Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Sparta - Wiretap scars

User Beitrag
Pure_Massacre
03.10.2002 - 14:02 Uhr
Ich find die Platte ziemlich gut, vor allem Cut your Ribbon, Cataract und Glasshouse Tarot sind genial. Was haltet ihr von der Platte?
Dän
03.10.2002 - 14:19 Uhr
Klingt wie At The Drive-In light, was interessanterweise wiederum Jimmy Eat World deluxe ergibt.

Wahrscheinlich wäre "Wiretap scars" eine meiner Lieblingsplatten des Jahres, wenn es die Vorgängerband nicht gegeben hätte. "Sans cosm" finde ich wirklich sehr, sehr gut, "Air" auch, aber irgendwie bleibt doch ein fader Beigeschmack. Es ist eben nicht mehr At The Drive-In. Deren Fähigkeit mich mitzureißen oder völlig platt zu machen geht Sparta leider ab. Auch wenn der Vergleich unfair ist.
Pure_Massacre
03.10.2002 - 19:37 Uhr
Das Sparta nicht die Intensität von At the Drive-In hat stört mich nicht wirklich, die Platter ist halt einfach etwas straighter Rock und nur noch wenig vertrackt. Ich finds gut das sie nicht den alten Sound beibehalten haben, sondern sozusagen "was eigenes" machen.
Pure_Massacre
03.10.2002 - 19:44 Uhr
Noch was:
@Dän: Wie meinst du das denn mit Jimmy Eat World Deluxe? Qualitativ oder Musikstilistisch?
Dän
03.10.2002 - 23:16 Uhr
Sowohl als auch eigentlich. Auf den Vergleich bin ich gekommen, als ich neulich einem Zivikollegen At The Drive-In vorgespielt habe und er gesagt hat, das klinge wie eine Mischung aus Rage Against The Machine, Jimmy Eat World und Death Metal. ;)
Natürlich hinkt der Vergleich, aber ein paar Mal hat mich beim Hören von "Wiretap scars" wirklich das Gefühl beschlichen, dass JEW in etwa so klingen könnten, wenn sie nicht mittlerweile "Bleed american"-Bubblegum-Pop machen würden.

Hmm, das könnte jetzt vielleicht Ärger geben. ;)
curt666
04.10.2002 - 11:09 Uhr
Natürlich hinkt der Vergleich, aber ein paar Mal hat mich beim Hören von "Wiretap scars" wirklich das Gefühl beschlichen, dass JEW in etwa so klingen könnten, wenn sie nicht mittlerweile "Bleed american"-Bubblegum-Pop machen würden
sehr treffende aussage, dän! wieso sollte das ärger geben?

nochwas: vergleicht man beide bands, die aus atd-in hervorgangen sind, dann sind sparta im vergleich zu the mars volta ein schlechter scherz. ich finde sparta gähnend langweilig...
ditsch
04.10.2002 - 14:26 Uhr
Inwiefern sind denn Sparta und The Mars Volta noch vergleichbar?
Dän
04.10.2002 - 20:11 Uhr
sehr treffende aussage, dän! wieso sollte das ärger geben?

Nun ja, es ist ja nicht so, das "Bleed american" keine Fans in diesem Forum hätte... ;)

nochwas: vergleicht man beide bands, die aus atd-in hervorgangen sind, dann sind sparta im vergleich zu the mars volta ein schlechter scherz. ich finde sparta gähnend langweilig...

Potenziell halte ich auch The Mars Volta für die spannendere Band, aber wie Ditsch schon andeutet, sind beide nicht wirklich vergleichbar.
Wer nicht ständig die Neuerfindung des Rads sucht und auch mal für 45 Minuten vergessen kann, dass es eine Band namens At The Drive-In gab, kann bestimmt auch mit Sparta glücklich werden. Denn das die Jungs was können, sollte außer Frage stehen.
Doctor Shoe
28.05.2004 - 21:56 Uhr
Auch wenn das jetzt etwas spät kommt:
Das genialste Album,was ich je gehört habe. Von "Cut your ribbon" über "Air", "Collapse", "Light burns clear", bis hin zu "Red Alibi".
Kampfbrot
28.05.2004 - 22:08 Uhr
grml, können die Leute bei Amazon die Platte nicht mal bisschen billiger machen?!? :-(
sellout
28.11.2005 - 16:32 Uhr
hier kannst du sie günstiger finden:

tätä
28.11.2005 - 16:57 Uhr
"EUR 2,00 Unversicherter Versand Nur Deutschland" ?? ich denke du bist inner Schweiz?
sellout
29.11.2005 - 10:30 Uhr
bin in der schweiz, richtig. versende nach ganz europa (inkl. schweiz, die zumindest geografisch auch zu europa gehört). cd wird als standardbrief versandt, kann sein das es etwas günstiger kommt, klär ich noch ab. wird aber nicht stark von 2 euro abweichen.
yadias
08.09.2006 - 20:31 Uhr
Hab grad eben das Album mal wieder rausgekramt und bin erneut schwer begeistert - so wie vor 4 Jahren. Collapse (bester Sparta Song), Sans Cosm, Light Burns Clear und und und. Jeder Song ist grandios.
Pure_Massacre
08.09.2006 - 20:40 Uhr
Jap, geniale Platte! Sans Cosm und Collapse sind mittlerweile wohl auch meine Favoriten. Muss ich gleich mal wieder herauskramen....
yadias
08.09.2006 - 20:45 Uhr
Sag ich ja :-)
Schade nur, dass der Nachfolger imho irgendwie nicht daran anknüpfen konnte. Hat mir einfach nicht zugesagt.

Dafür ist Threes ja wieder ein tolles Album *hust*

:-)
Pure_Massacre
08.09.2006 - 20:47 Uhr
Hab ich "noch" nicht gehört :-)
yadias
08.09.2006 - 20:48 Uhr
kommt ja offiziell auch erst im Oktober, hehe.

yadias
08.09.2006 - 21:02 Uhr
Bin ich eigentlich der einzige, der bei Sans Cosm an Jimmy Eat World denken muss?
Gerade deswegen hab ich mir damals das Album übrigens gekauft, lol.
hui
08.09.2006 - 22:00 Uhr
ich kannte nix von der band, wusste nur das da leute von at-the drive in mit bei sind (großartiger at the drive in fan war (und bin) ich da aber auch nich gewesen, weiß nichma ob ich zu dem zeitpunkt schon nen atdi alb besaß ^^ ), habse im laden gesehn und einfach auf verdacht gekauft

vll hät ich sparta ohne diesen spontankauf nie wirklich lieben gelernt, find die songs die auf myspace oder sonstwo erhältlich waren/sind sind meißt schwächere von der band, oder zumindest lieder die ich einmal gehört hätte dann aber nich gleich losgestürmt wär mir mehr zu besorgen
Khanatist
09.09.2006 - 12:44 Uhr
Eine meiner absoluten Lieblings-CDs, auch nach 4 Jahren immer noch gigantisch: "Glasshouse Tarot", "Collapse, "Sans Cosm", "RX Coup", "Cataract", "Echodyne Harmonic" - nur Songs zum Lieben und Wohlfühlen.
Khanatist
09.09.2006 - 13:02 Uhr
Um Himmels Willen, wie liest sich das denn?
floesn
09.09.2006 - 13:28 Uhr
Wie die neue Kuschelweich-Werbung.
hugo
09.09.2006 - 13:38 Uhr
höre mir gerade collapse an. sänger klingt ein wenig wie sting :-)
...
09.09.2006 - 14:02 Uhr
Seit ich die Platte besitze bis heute, ist der größte aller Songs wohl Cataract: Zuerst ruhig und melancholisch, dann geht der Song in diese Mitreissphase über und dann als dieser Klavierteil einsetzt schwingt er auf einmal komplett in grenzenloses Glück über und endet in nem Fade-Out.
mr.pink
14.03.2007 - 20:15 Uhr
das ende von "collapse". alter
JimCunningham
21.03.2007 - 22:54 Uhr
eine wunderbare platte.
mr.pink
12.08.2007 - 15:46 Uhr
wie stark dieses ding ist. mal wieder hoch damit. hört auf "threes" zu hören. ein verdammter waschlappen.
Mumbo-Jumbo
12.08.2007 - 15:50 Uhr
jops, besser als "threes" is sie allemal, auch wenn ihnen mehr songs alla "cut your ribbon" gut stehn würden. solche songs sucht man auf der threes ja komplett vergeblich.
chucky
12.08.2007 - 15:57 Uhr
Braucht man auf der Threes auch überhaupt nicht, weil jeder Song mindestens gleich gut wie Cut your Ribbon ist ;)
Emo-Kind
13.08.2007 - 02:14 Uhr
Genau!
harper
15.08.2007 - 13:29 Uhr
lohnt sich sparta live? sind diesen freitag in zürich
Sorrki
15.08.2007 - 13:52 Uhr
JA!
Trotzdem weiß ich immer noch nich ob ich auf Area4 gehe,...
jose-passillas
20.08.2007 - 03:44 Uhr
Ich sag auch JA! Doppelt und dreifach JA JA JA! Hab sie.... ich glaub Ende März oder so... in Bielefeld gesehen - alles wirklich großartig rübergebracht, besser als auf Platte. Und dabei noch supersympathisch!
Guck sie mir Dienstag in Berlin an, freu mich schon wie ein Kind!
Strombuli
20.08.2007 - 08:42 Uhr
supersympathisch, naja...die platten "fuck bush"-Ansagen fand ich auf dem Highfield eher superpeinlich. Aber exzellente Liveband, absolut.
Boneless
20.08.2007 - 13:31 Uhr
mit abstand meine lieblingsplatte von sparta...irgendwie immer noch total frisch und unverbraucht...und collapse tröstet mich immer wieder an traurigen tagen...
mr.pink
12.05.2008 - 20:34 Uhr
wird immre besser. auch noch nach beinahe 6 jahren des "immer mal wieder hörens"
mr.pink
12.05.2008 - 20:50 Uhr
ach ja. highlight: das schlagzeug bei sans cosm
brny
13.05.2008 - 21:56 Uhr
warum kacken die in der gunst der hörer eigentlich gegen mars volta immer voll ab? meine MV-cds (2 stück) hab ich grad billig verkauft, mit ausnahme von einer handvoll stücken hat der sound ja doch nur genervt. wenn schon gitarrengefrickellärm, dann doch lieber die guten alten Jesus Lizard, weniger kompliziert aber viel mehr liebe drinne!
berti
13.05.2008 - 22:02 Uhr
was dümmeres hat hier glaub ich noch nie jemand geschrieben.
chucky
13.05.2008 - 22:07 Uhr
Repparatuhr. Drei Fehler in einen Wort! Dümmer?
berti
13.05.2008 - 22:09 Uhr
ich bin in Wahrheit der Fuchs
chucky
13.05.2008 - 22:11 Uhr
Der Berti Fuchs?
berti
13.05.2008 - 22:20 Uhr
Nein nur Fuchs
Mama
13.05.2008 - 22:20 Uhr
Komm Heim, brny du lausbub.. ESSEN!!!!!123
brny
14.05.2008 - 12:18 Uhr
wenigstens hat keiner "troll" geschrien :-))
Lyxen
19.05.2008 - 11:18 Uhr
mr.pink (12.05.2008 - 20:50 Uhr):
ach ja. highlight: das schlagzeug bei sans cosm


Hab das Lied grad gestern wieder gehört. da stimme ich voll zu.
The MACHINA of God
12.06.2008 - 15:37 Uhr
So, die ist als nächstes dran.
yadias
10.07.2008 - 13:37 Uhr
Und mal wieder beim Album hängen geblieben (passiert wohl einmal pro Jahr) und besonders "Glasshouse Tarot" hat es mir in letzter Zeit schwer angetan.

Sechs Jahre ist das Album nun schon alt und ist immer noch so schön wie beim ersten Mal anno 2002.
windhund
10.07.2008 - 14:46 Uhr
nur das die platte ma gnadenlos zu laut gemastert is, bei meiner anlage bewegen sich die peaks die die lautstärke anzeigen, bei lauten passagen kaum noch und bleiben oft einfach auf maximal kleben

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: