Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Dragons - Here are the roses

User Beitrag
reinvan
06.08.2007 - 01:16 Uhr
hey, wieder mal ein toller tipp von euch!
von denen habe ich bisher gar nichts gehört, aber die songs auf der myspace-seite klingen vielversprechend, vor allem "lonely tonight" und "where is the love". auch wenn ich die editors und vor allem interpol auf einer anderen stufe sehe, könnte sich das album lohnen.
ichunddumüllerskuh
06.08.2007 - 13:59 Uhr
album lohnt in jedem fall.
plattentests aber mit dem tipp eher spät am start.
Dän
06.08.2007 - 14:04 Uhr
Fünf Tage vor VÖ, da ist der Drops natürlich schon gelutscht, ja.
ichunddumüllerskuh
06.08.2007 - 14:06 Uhr
sorry, aber bei intro oder uncle sally's war ich eher informiert
Kilian
06.08.2007 - 23:34 Uhr
Also ich muss sagen The Race, die letzte Woche rezensiert wurden, finde ich um einiges origineller.
Steve
06.08.2007 - 23:52 Uhr
nee, finde dragons deutlich besser als the race.
Schäbiger Wurzelsepp
14.08.2007 - 16:48 Uhr
Abgedroschener, wenig origineller Electro-Goth-Pop, wohin das Öhrchen reicht.ein Sänger der sich nicht festlegen kann, ob er lieber wie Dave Gahan oder Paul Banks klingen möchte(fast schon peinliche Interpolkopie bei Lonely tonight)Das fast jede Band aus diversen Einflüssen anderer Kapellen resultiert, kann man als normal bezeichnen, derartige Epigonen allerdings, streich ich konsequent aus meinem Sound-Programmd."Die Dragons kratzen nicht an der Oberfläche, sie dringen zum Wesen menschlicher Ängste vor und kauern dann in den dunklen Winkeln ihrer musikalischen Phantasien. Bis zum letzten Atemzug."
Sorry Herr Rezensent, ich hätte fast Tränen gelacht..

dfg
14.08.2007 - 16:51 Uhr
haha, geil!

Armin
15.01.2008 - 14:33 Uhr
"Nostalgischer Post Punk-Sound und Einflüsse von JOY DIVISION bis NEW ORDER
. die den EDITORS in nichts nachstehen!"



So kündigt der Sonic Seducer die Tour der DRAGONS an, ein Duo aus Bristol,
das mit "Here Are The Roses" im letzten Jahr ein mehr als bemerkenswertes
Album ablieferte und sogar zum Album des Monats im Sonic Seducer gekürt
wurde.



DRAGONS sind David Francolini und Anthony Tombling Junior und stellen einen
weiteren musikalischen Exportschlager aus dem englischen Bristol dar, der
Stadt, aus dem zuvor u.a. TRICKY, PORTISHEAD und MASSIVE ATTACK entsprungen
sind. David begann seine Karriere als Drummer in der immer noch sehr
verehrten Band LEVITATION und schloss sich anschließend DARK STAR an,
während Anthony, die Stimme der DRAGONS, sich in die Abenteuer der
elektronischen Musik stürzte. "Here Are The Roses" entstand im heimischen
Bristol in denselben Räumen, in denen zuvor mit "Blue Lines" von MASSIVE
ATTACK und "Dummy" von PORTISHEAD Musikgeschichte aufgenommen wurde. Ein
gutes Omen.. Denn das Ergebnis sind großartige, düstere Songs, die
Geschichten von tragischen Romanzen, gescheiterten Beziehungen,
Rechtfertigung und Reue erzählen.



"Here Are The Roses sind die Früchte unserer langen Arbeit voller dunkler
Stunden. Eine Sammlung von Stücken aus Lektionen, die man in seinem Leben zu
lernen hat. Menschen, die ich wirklich kenne und Erfahrungen, die ich selber
machen musste", so David.



"Here Are The Roses ist ein phänomenales Debüt, sehr emotional und
aufrichtig, voller Spannung und hoch energetisch." - Loop



"Allein der Titeltrack des englischen Duos bewegt sich schon hart an der
Grenze zur Genialität." - NoiseDivision



"Ein neuer Sound für die jüngeren, ein schönes Wiederhören für die Älteren -
"Here Are The Roses" könnte ein Dauerbrenner im CD-PLayer werden." - Piranha



"Manische Keyboards überlagern einen wummernden Bass, die Melodie kriecht
durch Mark und Knochen, während das Schlagzeug eisig im Hintergrund
umherweht. Die Dragons kratzen nicht an der Oberfläche, sie dringen zum
Wesen menschlicher Ängste vor und kauern dann in den dunklen Winkeln ihrer
musikalischen Phantasien. Bis zum letzten Atemzug." - plattentests.de



Im März kommen die DRAGONS erstmals live nach Deutschland und



Sonic Seducer präsentiert:

DRAGONS on Tour

09.03. Hamburg, MarX

10.03. Köln, Underground

11.03. München, Atomic Café

12.03. Berlin, Magnet

Booking Agentur: ASS Concerts



Mehr Infos zur Band unter http://www.dragons.cc

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: