Listen




Banner, 120 x 600, mit Claim


The Cure live

User Beitrag

Thanksalot

Postings: 512

Registriert seit 28.06.2013

23.11.2022 - 17:51 Uhr
Das ist allerdings krass, auch wenn sich die fast 3 Stunden nicht wie solche anfühlten.

Talibunny

Postings: 1350

Registriert seit 14.01.2020

24.11.2022 - 00:33 Uhr
Ein großartiger Konzertabend in Köln. Mein Highlight des Jahres. Dazu gehört auch ein Supportact wie The Twilight Sad, der abliefert und mich prima einstimmt. Das war jetzt die vierte Supportshow, die ich von Ihnen gesehen habe (3xThe Cure, 1xEditors). Bei der nächsten Headlinertour will ich dabei sein.

Dann The Cure. Sound und Stimme stehen. Mein Sitzplatz ist nah dran (@ OMalley : 204), so dass ich Mimik, Gestik und Interaktion der Band sehr schön verfolgen kann. Dabei wird das bestätigt, was ich via Twitter und auch hier bereits erfahren konnte. Die Band und Robert Smith haben Bock. Speziell Simon Gallup und Smith scheinen nach dem "Ausstieg" eine neue BroLove-Phase eingeläutet zu haben. Es wird gescherzt, sich angelächelt, Rücken an Rücken einander Halt gegeben und sogar Küsschen (nicht gestern) verteilt. Geht zwar fast ausschließlich von Rob aus, da Simon die coole Socke gibt, aber schön, dass man sich wieder lieb hat.
Von einer Wunschsetlist für diese Tour hab ich mich kurzzeitig befreit. Ich nehm es olympisch, denn schließlich ist dabei sein alles und in Kölle kütt et eh wie et kütt. Wird mir aber auch leicht gemacht, denn einerseits konnte bei der bisherigen Toursongauswahl nicht enttäuscht werden, zum anderen hatte die gestrige Setlist ein paar Zückerchen für mich parat. Cold und At night gehören zu den Highlights und lassen bis zur ersten Zugabe dann doch Hoffnung auf weitere düstere Klassiker wie Figurehead, Faith und Drowning Man aufkommen. The last day of summer als ein Favorit von Bloodflowers ist selten gespielt und eine schöne Überraschung. Habe ich seit der Trilogy-Show in Berlin nicht mehr hören dürfen. Push, Play for today, A forest und From the edge of the deep green sea im Mainset sind unkaputtbare Standards, die immer funktionieren und nicht fehlen sollten.
Die fünf neuen Songs erhalten natürlich nicht die Resonanz wie die bekannten Stücke, fügen sich aber sehr gut ins Set ein. Und überzeugen mich auf Anhieb, jetzt wo ich sie zum ersten Mal in vernünftiger Qualität gehört habe. Hoffentlich werden sie im Albummix nicht verhunzt.
Der erste Zugabenblock mit Fokus auf Disintegration dann zwar nicht first choice, trotzdem spitze. Das Hitfeuerwerk zum Abschluss nimmt dann den Großteil der Halle nochmal richtig mit. Das Konzept ist bei The Cure nicht neu und ich kann mit dieser Bündelung gut leben, weil ich auch diese Seite an ihnen liebe. Ein dreistündiges Baden in Doom & Gloom würde ich trotzdem gerne mal erleben.
Ansonsten : Good Ol`Bob genießt ausgiebig das emotionale Bad in der Menge, das ihm das Kölner Publikum gerne beschert. Überhaupt war der gefühlte Unterschied zu 2016 riesig.

Klaus

Postings: 6475

Registriert seit 22.08.2019

24.11.2022 - 09:04 Uhr
Schöner Bericht, Talibunny.

musie

Postings: 3473

Registriert seit 14.06.2013

24.11.2022 - 09:22 Uhr
Für Cure-Verhältnisse sind sie zwischendurch schon fast euphorisch auf der Bühne... Wenn das bloss hoffentlich nicht eine letzte Abschiedstour ist.

fakeboy

Postings: 3360

Registriert seit 21.08.2019

24.11.2022 - 09:24 Uhr
Ich fand den Unterschied zu 2016 überhaupt nicht gross. War eigentlich sehr ähnlich, auch von den Varianten bei den Setlists her. Ich hatte 2016 etwas weniger Glück, war damit dafür dieses Mal sehr zufrieden (v.a. Strange Day, Push, Play For Today und Primary nacheinander im regulären Set war fantastisch).

Schön jedenfalls, wie hier fast alle ausnahmslos begeistert sind von den Shows. Das weiter oben erwähnte etwas zu laute Schlagzeug ist leider so ein Ding in grossen Hallen (meist kombiniert mit zu wummerigen Bässen). Fand ich aber auch schon störender.

Talibunny

Postings: 1350

Registriert seit 14.01.2020

24.11.2022 - 10:16 Uhr
Antwerpen gestern:

Setlist: Alone, Pictures of You, A Night Like This, Lovesong, And Nothing Is Forever, Burn, Hanging Garden, Last Day of Summer, A Fragile Thing, Cold, At Night, Charlotte Sometimes, Push, Play For Today, Shake Dog Shake, From the Edge of the Deep Green Sea, Endsong.

Encore 1: I Can Never Say Goodbye, Faith, A Forest.

Encore 2: Lullaby, The Walk, Let's Go To Bed, Friday I'm in Love, Close to Me, In Between Days, Just Like Heaven

Faith knapp verpasst, da ich bei den letzten Touren (2008 und 2016) dort immer einen zweiten Gig mitgenommen habe. Ging diesmal leider zeitlich nicht.

@Klaus : Danke :)
@fakeboy : 2016 hab ich das Publikum deutlich weniger enthusiastisch wahrgenommen. Wurde auch von Bekannten, die dort waren, später so bestätigt. Aber das sind auch nur 3 Meinungen von ca. 18000.

musie

Postings: 3473

Registriert seit 14.06.2013

24.11.2022 - 13:52 Uhr
Der Vergleich zu 2016 ist aus meiner Sicht gross: 2022 mit den neuen Songs alles viel euphorischer, auf der Bühne und im Publikum. Zu den üblichen älteren Gestalten sind auf dieser Tour im Publikum erfreulich viele Junge dazugekommen.

fakeboy

Postings: 3360

Registriert seit 21.08.2019

30.11.2022 - 21:49 Uhr
Hier findet man das ganze Konzert aus Paris. Schlechte Wackelkamera-Qualität aber ziemlich guter Sound: https://www.youtube.com/watch?v=hMOFgUIoloM

Deaf

Postings: 2130

Registriert seit 14.06.2013

30.11.2022 - 22:21 Uhr
Ich möchte nochmals erwähnen, dass ich solche Dauerfilmer absolut zum Kotzen finde. Ein Verbot analog dem Rauchverbot wird früher oder später unabdingbar werden. Aber realistischer ist, dass ich grösseren Konzerten irgendwann einfach fernbleiben werde und mir stattdessen die ach so tollen Handy-Videos reinziehe.

fakeboy

Postings: 3360

Registriert seit 21.08.2019

30.11.2022 - 22:41 Uhr
Ja, ich finde die auch extrem nervig - wenn sie vor mir stehen. Eigentlich wär's einfach: totales Filmverbot in jeder Halle, dafür wird jede Show professionell gefilmt und gegen Aufpreis (10 Euro oder so) kriegt jeder Besucher nach der Show Zugang zum Live-Mitschnitt.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28983

Registriert seit 07.06.2013

01.12.2022 - 11:38 Uhr
Wäre ne gute Idee, aber 1. werden das nicht alle Künstler mitmachen und 2. wollen diese Leute ja ihr total individuelles Erlebnis festhalten um es nie wieder zu schauen (während sie das echte Erlebnis verpassen).

Autotomate

Postings: 5031

Registriert seit 25.10.2014

01.12.2022 - 14:49 Uhr
...und 2. wollen diese Leute ja ihr total individuelles Erlebnis festhalten um es nie wieder zu schauen (während sie das echte Erlebnis verpassen).

Großartig :D

Klaus

Postings: 6475

Registriert seit 22.08.2019

01.12.2022 - 14:59 Uhr
Finde ein komplettes Handyverbot blöd. Möchte schon vielleicht 1-2 Andenken-Bilder machen. Man muss ja nicht immer gleich vom extrem ausgehen, auch wenn es das oft genug gibt....

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28983

Registriert seit 07.06.2013

01.12.2022 - 17:35 Uhr
Ich hab bei The Cure auch 2 oder 3 kurze Filmchen gemacht. Mal ein kurzes Festhalten ist voll ok. Gleichzeitig versuch ich dabei nicht Leuten den Blick zu verstellen. Aber da sind echt Leute dabei, die scheinen zu meinen, die könnten damit ne DVD produzieren oder so. Warte noch auf Spezis mit nem Tablet.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 8537

Registriert seit 26.02.2016

01.12.2022 - 19:40 Uhr
Warte noch auf Spezis mit nem Tablet.

Brauchste nicht drauf warten, die gibt es auch. :-) Das letzte Mal tatsächlich bei The Cure gesehen.

Talibunny

Postings: 1350

Registriert seit 14.01.2020

13.12.2022 - 18:05 Uhr
Sehr interessanter Bericht über die Leute hinter der aktuellen Tour.
Lesenswert.

https://www.iq-mag.net/2022/12/the-cure-european-tour/

musie

Postings: 3473

Registriert seit 14.06.2013

13.12.2022 - 18:25 Uhr
Danke für den Link, ein interessanter Beitrag. Das mit den jüngeren Fans ist mir auch aufgefallen, aber das wurde hier ja schon diskutiert. Vor der Bühne standen wirklich drei Generationen The Cure Fans. Das ist schon aussergewöhnlich.

fakeboy

Postings: 3360

Registriert seit 21.08.2019

13.12.2022 - 19:15 Uhr
Sehr interessanter Beitrag, danke für den Link!

fakeboy

Postings: 3360

Registriert seit 21.08.2019

13.12.2022 - 21:26 Uhr
Wahnsinn. Und umso grossartiger, dass sie er ganze Tour ohne Absagen spielen konnten!

“Charlie and I collected the availabilities and made these monstrous spreadsheets, so that in the end we had six tours on hold: two for the autumn of this year – one starting in September, one starting in October; my favourite one was starting in the spring of next year – we had three different schedules lined up for next year; and we also put together an outdoor proposal for a summer 2022 tour with a whole load of beautiful parks and lakes and stadiums and castles in case there were still indoor restrictions.”

OMalley

Postings: 442

Registriert seit 16.01.2022

14.12.2022 - 15:43 Uhr
@Talibunny: Danke für den Link, großartiger Artikel! Ich bin froh, noch kurzfristig dabei gewesen zu sein und würde sofort wieder zuschlagen.

Eine Tour mit einer neuen Platte und vielleicht 30-Jahre-Wish, wäre ein geiles Ereignis.

Talibunny

Postings: 1350

Registriert seit 14.01.2020

14.12.2022 - 18:15 Uhr
Gestern Tourabschluss in London

Setlist: Alone, Pictures of You, A Night Like This, Lovesong, And Nothing Is Forever, Cold, Burn, At Night, M, Play For Today, Trust, Want, A Strange Day, Push, Shake Dog Shake, From the Edge of the Deep Green Sea, Endsong.

Encore 1: I Can Never Say Goodbye, Three Imaginary Boys, One Hundred Years, Primary, A Forest.

Encore 2: Lullaby, The Walk, Friday I'm in Love, Doing the Unstuck, Close to Me, In Between Days, Just Like Heaven, Boys Don't Cry, 10:15 Saturday Night, Killing An Arab.

boneless

Postings: 4615

Registriert seit 13.05.2014

14.12.2022 - 18:26 Uhr
Hach. 3x London hintereinander. Da hätte ich wohl auch überlegt, würde ich da wohnen...

Talibunny

Postings: 1350

Registriert seit 14.01.2020

14.12.2022 - 18:29 Uhr
Da hätte ich gar nicht überlegen brauchen...;)

Stattdessen gab es dann das hier :
https://shopuk.thecure.com/collections/shows-of-a-lost-world-all-items/products/london-wembley-event-poster

fakeboy

Postings: 3360

Registriert seit 21.08.2019

14.12.2022 - 18:36 Uhr
Geil, 10 Songs im letzten Zugabe-Block. Herrlich.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28983

Registriert seit 07.06.2013

14.12.2022 - 22:06 Uhr
Ein Kumpel war in London bei allen 3 Konzerten und hat gestern Abedn einen viertel Track per Whatsapp-Videocall-live übertragen. :D

Klaus

Postings: 6475

Registriert seit 22.08.2019

14.12.2022 - 23:28 Uhr
"Hope we see you in 2023"

Schreibt der Robert gerade. Gern wieder.

Seite: « 1 ... 8 9 10 11
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: