

Wenn schon die supi-dupi Jets die Raiders filetieren konnten, dann sollte Mahomes problemlos eine get-right Performance hinlegen können. Gerne wie im Hinspiel, aber bitte über 4 Quarters, brauch Punkte im FM.

hideout

Postings: 976

Registriert seit 07.06.2019

13.12.2019 - 18:35 Uhr
Ich denke, jede Pass-Diskussion bzgl. Lamar Jackson sollte ein für alle mal ad acta gelegt werden: 33:6 TD:Int, 1103 rush yards und 7 TD.
Der MVP sollte damit feststehen, insbesondere wenn man beachtet gegen wen und wie alles gewonnen wurde. Als nächstes dürfte die Revanche gegen die Browns erfolgen, als Attraktion der Liga vermutlich sogar noch besser als Mahomes letztes Jahr.

PS: Danke für die vielen Fantasy points! :)

Croefield

Postings: 1326

Registriert seit 13.01.2014

14.12.2019 - 01:15 Uhr
Ja, das MVP-Race dürfte durch sein. Er ist aber auch wirklich einzigartig. Gerade als Ravens-Sympathisant ist die generelle Transformation des Teams auch nochmal an sich wahnsinnig beeindruckend.
Lamar scheint wirklich die Postion des QB mal wieder neu zu erfinden, allerdings habe ich durchaus Sorge, dass es ihn irgendwann mal richtig schlimm erwischen wird (also Tackling-technisch).
Aber solange es läuft, für mich auch ganz klar der beste (aufregendste) Football den man sich zurzeit geben kann.
Mal gucken ob's schon für den SB reicht...

StopMakingSense

Postings: 494

Registriert seit 30.06.2015

13.01.2020 - 13:20 Uhr
So, mal kurz zusammenfassend:

Viking vs 49ers: war klar (die "lucky punch" Kusine gegen die beste defense halt. Und ich denke immer noch JimmyG hat 'nen flattrigen Wurf und ist overrated)

Ravens vs Titans: wtf? (alleine hat's selbst Lamar schwer, aber trotzdem.... wtf?)

Texans vs Chiefs: pow!pow!pow!(absolut verdient. Ich mag Mahomes trotzdem nicht, sue me)

Seahawks vs Packers: pretty much as expected (...mal davon abgesehen, dass ich dachte "3min left, 1 score behind, Seahawks ball, that's a wrap". Dann aber: A. Rodgers "We got a defense")







maxlivno

Postings: 2189

Registriert seit 25.05.2017

13.01.2020 - 15:33 Uhr
Ziemlich geile Playoffs muss man aber sagen. In den Championship Games ist mir ziemlich egal wer gewinnt, finde da alle Teams teils sympathisch und teils unsympathisch aus den verschiedensten Gründen.

Aber heute Nacht steigt erstmal das Spiel des Jahres:

BCS National Championship
#3 Clemson Tigers vs. #1 LSU Tigers

Duell der Superlativen:
Amtierender zweifacher National Champion gegen neuen SEC Dominator und Team der Stunde. Trevor Lawrence gegen Joe Burrow. Future 1st Overall Pick gegen Sicheren 1st Overall Pick. Dabo Swinney gegen Ed Orgeron.

2 Uhr deutscher Zeit ist Kickoff

hideout

Postings: 976

Registriert seit 07.06.2019

13.01.2020 - 22:02 Uhr
JimmyG hat 'nen flattrigen Wurf und ist overrated)

Naja, meistens ist er Game-Manager und das reicht oft aus, dass er es kann, hat er aber oft genug bewiesen (gegen die Saints oder Cards), allerdings zuviele Interceptions. Freut mich trotzdem für die 49ers, auch wenn im NFC Championship ganz klar "meinen" Packers die volle Gunst gehört. :)

Die Ravens Niederlage ist ... heftig. Musste mehrmals die Augen reiben, kann es immer noch nicht glauben. Respect an die Titans, Henry und Tannehill!

Die Chiefs, "meine" zweite Mannschaft aus lokalitäts bedingten Gründen ... puh, Anfang zweites Quarter stand ich kurz vor einer mittelschweren Depression, aber endlich ist bei Mahomes der Knoten geplatzt, trotzdem haut was mit seinen Pässen oft nicht hin. :/

Ich hoffe auf einen SB mit den Packers und den Chiefs, denke aber die 49ers werden es diesmal machen ... böööse D-Fence.

#3 Clemson Tigers vs. #1 LSU Tigers

Hoffe auf Clemson, die Packung für "meine" Sooners gg LSU ist noch immer nicht verarbeitet, aber LSU ist ne richtige Wucht, denke die werden es machen.

Jemand ne Idee wer Burrow draften wird, die Bengals? :D

Deaf

Postings: 613

Registriert seit 14.06.2013

13.01.2020 - 23:02 Uhr
"aber endlich ist bei Mahomes der Knoten geplatzt, trotzdem haut was mit seinen Pässen oft nicht hin."

Was kann Mahomes dafür, wenn seine Passempfänger ALLES fallenlassen, wie gestern im 1. Quarter?

StopMakingSense

Postings: 494

Registriert seit 30.06.2015

13.01.2020 - 23:02 Uhr
...je häufiger ich Garopollo spielen sehe, desto mehr verstehe ich, warum Belichick ihn halten wollte. Ein wirklich guter QB ist er nicht. Aber man kann ihn in ein System einfügen.

Tja. Ich hätte mir eigentlich die Saints oder die Packers gegen die Ravens im SB gewünscht, jetzt wünsche ich mir Packers vs Titans, bin mir aber ziemlich sicher, dass es die 49ers und die Chiefs werden... was zugegebenermaßen aber auch ein nettes match up ist ;-)

hideout

Postings: 976

Registriert seit 07.06.2019

13.01.2020 - 23:15 Uhr
Was kann Mahomes dafür, wenn seine Passempfänger ALLES fallenlassen, wie gestern im 1. Quarter?

Nicht falsch, aber meine Aussage war auf die gesamte Saison bezogen. Vermutlich lag das an seiner verschleppten Fussverletzung, wirkte trotzdem öfters ein wenig übermotiviert.

cargo

Postings: 315

Registriert seit 07.06.2016

14.01.2020 - 08:55 Uhr
Ich hoffe doch stark, dass es "meine" 49ers dieses Jahr packen werden ;) Von Jimmy G bin ich nach wie vor nicht überzeugt, aber das Playcalling von Shanahan und die elitäre Defense werden es schon richten.

Gegen die Packers habe ich etwas Angst, auch wenn wir die in der Regular Season zuhause weggeblasen haben. Rodgers kann halt immer noch einen perfekten Tag erwischen und dann gibt es wenig, was man entgegensetzen kann. Favorit ist man trotzdem, klar.

Im Finale würde ich mir eher die Chiefs dann wünschen. Die mit Abstand beste Passing Defense der Liga und eine aggressive Defensive-Line sind genau das was Mahomes und Co nicht schmecken wird.

Jahreslisten der Magazine

Postings: 135

Registriert seit 14.12.2019

14.01.2020 - 09:31 Uhr
Einer postet nach Monaten in diesen Thread und schon kommen sie aus ihren Löchern. Ist Whatsapp down?

Jahreslisten der Magazine

Postings: 135

Registriert seit 14.12.2019

14.01.2020 - 09:34 Uhr
Man kommt sich hier fast vor wie bei prosiebenmaxx. Wer von euch ist Icke und wer Carsten Spengemann?

Given To The Rising

Postings: 7117

Registriert seit 27.09.2019

14.01.2020 - 09:35 Uhr
Warum? Das war die Divisional Round. Noch 1 Spiel und dann kommt schon der Superbowl.

hideout

Postings: 976

Registriert seit 07.06.2019

14.01.2020 - 09:45 Uhr
Wer von euch ist Icke und wer Carsten Spengemann?

Ich bevorzuge das wandelnde Statistikbuch Herrn Motzkus. :P

maxlivno

Postings: 2189

Registriert seit 25.05.2017

14.01.2020 - 10:34 Uhr
Können wir bitte diese Deppen bitte unerwähnt lassen. Nie war Football schauen unangenehmer als auf Pro7 Maxx :D

Seite: « 1 ... 4 5 6 7 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: