Listen




Banner, 120 x 600, mit Claim


New Order - Blue Monday

User Beitrag
zdü # 4
01.10.2007 - 08:13 Uhr
Was für ein fantastischer Song (oder sollte man eher Track sagen?). Der Wegbereiter für die ganze Elektronische Musik, die darauf folgen sollte! Ist eindeutig einen eigenen Thread wert finde ich!!!
IVIJK (p.b.j.)
01.10.2007 - 09:00 Uhr
Morgen !
*Gähn*
Lich†gestal† (p.b.m.)
01.10.2007 - 23:22 Uhr

Blue Monday ist zu Recht, aber auch schon mindestens 1000x abgefeiert worden.
Also: *Gähn*
HansDampf
02.10.2007 - 08:50 Uhr
Man sollte vielleichtn auch das wie ich finde äußerst gelungene cover von orgy erwähnen... ebenfals groß!!!
hons
02.10.2007 - 11:50 Uhr
how does it feel...
Der mit der Igelfrisur und der gelben Jacke
08.11.2007 - 00:02 Uhr
Wahnsinns Song. Erster Techno Track ever!
Honk
08.11.2007 - 00:09 Uhr
Toller Song. Leider muss ich immmer an Scooter denken, wennn ich power, corruption&lies reinlege. SChade
Lich†gestal† (p.b.m.)
08.11.2007 - 08:13 Uhr
Kultig ist ja nachwievor ihr damaliger, berüchtiger Auftritt bei TopofthePpos. Unprofessioneller, arroganter und gelangweilter geht es kaum. ^^

http://www.youtube.com/watch?v=x-NNjPcIGuU
Der mit der Igelfrisur und der gelben Jacke
08.11.2007 - 09:23 Uhr
Und hier im Studio:

http://www.youtube.com/watch?v=Pw5uUZkcio8
Lich†gestal† (p.b.m.)
08.11.2007 - 14:44 Uhr
LOL, 04:34 :D
Lich†gestal† (p.b.m.)
08.11.2007 - 14:58 Uhr
Die Frage ist ja, ob Kylie Minogue dies durfte:

http://www.youtube.com/watch?v=n6CJ0hbQtr8
knaTTerton
08.11.2007 - 15:07 Uhr
http://uk.youtube.com/watch?v=og1HAkjOuL0

nicht blue monday, aber etrotzdem toll!
Lich†gestal† (p.b.m.)
08.11.2007 - 17:04 Uhr
Toll auch das hier, inszeniert von Jonathan Demme (Schweigen der Lämmer).

http://uk.youtube.com/watch?v=sWn0FjYSazU
ABC
12.11.2007 - 22:35 Uhr
Was muss das damals für die Leute für ein seltsames Gefühl gewesen sein, einen so 100%ig elektronischen Sound in den obersten Chartsregionen zu finden. Nach wie vor: HAMMER!
Oldie
12.11.2007 - 22:37 Uhr
Das war damals überhaupt kein seltsames Gefühl für uns, denn elektronische Musik war zu der Zeit absolut angesagt.
ABC
12.11.2007 - 22:43 Uhr
Interessant zu hören, ich war nämlich damals noch eher flüssig! Aber aus heutiger Sicht klingen die Sounds von damals für viele jüngere Leute absolut revolutionär!
Oldie
12.11.2007 - 22:55 Uhr
Klingt vielleicht nostalgieverbohrt, aber ich fand die Musik damals wesentlich aufregender als vieles, was heutzutage passiert. Man merkte halt auch den Bands den Spass und die Experimentierfreude beim Umgang mit ihren neuen Synthies an. Die waren wirklich noch Indie... von Modern Talking, Gazebo und diesem ganzen Eurodisco-Schrott mal abgesehen. Und weil es mp3 und die ganze Medienübersättigung nicht gab, hat man sich wirklich noch Zeit für den Musikkonsum und -genuss genommen. Ja, damals waren sogar die Plattencover noch richtige Kunstwerke. :)

ABC
12.11.2007 - 23:06 Uhr
Plattencover waren meiner Meinung nach zu allen Zeiten interessant, ich glaube da hat es relativ wenig Qualitätsschwankungen gegeben.

Aber zum Sound: Ich kann mir vorstellen, dass junge Bands um 1980 einen Riesenspaß hatten, die neuen Techniken synthetischer Klangerzeugung auszuprobieren und sich damit gewissermaßen von den älteren im Gitarrenrock festgefahrenen Eliten abzugrenzen. So oder so ähnlich war das doch oder?
swami
12.11.2007 - 23:16 Uhr
Was soll man über den Song noch sagen? Zurecht abgefeiert und nicht erst seit dem ganzen Revival Kram!!
ABC
12.11.2007 - 23:21 Uhr
Eigentlich ist es schon ein bisschen genial, denn New Order haben den ersten Track geschaffen der sowohl Vollelektro ist und gleichzeitig P.O.P. at its best. Irgendwie haben das zwar auch Visage und Soft Cell auch schon gemacht, aber trotzdem gilt "Blue Monday" zurecht als der erste Technosong!
Lich†gestal† (p.b.m.)
13.11.2007 - 00:07 Uhr
Wobei New Oder ja nie 'ne Elektroband waren.
Als Single brachten sie unzählige Tanznummern heraus, die nie auf den LPs den Weg fanden - da dominierte oft die Gitarre.
Lich†gestal† (p.b.m.)
13.11.2007 - 00:25 Uhr

Und sie haben es künstlerisch geschafft, den Sprung in die heutige Zeit zu schaffen.
Ihre Alben "Get Ready" und "Waiting..." waren meisterhaft.

Und diese Rewiew ist der absolute Ritterschlag:
http://www.sueddeutsche.de/kultur/artikel/9/49959/

Autotomate

Postings: 6174

Registriert seit 25.10.2014

07.03.2023 - 20:53 Uhr
Heute 40 Jahre alt geworden – und es gibt tatsächlich einen Thread für diesen Song. Happy Tuesday, "Blue Monday"!

fakeboy

Postings: 4882

Registriert seit 21.08.2019

07.03.2023 - 21:05 Uhr
Bester Tanzsong aller Zeiten.

Klaus

Postings: 8934

Registriert seit 22.08.2019

07.03.2023 - 21:07 Uhr
Rumors sagen übrigens, sie spielen auf dem Glasto - vll kommt ja ne Tour.

Talibunny

Postings: 2156

Registriert seit 14.01.2020

07.03.2023 - 21:49 Uhr
In ein paar Tagen startet eine (klitze-)kleine US-Tour.

Mr. Orange

User und News-Scout

Postings: 2929

Registriert seit 04.02.2015

27.05.2023 - 23:37 Uhr
Der vielleicht wichtigste Track für die Entwicklung der elektronischen Tanzmusik? Lief ganz sicher auch in den New Yorker Clubs 1983, bevor dann nach und nach House die Macht übernahm. Aber 1983 gabs nix Besseres.

qwertz

Postings: 942

Registriert seit 15.05.2013

28.05.2023 - 17:11 Uhr
Ja, das ist er wohl und mag so gewesen sein. Für dich wird da wenig Neues dabei sein, aber im Podcast "Song Exploder" haben die Bandmitglieder höchstselbst den Track neulich Tonspur für Tonspur auseinandergenommen und die Entstehungsgeschichte nachgezeichnet. Auch über den Moment, als er plötzlich von den DJs entdeckt und nach und nach die Tanzflächen erobert hat, sprechen sie. Fand ich sehr informativ.

Mr. Orange

User und News-Scout

Postings: 2929

Registriert seit 04.02.2015

01.09.2023 - 23:36 Uhr
Frage mich, welche Tracks in den Clubs in NYC, Chicago, Detroit usw. sonst noch angesagt waren, so 1981 bis 1985. Hat da jemand Ahnung? Versuche zur Zeit, ne autentische Setlist zusammenzustellen.

Sloppy-Ray Hasselhoff

Postings: 1795

Registriert seit 02.12.2019

05.09.2023 - 22:13 Uhr
Wirklich Ahnung, nö. Eine große Nummer an den DJ-Pults der US-Ostküste zu dieser Zeit (Anfang 80s) war Frankie Knuckles. Vielleicht hilft dir das etwas weiter.

Bonzo

Postings: 2989

Registriert seit 13.06.2013

06.09.2023 - 08:14 Uhr
@Mr. Orange, vielleicht ist das ein guter Einstieg. https://www.nytimes.com/2018/04/27/t-magazine/80s-playlists-justin-strauss-black-madonna-dj.html

Bonzo

Postings: 2989

Registriert seit 13.06.2013

06.09.2023 - 09:58 Uhr
Das ist die Playlist von Justin Strauss: https://open.spotify.com/playlist/4qr1sZA2QRWiELLdbcUmWK

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht:





Banner, 300 x 250, mit Claim