Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Stephen Malkmus & The Jicks - Real emotional trash

User Beitrag
markus w.
04.11.2007 - 20:07 Uhr
Seit dem 1. November ist es raus (und auf seiner Homepage zu lesen): Das neue Stephen-Malkmus-Album erscheint im März und wird "Real Emotional Trash" heißen.
Ob's dabei bleibt, ist natürlich nicht klar, waren doch alle seine Soloalben mit einem falschen Vorabtitel gesegnet. So hieß "Face The Truth" bis kurz vor Veröffentlichung noch "Hamburger Serenade" - und ich trauere immer noch "Swedish Reggae" nach, dem eigentlichen Titel des ersten Solowerks.
Eingespielt wurde "Real Emotional rash" wie immer mit den Jicks und dem neuen Mitglied Janet Weiss (Quasi, Sleater-Kinney).

Hier kann man sich schon den möglichen Titelsong "Real emotional trash" in einer ellenlangen Liveversion herunterladen: http://hippiesaredead.blogspot.com/. Sehr fein schon mal. Ich freu' mich

swami
04.11.2007 - 20:37 Uhr
Da freu ich mich aber ganz riesig. Stephen gehört nach - wie vor zu den Besten!!
modestmarc
05.11.2007 - 08:48 Uhr
@markus w.

Danke. Diese Nachricht versüsst mir den Wochenanfang:)

@swami

So ist es!
jake
05.11.2007 - 14:13 Uhr
Juhu!
The MACHINA of God
05.11.2007 - 20:20 Uhr
Möchte mich dem "Juhu" anschliessen.
Pascal
07.11.2007 - 11:59 Uhr
Sehr geil, vielleicht findet er dann ja auch den Weg ins Ruhrgebiet;)
modestmarc
09.12.2007 - 13:30 Uhr
Hier schon mal die Trackliste vom kommenden Album Real Emotional Trash:

01 Dragonfly Pie
02 Hopscotch Willie
03 Cold Son
04 Real Emotional Trash
05 Out of Reaches
06 Baltimore
07 Gardenia
08 Elmo Delmo
09 We Can't Help You
10 Wicked Wanda

Eigentlich bis jetzt das Album auf das ich mich am meisten freue in 2008. Kann nur grossartig werden, so wie bisher alles von ihm. Stephen forever!
Pascal
10.12.2007 - 13:02 Uhr
Dito. Die Dylan-Cover haben die Vorfreude sicherlich nicht verringert;)Stephen ist eh einer der größten "Typen" der Musikgeschichte für mich.
modestmarc
28.12.2007 - 10:38 Uhr
Laut matadorrecords.com wird Real Emotional Trash (schöner Titel!) nun am 3. März 2008 veröffentlicht. Das Cover kann man dort auch schon betrachten.
The MACHINA of God
28.12.2007 - 11:38 Uhr
Dylan-Cover??? WO???
markus w.
28.12.2007 - 13:11 Uhr
Auf dem "I'm not there"-Soundtrack. Wurde hier auch rezensiert: http://plattentests.de/rezi.php?show=5382
markus w.
05.01.2008 - 11:17 Uhr
Man kann sich nun auf der Matador-Page den ersten Track runterladen - "Baltimore". http://www.matadorrecords.com/stephen_malkmus/music.html

Er geht seinen Weg...
markus w.
05.01.2008 - 11:18 Uhr
Der Umschwung ist nur genial!

Edit: Das Artwork ist nun auch draußen. Schließt nahtlos an "Face the truth" an.
Pascal
05.01.2008 - 12:53 Uhr
@markus w.

Meinst Du "Baltimore"? Das kursiert nämlich schon ca. einen Monat legal im Netz herum. Hat mich auch unheimlich gepackt, der Song. Nahezu das erste Mal, dass die Qualität eines seiner Solo-Songs komplett an die goldene Pavement-Ära heranreicht.

Aber ja: Besonders gelungen ist der Break so eine Minute vor Schluß!!
markus w.
06.01.2008 - 11:33 Uhr
Ja, ich meinte "Baltimore". Dann bin ich wohl nicht recht auf dem Laufenden. Bin auch gestern zum ersten Mal auf die Idee gekommen, auf die Matador-Seite zu klicken. ;-)

Was die Qualität angeht, bin ich nicht Deiner Meinung. Großartiger Song, keine Frage, der sich unweigerlich nach oben entwickeln wird. Aber trotzdem gab's auf "Pig lib" (meinem bisherigen Lieblingssoloalbum) und "Face the truth" schon einige Songs, die ich zu meinen absoluten Favoriten zählen kann - das Solodebüt war mehr eine luftig-leichte Spielübung, vom Pavement-Split zu sehr beeinflusst.
Ich bin sowieso ein (sowohl emotional, als auch rein pragmatisch) Verfechter der Ansicht, dass Pavement und Malkmus zwei Paar Schuhe sind. Pavement bleiben unerreicht, in ihrer Zusammensetzung, ihren Songs und ihrer Sicht auf die Welt. Malkmus führt, im speziellen noch mal mit "Baltimore", seinen Weg von seiner persönlichen Idee von einem progressiven Rock'n'roll fort, die weit entfernt vom tatsächlichen, schwitzigen, breitbeinigen ProgRock steht (gott sei dank). Diese Idee hat sich so weit entwickelt, dass Pavement inzwischen kein Maßstab mehr sind.

Ganz nebenbei: einer der besten Malkmus-Songs der Soloära findet sich auf der "Baby c'mon"-Single (7-Inch) und heißt "Wow ass jeans". :)
modestmarc
12.01.2008 - 17:13 Uhr
@markus w.

Stimme dir voll und ganz zu!
Danke uebrigens fuer den "Wow ass jeans" Tipp! Kannte den Song bisher nicht, habe ihn mir jetzt angehoert und auch fuer toll befunden.

"Baltimore" ist wirklich ein guter Anheizer aufs neue Album. Bin noch immer voller Vorfreude.
DerZensor
14.01.2008 - 00:27 Uhr
Verdammt grossartig.
Pascal
14.01.2008 - 14:35 Uhr
@markus w:

Ja, so war das ja auch nicht gemeint. Ich wollte vielmehr darauf hinaus, dass der Song nicht Pavement ähnelt, sondern einfach nur zum Ausdruck bringen, wie toll ich ihn finde.

Aber zur Entwicklung von Malkmus kann ich Dir nur zustimmen. Er schafft es doch sehr gut, sich selbst immer weiterzuentwickeln, aber gleichzeitg seinem Stil treu zu bleiben, auch wenn er inzwischen schon über 40 ist:) Jedenfalls konnte es für mich keinen besseren Appetizer geben als eben "Baltimore".
Paul Paul
14.01.2008 - 17:24 Uhr
Genau. DerZensor hat vollkommen Recht, unglaublich gut.
zuz
15.02.2008 - 23:21 Uhr
hab das neue album jetzt ein paar tage hier. finds leider ziemlich dröge und langweilig...
Soup Dragon
26.02.2008 - 14:10 Uhr
Ganz schön gniedelrockig. An die Qualität der ersten beiden Pavement-Alben wird er wohl niemals wieder anschließen können, leider...
Loam Galligulla
01.03.2008 - 20:41 Uhr
An die Qualität aller Pavement Alben kommt das neue auch nicht ran. Aber seine 3 bisherigen Solos steckt es locker in die Tasche. Da hat der Autor vollkommend recht.
Nina
06.03.2008 - 19:53 Uhr
Ja wie geil ist das denn? (Titeltrack) Waaahnsinn
klostein
07.03.2008 - 00:25 Uhr
Definitiv schlechter als die ersten 2 Soloalben! Sehr oft zu gewollt schräg, die Platte.
thomas
09.03.2008 - 18:15 Uhr
super platte
hermit
09.03.2008 - 19:52 Uhr
Tolles Album, kommt locker an die Qualität der Pavement-Sachen ran. Sehr cool auch die Mischung aus fetten Gniedel-Gitarren und diesen melodischen Widerhaken, die man tagelang nicht aus dem Kopf bekommt. *Plattitüde an* Indie-Rock wie er sein muss! *Plattitüde aus*
Susu
10.03.2008 - 16:56 Uhr
Verdammt gutes Album... viele Ohrwürmer, tolle Gitarren! Bin begeistert...
Loam Galligulla
10.03.2008 - 17:53 Uhr
Manchmal gehen die Songs aber auch nirgendswo hin & dümpeln im teilweise zu gewollten Sound zu lange vor sich hin. Mal mit dem Kauf noch abwarten.
Souljacker
14.03.2008 - 21:59 Uhr
Ich bin ein Fan von Stephen Malkmus, aber ich war bis jetzt kein Fan seiner proggigeren Stücke. Dementsprechend bin ich mit Bedenken an "Real emotional trash" herangegangen...aaaaaber: Die Pladde ist einfach nur verdammt gut! Malkmus hat genau die richtige Gewichtung gefunden zwischen Pop und Gegniedel. Die Songs wirken durchdachter als noch beim Vorgängeralbum, die Platte an sich wirkt geschlossener als "Pig lib".

Bin beim vierten Durchgang und kann bis jetzt kein einziges schlechtes Lied ausmachen. Im Gegenteil: Die Songs werden immer größer! Besonders "Wicked Wanda" wächst förmlich über sich hinaus. Für mich einer der besten Malkmus-Solo-Songs.
markus w.
17.03.2008 - 11:36 Uhr
Tour 2008 (die deutschen Termine):

12.06.08 - Hamburg, Knust

Mehr gibt's im Moment nicht. Nichtsdestotrotz habe ich bereits mein Konzert- und Zugticket für und nach Hamburg gesichert.
vheissu1
17.03.2008 - 11:43 Uhr
Mir gefällts.
honk
17.03.2008 - 13:06 Uhr
Der Unterschied zu den Pavement Stücken ist, dass man sich in seinen Solo-Werken nicht mehr "selber" sieht. DAs war auch schon bei den letzten Pavement Alben immer mehr so.

Hoffentlich ist das Album gut, und Malkmus musss!!!!!!! ich live sehen.
SpuddBencer
17.03.2008 - 13:32 Uhr
bin auch in HH dabei. ist ja verglichen mit den aktuellen konzertpreis-entwicklungen sogar erstaunlich preiswert...

aber alte Pavement-songs spielt er für gewöhnlich nicht, oder?
markus w.
17.03.2008 - 13:35 Uhr
Nur sehr selten. Aber vielleicht ist ja dieses Mal alles anders.
monguelfino
31.03.2008 - 10:39 Uhr
fantastisches album. :)

1. Debut 9/10
2. Real Emotional Trash 8/10 (mit steigender Tendenz)
3. Face the Truth 7/10
4. Pig Lib 6/10
kai
12.05.2008 - 17:14 Uhr
gibt es denn neben dem hamburg termin noch andere tourdaten in deutschland?
kai
12.05.2008 - 17:17 Uhr
ach:
1) pig lib 10/10
2) real emotional trash 09/10
3) debut 08/10
3) face the truth 08/10

...wenn es radiohead nicht gäbe, wär er der ALLERGRÖßTE
vheissu1
13.05.2008 - 09:16 Uhr
Mittlerweile eine 9/10, auf ner 8 stündigen Fahrt nach Berlin rauf und runter gehört. Seitdem immer wieder einen Ohrwurm von der Platte im Kopf.
The MACHINA of God
13.05.2008 - 10:42 Uhr
Wirklich gutes Ding. Stephen halt, mein kleiner Gott.
jet pilot
01.12.2008 - 15:36 Uhr
Sein bisher schwächstes Album. Einige wirklich gute momente gibt es ("a cooooOOOOLD son, iam"z.b.), insgesamt jedoch nur eine 6.5/10
modestmarc
01.12.2008 - 15:54 Uhr

1) face the truth 09/10
2) real emotional trash 08/10
3) debut 08/10
3) Pig lib 07/10

Es gibt überhaupt kein schlechtes Album vom Herrn Malkmus. Alle toll! Trotzdem: Pavement ruled! Freue mich sehr auf die Deluxe-Edition von Brighten the corners (05.12.2008).
Botho
31.12.2008 - 05:50 Uhr
Was haltet Ihr von Stephen, dem Pavement-Sänger? Findet Ihr ihn sexy? Ich finde, dass er ganz schön absahnt.
The MACHINA of God
29.04.2012 - 21:58 Uhr
Hatte ich gar nciht mehr so gut in Erinnerung. Könnte sich um Platz 2 mit dem Debut bei den Slo-Alben streiten. Jener Punkt sstimmt übrigens auch sehr: "Die Songs wirken durchdachter als noch beim Vorgängeralbum, die Platte an sich wirkt geschlossener als "Pig lib"."

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: