Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

U2 - Achtung baby

User Beitrag

dreckskerl

Postings: 6559

Registriert seit 09.12.2014

18.11.2021 - 20:45 Uhr
Vielleicht der Track der am wenigsten den neuen Sound atmet, aber was für ein guter Song!

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7632

Registriert seit 26.02.2016

18.11.2021 - 20:45 Uhr
Das war auch eines der Alben, was meinen Bock, die englsiche Sprache weiter zu lernen, extrem erhöht werden.

Ironie, dass es das mit dem halbenglischen Titel war. :-)

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26858

Registriert seit 07.06.2013

18.11.2021 - 20:45 Uhr
Diese Gitarrenwellen...

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17816

Registriert seit 10.09.2013

18.11.2021 - 20:46 Uhr
Ja, da würde ich ausnahmsweise mal auch die violence dem violet bevorzugen...

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26858

Registriert seit 07.06.2013

18.11.2021 - 20:46 Uhr
Don't believe what you hear - don't believe what you see
If you just close your eyes you can feel the enemy
When I first met you, girl, you had fire in your soul
What happened? your face of melting snow
Now it looks like this

And you can swallow, or you can spit
You can throw it up, or choke on it
And you can dream - so dream out loud
You know that your time is coming round
So don't let the bastards grind you down

No, nothing makes sense - nothing seems to fit
I know you'd hit out if you only knew who to hit
And I'd join the movement
If there was one I could believe in
Yeah, I'd break bread and wine
If there was a church I could receive in
'Cause I need it now

To take a cup - to fill it up
To drink it slow - can't let you go
I must be an acrobat
To talk like this and act like that
You can dream - so dream out loud
And don't let the bastards grind you down

Oh, it hurts, baby
What will we do now it's all been said?
No new ideas in the house and every book has been read

And I must be an acrobat
To talk like this and act like that
And you can dream - so dream out loud
And you can find your own way out
And you can build and I can will
And you can call - can't wait until
And you can stash, and you can sieze
In dreams begin responsibilities
And I could love, and I could learn
And I know that the tide is turning round
So don't let the bastards grind you down

Bona

Postings: 100

Registriert seit 20.10.2019

18.11.2021 - 20:46 Uhr
Hat sich mal jemand das "Baby" Album dazu angehört?
Das gleiche Album, nur das die Songs in Urversionen präsentiert werden. Die B Seite "Lady With The Spinning Head" beispielsweise klingt wie ein Hybrid aus Ultra Violet und The Fly...

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26858

Registriert seit 07.06.2013

18.11.2021 - 20:47 Uhr
Übersong!

Bona

Postings: 100

Registriert seit 20.10.2019

18.11.2021 - 20:48 Uhr
Acrobat...

Kam Live ganz geil!

PS. Hab's leider nicht eher geschafft. ;)
Aber schön die LP mal wieder zu hören.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17816

Registriert seit 10.09.2013

18.11.2021 - 20:48 Uhr
"Acrobat" ist meine zweite 10 hier, hat aber eine Weile dahin gebraucht. Das war mir früher zu viel Sound-Suppe, aber genau dieses Rohe ist das Großartige daran. Hat auch so einen leicht apokalyptischen Vibe.

Matjes_taet

Postings: 1041

Registriert seit 18.10.2017

18.11.2021 - 20:50 Uhr
Acrobat 9/10

Absolutes Brett, wünschte nur man hätte den Gitarrensoli etwas mehr Zeit gelassen.

dreckskerl

Postings: 6559

Registriert seit 09.12.2014

18.11.2021 - 20:50 Uhr
Absolut großartig.
Vierte 10 des Albums, eine dramatische Ballade mit Tribalgroove, besser kann man das nicht machen.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17816

Registriert seit 10.09.2013

18.11.2021 - 20:50 Uhr
Wieder so ein fantastisches Edge-Solo und es ist nicht mal das letzte :)

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26858

Registriert seit 07.06.2013

18.11.2021 - 20:51 Uhr
Love is blindness - I don't want to see
Won't you wrap the night around me?
Oh, my heart - love is blindness

In a parked car - in a crowded street
You see your love made complete
Thread is ripping - the knot is slipping
Love is blindness

Love is clockworks and cold steel
Fingers too numb to feel
Squeeze the handle - blow out the candle
Love is blindness

Love is blindness - I don't want to see
Won't you wrap the night around me?
Oh, my love - blindness

A little death without mourning
No call and no warning
Baby, a dangerous idea that almost makes sense

Love is drowning in a deep well
All the secrets and no-one to tell
Take the money, honey
Blindness

Love is blindness - I don't want to see
Won't you wrap the night around me?
Oh, my love - blindness

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7632

Registriert seit 26.02.2016

18.11.2021 - 20:52 Uhr
"Acrobat" find ich ebenfalls wieder sehr toll. "Don't let the bastards grind you down."

Aber ja, der braucht, hat auch eine ungewöhnliche Struktur.

Matjes_taet

Postings: 1041

Registriert seit 18.10.2017

18.11.2021 - 20:53 Uhr
Love Is Blindness

Und da ist sie, die erste 11/10 des Albums.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7632

Registriert seit 26.02.2016

18.11.2021 - 20:53 Uhr
Und jetzt der Abschlussblues. Auch wieder toll.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26858

Registriert seit 07.06.2013

18.11.2021 - 20:53 Uhr
Diese Atmosphäre. Diese Gitarre.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7632

Registriert seit 26.02.2016

18.11.2021 - 20:55 Uhr
Fantastisches Gitarrenspiel. Für mich auch ein klares Highlight des Albums. Das ingesamt bei 9,5 liegt.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26858

Registriert seit 07.06.2013

18.11.2021 - 20:55 Uhr
Ach wunderbar. Muss das Album echt wieder öfter hören...

dreckskerl

Postings: 6559

Registriert seit 09.12.2014

18.11.2021 - 20:55 Uhr
Zum Schluaa dann aus meiner Sicht eins der allerbesten U2 Songs ever...Pathos und Schwere nicht zu knapp, aber genau so einen Brocken hat das Album noch gebraucht, um ein gaaanz großes zu sein.
Vielleicht Edges bestes und für ihn ungewöhnlichstes Gitarrensollo der Bandgeschichte.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17816

Registriert seit 10.09.2013

18.11.2021 - 20:55 Uhr
Auf einem Album voller großartiger Gitarren-Auftritte vielleicht der beste. Eigentlich ist das den ganzen Song lang ein einziges, zitterndes, bohrendes Anti-Solo. Der Song an sich ist auch toll, aber etwas schwächer als die andere große Ballade "One". 9/10.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26858

Registriert seit 07.06.2013

18.11.2021 - 20:56 Uhr
Das Solo ist wirklich gigantisch.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26858

Registriert seit 07.06.2013

18.11.2021 - 20:57 Uhr
@Moped:
Hier noch ein kleiner Appettit-Happen auf "ZooTV":



Das ist echt schon ne edle Show.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17816

Registriert seit 10.09.2013

18.11.2021 - 20:57 Uhr
Dicke 9/10 kriegt bei mir auch das ganze Album. Leider mit "Pop" das einzige der Band, das sich in solchen Sphären bewegt.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17816

Registriert seit 10.09.2013

18.11.2021 - 20:58 Uhr
Danke, Mac, heute wird's nichts mehr, aber ich schau mir das Ding irgendwann mal sicher an :) Hab ja schon oft gehört, dass das großartig sein soll.

Watchful_Eye

User

Postings: 2559

Registriert seit 13.06.2013

18.11.2021 - 20:59 Uhr
Ja, starkes Ding :) Wie gesagt, ganz tolle Gitarrenflächen auf dem Album. Edge wird regelrecht "entfesselt". Ich tendiere bisher zur 8.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26858

Registriert seit 07.06.2013

18.11.2021 - 21:05 Uhr
@Moped:
Klar, ich meinte so grundsätzlich. :)

Bona

Postings: 100

Registriert seit 20.10.2019

18.11.2021 - 21:07 Uhr
"Das Solo ist wirklich gigantisch."

Auch The Edge musste zu dieser Zeit Liebeskummer überwinden. ;)

Matjes_taet

Postings: 1041

Registriert seit 18.10.2017

18.11.2021 - 21:12 Uhr
War schön mal wieder anzuhören.

Danach kam noch das durchwachsene "Pop" und und zu den späteren Alben kann ich nichts mehr sagen, weil nie gehört. U2 haben mich auf ihrer weiteren Wegstrecke irgendwann verloren, ähnlich wie ziemlich zeitgleich Depeche Mode. Wobei ich denke, den besseren Teil der Strecke miterlebt zu haben.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17816

Registriert seit 10.09.2013

18.11.2021 - 21:17 Uhr
Hat auf jeden Fall Spaß gemacht, mal wieder eine gut besuchte Session :) Danke an alle und schönen Abend!

köttbullar

Postings: 48

Registriert seit 03.10.2019

18.11.2021 - 22:56 Uhr
Mist, bei der Session hätte ich gerne mitgemacht. Hier ein paar Gedanken von mir zu diesem wichtigsten Album für mich. Ich war 1991 15 und habe zum Zeitpunkt der Veröffentlichung von The Fly ein Schulpraktikum im Plattenladen gemacht. Morgens kam die Lieferung und ich hielt auf einmal die neue U2 Maxi-CD im hochmodernen Digi-Pack in der Hand. Aufregung pur und kein WhatsApp, Facebook oder Insta. Noch nichtmals Mobilfunk oder Internet. Ich musste das für mich alleine austragen. Also CD-Player auf und Laden beschallen, und dann dieser Moment, die erste Gitarre „Was ist das? Was soll das? Wo ist die Streets-Gitarre? Hilfe, Hilfe, Hilfe!“ Der Refrain hat’s gerettet, zumindest etwas. Alle haben doof geguckt „das soll U2 sein? Komisch“. Ich habe natürlich ein Exemplar mitgenommen und bin abends zu meinem besten Freund - ebenfalls Fan. Er wusste immer noch nicht was in meinem Rucksack war. Ich hab in seinem Partykeller die CD kommentarlos eingelegt und angemacht…. „Ey, was ist das? Mach was anständiges an“ „Man, das ist die neue U2“ „Nein….“ „Doch…..“ Wir waren noch komplett Rattle and Hum verstört. Wir suchten nach Pride, Streets, With or wirhout you….. Wir haben uns nur langsam verliebt und das macht wohl dieses Werk aus. Es war gegen unsere Erwartung und wir haben es uns erarbeitet. Song für Song, Note für Note. Zum ersten Mal in unserem Dasein als Musikfans. Und dann kam auch schon 1992 ZooTV, als Wahnsinn begleitet von MTV. Da war es dann komplett vorbei. Wir haben unsere Fernseher zusammengetragen, haben Wände damit gebaut, unser eigenes ZooTV, es gab ZooBier und Zooppel Korn. Wir waren verrückt. Am 4.6.92 ging’s dann in die Westfalenhalle Dortmund. Innenraum, Trabbis an der Decke, die Bilder von MTV waren jetzt real. Schnell noch zum T-Shirt-Stand und das Leibchen holen das in den nächsten Jahren sehr selten meinen Körper verlassen sollte. Anheizer war ein DJ im Discokugel-Trabbi, dann die Show. Ich habe irgendwann nach den ersten Songs das Gedränge verlassen und habe mir den Rest abseits auf Stufen sitzend angeschaut und gestaunt. Dieser Abend hat mich verändert. Das war wie eine Revolution im Hirn. Die dann folgende Zeit bis zum Konzert in Köln auf der Zooropa-Tour 93 hat dafür gesorgt dass die Verbindung zu Achtung Baby immer tiefer wurde. Die Video-Trilogie zu One, die Hot Rotation auf MTV, die ersten Einblicke in die ZooTV Open Air Show. Es war alles ein einziger Triumph. Und heute kann ich diese Platte immer noch hören und entdecke immer noch mal diese kleinen Mini-Momente wo ich etwas höre wie ich es vorher nicht gehört habe. Für mich ist es das unerreichte, perfekte Album. Mit keinem anderen Album stehe ich so im Einklang. Musikalisch die Liebe meines Lebens. Es gibt keine Lowlights und keine Zahlen. Es gibt nur ganz viele unfassbare Momente. Dazu die Geschichte rund um das Album die heute noch mal viel intensiver wirkt. Musikgeschichte. Was die Einzelsongbetrachtung angeht hat @machina ganz viel geschrieben was ich so unterschreiben kann. Ansonsten empfehle ich noch wärmstens den Film From the sky down.

Danke fürs lesen. Musste zum 30. mal raus. Das Shirt von 92 natürlich am Start :-)

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26858

Registriert seit 07.06.2013

18.11.2021 - 23:20 Uhr
Was für ne geile Geschichte. Und bei Zoobier und Zooppel Korn musst ich gut losfeiern. Du hast das Glück noch ein paar Jahre älter zu sein und das Ganze live erlebt zu haben. Ich glaube keine Show, die ich nicht erlebt habe, hätte ich lieber erlebt als diese.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9410

Registriert seit 23.07.2014

18.11.2021 - 23:27 Uhr
Sehr schöner Text köttbullar, habe ich sehr gerne gelesen!

ijb

Postings: 1855

Registriert seit 30.12.2018

18.11.2021 - 23:51 Uhr
Ansonsten empfehle ich noch wärmstens den Film From the sky down.

Fand ich auch. Mitstudenten von mir haben die U2-Interviews gefilmt und die Teile in Deutschland co-produziert. Ich war super neidisch, da der Kollege Kameramann sich für U2 eigentlich nicht interessiert (hat). Er meinte aber, es sei schon sehr eindrucksvoll gewesen, Herrn Bono direkt vor seiner Kamera zu haben.

Ich war 1991 in der achten Klasse, und als "The Fly" auf MTV rauf und runter lief, fand ich das grässliche Musik; mich hat das Video bzw. die ersten Singles (dann auch "Mysterious Ways" und "Even better..") immer tierisch genervt; die liefen ja ohne Unterbrechung... Erst mit "One" und "Who's gonna ride..." bin ich dann warm geworden, dann das Album gekauft, und bis heute auch eines meiner absoluten Lieblingsalben.
Zum 20. Geburtstag natürlich die fantastische Box mit 6 CDs und 4 DVDs gekauft. Sonst schlage ich bei solchen Monster-Editionen nicht zu (außer bei Bowie eigentlich). Aber bei "Achtung Baby" (inkl. der tollen Outtakes und der früheren "Kindergarten"-Rohversionen plus dickem Buch) war das natürlich total klar. Wenige andere Alben würden das für mich (für meine Sammlung) rechtfertigen.

ijb

Postings: 1855

Registriert seit 30.12.2018

18.11.2021 - 23:53 Uhr
PS: Zufälligerweise hab ich gestern in einem SecondHand-Plattenladen in Oslo die "Rattle and Hum"-DVD gekauft (umgerechnet 2 Euro), da ich den Film nie komplett gesehen habe. Frag mich (k)einer, warum...

köttbullar

Postings: 48

Registriert seit 03.10.2019

19.11.2021 - 08:42 Uhr
Ich habe vor und nach ZooTV wirklich viele viele Konzerte gesehen. Von ganz klein bis ganz groß. Aber ZooTV und Zooropa waren einfach ein Change. Nicht zu wiederholen, einfach gesetzt.

Rattle and Hum lief bei uns rauf und runter. Der Film als VHS und der Soundtrack als Vinyl. Und zwar so lange bis das Vinyl im Arsch war weil der Plattenspieler zu sehr in der Sonne stand :-))) Auch eine tolle Zeit. Immerhin habe ich zu Heartland und All I want is you dann auch erstmalig Gefühle fürs andere Geschlecht entwickelt :-)))

@ijb: was ne krasse Geschichte.

By the way: ich lese hier schon ewig mit in diesem Forum und schreibe nur ganz ganz selten, weil ihr mit euren geschulten Ohren das meiste was ich auch schreiben würde schon längst gesagt habt. Sollte ich ändern, steht auf der to do.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26858

Registriert seit 07.06.2013

19.11.2021 - 09:18 Uhr
Immerhin habe ich zu Heartland und All I want is you dann auch erstmalig Gefühle fürs andere Geschlecht entwickelt :-)))

Ich hab zu "Heartland" leider mal ein Reh überfahren.

ijb

Postings: 1855

Registriert seit 30.12.2018

20.11.2021 - 15:11 Uhr
Ganz schöner Beitrag zum Thema:

HOW I STOPPED WORRYING AND LEARNED TO LOVE THE FLY: U2’S ‘ACHTUNG BABY’ AT 30
In 1991, U2 risked tearing down the structure they built in the 1980s with the release of Achtung Baby and made a phoenix-like return to rock god status.

By Rick Quinn 

https://www.popmatters.com/u2-achtung-baby-atr-30

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26858

Registriert seit 07.06.2013

20.11.2021 - 15:54 Uhr
Oh, danke.

köttbullar

Postings: 48

Registriert seit 03.10.2019

21.11.2021 - 07:33 Uhr
Danke. Sehr schöner Artikel.

Ich hatte noch einen Sidefact vergessen: es wurde irgendwo gefragt ob es damals bei den Konzerten Kondome gab? Gab es, für 1 oder 2 DM. Mit dem Baby-Kopf-Zooropa-Logo im Verbotsschild und Achtung Baby. Heute bin ich sehr traurig dass ich die nicht aufbewahrt habe :-)))

Seite: « 1 ... 4 5 6 7
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: