Banner, 120 x 600, mit Claim

Ideal

User Beitrag
rüdiger
14.12.2007 - 14:21 Uhr
Natürlich war \"Blaue Augen\" ihr grösster Hit und viel mehr kennen die meisten Leute auch nicht. Ich hab mir aufm Flohmarkt ihre zweite, \"Der Ernst des Lebens\" gekauft und muss sagen:
WAHNSINN!! Sowas von gut, absolut depri und wer \"Ich kann nicht schlafen\" hört, weiss wovon ich spreche! Die Humpe Sisters haben schon einiges bewegt!
tztz
14.12.2007 - 14:23 Uhr
Rote Liebe + Sex in der Wüste mehr brauchts nicht ...
wonko da sane
14.12.2007 - 14:36 Uhr
mehr von dem, was dann relativ schnell von den Majors als "Neue Deutsche Welle" verramscht wurde, hatte wirklich Klasse.

Ideal gehören ohne Zweifel dazu, Eiszeit oder Berlin oder oder...
Trio sind auf jeden Fall auch dabei!
Oder Extrabreit!

Also ganz andererer Sport (nicht nur andere Liga) als "Treetboot in Seenot" oder "Major Tom"
Merlin
14.12.2007 - 15:47 Uhr
Ich hab die zwei ersten Alben von Ideal und noch einige andere Bands aus der neue Welle-Zeit und hör sie auch noch bisweilen ganz gerne.Dann denk ich gern an die alten Zeiten. Ich könnte die "Monarchie und Alltag" von Fehlfarben und auch die alten Sachen von Udo Lindenberg empfehlen..
Rüdiger
14.12.2007 - 16:20 Uhr
"monarchie und alltag" gehört definitiv zu den besten 8Os Platten.

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2102

Registriert seit 12.12.2013

17.11.2020 - 17:11 Uhr
Ist das echt der einzige Thread hier zu dieser Band? Schade. Klar, Humpe hat danach echt noch viel verbrochen, aber Ideal waren super.

Persönliche Favoriten:
"Blaue Augen", "Ich steh auf Berlin", "Rote Liebe", "Hundsgemein" (so herrlich absurd), "Erschießen" (so herrlich böse) und "Keine Heimat".

Haben sich auch exakt zum richtigen Moment aufgelöst.

kingbritt

Postings: 2850

Registriert seit 31.08.2016

17.11.2020 - 17:27 Uhr

. . . habe das 1980'er Debüt im Vinyl-Archiv. Interessant an der LP ist, das sie bei 45umin. abgespielt wird.

Autotomate

Postings: 2559

Registriert seit 25.10.2014

17.11.2020 - 18:34 Uhr
Ah, passend zum heutigen 40sten Geburtstag des Debüts... Ein Klassiker, der so wie er ist wohl nur auf Klaus Schulzes IC-Label erscheinen konnte, und der die deutsche Form von New Wave und Post Punk als NDW in den Mainstream gebombt hat wie "Nevermind" den Grunge.

Schöner Meilenstein-Artikel bei laut dazu...

"Der Ernst des Lebens" ist auch noch super, die "Bi Nuu" hätte es für mich nicht mehr gebraucht...

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2102

Registriert seit 12.12.2013

17.11.2020 - 18:38 Uhr
"Bi nuu" ist komisch. Sehr verkunstet. Da fehlt dann schon der Elan der ersten beiden Alben.

testplatte

Postings: 161

Registriert seit 13.06.2020

17.11.2020 - 19:23 Uhr
und wieder was gelernt. diesmal, woher das BI NUU in berlin seinen namen hat.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: