Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Mike Oldfield

User Beitrag
ABC
17.11.2007 - 22:14 Uhr
Also ich kenne nicht viel von dem Spinner, aber "Moonlight Shadow" ist dann letztendlich doch ein wunderbarer (wenn auch oder gerade weil vor Kitsch triefender) Popsong, oder?
Daniel
17.11.2007 - 22:20 Uhr
Gerade inner RTL Chartshow gesehen, gell? Aber Mike Oldfield, der weiß wies geht. "To France", "Innocent" usw. Hits Hits Hits
dfg
17.11.2007 - 22:58 Uhr
na ja, der hat auch besseres und anpsruchsvolleres zu bieten als seine paar pop-songs.
fuß am hoden
17.11.2007 - 22:59 Uhr
mal unter uns

wer singt in moonlight shadow? gibts mehr von der?
Kim
17.11.2007 - 23:19 Uhr
Maggie Reilley (weiß nicht genau, ob ich ihren Namen richtig geschrieben habe) Sie singt auch "To France".
Sängerin von "Innocent" und "Pictures in the Dark" z.B. ist Anita Hegerland, auch Ex-Frau von Mike Oldfield.
fuß am hoden
17.11.2007 - 23:23 Uhr
cool

und ganze alben
vielleicht ja solo
Icarus Line
17.11.2007 - 23:43 Uhr
Ich find Mike Oldfield schrecklich.
Immer wenn mir einer mit Tubular Bells kommt möchte ich mich übergeben.
Tut mir leid, wenn ich Fans mit dem agressiven Post auf den Schlipps trete, aber der Kerl löst in mir Agressionen aus, die einfach übelst Horrorshow sind.
huah
18.11.2007 - 01:16 Uhr
Der Pop-Kram ist ganz nett, das ultimative Höroin ist aallerdings Amarok (sofern man auf Experimentelles steht)!
oldfield
15.05.2008 - 22:17 Uhr
bei Kim weiß man einfach was man hat.
goil
31.01.2017 - 12:12 Uhr
höre gerade in die "crises" rein...wow, was für melodien! der nachfolger hatte zwar noch mehr hits drauf, aber das hier läuft ohne füllware durch!

Loketrourak

Postings: 1626

Registriert seit 26.06.2013

01.02.2017 - 14:14 Uhr
Ich kann beitragen, das Anita Hegerland dieselbe Anita ist, die bereits 1976 als Kind mit Roy Black den Smasher "Schön ist es auf der Welt zu sein" gesungen hat.
Ansonsten kann ich Mike Oldfield wenig bis nix abgewinnen.
letzlich ich
23.03.2019 - 17:55 Uhr
tubular bells
hergest ridge
ommadawn
incantation
platinum, das sind alles pflichtalben

weiter gehtes mit

QE2
five miles out
crises
discovery, auch sehr empfehlenswert


den rest der disco braucht keiner mehr

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2780

Registriert seit 12.12.2013

23.03.2019 - 18:24 Uhr
"Amarok" ist noch wichtig. Ich finde es genial, aber ich kann nachvollziehen, wenn man es ablehnt.

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2737

Registriert seit 14.03.2017

23.03.2019 - 18:44 Uhr
Songs of distant earth mag ich auch noch sehr,kann da aber verstehen, dass vielen das zu kitschig daher kommt. Ist aber in der richtigen Stimmung wie eine kleine Umarmung für mich

Return to Ommadawn kann durchaus auch was,auch wenn die freilich weit weg von früheren Großtaten ist
Günni
23.03.2019 - 23:50 Uhr
Hat eigentlich nur klasse Alben gemacht, egal ob Pop oder Prog. Einer der allergrößten.

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2780

Registriert seit 12.12.2013

23.03.2019 - 23:58 Uhr
"Earth moving" ist alles mögliche, aber sicher nicht klasse.
Günni
24.03.2019 - 12:54 Uhr
Mein Lieblingsalbum von ihm.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: