Meine kleine Band/eigene Erfahrungen mit dem Musizieren

User Beitrag
Skeleton
04.09.2002 - 00:12 Uhr
jetzt seid ihr gefragt, Leute!
Spielt ihr irgendwelche Instrumente und wenn ja, wie findet ihr es? oder seid ihr gar in einer Band? Dieser Tread soll über die Erfahrungen gehen, die ihr mit dem Musikmachen gemacht habt!
Lepra
04.09.2002 - 00:44 Uhr
yeah! Ich bin der begnadete Sänger einer wunderbaren old school oi punk rock hardcore kuschelrockband. Bass spiele ich da auch. früher war ich Schlagzoiger. Und ich esse kein Fleisch! (Ätsch! Skeleton;-)
Felix
04.09.2002 - 08:09 Uhr
Jo auch hi!
Ich bin Bassist (auch Halbzeitgitarrist) und Songwriter der Band "innuendo".
Wir machen experimentellen Indie-Rock/Pop mit leicht britischen Touch (Einflüsse: Muse, Colplay, Oasis, Blur, Pulp, Radiohead, Readymade, Slut, White Stripes, QOTSA, Trail Of Dead). Momentan sind wir eine 3-Mann Combo, bestehend aus Gitarre, Bass und Drums.
Allerdings sind wir zur Zeit auf der Suche nach einem zweiten Gitarristen evtl. sogar noch nach einem neuen Sänger. Die Suche hat sich (mal wieder) als relativ schwierig herausgestellt...
Hier muss es doch irgendwo einen verdammten Gitarristen geben der in unserer Band mitspielen will!? *g*

Naja dann mach ich hier einfach mal nen offiziellen Aufruf:
Alle 17-21-jährigen Gitarristen (kein Profi, aber einigermaßen talentiert) aus dem Umkreis Rosenheim/Miesbach/Schliersee/Tegernsee/ für Leute, die eine dreiviertel Stunde Autofahrt in Kauf nehmen, gerne auch noch München (ca. 50 km zum Proberaum in Hausham) und Interesse hätten in unserer Band mitzuspielen bitte bei mir melden!!!

-> felix@bestbands.de
†^V^ajira†
04.09.2002 - 19:37 Uhr
ich spiele seit 10 jahren geige und hab mal inna band gesungen.
perestrojka
04.09.2002 - 20:03 Uhr
Ich habe zwar eine Band, singe (schlecht) und spiele Gitarre, aber irgendwie scheinen mein Schlagzeuger und Bassist zu meinen, nicht üben zu müssen. Das ist ziemlich deprimierend. Daher spiele ich für Aufnahmen Gitarre und Bass zum midi-Schlagzeug selbst ein. Vielleicht stelle ich mal was online.

Mich würden mal eure Erfahrungen im Texten interressieren. Irgendwie bin ich da gehemmt, aber ich habe vielleicht auch nur zu hohe Ansprüche. Aber wenn man einen wütenden refrain rausbrüllt, dann muß da doch irgend ein (nicht zu plakativer) Sinn hinter sein. Obwohl Kurt 1991 ja das Gegenteil bewiesen hat.
†^V^ajira†
04.09.2002 - 21:05 Uhr
ich weiß nicht, ich schreibe immer texte, wenn ich depri bin und ich meinen schmerz und meine wut nicht mehr ertragen kann, es aber auch nicht anders wieder loswerden kann, außer es beim texten aufzuschreiben.
punknerd
05.09.2002 - 01:45 Uhr
hmm...also folgendes schon gemacht: bass, gitarre und *räusper* flöte...ach ja, gesungen hab ich auch und ne band hatte ich auch.
momentan krieg ich nicht mehr hin als ein paar rezis und news zusammenzutragen und auf konzerten rumzuhüpfen...vielleicht sollte ich meine gitarre mal wieder mit strom beglücken :o)
mist, ich glaub ich werd alt...
Lepra
05.09.2002 - 01:45 Uhr
Also mir sind die Texte extrem wichtig (schreibe sie ja auch bei meiner Band, bzw habe die Band eigentlich gegründet um endlich mal meinen Scheiss den Leuten um die Ohren schlagen zu können). Geil ist nur, dass wir jetzt in der neuen Besetzung plötzlich alle an der Musik rumtüfteln (kam früher auch alles von mir) und wir jetzt einen Stil gefunden habe, der wirklich saugeil ist (vorausgesetzt man steht auf diese Art von Musick, klar...)
Skeleton
05.09.2002 - 04:37 Uhr
Erstmal Danke, dass ihr hier so ausführlich eure Erfahrungen zum Besten gebt!

Ich für meinen Teil bin blutiger Gitarrenanfänger (spiele seit n paar Monaten), bin deshalb auch in keiner Band. Hoffe, dass sich da nochmal was dran ändert. Aber nehme trotzdem Songs mit E-Gitarre und Gesang (na ja kann man das Gesang nennen) zu Basssamples und Drumsamples am Compi auf.

@Felix
Mich kannste also erstmal vergessen.

@ajira
Also das man da gehemmt ist, wenn man Texte schreibt, die auch andere Leute hören sollen, das kann ich mir denken. Es ist auch wichtig, dass man das Beste aus seiner Stimme macht, denn eigentlich kann wirklich jeder singen oder wenigstens gröhlen.
Zero
05.09.2002 - 09:53 Uhr
Hallo,

Ich bin Sänger bei der Band "Changeofmind"
wir kommen alle aus dem Mainzer Raum. Nach
2 Jahren Voice coaching und 2 Jahren in der
Band ist aus mir denke ich ein recht passabler
Sänger und Texter geworden. Allerdings will ich in nächster Zeit anfangen auch ein Instrument zu lernen, vieleicht Gitarre oder Bass. Das ist notwendig weil ich oft Ideen für Gitarre oder
Bassparts habe sie aber nie meinen Bandkollegen
zeigen kann. Wer Lust hat mal mit uns zu spielen der kann sich ja mal auf unserer Website
www.changeofmind.de melden.

Rock on H.G.
Felix
05.09.2002 - 13:46 Uhr
Halllooooo!? Wo sind die ganzen bandlosen Sänger und Gitarristen??
Weiß von euch jemand ne gute Seite im Internet wo viele Musikeranzeigen drin sind (möglichst Bayern, besser noch Raum München)?

markus g
05.09.2002 - 13:53 Uhr
ich spiele bass bei "slainte". keine ahnung was wir für musik machen, ich würde das mal ganz schlicht rock nennen, mit viiielen einflüssen. besetzt sind wir mit gitarre, bass, piano, gesang, drums. cool, oder?
am samstag nehmen wir ne ep auf, ich werd davon dann mal was online stellen.
Stretchlimo
05.09.2002 - 13:58 Uhr
Slainte klingt fast ein wenig gälisch.
†^V^ajira†
05.09.2002 - 14:41 Uhr
@Skeleton: ähm... kleine anmerkung (bitte nicht übel nehmen): ich heißt Vajira.

naja, gehemmt bin ich eigentlich weniger. entweder man versteht meine texte, also den sinn dahinter, oder nicht. und wenn man sie versteht dann hält man es entweder für gut oder schlecht.. von daher.
captain kidd
05.09.2002 - 16:45 Uhr
gitarre und gesang. ausserdem songwriter.
manchmal spiele ich auch sehr sehr laut schlagzeug. ausserdem noch bass. das ist halt sehr einfach. ein ganz klein wenig keyboard.
alles in einer art band. quasi 4 cds schon gemacht aber alle nicht veröffentlicht.
richtung pop/rock/indie like wilco, (natürlich) dylan, pavement aber sehr eigen.

vielleicht ein tipp an skeleton: man sollte gitarre unbedingt mit einer akustischen anfangen, da du so z.b. besser anschlagtechniken lernen kannst. mit einer e-gitarre ist das schwieriger zu lernen. ausserdem zwingt dich die akustische zu sauberer spielweise. nur mal so.
Lukas
05.09.2002 - 17:52 Uhr
Ich war früher Schlagzeuger der legendären Indiepunkkapelle Zuchtschau.
Seit deren Ende nehme ich alleine im Mehrspurverfahren Platten unter dem Namen Occident auf. Hörproben gibt's auf der Seite nach dem Relaunch Ende September.
Ich hatte früher Schlagzeugunterricht und habe mir Gitarre, etwas Bass und Keyboard selbst beigebracht.
Demnächst will ich aber mit unserem ehemaligen Gitarristen wieder eine richtige Band gründen.
Songwriter bin ich natürlich auch ;-)
Oliver Ding
05.09.2002 - 20:42 Uhr
Ich bin für die tiefen Frequenzen in zwei Bands verantwortlich: Die eine (ehemals subRosa) sucht gerade (mal wieder) nach einem neuen Namen und macht Indie-Rock irgendwo im Spannungsfeld zwischen Notwist, dEUS, Placebo, Radiohead und den Pumpkins. Das wäre die Band für den Idealismus. Die andere ist eher was für die Routine, nennt sich Double Speed und macht Country-Rock. Dort läßt man mich gelegentlich auch mal singen. Und spätestens bei meinem "Twist and shout" ist Partytime angesagt.
markus g
06.09.2002 - 12:43 Uhr
@stretchlimo: das ist gälisch. ;-)
für diejenigen dies interessiert, es heißt "prost!". jaja, wie einfallsreich.
bass hab ich mir selber beigebracht, ist eigentlich nicht so schwer. ich spiel jetz ein dreiviertel jahr und kann sagen dass ich so 90% aller chili peppers-songs spielen. (ok, coffee shop halt noch nicht und so ;-) )
Skeleton
06.09.2002 - 13:00 Uhr
@Vajira:
1 mal Sorry wegen deines Namens und noch mal Sorry, weil ich eigentlich sowieso den nach eigenen Angaben gehemmten perestrojka antexten wollte und gar nicht dich. Da hab ich wohl mal wieder net richtig hingeschaut...
aber wenn wir schon mal im Gespräch sind... also bist du dann im Moment jetzt in keiner Band und schreibst deine Musik nur für dich selber oder Bekannte? (Mach ich nämlich im Moment so)

@captain kidd
Danke für den Tipp, dann bist ja doch kein Arschloch! ;-)
...aber für mich ists schon zu spät, ich spiele zwar auch manchmal akustische Gitarre, aber zum Gitarrenunterricht geh ich immer mit der E.
Aber mein Lehrer zwingt mich sowieso zu sauberer Spielweise. :-)
el_STORM
06.09.2002 - 15:23 Uhr
Ich war bis jetzt eigentlich immer recht unmusikalisch, will aber ab heute (?!) Gitarre anfangen... Mal schaun, wie's sich entwickelt...;)
perestrojka
06.09.2002 - 16:26 Uhr
Ich halte die allgegenwärtige Ansicht mit Akustik anfängen zu müssen für falsch. Für den Metal-Hardcore-was-auch-immer-Freak kann es doch keine größere Motivationsbremse geben, als mit der Akustik Volkslieder trällern zu müssen. Das Geld kann man meiner Meinung nach lieber in Gitarrenuntericht auf der E investieren, dann hat man auch ne vernünftige Grifftechnik.
Ganz abgesehen davon, das man für viele d und c-tuning Papa-Roach system-of-a-down etc. Sachen gerade mal den Zeigefinger vernünftig aufs Griffbrett kriegen muß. Was nicht heißen soll das die musik generell schlecht ist.
klostein
06.09.2002 - 16:39 Uhr
ich "trällere" ja auch nur volkslieder auf meiner akustik! weil man auf akustik ja nix anderes spielen kann. und mal im ernst perestrojka hast du schon mal stefanie hertel mit einer akustik gesehen?
el_STORM
07.09.2002 - 01:23 Uhr
So, ich hab' nächsten Donnerstag meine erste Stunde: Ich werd' jetzt auch RockStar...:D
Lepra
07.09.2002 - 21:37 Uhr
krieg ich dann nen Autogramm?
Skeleton
08.09.2002 - 22:43 Uhr
@el STORM
Sehr ähnlich war's bei mir vor ca. 4 oder 5 Monaten auch, inzwischen kann ich ganz ordentlich "Smoke on the water" von Deep Purple klampfen und lerne jetzt grade "Eye of the tiger" von Survivor. :-)

Ich hab auch schon früher bei n paar Songs, die größtenteils aus Soundsamples bestanden, die Gitarre gequält, als ich noch nich mal wußte wie man das Plektrum richtig hält. :-)
punknerd
09.09.2002 - 13:05 Uhr
bei mir war das so:
freund: "du wir brauchen noch nen basser für die band"
ich: "ich kann nur singen"
freund: "na gut, dann kriegst du den bass"
ich: "aber ich kann das nicht"
freund: "du brauchst nicht mehr als drei akkorde, das kriegen wir hin"
ich: "na gut, mehr als schlecht kann es nicht klingen"

na und jetzt rate mal, was wir gespielt haben? richtig! punkrock! und so wat einfaches wie "the roof is on fire"

nunja. und danach kam die gitarre, weil, die hat ja bekanntlich 5 seiten (im normalfall) und nicht 4 wie der bass...

also schmeisst die ganzen schnulzbacken wie survivor über bord und klampft drauf los. wenn ihr ein gefühl für takt und rythmus habt, dann wird das klappen. ansonsten seid ihr eh talentlos und könnt es gleich lassen *fg*
Lukas
09.09.2002 - 13:26 Uhr
@ punknerd: und danach kam die gitarre, weil, die hat ja bekanntlich 5 seiten (im normalfall)
Huch!

Ich hab mir Gitarre auch selber beigebracht, war auch okay und wenn ich Deine Geschichte so lese, dann erinnert mich das ein bisschen an die Bassisten von JJ72 - nur, dass die zumindest im letzten Jahr immer noch nicht Bass spielen konnte ;-)
Oliver Ding
09.09.2002 - 16:07 Uhr
Gitarre? Fünf Saiten? Häh? Mal davon ab, daß meine derzeitige Klampfe zwölf hat, dürften sechs der Normalfall sein. Leute wie Keith Richards sind keine Gegenanzeige.
captain kidd
09.09.2002 - 16:59 Uhr
presidentsoftheunitedstates???

und bass ist schwieriger als man denkt. vom spielen nicht so unbedingt... aber der groove. den muss man haben. den kann man auch nicht lernen.
Oliver Ding
09.09.2002 - 17:54 Uhr
Nun gut, IIRC hatten bei denen beide Gitarren *zusammen* fünf Saiten. :-)
captain kidd
09.09.2002 - 18:02 Uhr
ansonsten natürlich: richtg.
markus g
09.09.2002 - 21:25 Uhr
ich groove jetz mit meinem bass in der schul-bigband. harr ... :-).
Lepra
10.09.2002 - 04:17 Uhr
und wir haben heute bandprobe gehabt und uns beinahe gegenseitig einen runtergeholt weil wir mittlerweile so supergut sind...
Näxtes Konzert: 27.September in Bern!
Oi!
ditsch
10.09.2002 - 14:40 Uhr
Wo in Bern?
Lepra
10.09.2002 - 20:11 Uhr
Musst an einem der "einschlägigen" Orte nachfragen, dann kriegst Du's raus! :-)
Greetz Lepra.
punknerd
10.09.2002 - 20:28 Uhr
nein, ich bin nicht die bassistin von jj72 :o)
Lepra
10.09.2002 - 21:14 Uhr
aber die von Sonic Youth?!
Skeleton
10.09.2002 - 22:37 Uhr
ansonsten seid ihr eh talentlos und könnt es gleich lassen *fg*

Ich denke gar net drüber nach, ob ich Talent habe oder net, sondern spiele einfach. :-)
Was auch immer lustig ist, sind Gitarrensoli, wenn man noch keine Ahnung, wo welche Töne sind, damit kann man dann jedem noch so schlechten, aber trotzdem coolen Punkrocksong den letzten Schliff bzw. den Rest geben. *lol*
ditsch
11.09.2002 - 15:17 Uhr
Talent ist eh nebensache. Der Spassfaktor zählt.
Skeleton
13.09.2002 - 00:28 Uhr
Absolut, ditsch.
Lepra
13.09.2002 - 01:27 Uhr
@ditsch: Versucht Du mich jetzt zu beruhigen, falls Du an meiner Band Konzert kommst? :-)
ditsch
13.09.2002 - 08:47 Uhr
:)

Vielleicht versuche ich auch nur mich selbst zu beruhigen...
laundromatt dillon
13.09.2002 - 11:47 Uhr
Ich bin laundromatt dillon won minusmen.
Wir spielen ...keine Ahnung ...was aber ich denke wir rocken ziemlich gut.
Jeder kann sich davon überzeugen auf www.minusmen.de. Dort gibts Songs und 2 videos zum download.
Ruin my Day befasst sich mit einem Tag in unserem Leben - also Musikererfahrungen.
Schaut doch mal vorbei
www.minusmen.de
Sven
13.09.2002 - 13:42 Uhr
Äh... Trompete, Flügelhorn, Tenorhorn, Orgel, Blockflöte, Glockenspiel(!). 'Nuff said.
Lepra
14.09.2002 - 19:23 Uhr
@ditsch: In der Reitschule hängen seit gestern die ersten Plakate! Hab ich ganz alleine gemacht! :)
6of6
20.09.2002 - 01:31 Uhr
Ich spiele seit etwa 12 Jahren in diversen Bands und es kann nur ein Fazit geben: Es nervt; man hat nur mit hirnverbrannten Egotrippern zu tun und muß andauernd der Kohle hinterher rennen um das Telefon wieder zu entsperren.
Kuschli
20.09.2002 - 07:07 Uhr
hmm... ich spiel Heimorgel, Kirchenorgel (*g*), Keyboard, Flöte, Gitarre, Mundharmonika und Bass.

UNd ich hatte mal ne Band, aber irgendwie hat das alles nich so funktioniert wie es sollte, weil die Sängerin und ich immer die Lieder geschrieben haben, die dann dem Rest nicht gepasst haben, weil die immer so was in der Art von Offspring und Nirvana spielen wollten, was unsere Sängerin aber nich hinbekommen hat..

Mittlerweile spiel ich allerdings nur noch selten, weil ich irgendwie keine Zeit mehr hab...
Firebird03
03.11.2002 - 20:09 Uhr
Hi,
ich bin 16 Jahre alt, komm aus der Umgebung Rosenheim, spiele seit ca. 9 Jahren Klavier (hab 7 Jahre Klavierunterricht genommen) und spiele seit ca. 4 Jahren Schlagzeug (hab seit 2 Jahren Schlagzeugunterricht).

Ich suche eine Band!!
Wenn eine Band an mir Interesse als Schlagzeuger hat, dann schreibt mir BITTE eine eMail!

thx,
Firebird03
Alex
04.11.2002 - 13:05 Uhr
ich wollt nur DIE 2 Weisheiten fürs Band-spiel loswerden:

1. Wer stimmt hat's nötig

2. Wer übt, fällt seiner Band in den Rücken

3. http://www.fabchief.de
Lepra
10.11.2002 - 16:27 Uhr
kommt an unser näxtes Konzert!
Ich spiele Stalinorgel.
wir haben ein neues Intro und eine neue Flagge und schon wieder etwa zehn neue Lieder (aber nur einen einstündigen Auftritt.... ich glaube, wir müssen noch schneller werden *g*)

BRACHLAND ÜBER ALLES!

Seite: 1 2 3 ... 9 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: