Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Genre: Death Metal

User Beitrag
februar 2014
19.07.2014 - 15:05 Uhr
ist das eine hitze draussen, da hilft guter
DEATH METAL
märz 2014
19.07.2014 - 15:07 Uhr
im märz 2014 da war es angenehm draussen
opeth
19.07.2014 - 16:13 Uhr
opeth - pale communion läuft rauf und runter
Günther
20.07.2014 - 11:46 Uhr
Man nimmt Opeth mittlerweile eher als son'n unausgereiften, schlecht produzierten Folk-Hippie-Krautrock-Schrott wahr.

Da lieber gleich "The Mamas And The Papas".


Iggy Pop
20.07.2014 - 11:48 Uhr
Blah Blah Blah
michaela
21.07.2014 - 17:33 Uhr
nach dem ersten durchlauf der pale communion überwiegt die enttäuschung, das muss aber noch nichts heissen.
die beiden vorab tracks sind bislang die besten songs.
heritage ist immer noch eine 8/10.
die zündete aber auch erst nach mehreren durchläufen.
aber irgendwie habe ich bei der neuen nach dem ersten durchlauf ein komisches gefühl, mal sehen, ääh hören, wie sich das entwickelt
cross inverted
21.07.2014 - 17:51 Uhr
necros christos - nine graves
drowned - idola specus

WAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAHN,

NECROS CHRISTOS sind mit den beiden vorab alben zu meiner liebsten band aufgestiegen
Dark Wanderer
19.10.2014 - 16:11 Uhr
jetzt die Neue ENCOFFINATION - III. im Stream anhören und abdriften.
selfmadegod.bandcamp.com
charlotta
19.10.2014 - 16:46 Uhr
das ist ja furchtbare musik, ich will emopop,
radiohaed und tiny thome
charlotte1
19.10.2014 - 17:27 Uhr
ich finds geil
charlotteDJane
19.10.2014 - 17:29 Uhr
the great bloody and bruised veil of this world
charlottethe oneand only
19.10.2014 - 17:32 Uhr
radiohead all the time
Christian Christi-ansen
20.10.2014 - 06:08 Uhr
haben Death-metaller eigentlich angst vor dem Tod.
oder ist es für die eine erlösung?wenn ja, warum gibt es noch Death-metal Musik.
Death Metal Pink T-Shirt
02.12.2014 - 15:47 Uhr
http://www.theshirtlist.com/death-metal-pink-t-shirt/
ziegenpeter
17.05.2015 - 17:08 Uhr
Absolut geil die neue NOISEM - BLOSSOMING DECAY. Ballert mit einer death/grind Mischung alles weg, mit 22 min ideale Laufzeit um die blutenden Gehörgänge nicht überzubeanspruchen. Kurze Pause, repeat. 9/10
Björn Meier
17.05.2015 - 19:49 Uhr
weiss auch nicht, die deathmetaller singen immer von tod und teufel.

HELVETE II

Postings: 2467

Registriert seit 14.05.2015

24.10.2015 - 09:54 Uhr
Ævangelist - Enthrall To The Void Of Bliss

Tech Death Metal. Ein unglaubliches Gemetzel. Schief gestimmte Harfen und apokalyptische Klaviertöne über den schrägsten Songstrukturen, die man sich vorstellen kann.
Günther
24.10.2015 - 09:56 Uhr
Jo, ganz knuffig geworden, die neue Ævangelist.

HELVETE II

Postings: 2467

Registriert seit 14.05.2015

04.02.2016 - 18:47 Uhr
Tribulation - The Children of the Night (2015)

Einer der Höhepunkte des letzten Jahres.

Darüber hinaus kann ich folgende Alben - neben den üblichen Verdächtigen - nur empfehlen:

Non Serviam - Between Light and Darkness (großartiger Schweden-DM, steht Dissection usw. in kaum etwas nach)

Necrophobic - The Nocturnal Silence

Dawn - Slaughtersun (Crown of the Triarchy)

HELVETE II

Postings: 2467

Registriert seit 14.05.2015

04.02.2016 - 18:59 Uhr
Habe den Thread jetzt nur überflogen, aber kann es sein, dass der ganze Schweden DM hier katastrophal unterrepräsentiert ist?

Dissection waren mit das beste, was es im Bereich Metal ganz allgemein jemals gab.

https://www.youtube.com/watch?v=x7GT3U3W6j8
HELVETE II
04.02.2016 - 19:05 Uhr
Moment, nein, auf dem ersten Platz steht nach wie vor das Album "Wir haben die Absicht, eine Mauer zu bauen" der Band "Zurück nach Hause"!
Günther
04.02.2016 - 19:07 Uhr
Dissection = überschätztes, dilettantisches, holpriges Doofgerumpel

HELVETE II

Postings: 2467

Registriert seit 14.05.2015

04.02.2016 - 19:13 Uhr
Kommt schon. Fast 15 Minuten vorbei und noch keiner hat was von Satanismus gelabert. Das geht besser.

fitzkrawallo

Postings: 1255

Registriert seit 13.06.2013

25.02.2016 - 10:19 Uhr
Gorguts haben für Mitte Mai ein neues Album angekündigt ("Pleiades' Dust"). Erster Track (anscheinend der erste Part einer das komplette Album umspannenden Kompoisition) ist schon mal was.

boneless

Postings: 3841

Registriert seit 13.05.2014

17.04.2016 - 19:55 Uhr
Gorguts haben gestern im Hellraiser wirklich alles zerlegt und nichts weiter als Staub und Asche zurückgelassen. Was für eine Abfahrt! Von Anfang an war das nichts für schwache Nerven und als dann Pleiades' Dust in Gänze und am Stück (!) gespielt wurde, setzte spätestens nach 15 Minuten die Gehirnschmelze ein. Danach dann noch drei Stücke von der Obscura und From Wisdom to Hate als Zugabe, um auch sicher zu gehen, dass man wirklich allen Anwesenden das Hirn verknotet hat. Dürfte gelungen sein. Geil.

HELVETE II

Postings: 2467

Registriert seit 14.05.2015

23.04.2016 - 19:50 Uhr
Edge Of Sanity - Purgatory Afterglow

Klassiker aus den 90ern.

Der Untergeher

User und News-Scout

Postings: 1692

Registriert seit 04.12.2015

23.04.2016 - 19:59 Uhr
@boneless: Habe sie vor ein paar Wochen in Hamburg live sehen dürfen, war eine ähnliche Erfahrung wie du sie beschreibst. Hab vor ein paar Tagen auch mal wieder deren letztes Album rausgekramt; nach wie vor ein absolutes Brett aller erster Güteklasse.

HELVETE II

Postings: 2467

Registriert seit 14.05.2015

08.06.2016 - 20:57 Uhr
Weitere essentielle Highlights aus dem Bereich des melodischen Elchtods:


A Canorous Quintet - Silence of the World Beyond (1996)
Ablaze My Sorrow - Anger, Hate And Fury (2002)
Ceremonial Oath - Carpet (1995)
Eucharist - A Velvet Creation (1993)
Gates of Ishtar -A Bloodred Path (1996)
Naglfar - Vittra (1995)
Sacramentum - Far Away From the Sun (1996)
The Moaning - Blood From Stone (1997)
Unanimated - Ancient God Of Evil (1995)
Vinterland - Welcome My Last Chapter (1997)

HELVETE II

Postings: 2467

Registriert seit 14.05.2015

08.06.2016 - 22:33 Uhr
*und noch einmal Gebretter aus Finnland:

Mordicus - Dances from Left (1993)

HELVETE II

Postings: 2467

Registriert seit 14.05.2015

09.06.2016 - 21:20 Uhr
Mit Tech Death tu ich es mir oft nicht leicht, aber das hier ist wirklich ein gigantisches Werk:

Gigan - Quasi-Hallucinogenic Sonic Landscapes

boneless

Postings: 3841

Registriert seit 13.05.2014

09.06.2016 - 21:45 Uhr
Die ist wirklich geil. Der Nachfolger ist ebenfalls nicht ohne.
Wenns mehr aus dieser Richtung sein darf:

Gorguts - Colored Sands
Hybrid - The 8th Plague
Flourishing - The Sum of All Fossils
Ulcerate - The Destroyers of All
Decapitated - Organic Hallucinosis
Neuraxis - Trilateral Progression

auweia
09.06.2016 - 21:48 Uhr
Welche umnachteten weiblichen Gestalten lassen sich auf Freaks wie euch ein?

boneless

Postings: 3841

Registriert seit 13.05.2014

21.06.2016 - 20:43 Uhr
Neue Wormed.
Alter Schwede bzw. Spanier! Die Vocals sind schon arg grenzwertig, aber das musikalische Gemetzel dahinter kann sich durchaus hören lassen.

captain kidd

Postings: 2953

Registriert seit 13.06.2013

06.08.2016 - 19:44 Uhr
Slice The Cake - Odyssey to the West

wacken
06.08.2016 - 20:08 Uhr
Mithras und the chasm
gusano
07.08.2016 - 07:15 Uhr
die neue Wormed ist von vorne bis hinten klasse.

fitzkrawallo

Postings: 1255

Registriert seit 13.06.2013

09.09.2016 - 23:23 Uhr
Ulcerate haben entschieden, dass das anzunehmend beste Death Metal-Album 2016 am 28. Oktober erscheint und "Shrines of Paralysis" getauft wird. Und jetzt mal im Ernst, kommt es mir nur so vor oder ist der Vorabtrack Extinguished Light" schon beinahe zugänglich? Wie dem auch sei, diese Finale mal wieder...
death metal album des jahres?
10.09.2016 - 20:59 Uhr
wohl eher die neue Mithras
Dr. Labalabalaba (gibt's nur in schwarz)
10.09.2016 - 21:12 Uhr
Death Metal ist nur so lange lustig, bis der erste Hühnchenkehlenschnitt bei zeremoniellen Riten gefährlich tief verläuft.
Spreader
10.09.2016 - 22:36 Uhr
Hier! Jetzt! Dawn of Disease hören und gut finden.

https://www.youtube.com/watch?v=SlAZ0bec3KE

Angelo Mertel
16.09.2016 - 01:55 Uhr
"Death Metal" ist die schlimmste Form der Krankheit "Metal". Die Chancen als Mensch mit guten Musikgeschmack zu sterben, sind quasi Null.

Die Betroffenen sind dazu bestimmt, ein Leben als einsames, stinkendes Etwas zu verbringen.
Angelo Merkel
16.09.2016 - 05:30 Uhr
the great bloody and bruised veil of this world
angelo merkel
16.09.2016 - 06:02 Uhr
im selbstgespräch
helvete22/03
21.11.2016 - 21:48 Uhr
bolt thrower - mercenary
suffocation - effigy of the forgotten
asphyx - last one on earth
grave - into the grave
dismember - massive killing capacity
benediction - subconscious terror
edge of sanity - the spectral sorrows
deteriorot - in ancient beliefs
pestilence - consuming impulse
desultory - into eternity
death - leprosy
autopsy - acts of the unspeakable
helvete22/03
21.11.2016 - 22:00 Uhr
im selbstgespräch
zurück zur übersicht
26.02.2017 - 07:22 Uhr
immolation - atonement, gerade auf YT komplett gehört.
kein vergleich zu dawn of possession, dem einzig guten album der band.
alles danach mediocre.
winke winke wanker
26.02.2017 - 13:37 Uhr
come on, posts some advice
come on
26.02.2017 - 14:21 Uhr
people you letting me down again,

who posts anything in black death trash thread get a reward, so come on people
Blusäge des Todes
26.02.2017 - 14:28 Uhr
okay, habe verstanden.

nightwish - alles

boneless

Postings: 3841

Registriert seit 13.05.2014

16.05.2017 - 20:40 Uhr
Hier fitz, Nachschub für die gepeinigte Seele.
Ulsect aus den Niederlanden biegen mit einem auf den ersten Reinhör ganz schicken Debut um die Ecke. Die Band besteht unter anderem aus Leuten von Dodecahedron und Ex-Textures Mitgliedern. Hört man raus.

Seite: « 1 ... 6 7 8 9 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: