Maischberger

User Beitrag
#maischberger
17.01.2019 - 10:20 Uhr
Lindner will dass der Staat streng ist bei den Armen, die bei Hartz 4 nicht genau den Regeln folgen. Denen soll dann das knappe Einkommen reduziert werden. Bei den Reichen, die im Mega Stil die Regeln der Steuern brechen, ist er großzügig. Steuer CD kaufen gehe nie!
Gerade der Lindner
17.01.2019 - 10:39 Uhr
Lindners Firma wurde mit Millionen Steuermitteln öffentlich gefördert und nach ihrer Insolvenz konnte als einzige unternehmerische Tätigkeit das Auszahlen von Geschäftsführergehältern nachgewiesen werden. Soviel kann ein einzelner Hartz 4 Empfänger gar nicht verbrauchen. Was mir in der ganzen Diskussion fehlt ist die Tatsachen, dass nicht wenige Hartz 4 Empfänger massive psychische Probleme haben. In solchen Fällen ist zusätzlicher Druck das geeignete Mittel und die Leute dauerhaft in eine behandlungsbedürftige Depression zu treiben. Hartz 4 ist unmenschlich und gehört abgeschafft. Unfassbar, dass man so etwas in einer zivilisierten Gesellschaft überhaupt diskutieren muss.
C. Lindner
17.01.2019 - 10:47 Uhr
Das Leben ist kein Wunschkonzert! Arbeit muss keinen Spaß machen!

*selbst noch nie richtig gearbeitet hab und seit 18 in Sessel furz und dafür fett Kohle kassier*
Eines ist klar:
17.01.2019 - 11:19 Uhr
Wer nicht arbeitet, soll auch nicht essen!!!
Jan Böhmermann
17.01.2019 - 15:40 Uhr
Solidarität – lohnt die sich überhaupt? Was hat man davon? Denkt da bitte alle mal drüber nach.
Jan Böhmermann
17.01.2019 - 15:43 Uhr
Leider habe ich selbst noch nie gearbeitet und werde jetzt fürstlichh dafür bezahlt, dass ich so gar nicht lustig bin. Früher hätte ich auf der Dorf-Kirmis als Schiffschaukelbremser gearbeitet heute halt TV.
23:15
23.01.2019 - 11:08 Uhr
Im Visier des Verfassungsschutzes: Bedroht die AfD die Demokratie?

Paukenschlag im politischen Berlin: Der Verfassungsschutz nimmt die größte Oppositionspartei im Bundestag ins Visier. Die AfD wird zum sogenannten Prüffall. Es gebe "erste tatsächliche Anhaltspunkte, dass sich die Politik der Partei gegen die freiheitlich-demokratische Grundordnung richte", begründete der Präsident des Verfassungsschutzes die Entscheidung und sprach von "völkisch-nationalistischen" Äußerungen. Ist es richtig, dass der Staat die AfD genauer unter die Lupe nimmt? Gibt es in der AfD verbreitet Rechtsextreme und wie viel Einfluss haben sie? Will die Parteiführung am Ende ein anderes politisches System?

Gäste: Alexander Gauland (AfD / Parteivorsitzender), Katja Kipping (Die Linke / Parteivorsitzende), Herbert Reul (CDU / Innenminister Nordrhein-Westfalen), Melanie Amann („Spiegel“-Journalistin), Wolfgang Herles (ehem. ZDF-Moderator), Jörn Kruse (ehemaliger AfD-Fraktionschef Hamburg)

Faschobrac
23.01.2019 - 11:50 Uhr
Darüber braucht man ja wohl nicht zu diskutieren.
Welche..
23.01.2019 - 12:01 Uhr
..freiheitliche demokratische Grundordnung, bitte?
MarGod
23.01.2019 - 12:15 Uhr
Schaut Ihr wirklich diesen propagandistischen und oftmals auch bellizistischen Blödsinn. Sind doch nur Scheindebatten ohne jeglichen Mehrwert, bei denen das herrschende Narativ untermauert wird. Glotze und betreutes Denken aus und Hirn an, dann macht's Aha
Kristallkugel
23.01.2019 - 12:19 Uhr
Gauland darf zwei bis drei Fragen beantworten und steht ansonsten unter Dauerbeschuss.
Morgen wird die Presse dann vom "peinlichen Auftritt" berichten.
:D
23.01.2019 - 13:46 Uhr
wird die linke nicht auch schon überwacht zum teil? hauptsache die kipping hetzt fein mit.
Naja
23.01.2019 - 14:41 Uhr
Um 23:15 schaut es eh keiner.
nunja
23.01.2019 - 18:32 Uhr
Um 23:15 schaut es eh keiner.

Um die gleiche Zeit kommt Markus Lanz und da sitzt Yanis Varoufakis, der ehemalige griechische Finanzminister, der alte Rocker der..
die sendung war so dumm
24.01.2019 - 21:54 Uhr
wie die sich die zähne an gauland und der afd ausgebissen haben. so richtig lächerlich. fazit: die afd ist ne sache für die politische diskussion und nicht für den verfassungsschutz.
fun fact
24.01.2019 - 21:57 Uhr
die linke wurde härter rangenommen :D
Dr. rer. pol. Beo Bachter
24.01.2019 - 22:18 Uhr
Wenn Merkel endlich weg ist geht es auch mit der AfD in den Keller
Ann Merkel
26.01.2019 - 12:10 Uhr
Ich werde niemals weg sein... *mephistophelisch lach*
Ekelt sich
26.01.2019 - 12:27 Uhr
Gauland erinnert echt mal an einen senilen alten Zausel. Aber die anderen schrägen Gestalten der AFD sind keinen Deut besser. Bei von Storch oder wie die Alte heisst, muss ich immer unwillkürlich an heftigen Mundgeruch denken.
Naja
26.01.2019 - 12:35 Uhr
Optisch und vom Alter her sind Gauland und Storch sicher keine Alternative zu Merkel und Seehofer!
AFD
26.01.2019 - 14:29 Uhr
olé
MarGon
28.01.2019 - 17:17 Uhr
Also vom Alter her ist von Storch sicherlich eine Alternative zu Merkel und Seehofer. Vom Aussehen und von ihren Inhalten her jedoch eher weniger.
22:45
06.03.2019 - 17:34 Uhr
Attacke auf die Reichen: Beschimpfen, besteuern, enteignen?

Egoistisch, rücksichtslos und gierig – so sehen laut einer aktuellen Umfrage mehr als die Hälfte der Deutschen ihre reichen Mitbürger. Ist es also kein Zufall, dass viele Politiker und Aktivisten die Zeit gekommen sehen für eine größere Umverteilung von oben nach unten? Die SPD will zur Finanzierung ihre Sozialstaatsreformen hohe Einkommen und Vermögen stärker besteuern. Noch radikaler klingt die Forderung nach der Enteignung großer Wohnungskonzerne, die eine Berliner Initiative in einem Volksbegehren anstrebt. Warum haben Reiche einen so schlechten Ruf? Muss Reichtum umverteilt werden, um den sozialen Frieden zu sichern? Könnte es wirklich zu Enteignungen kommen?

Gäste: Kevin Kühnert, SPD (Juso-Vorsitzender), Werner Mang (Schönheitschirurg), Marie-Christine Ostermann (Unternehmerin), Michael Prütz (Mietaktivist), Ulrike Herrmann (Journalistin), Rainer Hank (Wirtschaftspublizist)
"best" of nörtz
06.03.2019 - 19:05 Uhr
Dieses Elitenbashing ist so narrow-minded.
Vergleicher
06.03.2019 - 19:37 Uhr
Ersetze 'Die Reichen' durch 'Die Juden' und schon sind wir wieder da, wo wir vor 80 Jahren waren.
Historiker
06.03.2019 - 19:45 Uhr
Viele Reiche verdanken ihren Reichtum u.a. Zwangsarbeit im dritten Reich (z.B. BMW).
Hysteriker
06.03.2019 - 20:04 Uhr
Die J*den wurden im dritten Reich als Eliten und Reiche verachtet.
Historiker
06.03.2019 - 20:18 Uhr
Die Gleichsetzung heutiger Reicher mit den Juden zur Zeit des Nationalsozialismus ist an Absurdität und Dummdreistigkeit schwer zu toppen.
Die Ähnlichkeiten sind frappierend
06.03.2019 - 21:11 Uhr
Es geht bei beiden um Sündenböcke, die für das eigene Mißgeschick verantwortlich gemacht werden und 'bestraft' werden sollen, druch Verachtung, Enteignung etc.

Und es gibt gewisse Kreise, die Stimmung machen und die Leute aufstacheln so dass schon reiche Personen Deutschland den Rücken gekehrt haben, so wie damals auch Juden ausgewandert sind, solange sie es noch konnten.
Arzt
06.03.2019 - 21:17 Uhr
Sie nehmen Ihre Pillen noch, ja?
studierter Historiker
06.03.2019 - 21:19 Uhr
IG Farben, Mauser und Krupp gibts doch heute noch
studierter Historiker
06.03.2019 - 21:23 Uhr
Mal schauen, was einem die zweite Desinformationsfäkalie heute Abend auftischt
Wie damals in Frankreich
06.03.2019 - 21:27 Uhr
Die Guillotine steht bereit.
studierter Historiker
06.03.2019 - 21:29 Uhr
Wir brauchen nur eine Reperaturmaschine für die ganzen Volksfährrader
KuehniKev
07.03.2019 - 09:17 Uhr
@KuehniKev arbeitete sich bei #Maischberger an einer Unternehmerin ab:

https://www.waz.de/panorama/kevin-kuehnert-fuehrt-bei-maischberger-unternehmerin-vor-id216608225.html
Der kühne Kevin
07.03.2019 - 09:25 Uhr
Trage meinen Vornamen nicht zu Unrecht.
jammerlappen
07.03.2019 - 09:39 Uhr
Ich fand den Kevin gestern recht sympathisch und authentisch. Bei der Runde gestern aber auch nicht schwer.
22:45
13.03.2019 - 14:10 Uhr
Schlechte Witze, falsche Kostüme: Wo beginnt Alltagsdiskriminierung?

Der Nachhall des politischen Karneval währt dieses Jahr lange. Besonders Annegret Kramp-Karrenbauer steht im Kreuzfeuer wegen eines Karnevalscherzes über Toiletten für das dritte Geschlecht. Die Kritik will sich die CDU-Vorsitzende aber nicht gefallen lassen: die Deutschen seien "das verkrampfteste Volk der Welt". Schlagzeilen machte zudem die Aufforderung einer Hamburger Kita an die Eltern, die Kinder zum Fasching nicht als Indianer zu verkleiden, um "keine Stereotype zu bedienen". Ist es diskriminierend, sich als Indianer zu verkleiden? Sind Witze über Minderheiten in Ordnung? Und was denken die Betroffenen darüber?

Gäste: Tessa Ganserer (B'90/Grüne / erste Transfrau in einem Landtag), Lisa Ortgies (Fernsehmoderatorin "Frau tv"), Abdelkarim (Comedian), Silke Launert, CSU (Bundestagsabgeordnete), Aminata Belli (Moderatorin), Harald Martenstein ("Zeit"-Kolumnist)
Aschermittwoch
13.03.2019 - 14:12 Uhr
Nach mir ist alles vorbei
Deutschland und seine Luxusprobleme
13.03.2019 - 14:35 Uhr
LOL. Das wird wieder Comedy vom Feinsten.

mispel

Postings: 2419

Registriert seit 15.05.2013

13.03.2019 - 17:54 Uhr
Was zum Teufel ist ein "falsches Kostüm"? Gemeint ist wahrscheinlich ein politisch unkorrektes Kostüm, aber man schreibt am besten direkt mal "falsch", schließlich hat die ARD ja einen Gesinnungs- äh Bildungsauftrag.
ARD
13.03.2019 - 18:10 Uhr
Ich wars nicht, 22:45 hat es geschrieben
wuhhha
13.03.2019 - 18:22 Uhr
auf die transe bin ich mal gespannt, die wird wahrscheinlich abgeifern vom feinsten :D
Maischberger auf Twitter
13.03.2019 - 18:50 Uhr
Aus aktuellem Anlass ändern wir unser Thema: "Das #Brexit-Drama: Kann das Chaos noch verhindert werden?" Mit Jean #Asselborn, @rdk_bxl, Dirk #Schümer, #AnjaKohl, @Joerg_Meuthen, @AnthonyGlees – 22:45 @DasErste #maischberger
Och
13.03.2019 - 18:57 Uhr
Wie schade. Der 'Transe' sind die Gendertoiletten vermutlich schnurze, das Thema wird nur von den unverbesserlichen linksgrünen betroffenheitstriefenden PC-lern hochgekocht.
Das ist wie bei den Refugees, bei denen sehr viele für die Abschiebung von Schwerstkriminellen - unabhängig von deren Herkunft - sind, nur um nicht mit solchen Kreaturen in einen Topf geworfen zu werden. Wohin die Linksgrünen eine Abschiebung nach Marokko, Algerien etc. als 'unmenschlich' ablehenen - Stichwort 'sichere Herkunftsländer'.
Hart aber fair
18.03.2019 - 11:05 Uhr
Frauen unter Druck, Männer am Drücker – alles so wie immer?

Weniger Gehalt, weniger Führungspositionen – dafür mehr Hausarbeit: Warum verlieren Frauen immer noch gegenüber Männern? Muss der Staat eingreifen: mit Quoten und Gesetzen? Oder reicht etwas weibliche Geduld, weil sich selbst Männer auf Dauer bewegen?

Gäste: Henrike von Platen (Finanzexpertin, Wirtschaftsinformatikerin, Hochschulrätin; Mit-Initiatorin des „Equal Pay Day" in Deutschland), Collien Ulmen-Fernandes (Schauspielerin und Moderatorin; Autorin des Kinderbuchs „Lotti und Otto: Eine Geschichte über Jungssachen und Mädchenkram"), Rainer Hank (Wirtschaftsredakteur der FAZ), Kristina Schröder (Bundesfamilienministerin von 2009 bis 2013), Stephan Grünewald (Psychologe, Gründer des rheingold-Institutes, Buchautor „Wie tickt Deutschland?"), Insa Thiele-Eich (Meteorologin und angehende Astronautin), Daniel Eich (ausgezeichnet als „Spitzenvater des Jahres")
Moderation: Frank Plasberg
22:45
20.03.2019 - 10:49 Uhr
Populisten gegen Europa: Ist der Brexit erst der Anfang?

Das Brexit-Drama geht in die nächste Runde: Zehn Tage vor dem offiziellen Termin des britischen EU-Ausstiegs ist das Chaos komplett. Eine neue Abstimmung über den vereinbarten Deal wird offenbar durch eine Jahrhunderte alte Regelung verhindert. Am Donnerstag muss die britische Premierministerin bei den anderen 27 EU-Ländern einen Antrag auf eine Verschiebung des Brexits stellen. Wie realistisch ist dieses Szenario? Sind die Nationalisten in Europa im Aufwind? Würden sie nach der Europawahl den Anfang vom Ende der EU einleiten?

Gäste:
Martin Schulz, SPD (ehemaliger Parteivorsitzender)
Wolf von Lojewski (Fernsehjournalist)
Petra Steger, FPÖ (Nationalratsabgeordnete)
Shona Fraser (britische Fernsehproduzentin)
Roland Tichy (Journalist)
der mal wieder
20.03.2019 - 11:31 Uhr
wat mischt sich der schulz seit kurzem wieder ein? der war doch zurecht weg vom fenster....
Matti
20.03.2019 - 11:47 Uhr
Buchladen läuftz Scheisse. Brauche das Geld.

Tarkanko

Postings: 2

Registriert seit 25.05.2018

20.03.2019 - 14:31 Uhr
Da was schon gefunden?

Seite: « 1 ... 18 19 20 21 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: