Pearl Jam - Ten

User Beitrag
Isolde Baden
15.08.2007 - 21:59 Uhr
"Ten", das Debütalbum von Pearl Jam von 1991, ist IMO ziemlich überbewertet. 8/10

Once - 9/10
Even flow [LP version] - 6/10; UK single version: 8/10
Alive - 9/10
Why go - 6/10
Black - 10/10
Jeremy - 10/10
Oceans - 8/10
Porch - 9/10
Garden - 9/10
Deep - 6/10
Release - 8/10
Sick
15.08.2007 - 22:28 Uhr
Auf keinen Fall, obwohl Vs. natürlich besser ist:

Once - 10/10
Even flow - 10/10;
Alive - 10/10
Why go - 8/10
Black - 10/10
Jeremy - 10/10
Oceans - 7/10
Porch - 9/10
Garden - 9/10
Deep - 8/10
Release - 9/10


Wolffather
15.08.2007 - 22:33 Uhr
Vs finde ich auch besser... insgesamt muss man sagen, dass Ten das PJ Album ist, an dem der Zahn der Zeit am meisten genagt hat, vor allem wegen diesem Hall-Sound in der Produktion...trotzdem klasse Album
Darny
15.08.2007 - 23:18 Uhr
Ich hab mich damals rückwärts durch die PJ-Diskographie vorgearbeitet (von Binaural aus). Mit Ten kam ich am Anfang gar nicht klar. Die Produktion wurde ja schon angesprochen, am schlimmsten fand ich aber den Pathos. Hab erst über die Live-Versionen Zugang zu den Songs gefunden. Aber Jeremy mag ich immer noch nicht, dafür kommt bei mir Why Go besser weg als bei euren Bewertungen.
Darny
16.08.2007 - 01:43 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=xhDEjnTR2ec&mode=related&search=

Ein Record-Store-Gig als Ten rauskam. Eddies Stimme ist der Wahnsinn.
neurotischer Gönner von A bis Zink
27.06.2008 - 12:23 Uhr
ONCE - 10/10
EVEN FLOW - 7 / UK-Version/Video-Version: 9
ALIVE - 9
WHY GO - 6
BLACK - 10
JEREMY - 10
OCEANS - 8
PORCH - 8
GARDEN - 8
DEEP - 7
RELEASE - 8

Also fast 'ne 9/10. Der Mix ist nicht der beste, Eddies Gesang geht unter, was einem Album einfach nicht gut tut. Bei "Yield" war's leider ähnlich.

Etwas zuviel Poser-Rock-Pathos, aber insgesamt doch sehr genial. Besonders die Drums!
fid78
27.06.2008 - 13:31 Uhr
also der record store gig 91 - wahnsinn!
gänsehaut pur bei black - was für eine stimme!!!
IVIJK (p.b.j.)
13.11.2008 - 11:05 Uhr
Was man alles so findet, wenn man surft.
HMV (Shoppingseite) listet eine "Ten"-Legacy, Collectors und Deluxe Edition für den 23.3.2009. Das Minimum sind 2 CDs, dann gibts noch eine Version mit DVD und eine mit LPs, wenn man den Angaben glauben schenken darf. Vielleicht neu eingespielt? Vielleicht nur Resteverwertung mit Demos auf Extra CD? Offiziell scheint ja dazu noch nichts zu finden zu sein. Mal sehen.


http://hmv.com/hmvweb/simpleSearch.do?searchUID=-4677559698547486461&pGroupID=-1&adultFlag=false&primaryID=-1&simpleSearchString=pearl+jam+ten&btnSubmitSearch.x=0&btnSubmitSearch.y=0
hirtnoschgorstl
13.11.2008 - 11:22 Uhr
Yield ist ja wohl der Gipfel der Langeweile.

Ten ist ehrlich das einzige Album von denen, das ich ohne Einschlafzwang durchhören kann.
Und natürlich die Temple of the dog

Und ich hab mir schon Musik gekauft, als die beiden rauskamen!
brny
13.11.2008 - 11:29 Uhr
und ich sag jetzt mal, dass Temple of the Dog kein Pearl Jam-Album ist, guter Mann, und wenn es eines wäre, dann wären ihm alle anderen PJ-Alben natürlich überlegen.
hirtnoschgorstl
13.11.2008 - 11:43 Uhr
nein, temple of the dog ist kein reines Pearl Jam Album.
Auch keines von Soundgarden.
Ich dachte, das wüsste man

und yield besser als temple of..??

kauf dir ohren, würd ich sagen
brny
13.11.2008 - 12:09 Uhr
na ja, jetzt werden wir hoffentlich nicht den fehler machen, über geschmack zu streiten. aber yield, ja doch, die kann ich mir zumindest ohne skippen durchhören :-)

aber zum thema deluxe-edition der TEN: kann mir kaum vorstellen, dass da viel neues dabei ist. wenn die band selbst aktiv dahinter stehen würde, wäre wohl - falls es tatsächlich noch brauchbares material aus den damaligen sessions gibt - eher eine art "lost dogs 2" fällig bzw. hätten wir das auf "lost dogs" gefunden.

ich lass mich jedoch gerne positiv überraschen!
Wolffather
13.11.2008 - 12:20 Uhr
Also ich könnte mir schon vorstellen, dass da halt noch das Unplugged endlich zumindest als Bonus rauskommen darf, oder der Record Store Gig von 91 oder sowas... und das ganze als Bonus DVD oder so, wäre doch nicht übel...

Und die Yield ist alles andere als langweilig... ein ganz großartiges Album
Tama
13.11.2008 - 12:23 Uhr
Bis auf Riot Act und das letzte Album, kann ich alle Alben immernoch durchhören und mich an fast jedem Song erfreuen. Und die Ten ist immer noch groß!

Schon alleine deswegen würde mich interessieren, was hinter der Deluxe Edition steht. Das Unplugged würde ich auch sehr gerne nehmen... ;)

Hab vorhin noch die Lost Dogs gehört und war wieder mal schwer angetan von dem Material. Da dürfte sicher noch einiges in der Schublade schlummern.
brny
13.11.2008 - 12:39 Uhr
nun, an die unplugged hab ich in der tat nicht gedacht. doch, das wäre schon ein kaufanreiz. würd es aber auch als solo-cd begrüßen, mit oder auch ohne dvd. bin mir nicht sicher, ob ich die Ten jetzt remastered brauche - mir hat der sound immer sehr gefallen, auch wenn ihn viele kritisieren.
Greylight
13.11.2008 - 12:41 Uhr
Immer noch ein wunderbares Album. Grade auch sowas wie "Even Flow" bleibt immer ein Hammersong.
brny
13.11.2008 - 12:53 Uhr
@tama

ja, bei riot act kann ich mir auch nach 6 jahren nicht helfen: das ist teilweise schwach. auch wenn es in bestimmten momenten der passende sound sein kann. irgendwie ein komisches album. die letzte fand ich dafür wieder richtig klasse!
Tama
13.11.2008 - 13:47 Uhr
@greylight: black, porch... immernoch ein wahnsinn, nach all den jahren. und den sound mag ich auch.

@brny: nee, irgendwie werd ich nicht warm mit der neuesten. einiges schönes drauf, aber insgesamt ist sie nicht so mein ding. live gefallen mir die sachen irgendwie besser als auf platte, ich hab überlegt, ob die mir einfach nicht direkt genug ist, falls ihr versteht was ich meine. produktionstechnisch gesehen, meine ich.
Wolffather
13.11.2008 - 14:00 Uhr
Also ich finde die Riot Act wahnsinnig gut, mega abwechslungsreich, gute dichte Atmosphäre, sehr geiler Sound und wird mit der Zeit immer besser, am Anfang war ich mir auch nicht so sicher...

Die letzte finde ich auch fantastisch, ansolut frisch und schnörkellos, der leichterer Zugang im Vergleich zu anderen PJ Alben gefällt mir auch...

Naja, es gibt eigentlich kein Album von PJ, welches mir gar nciht gefällt

Tama
13.11.2008 - 14:15 Uhr
Für mich gibt es auch keine Album, dass mir nicht gefällt. Nur welche, die ich weniger mag. Und das ist bei PJ immernoch mehr, als bei vielen anderen Bands. ;)
Tama
13.11.2008 - 16:03 Uhr
Hab mir das letzte Album eben nochmal angehört und mittlerweile find ichs dann wohl doch ganz gut... komisch... damit bleibt noch Riot Act, aber da komm ich wirklich teilweise nicht mit klar. Andererseits sind auch geniale Songs drauf... naja.
Wolffather
11.12.2008 - 21:10 Uhr
Oh mann, das Ten Package wird es mal megamäßig in sich haben, eine DVD vom Unplugged Gig im Surround Sound wird unter vielem anderen auch am Start sein (ein Remix des Albums von Brendan O'Brian wird es zum Originalalbum auch geben und Bonussongs sowieso)!!! Nächsten März ist es dann soweit, es wird 4 verschiedene Editions geben, hier die super mega deluxe version (140 $):

http://www.flickr.com/photos/pearljamofficial/3098155416/sizes/o/

Das wird ein Megakracher!
IVIJK (p.b.j.)
11.12.2008 - 21:37 Uhr
Unplugged gig gefällt mir, Ten neu abgemischt könnte auch interessant sein. Verpackung klingt auch nett, auch wenn das original Ten Cover irgendwie murksig ist und gerne ausgetaucht werden dürfte. Die Fotos scheinen aus dem place-date Buch zu stammen.
IVIJK (p.b.j.)
11.12.2008 - 21:44 Uhr
Man sollte vielleicht mal die offizielle Seite nennen: https://www.pearljam.com/news/pearl-jam-announces-reissue-band%E2%80%99s-debut-album-ten
IVIJK (p.b.j.)
11.12.2008 - 21:51 Uhr
Die Deluxe-Version kostet übrigens zu den 140 Dollar noch 50 Dollar shipping :-)
brny
12.12.2008 - 00:24 Uhr
leider unerschwinglich, wobei mich v.a. die konzert-lps reizen würden. aber die CD/DVD-version muss sein, auf jeden fall.
IVIJK (p.b.j.)
12.12.2008 - 20:54 Uhr
Auf der Seite steht im übrigen auch, dass zwischen März 2009 und 2011, wenn das 20jährige Bandjubiläum ansteht, die Alben offenbar alle re-released werden.

Sollte das jeweils mit einer Super DeLuxe Version für 190 Dollar passieren, dann sollte der geneigte Fan schonmal das Kleingeld sammeln!
brny
13.12.2008 - 12:46 Uhr
und den wohnraum erweitern...
Wolffather
13.12.2008 - 12:57 Uhr
Naja, es gibt ja ausser der Super Deluxe auch 3 billigere Versionen und nicht jeder braucht Vinyl...
Für mich ist das interessanteste an diesem Package die Unplugged DVD und die gibt es in den billigeren Versionen auch... nichtsdestotrotz spiele ich mit dem Gedanken mir als Weihnachtsgeschenk die Super Deluxe Version zu gönnen, auch wenn die dann erst zu Ostern ankommt...
brny
14.12.2008 - 19:27 Uhr
naja im vergleich mit den deluxe-packages anderer bands/künstler (s. NIN, da waren es glaub ich bei der "ghosts" rund 250 $...[?]) kommt diese, wenn man jetzt das porto nicht mitrechnet, eh noch vergleichsweise zu nem fairen preis. und der dollar-kurs ist ja für uns eruopäer nach wie vor ganz günstig...
123harry
14.01.2009 - 21:03 Uhr

wow die Ten - Collector's Edition für 22€ bei Amazon.de
IVIJK (p.b.j.)
14.01.2009 - 21:14 Uhr
Nö. War mal heute nachmittag bei 22 ungerade und inzwischen wieder bei verbraucherfreundlichen 119,99 angelangt.
Tim
15.01.2009 - 13:15 Uhr
Gerade die Super-Duper-Deluxe Edition bei Amazon.com bestellt. Für 140,- Dollar + 7 Dollar Versand geht das eigetlich. Immer noch ein teurer Spaß, aber besser als die 50,- Dollar Versand im Pearl Jam Shop.
Denniso
15.01.2009 - 13:19 Uhr
Dafür packt bei amazon aber Eddie auch nicht persönlich die Pakete.
fid78
15.01.2009 - 14:53 Uhr
@ Denniso

...aber was Denniso, Eddie packt doch keine Pakete....

...er steht nur daneben und sagt Stone was er reinpacken soll.....
IVIJK (p.b.j.)
15.01.2009 - 15:00 Uhr
@Tim
Viel Spaß, da kommen nämlich noch 19% Steuern dazu.
Tim
15.01.2009 - 16:15 Uhr
Nicht unbedingt.
Es muss auch beim Zoll hängenbleiben, was mir bisher sehr oft erpart blieb. Mal abwarten.
Ich bestelle sehr oft aus den USA oder anderen Ländern, musste aber bisher erst drei- oder viermal zum Zoll, und ja, die Beträge lagen über der Freigrenze.
Denke auch nicht, dass es woanders billiger zu haben sein wird, und wenn doch (z.B. über Amazon.de) wird eben storniert. Ist ja noch viel Zeit bis April.
tem
15.01.2009 - 16:23 Uhr
was kostet dat teil denn über 100 eier??
würd ich nie hinblättern für ein so überbewertetes album (es ist IMO ihr fünftbestes).

bonustracks?
stornör
15.01.2009 - 17:07 Uhr
meine tenclub-bestellung hab ich gestern storniert und mich auch gegen amazon.com entschieden. selbst wenn sie unterm strich 5 euro billiger sein sollte als die bei amazon.de. mit der .de-version geht man auf jeden fall der einfuhrsteuer (19%) aus dem weg - mich würde es übrigens sehr wundern wenn ein von amazon.com ausgezeichnetes megapacket nicht beim zoll "hängenbleibt" - und die bix ist vorallem pünktlich am 24. märz bei mir und nicht erst irgendwann (+19%) im april. wenn man sieht was in der box alles drin ist, ist 120 euro ein fairer preis. wems zu teuer ist, der kann ne kleine version kaufen oder weiterhin metallica hören.
IVIJK (p.b.j.)
15.01.2009 - 18:01 Uhr
Ich denke auch, dass man bei Amazon.com-Paketen nicht der Einfuhrumsatzsteuer entkommt. Der Warenwert wird ja schon zollfreundlich aussen auf dem Paket angegeben.

Dort das Paket zu bestellen ist abseits von 3-Wochen Zustellung auch preislich nur dann interessant, wenn der Dollarkurs im März deutlich unter dem von heute liegt. Da liegt man ja schon ohne Steuer derzeit nur 10 Euro unter dem Amazon.de Preis.
Tim
16.01.2009 - 09:32 Uhr
Ich denke, ihr habt recht!
Muss auch zugeben, dass ich erst bei Amazon.de die Deluxe-Editon gar nicht gesehen habe. :-)

Tim
Sick
16.01.2009 - 10:42 Uhr
Fairer Preis???
Also ich mag das Album ja immer noch sehr, aber kein Album-Fan-Paket ist 120 EUR Wert.
Dafür kann man ungefähr ein Dutzend neuer Platten kaufen.
Die Version mit Unplugged-DVD dürfte es schon sein, keine 14 EUR ist OK.
Aber so bekloppt das ich 120 EUR für ein Album plus jede Menge Staubfänger ausgebe werde ich in diesem Leben nicht mehr.
Ich finde es sehr interessant das es wirklich Leute gibt die das für EIN Album + Schreinutensilien ausgeben.
IVIJK (p.b.j.)
16.01.2009 - 10:49 Uhr
Das ist Pearl Jam, die haben viele Fans mit Schrein zuhause ;-)
Tim
16.01.2009 - 10:50 Uhr
Tja, Jäger und Sammler! :-)

Ich habe für so Pakete extra eine Vitrine zu Hause, wo schon so Fan-Boxen reinkommen.

Außerdem kann man das nicht mit bekloppt beschreiben. Andere schrauben für hunderte Euro am Auto rum usw. ist eben ein Hobby.

Tim
Tama
16.01.2009 - 10:52 Uhr
Andere Leute tragen die Kohlen in die Disco. Da stell ich mir lieber die Ten-Box ins Regal und freu mich drüber. Auch wenn's nicht jeder verstehen kann... reicht ja, wenn ich das tue.
IVIJK (p.b.j.)
16.01.2009 - 10:53 Uhr
Tim, wieso nicht die Original-Unterschrift auf dem Paket über den Tenclub mitnehmen? Wird schon nicht Boom sein, der gerade Dein Paket signiert. :-D
IVIJK (p.b.j.)
16.01.2009 - 10:57 Uhr
Wenn mir das Geld völlig egal wäre, würde ich es wohl auch kaufen. Aber den Nachdruck der Tagebücher nehm ich denen so nicht ab. Ich glaub nicht, dass Eddie Vedder ein privates Tagebuch führt und davon dann Replikas drucken lässt.
Die Fotos, die auf dem Bild zu erkennen sind, scheinen alle aus dem Place/Date-Buch zu stammen und das Vinyl wäre im Moment tatsächlich nur zum Anschauen.
Werde auch bei der 2CD/1DVD- Version zuschlagen, denk ich mal.
Tim
16.01.2009 - 14:12 Uhr
@IVIJK

Weil beim Tenclub 50,- Dollar Versand dazukommt, und nicht alles Boxen signiert werden. Da stand doch, dass zufällig einige signiert werden.

Die Vinyl passt super auf meinen gerade neu erstandenen Plattenspieler.

Tim
stornör
16.01.2009 - 14:48 Uhr
@Sick: Aber sicher ist der Preis fair. Wenn du das anders siehst, zwingt dich ja niemand den Plunder zu kaufen. Die Box auf "ein Album und Staubfänger für 120 Euro" zu reduzieren mag für deine Sichtweise stimmen. Andere - wie ich - freuen sich auf zwei Alben, eine DVD und 4 Schallplatten (wobei ich mich besonders auf Drop In The Park freue. Plus die von dir betitelten "Staubfänger".

Schade das die 10c-Version wohl nur aufgewurfelte Signaturen extra beinhalten wird (wobei ich erst glaube das die 10c Version sich nicht von denen von zB Amazon unterscheidet, wenn die ersten eintreffen). Für andere Digis oder andere Extras hätte ich von mir aus auch 20-30 Euro extra gezahlt, aber nicht für die "Chance" das Ding von irgendjemandem signiert zu bekommen.
IVIJK (p.b.j.)
16.01.2009 - 15:03 Uhr
@Tim
Da steht das die Boxen zufällig signiert werden, also eben abwechselnd mal Stone und mal Eddie und mal die anderen unterschreiben.
Wohl also halt nicht zufällig mal ne Box mit allen Unterschriften, sondern jede zufällig von einem unterschrieben.

Seite: 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: