The Ataris

User Beitrag
zonk
22.03.2005 - 13:22 Uhr
ach, was ist diese band laangweilig. eine durchschnittlichere und austauschbarere band als the ataris ist einfach nicht mehr möglich. hab das so long astoria gekauft(3 euro vinylramsch)und war seeehr glücklich, das es diese coverversion von don henley gab, das die drei euro wert war. arm, arm, wenn der beste song eine coverversion ist. pathos ist mir da wurscht, lyrics auch, denn das allein macht einen song nicht zu einem GUTEN song. aber die einfallslosigkeit der "melodien"ist erschreckend offensichtlich. es gibt 1000 "emo"(idiotenbegriff-is nix anderes alsstrunznormale mainstreamrockmusik)-bands, die einfallsreicher un lohnenswerter sind.
Pure_Massacre
22.03.2005 - 13:44 Uhr
Ich finde eigentlich gerade die Coverversion von "Boys of summer" fürchterlich überflüssig...
Obrac
22.03.2005 - 13:55 Uhr

Ich finde eigentlich gerade die Coverversion von "Boys of summer" fürchterlich überflüssig...


Ja, richtig. Der schlechteste Song auf einem ansonsten schönen Album.
bebbo
22.03.2005 - 16:44 Uhr
"boys of summer" von den ataris war unser abi-lied. also ich fand und find das echt goil!
Sven
03.04.2005 - 21:18 Uhr
Derrick Plourde hat sich erschossen. Oh, Mann. Nicht mehr Ataris, aber Bad Astronaut. Trotzdem. ->ataris.com
eric
03.04.2005 - 21:25 Uhr
oh mann, ja. hat der nicht auf 'duh' und 'trashed' noch mit lagwagon musiziert?
Sven
03.04.2005 - 21:28 Uhr
Ja. Mit den Mad Caddies auch noch.
Obrac
03.04.2005 - 21:51 Uhr
Sogar auf Hoss auch noch. Starkes Stück. Auf Duh fand ich sein Drumming sehr genial.
rockbitch
25.06.2005 - 13:49 Uhr
echt scheiße , dass Derrick Plourde sich erschossen hat.Kris und die anderen sind echt fertig und das beeinträchtigt die arbeit am neuen album*fluch*....
is bald so weit*freu* welcome the night!!!!!!
scheiße kris hat lange schwarze haare...die blonden sahen echt besser aus...was denise da wohl zu sagt?
ataris sind super
eric
25.06.2005 - 13:56 Uhr
ich bin gespannt auf neues material! weiß schon jemand einen VÖ-termin?
Winnie
21.08.2008 - 00:41 Uhr
Ich will ein neues Album von denen. Wäre schön, wenn da bald mal wieder was kommt.
Den Sommer haben sie ja quasi verpasst.

Außerdem will ich weniger Düsternis bitte. Die Melancho/Nostalgie darf bleiben. Eigentlich will ich nur schicke trusty chords mit duften Melodien und so.
Aber etwas Kratzbürstigkeit darf ich auch noch wollen.
Dynamik, ja mensch die will ich auch noch. Und nen fairen Preis. Vor allem bei den Konzerten. Soll heißen ein Ticket will ich auch noch...und ein Eis natürlich und...

Oh mann, ich hab mir mal die "Anywhere but here" geholt. Die macht einen Heidenspaß. Leute...ich sags euch. ;)
toolshed
21.08.2008 - 04:56 Uhr
Wie ich ja am Rande irgendwo aufgeschnappt habe, sind sie ja gerade dabei an einem neuen Album zu werkeln. Kris Roe hat sogar seine ganzen CDs bei Ebay verscherbelt um das Studio bezahlen zu können, oder so. :D
eric
21.08.2008 - 07:01 Uhr
Krass. In diesem Thread steht wohl eines meiner ersten Postings auf Plattentests.de überhaupt. (23.9.2003 oder so....;)
Winnie
21.08.2008 - 16:40 Uhr
Liest sich aber so, als hättest du nie was anderes gemacht. Perfekter Diskussionseinstieg. ;)

Hab auch was mitbekommen, von arbeiten an nem neuen Album. Uff, wenn der Kris so knapp bei Kasse is, könnte das auf der anderen Seite aber wieder auf mehr do it yourself Charakter hoffen lassen.
Zurück zu "End is forever"?!
Denver
21.08.2008 - 17:11 Uhr
Die "anywhere but here" habe ich vor kurzem auch wiederentdeckt. scheiße, is DIE geil! 21 lieder in ca. 30 minuten und mindestens 18 davon sind hits und absolute ohrwürmer(auf "sleepy", "angry nerd rock" und "ray" hätte man vielleicht auch verzichten können). trotzdem wird das mit dem neuen album wohl noch eine weile dauern. nachdem auf "welcome the night" von den eigentlichen "ataris" ja nur noch kris roe übrig geblieben ist, ist der gute kris ja schon etwa ein jahr lang unter dem namen "the ataris" auf solotour, er sagt zwar schon eine zeit lang, dass sie ein neues album aufnehmen, das wieder mehr in richtung "Blue skies..."/"So long, Astoria" gehen soll, aber so richtig geht da nichts los...

MartinS

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 760

Registriert seit 31.10.2013

20.03.2020 - 20:09 Uhr
Falls sich noch jemand an The Ataris erinnert: Kris Roe haut heute massig Demos/Liveaufnahmen usw. bei bandcamp raus: https://theataris.bandcamp.com

Seite: « 1 2
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: