Genre: Death Metal

User Beitrag
playlist für heute
04.02.2018 - 13:44 Uhr
blessed in sin - melancholia

gleich kommt noch mehr
playlist für heute
04.02.2018 - 14:33 Uhr
ich kann nicht anders,

jetzt auch noch die beiden anderen alben von blessed in sin rausgekramt
playlist für heute
04.02.2018 - 15:05 Uhr
jetzt ganz andere richtung

midnight odyssey - shards of silver fade

boneless

Postings: 2952

Registriert seit 13.05.2014

08.04.2018 - 16:22 Uhr
Cephalic Carnage gestern.
Auch wenn sie mal wieder als Vorband verheizt wurden, hat es sich allein deswegen gelohnt nach Leipzig in die absolute Pampa zu fahren. Obwohl der große Teil des Publikums eher desinteressiert bzw. verwirrt war, hat eine kleine handvoll Leute diese großartige Gruppe abgefeiert. Für den Fan war das trotz der mageren 30 Minuten Spielzeit ein Fest. Kill for Weed. Endless Cycle of Violence. Hybrid! und 4 Songs (!) von der Lucid Interval. Bei Black Metal Sabbath als Abschluss war dann Karneval angesagt, inklusive Corpsepaint- und Pferdekopfmaske(n). Geil. :D

Der Rest des Line-Ups: Harlott verpasst, Darkest Hour zweites Highlight nach Cephalic Carnage, mit sehr gutem und kompromisslosen Set (auch hier mit alten Songs + Dead Kennedys Cover), da störte es auch nicht, dass nur noch John Henry von den Gründungsmitgliedern übrig geblieben ist und vor allem die Gitarristen dazu beitragen, dass Darkest Hour mittlerweile wie eine Thrash Metal Band agieren/posen. Havok dann als Headliner von den Meisten gefeiert, ich fands eher langweilig und bin eher gegangen.

HELVETE II

Postings: 2467

Registriert seit 14.05.2015

12.10.2019 - 11:06 Uhr
Nach den letztjährigen Highlights von Sulphur Aeon und Necros Christos hat sich dieses Jahr bei mir noch nicht viel getan. Dies könnte sich mit dem aktuellen Album von Mortiferum ändern.

Mortiferum - Disgorged from Psychotic Depths

Kommt extrem schleppend, düster und völlig verstörend daher. Was ne fiese Walze.

Darüber hinaus ist noch der aktuelle Release von Gatecreeper erwähnenswert. Von Ensnared soll auch noch was Neues kommen. Und aus 2018 möchte ich noch Cosmic Atrophy nachreichen.

boneless

Postings: 2952

Registriert seit 13.05.2014

13.10.2019 - 22:01 Uhr
Also ich bin hinsichtlich Todesblech in diesem Jahr schon sehr zufrieden.

Da wären zum Bsp. die richtig guten Demos von Sedimentum, Total Isolation und Coffin Mulch, die sehr viel Lust auf hoffentlich bald kommendene Alben machen. Ansonsten lieferten Wormed mit ihrer diesjährigen Ep gewohnt klasse Kost, die mir noch besser reinging als die Alben.

Ein Favorit ist zudem The Approaching Roar von Altarage. Bei denen hab ich den Eindruck, dass die mit jedem Album abtrüniger, heftiger und nicht zuletzt besser werden. Auch Atmospheres of Desolation von Noctambulist hat Eindruck hinterlassen... und dann wären da noch die großartigen Grenzgänger von Totaled (Lament) und Diocletian (Amongst the Flames of a Burning God).

Auf die Mortiferum bin ich ebenfalls sehr gespannt, ebenso auf die Tomb Mold, Devourment, Krypts und Ossuarium. Die liegen alle schon länger hier und warten darauf, gehört zu werden. Der Eindruck beim kurzen Durchskippen war bei allen schon sehr vielversprechend, gleiches gilt für die neue Exhumed. Da kann auch nicht viel schief gehen. Jau.

Given To The Rising

Postings: 3807

Registriert seit 27.09.2019

13.10.2019 - 22:07 Uhr
Krypts waren wirklich gut. Was hältst du eigentlich vom Towering-Debüt oder von der Temple Koludra?

boneless

Postings: 2952

Registriert seit 13.05.2014

13.10.2019 - 22:22 Uhr
Kannte ich beides noch nicht, Towering ist stimmlich aber nicht so meine Baustelle. Temple Koludra klingen interessant, da könnte ich mal beide Ohren riskieren. Allerdings ist das für mich eher Black denn Death Metal. ;)

Given To The Rising

Postings: 3807

Registriert seit 27.09.2019

13.10.2019 - 22:31 Uhr
Blackened Death. Ach ja, die EP von Hath ist auch klasse mit schönen Death(Band)-Melodien.

boneless

Postings: 2952

Registriert seit 13.05.2014

19.10.2019 - 13:59 Uhr
Devourment

Wie man diese Produktion an Relapse vorbeischmuggeln konnte, bleibt wohl deren Geheimnis. Andererseits: bei einem derartigen "Kultstatus" werden wahrscheinlich auch mal beide Ohren zugedrückt. Kannte die Band bisher nur vom Namen her, aber was da auf Obscene Majesty passiert ist schon... extrem. Und wird nach ein paar Songs doch recht eintönig, seinen Spaß hat man aber trotzdem.

boneless

Postings: 2952

Registriert seit 13.05.2014

03.11.2019 - 23:13 Uhr
Profane Order! Slave Morality ist ein absolut gnadenloses Brett, welches unglaublichen Spaß macht. Genau so stell ich mir das vor.

velvet cacoon

Postings: 157

Registriert seit 31.08.2019

16.11.2019 - 16:55 Uhr
neben der Teitanblood könnte noch, im Extreme Metal, die neue Rattenfänger was werden.
2 Vorabtracks überzeugen, wird wohl begeistern.

ToRNOuTLaW

Postings: 153

Registriert seit 19.06.2013

26.01.2020 - 16:01 Uhr
https://www.bunte.de/stars/star-news/trauerfaelle/musiker-sean-reinert-48-der-metal-schlagzeuger-ist-gestorben.html

Mann, ich bin grade richtig traurig... hab Sean vor ein paar Jahren mit Cynic live gesehen. Ein brillianter Drummer. Zuhause werde ich die "Human" auflegen und auf ihn anstoßen :(

Given To The Rising

Postings: 3807

Registriert seit 27.09.2019

26.01.2020 - 18:08 Uhr
Wusste gar nicht, dass er auch der Schlagzeuger bei der Human von Death war. Wegweisendes Album, was ich immer wieder gern höre. Traurig.

boneless

Postings: 2952

Registriert seit 13.05.2014

15.02.2020 - 19:07 Uhr
Skinless - Trample The Weak, Hurdle The Dead

An album like a German tank. Overruns you with ease.

Ich glaube, wenn ich ein Death Metal Album aus meiner Sammlung wählen müsste, wäre es mit recht hoher Wahrscheinlichkeit dieses.
Es gibt kaum eine andere Platte aus jenem Bereich, die mir derart viel Spaß macht und das jetzt schon seit Jahren. Skinless vermischen auf ihrem dritten Album purste Heavyness mit einer in dieser Form selten gehörten Lockerheit. Ja, viele Tracks sind im tonalen Gewitter geradezu funky und legen ein Riffing an den Tag, welches ich so bei vielen anderen Truppen des Genres vermisse. Dazu eine durchgehend herrlich sinnlose Brutalität bis zum Anschlag, die lyrisch in Kriegsthemen gipfelt und mit sehr amüsanten Samples gefüttert wird. Die Platte gipfelt übrigens in einem bestialischen Black Sabbath Cover. Perfekter Abschluss und immer wieder geil.
In dieser Besetzung sollen auch die Konzerte legendär gewesen sein, was mir ein Kumpel bestätigen konnte. Schade, dass ich 2007 noch nicht live unterwegs war...

fitzkrawallo

Postings: 1095

Registriert seit 13.06.2013

03.03.2020 - 13:47 Uhr
Neues Ulcerate-Album "Stare Into Death and Be Still" am 24. April. Wie üblich überragender Vorabtrack hier.

Der Untergeher

User und News-Scout

Postings: 1408

Registriert seit 04.12.2015

03.03.2020 - 17:53 Uhr
Vorfreude wäre untertrieben. Meine absolute Lieblings(metal)band. Soeben für knapp 60 Euro (inklusive Versand) die Edel-Vinyl-Version plus CD geordert. Puh. Das sagt eigentlich alles.

Die Vorabsingle kommt ungewöhnlich klar produziert und melodisch daher. Aber wie immer über jeden Zweifel erhaben. Das Drumming, die Riffs, die Basslinien - diese Atmosphäre. Die sind einfach abartig gut. Das Artwork von Saint Merat ist auch wieder sehr geil geworden.

velvet cacoon

Postings: 157

Registriert seit 31.08.2019

03.03.2020 - 19:55 Uhr
ja, kann ich so unterschreiben!Fantastisch.

Mann 50 Wampe

Postings: 488

Registriert seit 28.08.2019

03.03.2020 - 21:45 Uhr
Uarrrrghrrööarrrghh Satan Satan, Death grunzzz....

Given To The Rising

Postings: 3807

Registriert seit 27.09.2019

06.03.2020 - 18:44 Uhr
Schön, dass hier die Leute noch den Unterschied zwischen Black und Death kennen. ;)

boneless

Postings: 2952

Registriert seit 13.05.2014

14.03.2020 - 11:52 Uhr
Die neue Beneath The Massacre geht mir ganz schön gut rein. Dürfte zwar dem größten Teil der Todesblech-Freunde hier sicher zu steril und mechanisch sein, aber diese Kälte verbunden mit dem gnadenlosen Gebretter ohne Verschnaufpause hat definitiv was. Wäre noch besser, wenn die Band noch ein paar mehr elektronische Spielereien eingebaut hätte wie in Autonomous Mind oder Bottom Feeders. Aber auch so ist Fearmonger ziemlich geil.

fitzkrawallo

Postings: 1095

Registriert seit 13.06.2013

26.03.2020 - 10:07 Uhr
Zweiter Vorabtrack für "Stare Into Death and Be Still" gehört ebenfalls mit zum Zugänglichsten, was man bisher von Ulcerate zu hören bekam. Mir darf es auch gerne etwas sperriger zugehen, nichtsdestotrotz scheint hier einer der Kracher des Jahres auf uns zuzukommen (als hätte es je Zweifel daran gegeben).

velvet cacoon

Postings: 157

Registriert seit 31.08.2019

26.03.2020 - 14:14 Uhr
ja, hab den Track auch schon gehört.
Gefällt genauso wie der Titeltrack!
Schon den Vorabtrack "Salvation Smothered" zum neuen Revenge Album gehört?
Diese Art von Geknüppel mag ich noch, normalerweise kann ich das Zeugs nicht mehr am Kopf haben.
Aber in 2019 waren es Teitanblood, die bei mir immer noch funktionieren und 2020 ist es Revenge.

Der Untergeher

User und News-Scout

Postings: 1408

Registriert seit 04.12.2015

27.03.2020 - 13:56 Uhr
Jup, auch der zweite Vorabtrack überzeugt. Es ist schon logisch, dass sie sich nach dem brutalen Endpunkt "Vermis" über "Shrines" hierhin bewegt haben. Es ist ungewohnt zugänglich, aber die Atmosphäre, die Melancholie ist großartig und entschädigt.

Die Genialität von "Shrines", auf der sie die absolute Zerstörungswut in Perfektion mit verzweifelter Atmosphäre verbunden haben, werden sie vielleicht nie wieder erreichen.

boneless

Postings: 2952

Registriert seit 13.05.2014

27.03.2020 - 23:09 Uhr
Wake - Devouring Ruin

Hier geht so einiges für Genrefreunde.

Rainer

Postings: 414

Registriert seit 22.03.2020

28.03.2020 - 00:42 Uhr
Meddl!

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 1575

Registriert seit 15.06.2013

25.04.2020 - 09:41 Uhr
Nekrovault!

boneless

Postings: 2952

Registriert seit 13.05.2014

04.05.2020 - 21:33 Uhr
Wollte mir eigentlich die neue Ulcerate geben, aber da kamen mir heute irgendwie Bolt Thrower in die Quere, die ich jetzt schon seit Jahren vom Namen her kenne, aber nie gehört habe. Und siehe da, macht richtig Spaß, was sich hier hinter scheußlich klischeehaften Covern versteckt. The IVth Crusade und For Victory sind im Endeffekt genau das, was man von schnörkellosen Todesblech-Scheiben haben möchte.

Kamm

Postings: 198

Registriert seit 17.06.2013

04.05.2020 - 22:22 Uhr
@bonesless mit Wake
Ui, das ist echt schön :)

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 1575

Registriert seit 15.06.2013

04.05.2020 - 22:34 Uhr
Bolt Thrower sind Kult! Sind auch insgesamt schwerst okayene Leute.

hos

Postings: 592

Registriert seit 12.08.2018

04.05.2020 - 22:43 Uhr
sind sich zu den akten gelegt leider.

einfach mit ihrem imho stärksten album einfach aufzuhören, weil man der meinung ist, das dies nicht mehr zu toppen sei, ist schon lässig.

Analog Kid

Postings: 911

Registriert seit 27.06.2013

04.05.2020 - 22:47 Uhr
Ist wohl musikalisch ja nicht ganz so meins, aber die Cover sind ja wohl mal oberaffentittengeil.

captain kidd

Postings: 1839

Registriert seit 13.06.2013

04.05.2020 - 22:49 Uhr
Was sagt ihr eigentlich zum letztjährigen Abreißer "To Bathe from the Throat of Cowardice" von Vitriol? Kenn mich ja gar nicht in dem Genre aus - aber das war ein echter Knaller. Und heuer Black Curse mit Endless Wound? Schön krachig.

doept

Postings: 190

Registriert seit 09.12.2018

04.05.2020 - 22:53 Uhr
Bolt Thrower sind geil.
Kenne kein einziges Album oder einen Titel von ihnen, aber zusammen mit andern Sachen wie Obituary, Unleashed, Entombed, Death und Napalm Death lief das früher auf Parties. Einfach ne Metal CD rein und durchlauen lassen, kein Idiot der am Laptop immer gleich das Gene wechseln musste. Sehr spassige Abende waren das :-)
Wenn man Mädels treffen wollte aber eher ungeeignet...

Rainer

Postings: 414

Registriert seit 22.03.2020

05.05.2020 - 01:04 Uhr
Meddl

hos

Postings: 592

Registriert seit 12.08.2018

05.05.2020 - 16:08 Uhr
"Wenn man Mädels treffen wollte aber eher ungeeignet... "

gibt da immer wieder ein paar amazonen, die dabei nicht verängstigt in der ecke stehen sondern begeistert mitmachen. aber du hast schon recht, man kann sich dabei auch echt schlecht unterhalten und näherkommen ist eher dem pogo geschuldet.

hos

Postings: 592

Registriert seit 12.08.2018

05.05.2020 - 17:39 Uhr
ein paar Genrelieblinge, incl. Grenzgänger


Bolt Thrower
https://www.youtube.com/watch?v=W5K2Q281DH0

Carcass
https://www.youtube.com/watch?v=CUyINfjqLs4

Death
https://www.youtube.com/watch?v=Htu0Y-XUFBo

Enslaved
https://www.youtube.com/watch?v=oknGXVPOpyU

Celtic Frost
https://www.youtube.com/watch?v=41PxFzoqULU

Akercocke
https://www.youtube.com/watch?v=QMaJ1UcFBLA

Witchery
https://www.youtube.com/watch?v=d7YvVRsBGGs

Suffocation
https://www.youtube.com/watch?v=2FIgvP4aRAg

Morbid Angel
https://www.youtube.com/watch?v=lyPvUIt_YWg

Decapitated
https://www.youtube.com/watch?v=tTfkKz8rJVA

Meshuggah
https://www.youtube.com/watch?v=N1vvayRpcEU

Lamb of God
https://www.youtube.com/watch?v=-hasx9Jx_6E

Unleashed
https://www.youtube.com/watch?v=8rFxAMh7G5c

Opeth
https://www.youtube.com/watch?v=KrbtnCHv-Hc


(tbc)

8hor0

Postings: 297

Registriert seit 14.06.2013

06.05.2020 - 11:32 Uhr
Ghost Brigade:

https://www.youtube.com/watch?v=weELf1o7un0

Sons of Aeon:

https://www.youtube.com/watch?v=IfYMocq2A6c

In Mourning:

https://www.youtube.com/watch?v=HRmHQFGiwco

Given To The Rising

Postings: 3807

Registriert seit 27.09.2019

26.05.2020 - 15:36 Uhr
Bedsore klingen vielversprechend.
https://www.youtube.com/watch?v=fgLWkEgWQdU

*Zitat von Rainer einfügen*

boneless

Postings: 2952

Registriert seit 13.05.2014

26.05.2020 - 19:31 Uhr
*Gähnen von allen anderen einfügen*

Bedsore sind mir leider zu pathetisch, da nützt auch das schnörkelige Logo nix. :/

Given To The Rising

Postings: 3807

Registriert seit 27.09.2019

26.05.2020 - 19:51 Uhr
Mit dem Post-Rock-Outro und den Death-Riffs ist das schon eine Empfehlung. Der Sound ist ein bisschen überproduziert, das stimmt schon.

Seite: « 1 ... 6 7 8 9
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: