Cavalera Conspiracy - Inflikted

User Beitrag
Armin
14.09.2007 - 21:34 Uhr
CAVALERA CONSPIRACY: Max und Igor Cavalera sind zurück!



CAVALERA CONSPIRACY: MAX UND IGOR CAVALERA NEHMEN ZUM ERSTEN MAL IN 12 JAHREN GEMEINSAM AUF!

Max und Igor Cavalera sind zurück! Zum ersten Mal in 12 Jahren, seit den Aufnahmen zu Sepultura's Roots 1995, schreiben sie wieder gemeinsam und nehmen zusammen auf. Das neue Projekt trägt den Titel CAVALERA CONSPIRACY und besteht aus den beiden Cavalera-Brüdern (Max am Mikro und der Rhytmusgitarre und Igor an den Drums), SOULFLY-Gitarrist Marc Rizzo und Gojira's Joe Duplantier am Bass. Auf einem Song ist auch Rex Brown (Pantera, Down) am Bass zu hören. Ein weiteres Feature auf einem der Tracks ist die Zusammenarbeit von Max, Joe und Richie Cavalera (Incite) an den Vocals.

Vor kurzem besuchte Monte Conner, Roadrunner Senior VP der A&R-Abteilung, die Band im Studio. "Having stopped by the studio last week, I can tell you the magic between Max and Igor is still there. When these brothers play together, it's like the planets align," so Conner. "Igor's playing is simply on fire, and as always, Max continues to have one of the most recognizable and powerful voices in all of metal. It was great to see both Max and Igor with such big smiles on their faces."

Diese seit langem erwartete Wiederzusammenführung der beiden Cavalera-Brüder ist etwas das Fans weltweit seit Sepultura's letztem Konzert im Dezember 1996 gefordert haben. Sepultura, aus dem brasilianischen Belo Horizonte stammend, sind eine DER erfolgreichsten und angesehensten Death/Thrash-Metal Bands aller Zeiten, die in den USA sogar 2 goldene Alben - Chaos A.D. (1994) und Roots (1996) – zu verbuchen haben.

"When Igor, and I met at the 10th Annual D-Low Memorial Show and got the instruments in our hands, it was like we had never been separated. The metal was flowing in our veins," sagt Max. "It was the same in the studio."

Die Aufnahmen fanden im letzten Juli mit Logan Mader (ex-Machine Head Gitarrist) in den Undercity Studios in Los Angeles statt. Derzeit wird das Album auch dort gemischt. Die bislang unbetitelte Platte ist für einen Veröffentlichungstermin im Februar 2008 angesetzt. Mitunter sind folgende Songs unter den 11 Tracks: "Inflikted," "Bloodbrawl," "Holy Poison," "The Doom Of All Fires," "Ultra-Violent" und "My Sanctuary." Ein B-Seiten Cover des Possessed Death/Thrash Klassikers "The Exorcist" wurde ebenfalls aufgenommen.

Weitere Infos folgen in Kürze.

Katze
15.09.2007 - 02:24 Uhr
Bei solchen News strahle ich über beide Backen, hoffentlich wird das ne Nailbomb ähnliche Granate :D
Den Mader hat man aber auch schon lang nichmehr gesehen, der war ja nur bei der Soulfly Gründung dabei und am Debut beteiligt.
Der hoffentlich entscheidende Sargnagel für die nur noch peinlichen 50% Sepultura.
Khanatist
15.09.2007 - 02:27 Uhr
The metal was flowing in our veins

Ziemlich true Angelegenheit. :D
Armin
30.01.2008 - 14:59 Uhr
CAVALERA CONSPIRACY für Rock am Ring/Rock im Park bestätigt!

Der Sommer wird heiß! Max und Iggor Cavalera werden euch mit ihrer CAVALERA CONSPIRACY ordentlich beim diesjährigen Rock am Ring und Rock im Park einheizen, denn ihre Teilnahme ist heute offiziell bestätigt worden. Hier steht's: http://rock-am-ring.com/newsitem.html?objId=23

Damit ihr dann auch schön vor der Bühne mitsingen könnt, solltet ihr euch unbedingt das Debutalbum Inflikted zulegen, welches am 28.3. erscheint!
shquivo
13.02.2008 - 10:59 Uhr
Auf youtube gibts so ziemlich viel zum reinhören.

Norman Bates
13.02.2008 - 11:02 Uhr
Yeah. Freue mich schon sehr drauf.
Raventhird
13.02.2008 - 11:09 Uhr
Freue mich ebenfalls auf das Album. Allerdings pusht schon der Name des Projekts die Erwartungshaltung ziemlich nach oben. Man darf gespannt sein, ob sie das halten können.
Bônzó
25.02.2008 - 23:19 Uhr
Brutales Teil.
Erinnert irgendwie sehr an reign in blood.
Muffi
29.02.2008 - 12:50 Uhr
meine Fresse, der song my sanctuary ist mal nur geil.
stillill
08.03.2008 - 11:54 Uhr
gute 8/10
nowe75
27.03.2008 - 20:36 Uhr
Kenne nur 2 Songs bisher von der Scheibe und die sind ziemlich Bombe. Trotzdem hätte ich liebe die "originalen" Sepulutra wieder, eben mit den beiden Brüdern. Wird wohl ein Traum bleiben. Mal schauen wie das Teil wird, 16,95 sind mir allerdings noch zu teuer für das Album.
Wolffather
29.03.2008 - 01:18 Uhr
Ist die Scheibe jetzt wirklich gut? Habe nach dem 2. Soulfly Album und nach Sepultura's Nation komplett das Interesse an die Cavaleras bzw deren Sound verloren...
Wenn die Cavalera Conspiracy gut ist, hätte ich aber wieder INteresse
Raventhird
29.03.2008 - 01:19 Uhr
nach dem 2. Soulfly Album

Das hast Du einiges verpasst. Und ich meine nicht die dritte.
Demon Cleaner
29.03.2008 - 01:49 Uhr
Das hast Du einiges verpasst. Und ich meine nicht die dritte.

Die "Prophecy" war in der Tat ziemlich gut und auch die "Dark Ages" war mal mindestens okay.
Ich muss aber dennoch mal in die neue reinhören...wäre ja schon toll, wenn die sich so anhört wie beschrieben,
muffi
31.03.2008 - 07:58 Uhr
meiner Meinung nach tut sie das auch
embele
08.08.2008 - 21:32 Uhr
Diese Scheibe ist ein absoluter Hammer, hat das Rennen gegen das neue Soulfly-Album auch gewonnen ! Mir gefällt "Conquer" zwar sehr gut, aber gegen "Inflikted" ist kein Kraut gewachsen...endlich wieder eine Trash-Scheibe, die auch in Jahren noch so richtig rumst !
embele
21.02.2009 - 17:22 Uhr
Wie ich sehe, bin ich wohl der, der als letzter gepostet hat, wollte dieses geile Thrash-Album mal wieder ins Gespräch bringen. Neulich habe ich so ein wenig im Netz gestöbert und da ein Interview mit Marc Rizzo gesehen, der berichtete, daß man an einem Nachfolger arbeiten würde, da bin ich aber gespannt, ob das wieder so gut wird wie dieses Manifest.
Raventhird
21.02.2009 - 22:06 Uhr
Ich fände es tatsächlich gut, wenn kein Nachfolger erscheinen würde. Das würde die Platte noch mehr in ihrer Ausnahmestellung zementieren, die sie tatsächlich hat. Die beste "richtige" Metal-Platte seit Machine Head.
embele
21.02.2009 - 22:48 Uhr
So etwas in der Art hatte ich vorhin auch im Kopf, als das Posting abgeschickt hatte. Wenn es bei dieser Scheibe bliebe, würde sie eine gewisse Einzigartigkeit besitzen... das hat schon was.
Und: ja, es ist wirklich die erste "richtige" Metalplatte seit langem. Was ich letztes Jahr geschrieben hatte, gilt für mich auch noch immer, dies Platte hat das Zeug, lange Zeit ihre Darseinsberechtigung zu behalten. Den Vergleich mit der letzten Soulfly entscheidet sie bei mir noch immer weit zu ihren Gunsten.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: