Amorphis - Silent waters

User Beitrag
Lars Vegas
14.08.2007 - 20:11 Uhr
schon wer was gehört?
meinungen?
Antidödel Superstar (p.b.s)
14.08.2007 - 22:42 Uhr
die "elegy" fand ich seinerzeit recht stark, das erste anspielgut aus dem kommenden album selbigen titels Silent Water ist ganz ok, mehr aber nicht. oder mir sagt derartiges einfach nicht mehr zu. begebe mich trotzdem mal in lockerer warteposition, was das album zu bieten haben wird.
savvy
14.08.2007 - 22:45 Uhr
die finnen haben's drauf
toifel
15.08.2007 - 00:18 Uhr
Dödel, musstest du diesen link posten? mein weltbild! meine guten erinnerungen! gott, hab ich gelacht... der sänger kommt direkt aus "Piraten der Karibik", oder? ach ja, musik: langweilig.
IVIÆiИ DŒÐEl (p.b.s)
15.08.2007 - 10:59 Uhr
sorry ;) früher hamse wenigstens nochn bischen gegrowled. ich dachte beim ersten vidschaun, tarja turunen hätt sichn bart angeklebt
Pat
15.08.2007 - 11:15 Uhr
mir gefällts richtig gut...
rise!
15.08.2007 - 12:29 Uhr
tales from the thousand lakes fand ich groß, danach hat mich nichts mehr auch nur ansatzweise so beeindruckt.
Khanatist
15.08.2007 - 12:32 Uhr
Dabei ist 'Elegy' deren stärkste Scheibe. Seitdem kaum noch Amorphis gehört, obwohl 'Am Universum' eine sehr schöne Platte für die Abendstunen ist und mit "Alone" einen ihrer besten Songs aufweisen kann.
Sven
02.02.2008 - 14:31 Uhr
Dabei ist 'Elegy' deren stärkste Scheibe.

Bullshit. ^^
stativision
02.02.2008 - 14:33 Uhr
"elegy" war super. danach: ok aber nich mehr an die alten sachen rangekommen. obwohl sies mit der neuen ja versucht haben...
Sven
02.02.2008 - 14:37 Uhr
Die haben früher so ein geiles Zeug geraucht.
stativision
02.02.2008 - 16:42 Uhr
ich würd sagen, das is weizen...
Sven
19.06.2009 - 14:24 Uhr
Haha. Ach, was eine wegweisende Scheibe, würde jetzt hier stehen, wenns ein RockHard-Artikel wäre. Der Sunlight-Sound, legendär, und dann der Crossover aus Death Metal und Doors. Da muss man mal drauf kommen.

Ich kenne seit "Elegy" echt gar nichts mehr... Muss man? Sollte man? Kann man zumindest?

Sven
19.06.2009 - 14:35 Uhr
Erinnert sich noch jemand daran? Tomi Koivusaari mit Waltari spielen eine Death Metal Oper! Die spinnen, die Finnen. Am besten ist ja, dass das hier eine Nachrichtensendung ist. Love this shit.
Sven
20.06.2009 - 14:35 Uhr
Woah, Alter. Dieses Silent Waters könnten ja Within Temptation sein. *schüttel*

Ab 2:20 bis Ende, unglaublich. Was Melodien, Mann.
Berni
20.06.2009 - 14:55 Uhr
@Sven

Das hier dürfte dir auch zusagen:

http://www.youtube.com/watch?v=Sr9feFSjuZI&feature=PlayList&p=7316DB0AD3D959A5&playnext=1&playnext_from=PL&index=34

Sozusagen die weibliche Antwort auf Amorphis. Die Frontfrau ist die Schwester von Liv Kristine, die früher mal bei Theatre of Tragedy war.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: