Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Yeasayer - All hour cymbals

User Beitrag
Susu
21.10.2007 - 19:42 Uhr
Mal ehrlich, lieber PT'ler, ich bin ENTSETZT. Warum liest man hier auf pt.de nicht ein EINZIGES Wort über diese congeniale Band? Pennt ihr alle? Sitzt ihr auf euren Ohren? Glücklicherweise habe ich das Album schon vor 2 Wochen zu Promo-Zwecken zugeschickt bekommen, und das Review gibts dann hier: http://schallwelle.filzo.de/2007/10/21/61/
BGWMG
22.10.2007 - 13:42 Uhr
Ich bin begeistert. Sehr geiles Album.
conorocko
25.10.2007 - 19:56 Uhr
ich lese gerade den artikel im aktuellen nme und bin aufs album gespannt
conorocko
26.10.2007 - 17:28 Uhr
ey, hallo? das ist so genial das album, meine fresse. weltmusik in perfektion.FANTASTICO das ganze
conorocko
26.10.2007 - 20:04 Uhr
Weltmusik! Erschreckendes Wort? Bald nicht mehr, wenn man dem New Yorker Quartett Yeasayer erst einmal aufmerksam zugehört hat. Deren Musik hat viel mit der Welt zu tun und wenig mit würgreiz-provozierendem Ethno-Kitsch.

In ihren Anfangstagen waren Yeasayer eher ein Phantom als eine identifizierbare Band. New York feierte gerade Strokes und Konsorten, Anand Wilder, Chris Keating, Ira Wolf Tuton und Luke Fasano hielten sich vornehm zurück und traten nur durch kryptische Wortmeldungen in Erscheinung. Inzwischen haben die vier das Versteckspiel aufgegeben, die Blogosphere und England im Sturm genommen (es sind immer die Blogosphere und England die ersten) und das Album ALL HOUR CYMBALS aufgenommen.

Was Yeasayer darauf machen, müsste man Weltmusik nennen, wenn dieser Begriff in Bescheidwisserkreisen nicht so furchtbar diskreditiert wäre. Der Sound der Brooklyner Visionäre speist sich aus allen Kontinenten dieser Erde, gerät manchmal aufs Terrain afrikanischer Stammesgesänge und lässt keine Berührungsängste mit unterschiedlichsten Musiktraditionen zu. Darunter liegen Bässe und Drums wie direkt aus dem New Wave, darüber säuselnde Stimmen aus der Ära Boston, ELO, 10cc. Midlake sind ähnlich mit solchen Verweisen umgegangen, TV On The Radio, M.I.A. und Beirut pflegen einen vergleichbaren Zugang zu den Musikkulturen dieser Welt. Yeasayer nennen nicht nur Leonard Cohen als bedeutenden Einfluss, sondern auch Phil Collins (man vergleiche "Sunrise" und "In The Air Tonight"!), Cindy Lauper und Prince. All das macht Sinn, so bald man sich auf die seltsam elektrisierende Musik von Yeasayer eingelassen hat, die ganz zeit- und ortlos ist und doch so trefflich von der Welt und unserer Zeit erzählt wie weniges sonst.

Auf der offiziellen Yeasayer-Website werden die Songs "2080" und "Sunrise" zum Download angeboten, am 16. November erscheint das Album ALL HOUR CYMBALS. Ihr vorerst einziges Deutschlandkonzert geben Yeasayer am 24. November im Gebäude 9 in Köln.

Lars Vegas
27.10.2007 - 00:27 Uhr
2080 hört sich ganz gut an.
gizu
27.10.2007 - 02:16 Uhr
hab vor kurzem mal genauer reingehört. dermaßen haut mich die scheibe nicht um. ganz nett. gut. keine frage. aber derart überragend finde ich die wirklich nicht.
cds23
05.11.2007 - 13:09 Uhr
Sehr schönes Album, doch.
rhdf
30.11.2007 - 17:12 Uhr
ich finde die cd auch echt gut, nur irgendwie fesselt sie mich nicht, ka wenn ich sie mal eingelegt habe, höre ich sie mir sehr gerne an, aber irgendwie habe ich nicht so oft das bedürfnis das zu tun, wie es normalerweise bei mir ist...
naja quark...
carsten*
05.12.2007 - 13:21 Uhr
25.02.2008 Köln, Gebäude 9
26.02.2008 Berlin, Lido
knaTTerton
08.12.2007 - 05:03 Uhr
"Sunrise" und "Wait for the Summer" ab sofort auf dauerrepeat.
Paul Paul
08.12.2007 - 06:33 Uhr
Ist cool, ja.
risse
08.12.2007 - 16:35 Uhr
kommt hier eigentlich noch ne besprechung?
Ole
08.12.2007 - 19:32 Uhr
Sollte beim nächsten Mal dabei sein, soviel ich es einschätzen kann.
russ
11.12.2007 - 23:30 Uhr
huch! nie von gehört. mal testen. klingt gut.
L-Vis
12.12.2007 - 14:22 Uhr
Klingt spannend. Aber die naheliegendste Referenz fehlt. Das ist offensichtlich Rusted Root.
Ole
12.12.2007 - 17:31 Uhr
Sehr gut möglich. Hier muss ich einräumen, noch nicht einmal im Ansatz je von "Rusted Root" gehört zu haben. Und Bands, die ich weder kenne noch je davon gehört habe, fallen mir beim assoziativen Referenz-Hören leider nie ein. :)
Dazer
12.12.2007 - 19:09 Uhr
wirklich interessanter sound. eklektizismus pur. und 2080 ist der hammer! dennoch hört man der band ihr herkunft deutlich an. vermutlich liegts an den stimmen oder was weiß ich, aber ich hab' sofort auf new york getippt.
reinvan
12.12.2007 - 22:16 Uhr
mmh... habe mir mal die songs auf der myspace-seite angehört. klingt sicherlich kreativ und gut "gemacht", ist aber nicht so mein geschmack. ich habe vor allem reingehört, weil in der rezension der begriff "new wave" fällt, das kann ich bei den songs auf der seite aber in keinster weise heraushören.
Dän
21.12.2007 - 14:24 Uhr
Großartiges Album, und neben Celebration und Dragons Of Zynth eine der wenigen Bands, von der man legitimerweise behaupten kann, dass sie ein bisschen wie TV On The Radio klingt. Sogar der Sänger erinnert mich manchmal an Tunde Adebimpe, und an den will man doch immer erinnert werden.
Dazer
21.12.2007 - 14:36 Uhr
Sogar der Sänger erinnert mich manchmal an Tunde Adebimpe, und an den will man doch immer erinnert werden.

naja....weiß nicht so recht...
Dän
21.12.2007 - 14:40 Uhr
Ob er nach dem klingt oder ob Du an den erinnert werden willst?

Ich denke da jedenfalls ganz konkret an die Stelle in "2080" wo er "Monday morning" singt und seine Stimme so fallen lässt. Etwa bei 1:54. Das ist die große Tunde-Schule!
Soup Dragon
21.12.2007 - 15:51 Uhr
Sunrise ist Wahnsinn, der Rest kommt da nicht ganz mit, aber trotzdem eine der interessantesten Platten zum Jahresende.
Dazer
21.12.2007 - 18:17 Uhr
erinnern mit viel phantasie vielleicht, aber erinnert werden muss ich nicht wirklich. sorry, aber so wirklich toll finde ich das nicht, was herr adebimpe fabriziert...
hab' ich schon mal gesagt, dass '2080' der überhammer ist?
Dän
31.12.2007 - 14:41 Uhr
Diese Platte kann gar nicht genug gelobt werden. Apokalypse inklusive Neuanfang, Rockmusik mit Blick nach vorne und trotzdem völlig unverkopft.
Soup Dragon
02.01.2008 - 14:15 Uhr
Ein bisschen das Problem der Platte ist es vielleicht, dass die stärksten Songs, Sunrise, Waiting For The summer und 2080 alle gleich am Anfang stehen.
BGWMG
30.01.2008 - 19:58 Uhr
@soupdragon - du hast recht. aber drei sehr geniale tracks

christian
07.02.2008 - 18:26 Uhr
man müsste sich mal vorstellen, die genialität der ersten drei songs würden sich über das ganze album strecken...das wäre ja nicht auszuhalten!

was diese lieder in der lage sind bei einem an gefühlen hervorzurufen, ist wahnsinn. sie machen einfach nur glücklich!
Mixtape
23.02.2008 - 11:18 Uhr
Noch wer am Montag in Köln am Start?
rothausmaler
23.02.2008 - 12:35 Uhr
ich überlege. können die live was?
fakeboy
23.02.2008 - 19:29 Uhr
absolut sehenswert live, sogar fast noch besser als auf platte. vor allem die 4 gesänge sind beeindruckend.
Mixtape
26.02.2008 - 00:20 Uhr
Die können aber sowas von live und darum kann ich den Berlinern nur empfehlen, morgen abend das Lido aufzusuchen.
m.caliban
26.02.2008 - 11:51 Uhr
also, ich fands live extrem durchschnittlich und langweilig, aber is ja nur meine Meinung.
Mixtape
26.02.2008 - 17:02 Uhr
Konzertbericht auf intro.de:

www.intro.de/live/nachlesen/23047163
gnubbelchen
15.08.2008 - 21:33 Uhr
2080 mein aktueller Ohrwurm. Ich muss es immer wieder und wieder und wieder hören...
Matteo
15.08.2008 - 21:39 Uhr
Hoffe auf eine möglichst baldige Rückkehr in deutsche Konzertsäle. Der Haldernauftritt war zu kurz und ich weiß leider nicht mehr alles...
Söze
15.08.2008 - 23:50 Uhr
Die müssten live ihren Gitarristen etwas mehr zum Zug kommen lassen. Vor allem aber bräuchten sie einen besseren Schlagzeuger, der ist eindeutig das schwache Glied in der Kette. Dafür hat's der Bassist ziemlich drauf.
sugrayrob
14.11.2008 - 21:14 Uhr
was für ein Wahnsinnsalbum, irgendwie letztes Jahr komplett an mir vorbei gegangen; allein schon die ersten 3 Stücke kicken mich weg...
napoleon dynamite
16.11.2008 - 12:29 Uhr
all our cymbals ist wirklich extrem geil, aber ich frag mich wie der nachfolger sich anhören könnte.
Pascal
16.11.2008 - 13:28 Uhr
Die ersten drei Tracks sind in der Tat unglaublich gut. Auch auf den restlichen Stücken machen sie so gut wie nichts falsch, erreichen aber nicht ganz die Magie eben jener Songs. Sicherlich eine Band, die das Potential eines Meilensteines in sich trägt. Bin sehr gespannt, wie es weiter geht.
Mixtape
16.11.2008 - 13:29 Uhr
Auch live unbedingt zu empfehlen.
Pascal
16.11.2008 - 13:30 Uhr
Ja, definitiv.
blaueshalbzeug
17.01.2009 - 18:22 Uhr
gerade erst für mich entdeckt nachdem ich von der bat for lashes kooperation gehört habe.
hier ist übrigens ein sehr nettes video: http://www.youtube.com/watch?v=8llsiEIvvM0
schwedenhappen
23.03.2009 - 21:56 Uhr
unfassbares album. man weiß gar nicht so recht, wie man was einordnen soll. verstört nachhaltig.
Pascal
23.03.2009 - 22:06 Uhr
Die 180g Vinyl ist übrigens im Anmarsch.
schwedenhappen
23.03.2009 - 22:09 Uhr
aha. leider kein turntable zur hand.
napoleon dynamite
24.03.2009 - 09:31 Uhr
ich glaube die sind grade daran den nachfolger zu machen, wenn ich mich nicht irre.
Piepi
24.03.2009 - 10:26 Uhr
Da irrst du nicht.
Yeah,
24.03.2009 - 11:16 Uhr
war im Juli 08 in Zürich dabei, war ein sehr toller Gig: fesselnd-berauschend! kommen live noch einiges kraftvoller daher, die Kritik am Drummer kann ich nicht nachvollziehen. da ist bei allen vieren so viel Herzblut mit dabei, die ohne Umschweife auf's Publikum rüberschwappt *wow* und nett sind die Jungs, haben gern noch mit den Fans geplaudert und schon damals antönen lassen, das bald was neues kommt :D kennt ihr den Song Tightrope (Dark was the night), den haben sie damals schon live performt und der Nachfolger kann nur gut werden! freu mich auf neues..und ALL HOUR CYMBALS ist absolut großartig..von vorne bis hinten ;p
oops
24.03.2009 - 11:30 Uhr
kleine Berichtigung: der unveröffentlichte Song, den sie in Zürich gespielt haben (und der mir sehr im Gedächtnis blieb) war Final Path, nicht minder genial.. (war auf ihrer myspace-seite zu hören) ;D
vllt. war Tightrope allerdings auch mit dabei, sie hatten ja einige neue Songs im Set :) gibt's denn schon genaueres zur neuen Scheibe?

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: