Beyoncé - I am...Sasha Fierce

User Beitrag
KaMZ
01.11.2007 - 14:54 Uhr
Beyonce switches direction on new album
Thursday, November 1 2007, 10:31 GMT
By Alex Fletcher

Beyonce is planning to switch musical direction on her third solo album.

The singer is reportedly prepared to ditch her usual heavy R&B for a more dancefloor-orientated LP.

The former Destinys Child star has hired Brighton dance act Freemasons to work on some tracks for the record.

Freemasons James Wiltshire told the Daily Star: The album is going to be huge.

It will rival anything the likes of Britney and Rihanna have done recently. Beyoncé and her team can see where mistakes were made on the last album.

It was very American, very R&B and stripped back. They want to go for a more international sound this time.
KaMZ
01.11.2007 - 14:55 Uhr
The real Queen is back und zeigt den Möchtegern R&B Träller Mäusen, wo der Hammer hängt. Drei oder vier Tracks im Stile der Freemasons-Mixe, dann noch die obligatorischen R&B Dancefloor Füller und hier und da die ein oder andere Ballade.
Ich freu mich schon.
Dan
01.11.2007 - 15:51 Uhr

Album Nummer 3 klingt dann wie Sean Paul meets Madonna...
also es bleibt alles beim alten...
Leatherface
07.03.2008 - 15:59 Uhr
Beyonce nervt, vor allem wegen ihrem ständigen Gejaule. Da hör ich doch lieber den erstaunlich gute neuen Song von Bandkollegin Kelly Rowland, die zudem noch eine viel angenehmere Stimme hat.
Dan
07.03.2008 - 16:35 Uhr

stimmt, der ist nicht schlecht
Stefan
16.03.2008 - 02:04 Uhr
Kelly ist am 17.3. bei VIVA Live in Berlin & am 19.3. gibt sie mit Wyclef Jean ein Konzert in Berlin. Weitere Infos auf www.supportmskelly.de.vu
clumsy
14.10.2008 - 00:37 Uhr
Die beiden ersten Singles sind draußen.

"If I Were A Boy" ist eine instrumental spärlich arrangiere, Gänsehautballade mit tollen Vocals. Klingt in etwa wie eine R&B Version von Joan Osbornes "One Of Us".

"Single Ladies (Put A Ring On It)" ist 'ne durchgeknallte Partynummer im Stile des Hammertracks "Get me Bodied".

Videos gibts bei der Tube und Co. ...

Was Popstars angeht finde ich Beyonce doch noch am besten. Talentiert und ambitioniert versprüht sie den Glamour vergangener Soul Diven.
Mixtape
14.10.2008 - 08:08 Uhr
Was letztens ein Radiomoderator bezüglich Mariah Carey sagte, trifft bei mir auf Beyoncé zu: Keine einzige echte Emotion, nur Plastik - ich find's geil! :-) Im Ernst, schon Destiny's CHild hatten großartige Songs und Beyoncé solo genauso. Allerdings brauche ich die Balladen wegen der Emotionsarmut so gar nicht, mir reichen da die Partynummern.
Dan
14.10.2008 - 11:49 Uhr

" Talentiert und ambitioniert versprüht sie den Glamour vergangener Soul Diven."

ein bisschen zu ÜBERambitioniert...
aber sie hat auch gute Songs, keine Frage
clumsy
14.10.2008 - 16:42 Uhr
Kann jemand den Threadtitel umändern?

Albumtitel lautet "I Am Beyonce / I Am Sasha Fierce" und wird ein Doppelalbum. CD 1 sind eher persönliche Balladen und Pop Songs, CD 2 voller Urban/Dance Tracks.
Leatherface
21.10.2008 - 16:30 Uhr
Passend zum Doppel-Album gibt es natürlich auch eine Doppel-A-Single: If I Were A Boy und Single Ladies (Put A Ring On It)
Dan
21.10.2008 - 16:34 Uhr

doofer Titel...
wieso muss ich an Monrose denken? ^^
Dan
26.10.2008 - 10:00 Uhr

http://musicworldartistmanagement.com/beyonce/myspace/beyoncedlxmyspace.jpg

Cover... naja
clumsy
12.11.2008 - 00:16 Uhr
Beyonce macht einen auf Prog-Rock.
Jetzt echt! Hört euch mal "That's Why You're Beautiful" vom Album an.

Könnte gut von [Plattentests.de Favourite einsetzten] stammen.

Ansonsten ist das Album gut, aber in der "Deluxe Edition". Das sie die drei schlechtesten Songs (Diva, Broken-Hearted Girl, Video Phone) auf der lahmen 11 Track verteilt auf 2 CDs Standard Edition gelassen hat ist glatte Kunden-Verarsche...

Die bestraft knauserige Leute für deren Geiz.
fid78
12.11.2008 - 18:20 Uhr
nicht dass mich das musikalische schaffen von mrs. B näher interessiert, aber stimmlich is sie live ein kracher:

http://de.youtube.com/watch?v=WiM425GiJfU

da können sich einige was abschauen heut zu zutage - der rest der ema´s war ja musikalisch eher lau

(abgesehen von ihrem sehr attraktiven wesen / die würd ich dann doch gern mal beyoncen :) - wer beyonced sie denn zurzeit?)
U.R.ban
12.11.2008 - 18:30 Uhr
Schon schwer in Ordnung, das neue Lied, hätte ich der Beyonce nicht zugetraut. Video ist auch gut, mmh, schwarzweiß sieht die ja sogar noch besser aus;)
Die Thematik ist aber Dank Fräulein Wunder und Band ohne Namen ziemlich schmerzhaft...
clumsy
16.11.2008 - 14:08 Uhr
Super Singen + Super Tanzen + Nebenbei Super Aussehen.

Klick Mich

Gibt es überhaupt eine bessere Performerin als Queen B?
Leatherface
16.11.2008 - 14:13 Uhr
Wenn die Frage lautet, ob überhaupt jemand besser den ehrlichen, aufrichtigen Soul mit überkandidelten Bühnenshows zu Grunde richten kann, dann ist die Antwort ein klares Nein. Siehe hierzu auch diese ausnahmsweise gelungene laut-Rezi.
clumsy
16.11.2008 - 14:31 Uhr
Okay, die Show ist wirklich Over-the-Top.
Manchmal schaut die Gute aus, als ob der Teufel in sie gefahren wäre.

Dieses Video fasst es glaube ich am witzigsten zusammen. Am besten gefällt mir die Selbstgeißelung von "Check on it".

Aber wenn man aus der Sicht von Aretha Franklin weggeht und sich das Ganze eher aus dem Blickwinkel des Pop/Contemporary R&B Bereichs anschaut, ist das schon spektakulär und unterhaltsam.
clumsy
28.11.2008 - 01:16 Uhr
Tolles Album.

Schade, dass der beste Song nicht mit draufgepackt wurde.

Der Song zeigt mal, dass Kylie auch ohne Tanzfläche gut auskommt. Ihre beste Ballade seit dem Nick Cave Dingens.
clumsy
28.11.2008 - 01:19 Uhr
Damn, falscher Thread.

Sollte eigentlich ins Kylie - X Topic.

:-)
Vorbeireisender
28.01.2009 - 11:28 Uhr

WARUM SCHREIBT HIER KEINER MAL ÜBER DIESES GEILE LUDER ?

SEID IHR ALLE DAFÜR ZU HÄSSLICH ?

NeNe, ihr seid einfach geschmackslose Altrocker
b. man
05.03.2009 - 23:39 Uhr
meine fresse, ist "halo" gut....
B-O-Y-T-O-Y
06.03.2009 - 08:53 Uhr
Halo ist echt ein geiles Lied + Video
DonC
06.05.2009 - 03:27 Uhr
Halo ist der absoluter Hammer, Kandidat für Song des Jahres!
I Want To Knowles
06.05.2009 - 10:35 Uhr
Mein Traum - ich wäre gern der Typ im Video

BEYONCE = das most geile, most sexy, most beautifull Wesen der Welt ! ! !

Piepi
06.05.2009 - 21:18 Uhr
Manche Songs erinnern wirklich an Animal Collective. Nette Singles
U.R.ban
31.07.2009 - 21:44 Uhr
Verdammt, dieses Sweet Dreams geht echt schwer in Ordnung. Endlich passt ihr penetrantes Vibrato mal richtig gut zur Begleitung...
Mixtape
31.07.2009 - 22:06 Uhr
"Halo" fand ich da wesentlich besser, sogar "If I were a boy" ein Stück weit.
U.R.ban
31.07.2009 - 22:10 Uhr
Ja, die Vorgänger gingen auch relativ in Ordnung und das hätte ich dem RnB-Schneckschn schlechthin nicht wirklich zugetraut...
Mixtape
31.07.2009 - 22:46 Uhr
Naja, den hat sie ja nicht selbst geschrieben, sondern der Sänger von OneReopublic - und ihn Kelly Clarkson gleich auch noch angedreht.

Story dazu

Kelly Clarkson "Already gone"

Und nicht zugetraut? "Crazy in love" war schon vorher toll und so einiges von Destiny's Child.
U.R.ban
31.07.2009 - 23:05 Uhr
Ja schon klar, dass Beyonce ihre Songs nicht selbst schreibt, also hör mal... ;)
Hätte eben nicht gedacht, dass sie auch jenseits des typischen RnB bestehen kann.
Crazy in Love finde ich doof, von Destinys Child gabs aber schon nette Liedchen, so wie Bills Bills Bills, Get On The Bus und, naja, Bootylicious.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: