Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Between The Buried And Me - Colors

User Beitrag
videodrone
25.09.2007 - 16:40 Uhr
so, metal album des jahres. aus.
Khanatist
25.09.2007 - 16:41 Uhr
videodrone
25.09.2007 - 17:39 Uhr
na dann anderer vorschlag :p
aber ich bin auch 70ies prog fanboy von daher...
iii
25.09.2007 - 17:46 Uhr
nile - ithyphallic

oder

cephalic carnage - xenosaphien




videodrone
25.09.2007 - 19:03 Uhr
beides gute alben aber für mich nicht so konsistent und abwechslungsreich, sowie genredehnend wie colors...
SupremeTriMage
25.09.2007 - 21:15 Uhr
Gut möglich. Heute hier eingetroffen. Freue mich riesig. Alaska war brilliant.
Third Eye Surfer
25.09.2007 - 22:18 Uhr
Auf der einen Seite tolle Ideen, viel Abwechslung und teils gute Melodien. Auf der anderen Seite zielloses Gefrickel, nervige Screamo Vocals, langweilige Riffs, dumpfe Produktion und Songwriting, das so wirkt, als wären die einzelnen Passagen planlos aneinandergeklatscht. Potential steckt schon in der Band, aber auf mich wirkt das ganze doch noch stark unausgereift.
SupremeTriMage
11.10.2007 - 10:24 Uhr
Jau. Neige inzwischen dazu, dem Threadopener zuzustimmen. Noch besser als Alaska. Ideeen ohne Ende und trotzdem alles stimmig.Wenn man natürlich mit Prog-Rock-Krams und Dream Theater und Co. nix anfangen kann, wird`s schwierig. Gerade das gefällt mir aber prima und macht Colors zu einem absoluten Ausnahmealbum. Die 9/10 ist erstmal fix.
captain kidd
11.10.2007 - 10:27 Uhr
bäääh!
Ocean
11.10.2007 - 11:38 Uhr
Also ich besitze bis jetzt auch jedes Album dieser Hammer Band und Alaska war zweifellos der Höhepunkt. Wie hört sich denn Colors an, habe das Album leider noch nicht, doch ich werde es mir auf jedenfall zulegen. Gibt es denn auch wieder ne Mischung aus Growls und Cleanem Gesang, so wie Instrumentalparts?
Third Eye Surfer
15.12.2007 - 03:14 Uhr
Ist doch noch mal um einiges bei mir gewachsen und mittlerweile sogar auf Platz 7 meiner Jahrestopliste, was es gleichzeitig zum zweitbesten Heavyalbum des Jahres macht (nach Ire Works).
fitzcarraldo
15.12.2007 - 11:16 Uhr
Songwriting, das so wirkt, als wären die einzelnen Passagen planlos aneinandergeklatscht.
D'accord!
Die alles entscheidende Frage kann ich mir bezüglich dieses Albums nicht beantworten: Was wollen die Buben schlußendlich erreichen? Mal eben alle möglichen Genres und Stile, die Spasssss machen zusammengeschraubt. Das hört sich zwar unterhaltsam an, mir persönlich fehlt hier aber jegliche Konsequenz und Zielführung.
Da tut man sicher gut daran, "Ire Works" höher einzustufen. Allerdings gibt es zumindest für mich auch noch ein paar andere Kandidaten.
Ocean
25.02.2008 - 14:05 Uhr
Nein nei, hör dir diese Alben mal richtig an. Dort fehlt gar nichts, es tönt nicht einfach nur zusammengewürfelt es hat jedesmal einen Aufbau und auch ein Konzept. Und Sun of Nothing ist ja wohl ein unglaublicher Hammersong. Den Rest kann ich noch nicht so beurteilen. Aber wenn das Album Alaska schlägt dann weiss ich wirklich nicht was diese Band in Zukunft noch erreichen will, obwohl ich das bereits nach Alaska gedacht habe.
Ocean
21.08.2009 - 11:35 Uhr
Hab mir nun noch ein paar Videos reingezogen von Ihren grandiosen live Auftritten zu Colors. Und so sehr ich diese Band auch vergöttere frage ich mich ob dieser Shouter das wirklich kann was er dort zeigt, kann mir kaum vorstellen dass dies nicht Playback sein soll.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28109

Registriert seit 07.06.2013

24.09.2014 - 12:13 Uhr
Liebe diese Band immer mehr, besonders die hier und die "Parallax II". Was ist von den früheren Alben zu empfehlen?

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: