Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Hermano live

User Beitrag
Indii
17.11.2007 - 12:13 Uhr
Da die Band noch nichtmal einen eigenen Thread hat, mache ich jetzt den Live-Thread auf. Wer gestern in Hamburg war, wird wissen, dass das mehr als verdient ist.

Eineinhalb Stunden Programm, Hermano haben alles von ihren drei Platten gespielt, was sich irgendwie für ein Rockkonzert eignet. Nur beim ersten Song "Cowboys Suck" schwächelte John Garcia ein wenig. Danach war er durchgehend genial: Exam Room, Angry American, My Boy, 5 To 5, Our Desert Home, Left Side Bleeding, Hard Working Wall, The Bottle, Alone Jeffe, Life, Quite Fucked,... Ich hab mir die Setlist nicht aufgeschrieben.
Das Logo tropfte sowie schon von der Decke, die Band kam dann zur zweiten Zugabe auf die Bühne. Als allerletzten Song spielten sie dan "Green Machine". Ich bin 22, also war das der erste Kyuss-Song, den ich wirklich live erlebt hab. JEDER hat mitgesungen, Garcia fast die Beleuchtung von der Decke gerissen.
Ich hab mich zwar gefragt, ob einige nur wegen dieses einen Songs zum Konzert gekommen sind. Es ist nämlich eigentlich ein wenig ungerecht, dass die Fans bei einem Cover mehr abgehen als bei allen vorigen eigenen Songs. Aber wie gesagt, de Stimmung war von Anfang schon mehr als euphorisch, daher ist das wohl zu verkraften. Und immerhin war es "GREEN MACHNIE"!
monguelfino
17.11.2007 - 13:14 Uhr
da wird man glatt neidisch.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: