Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

R.E.M. - New adventures in hi-fi

User Beitrag
Demon Cleaner
07.08.2007 - 22:30 Uhr
Nein, es gibt tatsächlich noch keinen Thread zu diesem Album.

Und nach etwas längerem Hören bin ich fast geneigt, dieser Platte die Höchstnote zu vergeben. So viel Energie und Schönheit auf einem Fleck findet sich selten. Und mit über 65 Minuten die längste (reguläre) R.E.M.-Platte, hat sie doch die geringe Füllzeit.

Die rockigen Songs ("The Wake-Up Bomb", "Departure",...) stecken jedes "Monster" locker in die Tasche und "How The West Was Wonm...", "Be Mine" und "E-Bow The Letter" können mit den besten Tracks von "Automatic" mithalten. Letzteres ist sowieso der beste R.E.M.-Song überhaupt.

9.5/10, wenn nicht mehr:

01. How The West Was Won And Where It Got Us (10/10)
02. The Wake-Up Bomb (10/10)
03. New Test Leper (9/10)
04. Undertow (9/10)
05. E-Bow The Letter (10/10)
06. Leave (9/10)
07. Departure (8/10)
08. Bittersweet Me (9/10)
09. Be Mine (9/10)
10. Binky The Doormat (10/10)
11. Zither (8/10)
12. So Fast, So Numb (9/10)
13. Low Desert (7/10)
14. Electrolite (10/10)
The MACHINA of God
08.08.2007 - 01:38 Uhr
Kann ich nur zustimmen.
Wahrscheinlich unter meinen Top 20 wenn nicht gar Top 10 der 90er. Durchweg großartig. Sowas wie "Undertow", "E-Bow", "Leave", "Be mine", "Electrolite"... ach scheisse, ich muss die morgen gleich mal wieder anhören.

9,5/10
Lich†gestal† (p.b.m.)
08.08.2007 - 03:12 Uhr

Jupp, 9,5/10
Deaf
08.08.2007 - 08:21 Uhr
Auch meine liebste R.E.M.-Platte. Würde aber wohl "nur" 8.5-9/10 geben.

Vor allem "E-Bow The Letter" und "Electrolite" sind absolut grossartig.
Konsum
08.08.2007 - 11:41 Uhr
Obwohl mir die "Was noch kein Thread zu diesem Album?"-Threads langsam auf die Nerven gehen, muss ich dann doch uneingeschränkt zustimmen.
twentynine
08.08.2007 - 16:01 Uhr
Meiner Meinung nach die (bis jetzt - bin sehr optimistisch was die neue Platte anbelangt...) beste Scheibe von R.E.M. - dicht gefolgt von Up und Monster.

01. How The West Was Won And Where It Got Us (12/10 - einer der genialsten Songs überhaupt!)
02. The Wake-Up Bomb (10/10)
03. New Test Leper (8/10)
04. Undertow (9/10)
05. E-Bow The Letter (10/10)
06. Leave (10/10)
07. Departure (8/10)
08. Bittersweet Me (10/10)
09. Be Mine (7/10)
10. Binky The Doormat (10/10)
11. Zither (9/10)
12. So Fast, So Numb (10/10)
13. Low Desert (8/10)
14. Electrolite (9/10)

9.3/10
Raventhird
08.08.2007 - 16:17 Uhr
Die eindeutig beste REM. Wird wohl auch nie wieder getoppt werden, wie ich vermute.

10/10
Rundfunkkopf
08.08.2007 - 16:19 Uhr
Zusammen mit der Pageant das beste Album von R.E.M. Ich hoffe, dass sie mit dem nächsten Album wieder eine ähnliche Richtung einschlagen.

01. How The West Was Won And Where It Got Us (10/10)
02. The Wake-Up Bomb (9/10)
03. New Test Leper (9/10)
04. Undertow (9,5/10)
05. E-Bow The Letter (8/10)
06. Leave (8/10)
07. Departure (8/10)
08. Bittersweet Me (10/10)
09. Be Mine (8/10)
10. Binky The Doormat (10/10)
11. Zither (9/10)
12. So Fast, So Numb (10/10)
13. Low Desert (8,5/10)
14. Electrolite (20/10 BESTER R.E.M. SONG EVER!)

Macht, wenn man nur die Songs berücksichtigt eine 9/10; für den Gesamteindruck gibts dazu aber ne fette 10/10

Letztendlich also 9,5/10

gemex
08.08.2007 - 16:58 Uhr
@ rundfunkkopf
e-bow nur 8 punkte? bist du verrückt?
Konsum
08.08.2007 - 17:01 Uhr
E-bow bester R.E.M.-song ever. 10/10
MAR
08.08.2007 - 20:58 Uhr
ich wuerd ja leave ne 12/10 geben. nun ja.

und hab die monster dieses jahr irgendwie sehr lieb gewonnen... .

watt ne reichhaltige aussage *bla*
The MACHINA of God
08.08.2007 - 21:05 Uhr
Monster ist auf jeden besser als sein Ruf.
Rundfunkkopf
08.08.2007 - 21:36 Uhr
@ gemex
e-bow nur 8 punkte? bist du verrückt?

Sowas hatte ich erwartet :D. Naja, ich konnte die große Begeisterung um E-Bow nie wirklich nachvollziehen, ich meine der Song ist ganz okay, der Text sogar sehr gut, aber so richtige Begeisterung konnte ich nie wirklich für ihn entwickeln.
Watchful_Eye
14.12.2007 - 15:56 Uhr
Grad ist die "New Adventures.." angekommen..

Ist es normal, dass die CD im schlichten Rohling-Design gehalten ist ;-) ? Ist nämlich gebraucht, da frag ich besser nochmal nach..
Dän
14.12.2007 - 16:43 Uhr
Ja, das ist normal.
Watchful_Eye
14.12.2007 - 17:39 Uhr
Krass.. gleich der 1. Song hat mich weggeblasen.. und dann stürmte The Wake-Up Bomb ins Haus :O

Bin erst beim 3. Song, aber ich staune nicht schlecht..
Demon Cleaner
14.12.2007 - 17:40 Uhr
Pass mal auf, das lässt auch über 65 Minuten nicht nach...
Greylight
14.12.2007 - 18:01 Uhr
Ja, wahrscheinlich die beste R.E.M.

Krass.. gleich der 1. Song hat mich weggeblasen.. und dann stürmte The Wake-Up Bomb ins Haus :O

Richtig. Nach dem genialen "How The West Was Won" die "Wake-Up Bomb", die ihrem Namen alle Ehre macht. Echt geil.
The MACHINA of God
14.12.2007 - 19:08 Uhr
Großartiges Album.
Nicht umsonst in meinen Top 50 aller Zeiten.
Konsum
15.12.2007 - 16:04 Uhr
Ich beneide Watchful_Eye ja, der diese Platte gerade erst entdecken darf. Ich bekomm ja schon beim Lesen Gänsehaut.
Greylight
15.12.2007 - 16:28 Uhr
@Konsum

Och, irgendwie nutzt sich das Album kaum ab, finde ich. Bin immer wieder überaus begeistert über diese phänomenalen Songs. So wunderschön kann "Alternative"-Rock" sein. Durch diesen Thread inspiriert, habe ich sie heute Morgen mal wieder zumindest zur Hälfte gehört.

R.E.M. sind aber auch ne saustarke Band, man muss es immer wieder sagen und alles in allem muss ich mittlerweile Michael Stipe echt einen "Halbgott"-Status einräumen. Selten einen extaseverbreitenderen Langweiler gesehen. *lol* Auch wie er die Texte formuliert, gefällt mir immer wieder. Wünsche mir nun zu Weihnachten die Live-CD und -DVD und hab schon richtige Vorfreude.
Housecracker
15.12.2007 - 17:27 Uhr
"Krass.. gleich der 1. Song hat mich weggeblasen.."

Was bläst einen da weg? das ist nie und nimmer eine 10/10. mich schläfert dieser monotone song ein. ^^
The MACHINA of God
15.12.2007 - 18:46 Uhr
"How the west" ist doch genial. Geniestreich.
Housecracker
15.12.2007 - 19:25 Uhr
So unterschiedlich sind die Geschmäcker...ich nicke fast weg. :))
Watchful_Eye
15.12.2007 - 22:45 Uhr
Soo.. kleiner Zwischenstand.. mein derzeitiger Lieblingssong des Albums ist Leave :) ..

.. und ich muss sagen, die ganzen 65 Minuten hält es das Niveau vom Anfang dann doch nicht. Im hinteren Mittelfeld gibts dann doch den einen oder anderen Song, den ich als zumindest ein bisschen verzichtbar ansehe.

Trotzdem ein sehr schönes Album mit Songs, denen ich REM nicht unbedingt so zugetraut hätte. Außerdem ist das ja erst mein erster Eindruck, mal schaun, wie es so weitergeht. :)

Die 4 Euro 38 (1,38 + 3 Euro Versand), die ich dafür bezahlt habe, ist es schonmal locker wert ;-)
Demon Cleaner
16.12.2007 - 13:29 Uhr
Im hinteren Mittelfeld gibts dann doch den einen oder anderen Song, den ich als zumindest ein bisschen verzichtbar ansehe.

Hinteres Mittelfeld...damit meinst du aber nicht "Bittersweet Me", "Be Mine", "So Fast, So Numb" oder gar "Binky The Doormat"?
Der einzige Song, der meiner Meinung nach wirklich ein (ganz kleines) bisschen verzichtbar ist, ist "Low Desert". Das wars dann aber auch schon.
Aber wenn du ohnehin erst einmal durchgehört hast, kann das ja noch werden. :)
Watchful_Eye
03.01.2008 - 00:01 Uhr
Vor allem mein(t)e ich "Bittersweet Me" und "So Fast, So Numb".. aber auch die gefallen mir immer besser.

Schon ein sehr starkes Album, was Langzeitwirkung zu haben scheint..

"Low Desert" ist meiner Ansicht nach übrigens einer der besseren Songs des Albums.. liegt aber auch daran, dass ich sehr auf bassbetonte Songs stehe.
René Räumtdenmagenauf
03.01.2008 - 00:18 Uhr
Größtenteils famos, ein paar wenige Liedchen wollen aber nicht ganz zünden oder kommen einem belanglos vor.

9/10

Highlights: How the west was won and where it got us; E-bow the letter; Be mine; Electrolite
MAR
03.01.2008 - 00:45 Uhr
Soo.. kleiner Zwischenstand.. mein derzeitiger Lieblingssong des Albums ist Leave :) ..

das unterschreibe ich dick und fett!!
Lich†gestal† (p.b.m.)
03.01.2008 - 00:51 Uhr

Können R.E.M. überhaupt 'ne schlechte Platte machen?

*willjetztnichthören,dieletztewarabernichtsodoll*
The MACHINA of God
03.01.2008 - 00:59 Uhr
Nein, können sie nicht.
Und die letzte war auch toll.
MAR
03.01.2008 - 01:03 Uhr
die letzte war toll, jupp. und UP ist die besste ;P
nur sind es mir ein bissl viele best ofs/live alben mit der zeit erschienen. und irgendwie konnte ich mich nie wirklich in die Life's Rich Pageant rein hoeren... naja Murmur vl auch. ab green (wunderbar!) wurden sie grossflaechiger hoerbar. bei den andern beiden alben gefielen mir immer nur einzelne lieder ab das ganze album wusste mich nicht zu begeistern.
The MACHINA of God
03.01.2008 - 01:05 Uhr
Kenn nur alles ab "Automatic". Soll ich mich auch mal in den Rest reinhören? Alles, was ich kenne reicht von ziemlich gut (Reveal) bis zu göttlich (Up, New adventures).
MAR
03.01.2008 - 01:18 Uhr
klares ja. auf den alten alben sind wirklich tolle sachen mit drauf. wie bang and blame, superman, fall on me.... wieso mag ich eigentlich die Lif's Rich nicht?^^ eigentlich doch ein tolles album ;)
und auf der green (ist ein ruhigeres album - also ganz im gegensatz zu monster^^) begeistert mich You Are Everything, Stand , World Leader Pretend, Orange Crush...ach. scheisse. die koennen einfach keine schlechten alben machen, du hast recht!

aber hoer dir wirklich mal die fruehwerke an. ich glaub ich hatte mal ne dvd... (oder wars ne inetseite?) wo die auch die videos zu den alten sachen hatten.

(und auf der document sind ja auch im original die bekannten lieder Its the end of the world blabla, Finest Worksong (hab noch 1992 live in USA - geile basedrum sag ich da ma^^) und The One I Love drauf. ach: hoer dir einfach mal alles an :)
The MACHINA of God
03.01.2008 - 01:39 Uhr
Bang and blame ist doch aber auf Monster, die kenn ich doch.
MAR
03.01.2008 - 01:52 Uhr
sorry - meinte auch Begin The Begin
The MACHINA of God
03.01.2008 - 02:06 Uhr
Gut, dann werde ich mich da mal hineinwerfen.
Demon Cleaner
03.01.2008 - 02:43 Uhr
Ja, die letzte "Around The Sun" ist gut. Zählt nicht zu den besten, aber trotzdem ziemlich gut. Stimme der Rezi hier auch zu.

Und die "New Adventures" habe ich letztens wieder gehört. Ganz große Platte. Wer die noch nicht hat (und das hier liest): Hol dir die. Sofort. Trotz des tristen Äußeren.
The MACHINA of God
03.01.2008 - 02:48 Uhr
Das nennt man minimalistisches, stylisches Äußeres. :)
(Aber ehrlich mal, das Cover ist doch Hammer.)
Demon Cleaner
03.01.2008 - 02:50 Uhr
Ich mag es mittlerweile auch. Aber erst, seit ich die Musik dazu kenne. Und ganz ehrlich gesagt: Vor dem Kauf hat mich dieses Cover immer vom Kauf abgehalten. Sieht halt doch erst mal öde aus.
Versuche ja nur, zufällige Leser zum Kauf zu bewegen. ;) Lohnen tut es sich ja doppelt und dreifach.
Lich†gestal† (p.b.m.)
03.01.2008 - 02:50 Uhr

@ MAR:

Ohe Witz, die "Life's Rich Pageant" ist bis jetzt meine Lieblingsplatte von R.E.M!
The MACHINA of God
03.01.2008 - 02:52 Uhr
@Demon:
Auf jeden Fall. Auf welchem Platz war es eigentlich bei den Ewigkeiten-Alben?
Lich†gestal† (p.b.m.)
03.01.2008 - 02:54 Uhr

@ Demon:

R.E.M.-Cover sind IMO alle ziemlich hässlich! ^^
Demon Cleaner
03.01.2008 - 02:55 Uhr
Nachgeguckt: Platz 72. Naja. Hätte mehr sein können, aber immerhin.
Demon Cleaner
03.01.2008 - 02:56 Uhr
@Lichtgestalt:

Stimmt. "Reveal" bitte aber ausnehmen. Das passt einfach zur positiven Grundstimmung des Albums.
Lich†gestal† (p.b.m.)
03.01.2008 - 02:58 Uhr

Wusstet ihr, dass R.E.M. mal den lukrativsten Plattenvertrag aller Zeiten abgeschlossen hatten? Auch cool für so eine Band!
Lich†gestal† (p.b.m.)
03.01.2008 - 03:01 Uhr

"1996 wurde ein mit 80 Millionen US-Dollar dotierter Vertrag mit dem Major-Label Warner Brothers über fünf Alben abgeschlossen. Das folgende Album „New Adventures in Hi-Fi“ erschien im September 1996."

Meine Meinung: Wenn schon soviel Kohle für Musiker, dann besser für R.E.M. als für Spears und Co.
The MACHINA of God
03.01.2008 - 03:01 Uhr
Stimmt. Die Cover waren nicht die tollsten. WObei, "New adventures" mag ich, "Reveal" passt einfach udn "Around the sun" hat auch was.
Demon Cleaner
03.01.2008 - 03:07 Uhr
Also von den Covern her finde ich nur "Reveal" wirklich gelungen. OK, "Around The Sun" ist nicht schlecht...aber für das Album zu farblos irgendwie. Es gibt sicher Bands, die bessere Cover machen.
"Monster", "Green" oder "Automatic" sind z.B. Verbrechen.
Lich†gestal† (p.b.m.)
03.01.2008 - 03:16 Uhr

Die stilvollsten Cover waren eh immer noch von den Smiths. Da steckte ein richtiges Konzept hinter.

http://www.askmeaskmeaskme.com/albums.htm

http://www.askmeaskmeaskme.com/hits.htm

Seite: 1 2 3 ... 7 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: