Mother Tongue - Follow the trail

User Beitrag
blaueshalbzeug
14.04.2008 - 23:22 Uhr
Hat jemand in letzter Zeit das neue Album über Mothertonguelives.de erhalten?

noch nicht, aber in einer mail vom jan von vor 2 wochen hat er gemeint es wird noch ca. 3 wochen dauern, nur geduld.
Matze
14.04.2008 - 23:37 Uhr
gianni (14.04.2008 - 14:47 Uhr):
Was genau ist eigentlich der Grund, dass dieser Thread nicht umbenannt werden kann??


Es gibt keinen, die Rezension mit dem korrekten Titel ist ja auch schon länger hier online! Also: Bitte endlich umbenennen.
Noobie
16.04.2008 - 12:51 Uhr
Jan hat sich gestern noch gemeldet. Die CDs sind da und werden wahrscheinlich noch diese Woche rausgehen.
Demon Cleaner
16.04.2008 - 15:47 Uhr
Follow the trail.

Hm. An neuen Wortfilterhürden scheint es wirklich nicht zu liegen.
gianni
25.04.2008 - 13:15 Uhr
Ist das Ignoranz? Oder Blindheit?

Follow the Trail! Follow the Trail! Follow the Trail! Follow the Trail! Follow the Trail! Follow the Trail! Follow the Trail! Follow the Trail! Follow the Trail! Follow the Trail! Follow the Trail! Follow the Trail! Follow the Trail! Follow the Trail! Follow the Trail! ...
JaRaDa
25.04.2008 - 21:46 Uhr
Pusch
Confusius
25.04.2008 - 21:55 Uhr
Unspektakuläres aber gutes Album.
JaRaDa
25.04.2008 - 22:02 Uhr
Ja, und es heisst "Follow the Trail"!
Noobie
21.05.2008 - 11:34 Uhr
Geniale Platte!
Arzelà-Ascoli
07.06.2008 - 14:05 Uhr
Wie wäre es eigentlich mal mit Thread umbenennen?
Demon Cleaner
07.06.2008 - 15:03 Uhr
Kommt mit dem Relaunch. ^^
Arzelà-Ascoli
07.06.2008 - 17:08 Uhr
Bei The Hold Steady ging's doch auch sehr prompt mit dem Umbenennen. Also bitte umbenennen in "Mother Tongue - Follow the Trail" (siehe z.B. http://www.mothertonguelives.de/releases/official/followthetrail.shtml oder http://www.mothertongue.net/)
gianni
13.08.2008 - 14:21 Uhr
Beim Lesen des "Cult of Luna - Fünftes Studioalbum"-Threads - speziell des Titels - habe ich mich spontan an diesen Faden hier erinnert. Und das da noch etwas zu erledigen war...
Arzelà-Ascoli
13.08.2008 - 14:28 Uhr
Ich glaube der Thread hier wird wohl in diesem Jahrzehnt nicht mehr umbenannt werden.
JaRaDa
13.08.2008 - 19:16 Uhr
*hoff*
mr.pink
13.08.2008 - 19:19 Uhr
hat vielleicht auch technische gründe? vielleicht steckt in dem thema ja ein bug :)
Dan
21.09.2008 - 13:14 Uhr

Band scheint wohl einen "Hiatus" einzulegen...
Status ungewiss :(

ich hoffe, sie lösen sich nicht schon wieder auf...
Matteo
21.09.2008 - 13:20 Uhr
Das wäre wirklich schrecklich, hab letztes Jahr nicht die Chance wahrgenommen, sie zu sehen. Ich hoffe mal ganz stark, dass das nicht die vorerst letzte war.....
gianni
21.09.2008 - 18:04 Uhr
Die lösen sich doch nicht auf! Schließlich verrät schon der Threadtitel, dass bald ein neues Album kommt...

;)
Dan
21.09.2008 - 18:17 Uhr

einfach mal bei mothertonguelives.de ins Forum gucken, da hat Bryan einen Eintrag hinterlassen...
ich denk mal es ist der "echte" Bryan
JaRaDa
21.09.2008 - 18:40 Uhr
It's been a while, just checking in ...
This is Bryan ( the brownest member of Mother Tongue).
Man, where do i begin? ALOT's happened/ and NOT happened since we were last on tour in Germany( think it was Feb.'08, right?).
Without going into great detail ( i've already written a load of stuff here and then erased it trying to write this little blog ). the band's been on an undetermined ''Hiatus''.
But i've gotta say, for me personally, it's been a big disappointment that after all that time we spent working on what at the end became the ''Follow the Trail'' record ( and all the incarnations, different recording sessions, and people we worked with, etc.. over that period of time), and the plan's we had to promote, tour, and support it, after ALL THAT, ''Whoooosh,nothing''.
certain people might read this and bum out on me saying that, but fuck it, i'm just being honest, that's how i feel.
but my love for Christian, Davo & Sasch individually, and as a band is undying.
Every time i see Christian he ask's me ''do you think mother tongue will tour again, or be active''??
and i say, without doubt, ''Fuck Yeah''!!!
We're just feeling the discomfort's of The Void.
i didnt plan on writing anything here ( honestly, i couldnt figure out or even remember MY password or name i registered with so long ago anyway), but it's always interesting the stuff that spew's out after a few drink's.
On a more positive note,Christian and i were supposed to have hooked up today to jam and work on idea's for possible future MT music.
did'nt end up happening today, but it's soon to go down.
Chris and i have gone through a bunch of old recording's ,demo's, jam's and decided to periodically throw a different one up on the mt myspace.
i know we've been in M.I.A status the last few month's, but there's a tiny ripple & a bubble in the BIG Black MT sea.
my apologies for rambling.......
-b
JaRaDa
25.11.2008 - 19:41 Uhr
Unfassbar.
embele
25.11.2008 - 20:02 Uhr
Was ich so krass finde, ist, das niemand von der VISIONS Notiz genommen hat davon. Mother Tongue waren doch das "Pflegekind" des Magazins, und das auch aus berechtigtem Grund, weil es eine begnadete Band mit vier sehr individuellen, kreativen Köpfen ist, die leider kommerziell nicht super erfolgreich waren. Aber dort war nichts zu hören, bzw. zu lesen davon, daß diese tolle Band ein neues Album aufgenommen hat, sie hatten nur leider keine große Plattenfirma im Nacken und veröffentlichten kurzerhand in Eigenregie. Gerade da wäre doch die VISIONS gefragt gewesen, oder sehe ich das hier falsch ?
Das war für mich als Leser definitiv ein "einschneidendes" Erlebnis, da haben sie für mich erheblich an Ansehen verloren, vor allem, weil ich penetranterweise per E-Mail und dann nochmals per Leserbrief darauf aufmerksam gemacht hatte.
Aber: Mother Tongue lives, und das ist gut so !!!
Wolffather
25.11.2008 - 22:47 Uhr
stimmt, dass ist mir gar nicht aufgefallen, wurde das Album wirklich nicht in der Visions erwähnt???
Das finde ich wirklich arm von der Visions... sie waren doch diejenigen, die dafür gesorgt haben, dass MT in Deutschland kurzzeitig relativ erfolgreich waren... und dann lassen sie diese wirklich gute Band einfach so fallen, finde ich sehr sehr merkwürdig...
embele
25.11.2008 - 23:31 Uhr
Ich denke, es waren sogar die VISIONS Leute, die die Flamme Mother Tongue vor dem Ausgehen bewahrten, ohne den ständigen Zuspruch dieser Menschen hätten die Musiker schon nach ihrem sehr guten, aber kommerziell leider nicht soo erfolgreichen Debut das Handtuch geschmissen. Die VISIONS hat sie immer wieder ermutigt, über sie berichtet, sie auf Konzerte nach Europa geholt usw. . Etliche Jahre später gab es ja erst "Streetlight". Immer präsentierten VISIONS ihre Touren in Europa, es ging sogar soweit, das man sich seitens der Band bei der VISIONS namentlich bedankte, ja der Schriftzug der VISIONS ist sogar auf dem Inlay ihrer CD "Ghost Note" erkennbar. Eine klassisceh Liebesgeschichte mit schrecklichem Ausgang ?
Wolffather
25.11.2008 - 23:35 Uhr
Es ging sogar viel weiter: Die Jungs hatten sich nach dem Debut ja sogar aufgelöst und waren Jahrelang getrennt und die Reunion und folglich Streetlight kamen dann erst aufgrund des Supportes der Visions und der Bemühungen von Noise-O-Lution zustande... ich denke wirklcih, dass ohne die Visions die Reunion bzw. die Alben Streetlight, Ghost Note und Follow The Trail erst gar nicht zustande gekommen wären... ohne die Visions, hätte ich selbst diese Band auch erst gar nicht kennengelernt, ich denke das geht sehr vielen so
embele
26.11.2008 - 09:16 Uhr
Genau deswegen bin ich jetzt so verwundert, ja sogar etwas entrüstet und enttäuscht. Es kann doch nicht sein, daß diese geile Band ein Album rausbringt ( Label oder eigener Vertrieb...egal ), und bei der VISIONS keiner davon Notiz nimmt... da läuft doch irgendetwas falsch !
Gerade in in der schwierigen Zeit brauchen diese Jungs doch Unterstützung, wozu hat die VISIONS denn in den letzten Jahren den ganzen Zirkus veranstaltet ?
Wo ist denn jetzt die Loyalität ?
Kein Review im Magazin, keines online, kein Support bei der Clubtour anfang des Jahres, kein Review vom Konzert...
Liebe VISIONS - Redaktion, für mich besteht hier dringend Klärungsbedarf !!!
Also nochmal, wenn sich jemand angesprochen fühlt...
Groschi
13.12.2008 - 23:55 Uhr
Die Visions hat halt irgendwann in den letzten Jahren wirklich ihre Eier (und ihr eigenes Profil) verloren. Ist eigentlich der D.Siepe noch in der Redaktion dabei? Der war's glaub' ich ja, der das MotherTongue-Ding damals vor allem vorangetrieben hat.
Groschi
13.12.2008 - 23:58 Uhr
Laut Homepage isser nicht mehr dabei. Das erklärt dann einiges.
Dan
14.12.2008 - 11:15 Uhr

als freuer Journalist ist der nicht dabei? der ist doch immer im Soundcheck vertreten

Dan

Postings: 235

Registriert seit 12.09.2013

25.07.2016 - 15:36 Uhr

Höre gerade das Album. Wie toll und frisch es klingt, wenn man bedenkt, unter welchen Umständen es entstanden ist...

Walenta

Postings: 273

Registriert seit 14.06.2013

25.07.2016 - 17:23 Uhr
Bei den aktuellen Konzerten liegt übrigens ein Flyer auf, der eine (auf 500 Stück limitierte) Vinylversion der Platte ankündigt...

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5650

Registriert seit 15.05.2013

25.07.2016 - 19:44 Uhr
Und das ist noch ihre schwächste Platte...

Dan

Postings: 235

Registriert seit 12.09.2013

27.07.2016 - 00:55 Uhr

Die CD kann man auch noch erwerben. :)
automatic
23.08.2016 - 18:46 Uhr
Wie Walenta bereits angekündigt hat, gibt es ab Ende September das Album auf Vinyl. Vorbestellen kann man direkt über das Label: http://lonestar-records.blogspot.de/

Seite: « 1 2 3
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: