Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Red Hot Chili Peppers - Californication

User Beitrag
Dan
15.09.2007 - 16:23 Uhr

Entdeck ich irgendwie erst jetzt, abseits der ganzen Singles, die auch toll sind...

"Get On Top" ist der Knaller schlechthin...

Meinungen? ;)
knaTTerton
15.09.2007 - 16:24 Uhr
Das letzte wirklich große Album einer wirklich großen Band.
zote
15.09.2007 - 16:36 Uhr
Sie haben "Californiacation" nicht auf dem Konzert gespielt, wo ich war, die Schweine.Das verzeihe ich denen nie :(.Obwohl es dadurch auch nicht besser geworden wäre.
Aber die Platte war toll.Die Letzte der Band, mit der ich mich wirklich beschäftigt habe.
Dan
15.09.2007 - 21:34 Uhr

hm, "Californication" mag ich auch nicht sooo...
das ist irgendwie totgespielt worden, weiß nicht...

dann lieber "Around The World" oder "Otherside", aber das letzte Lied spielen sie ja eh live ;)
Andi
16.09.2007 - 15:49 Uhr
Bis dato das beste Album, das ich kenne, es hat einfach alles.

Durch die Bank genial, nicht ein Ausfall. Dazu dieser knallende, beißende Sound.

Willenlos, so ein Album gibts nur ein Mal alle 10 Jahre, wenn überhaupt. Leider können wir etwas von diesem Kaliber nicht mehr von ihnen erwarten.
Andi
16.09.2007 - 15:57 Uhr
Dazu fällt mir noch ein:

http://youtube.com/watch?v=UjqoPl6NjP0
Hagebrer
16.09.2007 - 16:11 Uhr
http://youtube.com/watch?v=abrKM1Z_te8

Das Intro ist so genial
Andi
16.09.2007 - 16:18 Uhr
Das wiederum finde ich stink langweilig. Gibt hunderte bessere.
Eurodance Commando
16.03.2010 - 00:47 Uhr
Für mich PERSÖNLICH eine der ebsten Platten überhaupt. Die Peppers schaffen die schwierige Gratwanderung zw. Kommerz und Kunst in bravoröser Weise.
logan
16.03.2010 - 01:29 Uhr
Die Songs finde ich an und für sich schon ganz gut (mit einigen Highlights), aber "dieser knallende, beißende Sound" ist eine einzige, dauergeclippte Zumutung; dem fehlt das Luftige, der Raum zur Entfaltung. Deshalb ist das Album dann auch das Gegenteil eines Growers.
Truth
16.03.2010 - 02:52 Uhr
Das Album, ab dem die Peppers uninteressant geworden sind.
DerMeister
16.03.2010 - 16:02 Uhr
Hervorragendes Album. Der Sound geht aber teilweise gar nicht. Sollte geremastered werden.
dr_zoolo
16.03.2010 - 16:49 Uhr
ja mei...der sound. aber die songs an sich sind fantastisch.
der große schniepel von kiedis
16.03.2010 - 16:54 Uhr
ein großes album, definitiv. fast nur hits. und der sound passt doch zur musik, die songs brauchen nix luftiges, die brauchen trockenes geknarze. rubin halt.

auch wenn man trotzdem fairerweise zugeben muss, dass das nicht eine seiner besten produktionen ist.
Bonzo
16.03.2010 - 17:01 Uhr
Auf Vinyl ist der Sound übrigens erträglicher, da anders gemastered.
Simon Diamond
17.03.2010 - 22:41 Uhr
Wird auch schwierig das clipping auf Vinyl zu reproduzieren.

Das Album ist ganz gut, gehörte mal zu meinen Lieblingen. höre es aber nicht mehr freiwillig, weil es einfach überall rauf und runter gespielt wurde und ich jetzt völlig ungewollt die falschen Erinnerungen und Menschen damit verbinde. Vielleicht kann ich dem Album im Rahmen meiner Midlife Krise, so etwa im Jahr 2030, wieder etwas abgewinnen.
Andi
27.06.2011 - 17:12 Uhr
Für mich immernoch die beste Rockplatte, die ich kenne und besitze. Zweifellos gab es unzählige geniale Rockscheiben alleine in den letzten 15 Jahren, aber diese hier thront dennoch über allen. Da passt von vorne bis hinten jedes kleinste Detail.
oh, by the way
27.06.2011 - 17:17 Uhr
8,5/10
objektiv
28.06.2011 - 10:57 Uhr
7/10

mehr nicht, da auch filler
retro
28.06.2011 - 11:00 Uhr
war damals 1999/2000 meine lieblingsplatte. heute bedeuted sie mir nicht mehr viel. nur scar tissue höre ich immer noch gerne.
meetzz
11.07.2011 - 10:34 Uhr
scar tissue enthält eines der besten gitarrensoli
Demon Cleaner
11.07.2011 - 10:52 Uhr
Mein Favorit ist "Parallel Universe". Dieser Schlussteil ist der Wahnsinn...
nanu
11.07.2011 - 11:28 Uhr
mag die platte auch wegen der produktion nicht mehr so. die ist sooo laut, das es nach einer weile ähnlich unangenehm wie ein tinitus ist, weil anscheinend die selbe tontechnik wie in der werbung verwendet wurde, wo es nie "stille" gibt (deswegen klingt werbung im fernsehen auch lauter als ein film dazwischen...). schade drum.
Robi-Wan
11.07.2011 - 12:27 Uhr
war damals DIE Platte für mich, jedenfalls ein paar Monate lang. Scar Tissue war mein Lieblings-Song zu der Zeit. Herrlich :)
me
11.07.2011 - 13:07 Uhr
Trotz der Tatsache, dass Califonication DAS Paradebeispiel des damals zunehmend fortschreitenden "Loudness War" ist, bleibt es nunmal eine Tatsache, dass auf der Platte nur Hits sind. Die Songs sind einfach der Knaller und verkörpern den absoluten Wiedererkennungswert der Peppers par excellence. Fruciante's Rückkehr resultierte in dermaßen frischen Ideen und Ohrwurmmelodien, dass es einem fast schwindelig wurde. Die Produktion der Platte, man mag dazu stehen wie man will, trug ihr Übriges zum Massenerfolg bei. Ich habe mir die Platte zwar schon längst überhört - zumal sie ja damals überall und ständig lief - ein Klassiker ist und bleibt sie trotzdem.
nanu
11.07.2011 - 13:15 Uhr
echte klassiker kann man nicht überhören.
Bonzo
11.07.2011 - 13:35 Uhr
Dadadadaaadadadadaaaaaa daadaadaada
How long
how long will I slide
Separate my side
Bonzo
11.07.2011 - 13:38 Uhr
Natürlich maßgeblich für meine musikalische Sozialisation mitverantwortlich.
me
11.07.2011 - 13:42 Uhr
@ nanu

Doch ich schon, es dauert dann halt eine Weile, bis ich wirklich wieder Bock drauf habe. Für mich weitere Beispiele, die mir direkt einfallen: RATM - dito, Tool - Aenima, QUOTSA - Songs for the deaf, Maximo Park - Our earthly pleasures, System of a Down - Toxicity, Deus - The Ideal Crash, u.v.a.. Nur weil es eben Klassiker sind, holt man sie nach 'ner Weile wieder aus dem Regal und denkt sich: wow, ist einfach eine tolle Scheibe! Genaugenommen ist seit Californication längst so viel Zeit vergangen, dass ich die Platte wieder hören kann.
Tama
11.07.2011 - 17:00 Uhr
wie bei mir. hab lange keine lust mehr auf die platte gehabt, höre sie aber mittlerweile wieder richtig gern. das album hat einfach eine ganz enorme qualität, ich find's toll.
Phaon
11.07.2011 - 20:58 Uhr
Ich kram die Platte ab und an mal raus, um Stereoanlagen bzw. Kopfhörer damit zu testen. Ein kopfhörer, auf dem selbst Californication gut klingt, ist ein guter =). Schon damals waren einige Songs aber ziemlich nervig: "Get on Top", "porcelain", "I like dirt", "Purple Stain", "Right on time"...
Demon Cleaner
22.01.2012 - 18:29 Uhr
Ihr bestes. Noch einiges vor "Blood Sugar Sex Magik". Allein die ersten 2 Songs brennen doch alles weg.

Und für den Loudness War gibt es mit der Zeit ja leider noch schlimmere Beispiele.
Dagon
22.01.2012 - 18:41 Uhr
Konnte ich mich trotz einiger Übersongs nie richtig mit anfreunden. BSSM ist für mich eindeutig vorne.
UlliVersum
03.02.2012 - 19:19 Uhr
An für sich ist Californication ein historisches Album.
Allerdings habe ich mir erst kürzlich einen Plattenspieler gekauft und ausgerechnet DIESES Album scheint offensichtlich tatsächlich so schrecklich spitz und klirrend produziert zu sein, dass mir das in diesem Fall vom Hörgenuss-Aspekt her gaaarnichts bringt. Hier ist bereits das Wort "Tinitus" gefallen, das finde ich äusserst passend!

Da dies die bisher exakt zweite Platte in meiner Sammlung ist, hatte ich erst Angst, der Plattenspieler ist kaputt, oder das System taugt nix!
Umso erleichterter war ich, als ich hier las, dass das wohl so gewollt war und ich mir keine schlechte Bootleg gekauft hab....

Mein Fazit:
Wer sich dieses Album auf Platte holt, hat zwei Euro zu viel investiert. Jede mittelklassige mp3 klingt genauso, eine CD tut's in diesem Fall also auch!

(Bin etwas entsetzt...)
Watchful_Eye
09.03.2012 - 14:31 Uhr
Bei der "Stadium Arcadium" soll sich Vinyl aber wirklich lohnen, weil das Album dafür nochmal neu (und zwar deutlich leiser) abgemischt wurde.

http://www.youtube.com/watch?v=EScPiP2QjXM

Nur fehlt mir der Plattenspieler. ;-)
@Phaon
21.03.2012 - 11:08 Uhr
Eben NICHT. Diese Art der Abmischung klingt eben auf richtig guten Kopfhörern und Anlagen am schlechtesten und auf iPod-Knöpfen bzw. billigen PC-Lautsprechern am besten. Gerade die fehlende Dynamik und das Klippen macht sich auf gutem Equipment besonders deutlich bemerkbar.
Phaon
21.03.2012 - 15:44 Uhr
Ich würde eher sagen, dass es auf billigem Equipment noch schlechter klingt, man aber den Eindruck bekommt, dass da ordentlich Wumms und Power dahinter steckt. Auf guten Kopfhörer kann man anhand von Songs wie "Californication" oder "Otherside" aber zum Beispiel wunderbar heraushören, wie der Kopfhörer mit den Klirr-Geräuschen und Übersteuerungen umgeht, d. h. ob sie neutralisiert werden oder immer noch vorhanden sind.

Rote Arme Fraktion

Postings: 3620

Registriert seit 13.06.2013

17.06.2015 - 07:35 Uhr
Heute Morgen bei Sonnenschein auf dem Weg zur Arbeit angemacht - ein Klassiker.

Hatte es jahrelang nicht gehört und seit ein paar Monaten wieder ab und an, jeder Durchlauf ein Genuss.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

17.06.2015 - 09:56 Uhr
Ja, wirklich ein tolles Album. Das einzige von ihnen, dass den funkigen Aspekt richtig gut mit Melodien verbindet. Schade, dass sie danach stetig abgebaut haben.

01. Around The World 9/10
02. Parallel Universe 10/10
03. Scar Tissue 9/10
04. Otherside 10/10
05. Get On Top 8/10
06. Calfornication 9/10
07. Easily 8/10
08. Porcelain 8/10
09. Emit Remmus 7/10
10. I Like Dirt 6/10
11. This Velvet Glove 9/10
12. Saviour 9/10
13. Purple Stain 7/10
14. Right On Time 8/10
15. Road Trippin' 8/10

Würde 9/10 vergeben.
die socke von kiedis
17.06.2015 - 13:09 Uhr
großartiges songmaterial hin oder her, aber würde keine 9/10 vergeben wegen dem miesen clipping. eine schande ist sowas, als professionelle band sollte man da schon seine hausaufgaben gemacht haben!

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

17.06.2015 - 13:12 Uhr
Die Produktion ist in der Tat mies. Aber wie ich schon geschrieben hatte, mit der Zeit kamen leider in meinen Augen noch schlimmere Beispiele, so dass ich bei "Californication" heutzutage kaum noch Schock-Potential in dieser Hinsicht sehe.

Gordon Fraser

Postings: 1988

Registriert seit 14.06.2013

17.06.2015 - 15:30 Uhr
Habe ich sicher schon zehn Jahre nicht mehr gehört. Aber "Road Trippin'" fand ich damals grandios. Muss ich mal wieder hören...

Vennart

Postings: 708

Registriert seit 24.03.2014

17.06.2015 - 16:47 Uhr
Eines meiner meistgehörten Alben zur Schulzeit. Grandiose Lieder und eine schlimme Produktion, die ich in diesem Fall aber noch erträglich finde. Ein Klassiker!
bebbo
17.06.2015 - 16:52 Uhr
Eigentlich richtig gutes Album, aber dieser melodische Peppers-Stil ist aber auch inzischen irgendwie ein wenig totgenudelt, was mir das Album im Nachhinein etwas vermiest. Dieser lelegentliche Knödelgesang von Kiedis in den melodischen Parts kann auch mal auf die Nerven gehen.
Aber insgesamt verbindet das Album sehr gut die funkingen mit den melodischen Peppers. Danach sind die funkigen fast komplett verloren gegangen und es wurde zunehmends geknödelt.
Der Lektor
17.06.2015 - 17:52 Uhr
@Demon:

Die Produktion ist in der Tat mies.

Das ist nicht die Produktion - das ist das Mastering.

Mainstream

Postings: 1864

Registriert seit 26.07.2013

17.06.2015 - 18:07 Uhr
"Californication" ist ein prophetischer Song (gewesen).
Der Schmalfilmprojektor
17.06.2015 - 18:13 Uhr
Dachte immer, das Mastering wäre Teil der Produktion. Naja, fuffzich Euro verquizzt...
Der Lektor
18.06.2015 - 14:35 Uhr
@Schmalfilmprojektor:

Naja. Es stehen dafür zumeist zwei unterschiedliche Credits auf der Rückseite von CDs et cetera: "Produced by" und "Mastered By".

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

18.06.2015 - 14:49 Uhr
Wobei ja schon deutlich wurde, dass bei Rick-Rubin-Produktionen der Anteil an Loudness-War-Opfern auffällig hoch ist. Der ist da sicher nicht unschuldig.
Rick Rubin
18.06.2015 - 14:51 Uhr
*ins Sofa furz und undefinierbare grüne Masse wiederkäu*

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: