Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Michael Jackson - Dangerous

User Beitrag
Unbekannter
09.08.2007 - 22:41 Uhr
Wer hat das Album früher auch ganz gern gehört? Meiner Meinung nach gäbe es den ganzen 90er R'n'B (vielleicht auch New-Scool-HipHop in der Form) nicht ohne dieses Album und Teddy Rileys damals wirklich futuristische Produktionsweise!
Unbekannter
09.08.2007 - 23:01 Uhr
Absolutes Highlight, obwohl die erste Seite deutlich stärker ist:
Who Is It!!!
lüdgenbrecht™
13.06.2008 - 18:36 Uhr
Was für ein tolles Album, Unbekannter (=lüdgenbrecht)! Höre es gerade wieder mir großer Freude an und erinnere mich an die verregnete nächtliche Autofahrt mit meinem Bruder und meinem Vater, bei der das Tape lief und ich sehr begeistert von der damals hochmodernen Produktion war.
lüdgenbrecht™
13.06.2008 - 18:43 Uhr
Man darf auch nicht verkennen, dass dieses Album vielen Produktionen des sogenannten "New Jack Swing" und damit auch des modernen HipHops so manchen Weg geöffnet hat.
Loam Galligulla
13.06.2008 - 20:10 Uhr
Die allererste CD die ich mir je kaufte mit geborgten 5 Mark von meiner Mum auf einem Flomarkt mit 8 Jahren. Black or white ist bis heute ein Traum.
Rainstorm
13.06.2008 - 20:13 Uhr
Immer noch eines meiner Lieblinge!
Mixtape
13.06.2008 - 20:13 Uhr
Bei der Tour zum Album habe ich ihn live gesehen. Und, auf die Gefahr hin, mich lächerlich zu machen: "Heal the world" ist groß!
lüdgenbrecht™
13.06.2008 - 20:17 Uhr
Ich war da noch nicht alt genug, mir aus eigener Kraft CDs kaufen zu dürfen, aber ich erinnere mich ganz genau, wie sehr ich damals Michael Jackson und das ganze dazugehörige utopische Amerika verehrt habe. Und so wahnsinnig viel hat sich seitdem daran eigentlich gar nicht geändert.
The MACHINA of God
13.06.2008 - 20:18 Uhr
"Black and white" ist wirklich groß.Vor allem die Produktion. Der Bass... aaaalter! :)
lüdgenbrecht™
13.06.2008 - 20:21 Uhr
@Mixtape:
Machst du dich mit Sicherheit bei vernünftigen Leuten nicht! Da musst du aber noch sehr jung gewesen, bei der Dangerous-Tour. Und jetzt bitte bitte keine hohlen Witzchen bezüglich MJs vermeintlicher Zielgruppe!
Malltu
13.06.2008 - 20:22 Uhr
gibt verdammt viel gute Songs auf der Scheibe aber Give in to me mit Slash bleibt die Krönung!
Das ist wirklich ein Rocksong in seiner perfektion!
Patte
13.06.2008 - 20:31 Uhr
http://de.youtube.com/watch?v=qQwFHoLMti8
Jone
13.06.2008 - 20:35 Uhr
nene der hier noch besser..sobald die Gitarre einsetzt Gänsehaut!

(aber Who is it- ist auch ziemlich fett)

http://de.youtube.com/watch?v=SrmPKeP1eOo&feature=related
kamz
13.06.2008 - 20:37 Uhr
Ich finde ja, dass Jacko da produktionstechnisch arg bei seiner Schwester Janet geklaut hat, die schon '86/'89 mit Jimmy-Jam&Lewis den "New Jack Swing"-Sound mit Industrial-Anleihen vermengt hat.

Hört euch mal "Rhythm Nation", "Control" und "Nasty" an...
Oliver
13.06.2008 - 20:39 Uhr
Schön, dass nicht immer nur über ihn gelästert wird.

Und: "Who Is It?" ist unschlagbar :)
Bene
13.06.2008 - 20:44 Uhr
Michael Jackson ist neben John Lennon das beste was es jemals an Musikalischen Menschen gegeben hat.

und ich würde mich wirklich freuen wenn das neue Album noch dieses Jahr kommt!
Mixtape
13.06.2008 - 20:45 Uhr
@ lüdgenbrecht: Ich war 14 und mein Bruder und ich wollten ihn unbedingt mal live sehen. 55 DM hat die Karte damals gekostet, dafür bekommt man heute keine halbwegs große Indieband zu sehen.
lüdgenbrecht™
13.06.2008 - 20:58 Uhr
Fantastisch! Ach, was hätte ich damals dafür gegeben, den live zu sehen. Habe ihn wirklich verehrt und tue das noch heute in Maßen.

@Bene:
Deine These ist wohl, sofern du sie auf die Popkultur beziehst, nicht so ganz falsch.
Mixtape
13.06.2008 - 21:44 Uhr
@ lüdgenbrecht: Wirklich gesehen habe ich ihn natürlich nur auf der Leinwand und durchs Fernglas. :-)

"Off the wall", "Thriller", "Bad" und "Dangerous" sollten jedenfalls in keiner gut sortierten Plattensammlung fehlen.
britpop71
14.06.2008 - 11:03 Uhr
Schön, hier auch mal einen positiven Thread über den Held meiner Kindheit zu lesen. Ich weiß noch, dass ich damals etwas enttäuscht von "Dangerous" war, nach "Thriller" und "Bad" war mir das teilweise ein bisschen zuviel Rhythmus und zuwenig Melodie, jetzt im Nachhinein muss ich sagen: großes Album! Wenn man bedenkt, was man heutzutage auch von den großen Namen für einen R'n'B Müll vorgesetzt bekommt.

Vielleicht bringt er ja doch noch mal ein vernünftiges Album zustande, die Hoffnung stirbt zuletzt.
pumba-sch
14.06.2008 - 11:18 Uhr
Ja über ein neues Michael jackson Werk würde auch ich mich sehr freuen!
chucky
14.06.2008 - 11:36 Uhr
Na, wer hat früher nicht das Dangerous-Konzert, das live auf Sat1 kam aufgenommen und verschlungen? Ich glaube eine derart durchkomponierte Show gab es nie wieder! Die Achterbahnfahrt, der Zaubertrick mit den Nägeln bei Thriller, das extreme Nach vorne Legen in Dangerous, die Kinder in We are the World! Und dann am Ende noch die 15 Minuten-Version des Thriller Videos. Gott, wie ich es damals geliebt habe!
reinvan
14.06.2008 - 11:47 Uhr
großartiges album, auch für mich beim release eines der ersten, die ich mir überhaupt gekauft habe. ich finde, dass die alben "thriller", "bad" und "dangerous" nach wei vor absolut essentiell für jede plattensammlung sind, alle drei erhalten von mir eine 10/10. sollte nicht dieses jahr wieder ein neues album erscheinen? ich kann mir ehrlich gesagt irgendwie nicht vorstellen, das jacko noch mal an die glorreichen alben anknüpfen kann. "history" fand ich zwar deutlich besser als sein ruf, aber bei "invincible" herrscht wohl allgmein konsens darüber, dass es ziemlich misslungen ist.
pitiPlatsch
14.06.2008 - 12:33 Uhr
@chucky das mit der Achterbahnfahrt war aber von der Historytour ;)
JA.c
14.06.2008 - 13:08 Uhr
Grosses Album,habe es letztens noch gehört :)
chucky
14.06.2008 - 13:35 Uhr
Stimmt, es war auch die History-Tour, hab ich grad gegoogelt. Trotzdem großartig. ;)
der kleinste gemeinsame thailänder
14.06.2008 - 13:42 Uhr
grossartig
habe michael jackson live aufm balkon hören dürfen

haben ungefähr 800 luftlinie zum gelsenkirchener parkstadion gewohnt...der wind stand gut...und ich als kleiner bub mit großen augen und offenen mund und gespitzten ohren aufm balkon...
ah war das herrlich
lüdgenbrecht™
09.08.2008 - 21:09 Uhr
Immer noch ein wirklich toll produzierter Song und eine verhältnismäßig untergegangene Single:

http://www.youtube.com/watch?v=XvNJE4FFPP8
lüdgenbrecht™
09.08.2008 - 21:27 Uhr
Ebenso wenig darf dieser wunderbare kleine Kurzfilm (mit Eddie Murphy) vergessen werden:

http://www.youtube.com/watch?v=nDxsM5jLNxM
Patte
14.08.2008 - 13:22 Uhr
@lüdgenbrecht™:
"Was für ein tolles Album, Unbekannter (=lüdgenbrecht)! Höre es gerade wieder mir großer Freude an und erinnere mich an die verregnete nächtliche Autofahrt mit meinem Bruder und meinem Vater, bei der das Tape lief und ich sehr begeistert von der damals hochmodernen Produktion war."

Das mit den Autofahrten und dem Tape kenne ich auch sehr gut. :) Der Zeitlosigkeit und nicht zuletzt der Erinnerungen und dieses Threads (danke, lüdgenbrecht!) wegen habe ich mir kürzlich die Special Edition-CD besorgt. Wahnsinnig lange nicht mehr in voller Länge gehört, das Album.
swami
14.08.2008 - 13:24 Uhr
Im Vergleich zu thriller nur jämmerlich!
Alex
14.08.2008 - 14:40 Uhr
Von seine großen Alben (Off the Wall, Thriller, Bad, Dangerous) meiner Meinung nach das schlechteste. Vielleicht liegt es daran, dass mir RnB allgemein nicht so liegt. Trotzdem einige sehr gute Lieder dabei und die Dangerous Tour war sowieso das Größte!
Manicker
20.08.2008 - 19:09 Uhr
ein Meisterwerk dieses Dangerous,grosser Pop,grosser Rock und grosser Soul-alles auf einer Scheibe!



ui
17.09.2008 - 01:52 Uhr
Eben "Who is it" nach mindestens 10 Jahren zum ersten Mal wieder gehört.. und es ist noch immer der perfekte Popsong.
Lyxen
17.09.2008 - 03:04 Uhr
Nach langer Zeit mal wieder gehört. Das ist die Musik, mit der ich aufgewachsen bin (bis 12 oder so). Und sie ist immer noch gut.
Dieses Album hat verdammt viele Hits. Pop im besten Sinne.
Merlin
17.09.2008 - 03:10 Uhr
Jacko ist heute leider nur ein bedauernswertes Gesamtkunstwerk und eine Karikatur seiner selbst. Dessen ist er sich aber sicherlich bewusst und ich würde mir für ihn wünschen dass er wieder Spass daran findet musikalisch kreativ zu werden..
Lyxen
17.09.2008 - 03:14 Uhr
Musikalisch war es nach diesem Album sowieso eine steile Bergabfahrt.
Scoundrel
17.09.2008 - 08:37 Uhr
"Scream" war zumindest noch cool!!
Tama
17.09.2008 - 09:30 Uhr
Hab erst letztens MJ wiederentdeckt und mir auch endlich mal das Bad-Album gekauft - mir war echt nicht mehr bewusst, wie geil das Ding ist.

Und Dangerous mit den Slash-unterstützten Songs... Hammer (wobei das Intro zu Black or White ja glaub ich nur im Video vorkommt, am Anfang als Macaulay Culkin in seinem Zimmer einen auf Rocker macht).

Aber war er nicht bei der Dangerous-Tour schon etwas angeschlagen und musste teilweise mit Playbacks arbeiten?
david
17.09.2008 - 12:50 Uhr
HAHAHHAH! wer kennt sie nicht?! soooo geil!

http://www.southparkstudios.com/episodes/103885
lüdgenbrecht™
27.11.2008 - 08:57 Uhr
Hör mir es heute wieder an. Mit vollem Genuss. Für mich nach wie vor ein wirklich grandios produziertes Album. Klar, bei manchen Tracks wie "Heal The World" oder "Will You Be There" muss man skippen, aber der Rest ist schon gehörig "tight". :D
lüdgenbrecht™
27.11.2008 - 09:12 Uhr
Also die erste Seite is, von "Heal The Word" mal abgesehen ne wirklich geschlossene Sache. Die zweite Seite leider nich ganz so, obwohl ja keiner was gegen "Who Is It" sagen dürfte...

P.S.: Die Balladen auf dem Album stören wirklich sehr!
Mixtape
27.11.2008 - 10:40 Uhr
"Heal the world" und "Will you be there" sind toll, ich skippe dafür "She drives me wild" und anderes Füllmaterial.
lüdgenbrecht™
27.11.2008 - 10:42 Uhr
Ja, aber sie stören doch ein ansonsten recht einheitliches Album.
lüdgenbrecht™
27.11.2008 - 10:59 Uhr
Obwohl ich eigentlich auch "Heal The World" auf dem Album nicht missen möchte. Verbinde ja mit dem Album (wie schon oben beschrieben) in erster Linie eine verregnete Autofahrt mit meinem Bruder und meinem Vater.

Und bei "Who Is It" hat sich mir 10-jährigem Jungen all die Melancholie der Welt mit diesen wunderbaren Streichern so offenbart, was für ein toller und trauriger Moment. :D


lüdgenbrecht™
27.11.2008 - 11:09 Uhr
Der Chor da am Anfang. Der verknubbelte Beat. Und dann der so wirklich verzweifelt jammerige Gesang. Und dann das Keyboard. Was für ein perfekter Song...

http://uk.youtube.com/watch?v=CZNuPBKF-0A
Freak
07.12.2008 - 01:35 Uhr
ich persönlich find ja "why you wanna trip on me" mit am geilsten
lüdgenbrecht™
17.12.2008 - 00:19 Uhr
@Freak:
Ja, auch wirklich großartig. Wie eigentlich alle R'n'B-Nummern auf dem Album. Teddy Riley hätte ruhig noch ein ganzes Studioalbum mit Michael Jackson produzieren können oder später Pharell Williams oder Tim Mosley. Ich find das schade, dass das alles nicht passiert ist.
Pure_Massacre
17.12.2008 - 15:52 Uhr
(wobei das Intro zu Black or White ja glaub ich nur im Video vorkommt, am Anfang als Macaulay Culkin in seinem Zimmer einen auf Rocker macht).


Nee, das Intro ist auch auf dem Album zu hören.

Die allererste CD die ich mir je kaufte (...) mit 8 Jahren.

Das kommt mir extrem bekannt vor. :)

boooooooah
30.12.2008 - 00:19 Uhr
gestern lief auf 3sat ein altes konzert, die dangerous tour von 1992 in bukarest. boah hab ich mich geärgert, der blöde mj hat nur playback gesungen. so ein betruuuug!

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: