Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

U2 - Achtung baby

User Beitrag
Bonolog
07.08.2012 - 19:39 Uhr
Der Gebrauch des Wörtchens "peripher", sowie der Vokabel "Stockkonservativ" gibt einen Hinweis auf mein Alter.
PS; Bin 14 3/4.
Bonolog
07.08.2012 - 19:40 Uhr
Am besten ich töte mich umgehend selber.
Duden
08.08.2012 - 09:29 Uhr
So so, "stockkonservativ" ist also eine Vokabel
Christian Zacher
18.06.2013 - 13:54 Uhr
Ich kann die negativen Stimmen gar nicht verstehen, das Album ist ein Meisterwerk, bahnbrechend und was die Verkaufszahlen offenbaren, ein megaseller, das nicht nur von U2- Fans gekauft wurde.


allein in Deutschland verkaufte es sich über 1,3 Millionen mal

wenn auf studentenpartys one und mysterious ways laufen, scheinen die meisten mitgröllen zu können

wenn im Radio mal ONE läuft, drehen mein 40jähriger Chef, meine 25jährige Schwester und meine 50jährige Mutter auf,

u2 haben um 1990/91 den Geist der Zeit erkannt und waren ihrer Zeit weit voraus
:/
18.06.2013 - 13:56 Uhr
Warum postet man sowas - das will einfach nicht in meinen Kopf!
oO
18.06.2013 - 14:31 Uhr
Tja, der Bono Vox war halt schon immer ein Wohltäter:

Bono engagierte die Pixies 1992 als Vorband für die "Zoo TV"-USA-Tour seiner Band U2. Pro Auftritt gab es, laut Elektra-A&R-Mann Peter Lubin, 750 US-Dollar Gage - für alle vier Musiker zusammen. Das wurde angesprochen. Ob, äh, nicht wenigstens das Doppelte für alle vier drin sei? Ist doch schließlich für alle vier zusammen. - "No."

Frank
18.06.2013 - 14:38 Uhr
@ oO
Hahaha, Hammerstory.
Eminemistcool
30.06.2013 - 09:29 Uhr
Mal im ernst, wenn ich die CD reinlege und da läuft ZOO STATION dann kriege ich sofort eine Gänsehaut

so ein innovatives werk
10/10
30.06.2013 - 10:17 Uhr
EVERYTHING YOU KNOW IS WRONG

BABY; JOB; LIES; CAR; WIFE; VICTIM; RAPE FOOD; SEXY WAR; BLOODY KIDS; TRASH MOM; FRENZY FISH; COLOUR NIG.GER

CHARGE IT; WEAR IT; DEBT DOUBT; HYPE HOPE

GUN / PUS.SY / SCHOOL

THE FUTURE IS FANTASY; SUPERFICIALITY IS GOD; AVOID CONFLICT; IGNORANCE IS BLISS; IT'S THE REAL THING; CONSUME LATER; THE MEDIA IS THE ANTICHRIST; DO NOT ACCEPT WHAT YOU CANNOT CHANGE; CHANGE WHAT YOU CANNOT ACCEPT; BELIEVE EVERYTHING; DO YOU BELIEVE ME?; YOU ARE A VICTIM OF YOUR TV/HATRED/APATHY/SELF; IS THIS ALL WE GET?; YOU'LL NEVER WALK ALONE; WHAT DID THE FIRST PUNK ROCK GIRL WEAR TO YOUR SCHOOL?; WORK IS THE BLACKMAIL OF SURVIVAL; I WANT IT NOW; BE GENTLE WITH ME; THIS IS NOT A REHEARSAL; LET ME HEAR YOU SAY YEAH; ENJOY THE SURFACE; FREE MANDELA; THAT'S ENTERTAINMENT; AMBITION BITES THE NAILS OF SUCCESS; IT COULD NEVER HAPPEN HERE; TASTE IS THE ENEMY OF ART; BELIEVE; MANIPULATION IS ART; YOU ARE NOT IMMUNE; EVERY ARTIST IS A CANNIBAL; CELEBRITY IS A JOB; DEATH IS A CAREER MOVE; MOCK THE DEVIL AND HE WILL FLEE FROM THEE; REBELLION IS PACKAGED; RELIGION IS A CLUB; CONTRADICTION IS BALANCE; A FRIEND IS SOMEONE WHO LETS YOU HELP; A LIAR WON'T BELIEVE IN ANYONE ELSE; CONSCIENCE IS A PEST; TRY THE IMPOSSIBLE; CALL YOUR MOTHER; ATLANTIC CITY IS THE NEW ROME; I'D LIKE TO TEACH THE WORLD TO SING; GUILT IS NOT OF GOD; TOMORROW BELONGS TO ME; EVOLUTION IS OVER; SILENCE = DEATH; DEATH IS INEVITABLE; EVERYONE IS A RACIST EXCEPT YOU; ROCK AND ROLL IS ENTERTAINMENT; WEAR A FAKE CONDOM; MOCK IT OR MILK IT; I WANT TO CHARGE IT; PANIC IS A ATTITUDE; CRY MORE OFTEN; OVER ONE BILLION SERVED; LOVE MEANS HAVING TO CHANGE THE LOCKS; SERVICE NOT INCLUDED


IT'S YOUR WORLD YOU CAN CHANGE IT IT'S YOUR WORLD YOU CAN CHARGE IT

WATCH MORE TV

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27235

Registriert seit 07.06.2013

30.06.2013 - 15:43 Uhr
Ha! Zufälligerweise gestern mal wieder in die "ZooTV"-DVD reingeschaut. Da kommt ja bei "The fly" all das vor. Klasse Album, grandioses Live-Konzept. 20 Jahre alt schon, krass.

Huhn vom Hof

Postings: 3794

Registriert seit 14.06.2013

26.09.2013 - 17:15 Uhr
Damals gab es auch "Achtung Baby"-Kondome. Hat jemand zufällig so eins?

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17995

Registriert seit 10.09.2013

07.12.2014 - 15:21 Uhr
Höre es grad wieder, Wahnsinnsalbum. So gut waren sie davor und danach nie wieder, 9/10.

bazilicious

Postings: 2909

Registriert seit 27.06.2013

07.12.2014 - 15:50 Uhr
Doch, mit Rattle and Hum sowie Pop waren sie auch so gut.
guitar hero
07.12.2014 - 16:14 Uhr
Zoo Station. 10/10
Even better than the real thing. 10/10
One. 6/10
Until the end of the World. 5/10
Who´s gonna ride your wild Horses. 5/10
So cruel. 2/10
The Fly. 9/10
Mysterious Ways. 8/10
Tryin´ to throw your arms around the World.2/10
Ultra Violet. 6/10
Acrobat. 10/10
Love is blindness. 5/10
baziIicious
07.12.2014 - 16:19 Uhr
Songs of innocene ist das beste Album und andere Meinungen lasse ich nicht gelten oder ich bereite eine Mail für Armin vor!

bazilicious

Postings: 2909

Registriert seit 27.06.2013

07.12.2014 - 16:21 Uhr
@Troll

Songs Of Innocence ist wahrscheinlich das schlechteste U2 Album, meiner Meinung nach. Weiß nicht, was du da schon wieder für Fantasien an den Tag legst.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17995

Registriert seit 10.09.2013

07.12.2014 - 16:59 Uhr
Zoo Station 8/10
Even better than the real thing 9/10
One 9/10
Until the end of the world 9/10
Who´s gonna ride your wild horses 9/10
So cruel 8/10
The Fly 10/10
Mysterious Ways 9/10
Tryin´ to throw your arms around the world 7/10
Ultra Violet 8/10
Acrobat 8/10
Love is blindness 9/10

Songs of Innocence als schwächstes U2-Album kommt hin, auch wenn die Bombe auch ziemlich mies war.

bazilicious

Postings: 2909

Registriert seit 27.06.2013

07.12.2014 - 17:05 Uhr
@Tobi

nee, die Bombe war nicht mies... die war nur ganz ordentlich, aber miserabel fand ich die jetzt echt nicht. Hatte einige tolle Songs

Huhn vom Hof

Postings: 3794

Registriert seit 14.06.2013

07.12.2014 - 17:08 Uhr
"Acrobat", "Until the end of the world" und "The fly" sind Weltklasse. Und der Moment in "Love is blindness", wenn das Solo von The Edge anfängt.
9/10
KK Fox
07.12.2014 - 18:09 Uhr
Nach Zooropa hatten U2 ihre Magie verloren.

Die neuesten 3 Platten hört man, sie gehen ins Ohr, aber ich habe nicht das Bedürfnis sie immer und immer wieder zu hören.
Da fehlt die Magie von früher, keine Ahnung es ist wahrscheinlich nicht mehr die Klasse da ein Album wie Achtung Baby zu produzieren.
Leidzins
07.12.2014 - 19:43 Uhr
Wranz

Erkältung Baby

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27235

Registriert seit 07.06.2013

25.07.2018 - 19:43 Uhr
Kommt jetzt als Remaster. Wie auch "Zooropa".

Gabs da nicht schon mal eins?

Math

Postings: 391

Registriert seit 03.12.2017

25.07.2018 - 19:53 Uhr
mehrere sogar :-)
Daddy's gonna pay
25.07.2018 - 21:26 Uhr
Mich wundert, wie viele Full-Length-Live-Mitschnitte es auf YouTube von Konzerten der damaligen Tour gibt.

Kennt jemand vielleicht eine Seite, wo man sich das ein oder andere als Bootleg ziehen kann?
Südseeperle
26.07.2018 - 09:25 Uhr
Kackplatte. U2 haben entweder Platten gemacht, die nach Echo & The Bunnymen klangen (die ersten drei oder so) oder eben Kackplatten. Und "Achtung Baby" fällt unter die Rubrik "Kackplatte". Wenn man attributieren möchte, müsste man sie als "Prätentiöse Kackplatte" definieren, im Gegensatz zur "Rattle & Hum", die eine "Breitbeinige Boring Old Fart Kackplatte" ist.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27235

Registriert seit 07.06.2013

26.07.2018 - 12:02 Uhr
Kennt jemand vielleicht eine Seite, wo man sich das ein oder andere als Bootleg ziehen kann?

Da wäre ich auch interessiert.

Robert2

Postings: 344

Registriert seit 05.10.2017

26.07.2018 - 14:27 Uhr
@Südseeperle: der Begriff "Kackplatte" ist einzig und allein für "Machwerke" der Xavier Naidoo-Söhne Mannheims-Connection vorbehalten !

Ansonsten finde ich "Achtung Baby" 8/10 ganz ordentlich, abwechslungsreich,aus meiner Sicht aus der besten U2-Phase (90er Jahre).
...bin ansonsten kein großer U2-Fan...

Math

Postings: 391

Registriert seit 03.12.2017

26.07.2018 - 14:53 Uhr
Ich schiebe mich da auch mal kurz ins Licht.
Finde Achtung Baby sehr gelungen. Hatte damals nach erscheinen lange meine Schwierigkeiten, weil ichs an The Joshua Tree gemessen hab. Nimmt man beim Hören des Babys jedoch einmal Abstand vom vorigen Schaffen, ist es ein mndestens sehr gutes (ich würde sogar sagen außerordentlich starkes) Album mit rundum tollen Songs.

Bei Innocence & Experience würd ich kein positives Wort ergreifen, auch wenn ich sie nicht komplett in die Latrine (wem gehts eigentlich außer mir noch so, dass er bei dem Wort immer an "Top Secret" denken muss? :-D ) kloppen würde. Ist halt nicht mehr die Klasse früherer Alben, but that's another thing...

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17995

Registriert seit 10.09.2013

26.07.2018 - 16:05 Uhr
Ich höre hier auch ohne die Abgrenzung zu den vorigen Alben immer noch ein außerordentlich starkes U2-Album - einfach weil ich kein sonderlich großer Fan der 80er-U2 bin. Halte die 90er für ihre einzige wirklich spannende Phase.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27235

Registriert seit 07.06.2013

26.07.2018 - 16:43 Uhr
Für mich definitiv ihre beste. In Sachen Songs, Sound, Texten und allem drum und dran.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27235

Registriert seit 07.06.2013

20.10.2018 - 00:33 Uhr
Immer wieder grandios.
Stimmt
20.10.2018 - 09:38 Uhr
Und fast so gut wie The Joshua Tree.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27235

Registriert seit 07.06.2013

20.10.2018 - 13:10 Uhr
Besser. :)
Stimmt nicht
20.10.2018 - 14:11 Uhr
Nö!

Huhn vom Hof

Postings: 3794

Registriert seit 14.06.2013

20.10.2018 - 15:42 Uhr
1. Pop
2. The Joshua Tree
3. Achtung Baby

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27235

Registriert seit 07.06.2013

20.10.2018 - 16:02 Uhr
1. Achtung Baby
2. Pop
3. The Joshua Tree

Math

Postings: 391

Registriert seit 03.12.2017

20.10.2018 - 16:37 Uhr
1. The Joshua Tree
2. Achtung Baby
3. The Unforgettable Fire

;-)
Stimmt
20.10.2018 - 20:58 Uhr
Genau so!!!!!
Toll
20.10.2018 - 23:07 Uhr
Ist das!

Watchful_Eye

User

Postings: 2596

Registriert seit 13.06.2013

15.11.2021 - 20:09 Uhr
Ich höre die gerade zum ersten Mal und habe so einen kleinen "New Adventures in Hi-Fi"-Moment.

So ein kreatives und, ja, cooles Album hatte ich der Band nicht zugetraut. Bisher kannte ich nur "Atomic Bomb" und "Joshua Tree". Da mochte ich einzelne Songs, aber das ist hier ist nochmal eine andere Nummer.

Brian Eno auch wieder mal in Top-Form.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17995

Registriert seit 10.09.2013

15.11.2021 - 20:45 Uhr
So ging's mir beim ersten Hören auch. Ich war nie ein Fan dieses klassischen U2-Sounds, den ich von den "Joshua tree"-Singles z.B. kannte, und war dann ganz schön geflasht. Ironischerweise gefällt mir das recht traditionelle "One" inzwischen am besten, aber ich schätze das ganze Album auch in erster Linie für seinen experimentellen, kreativen Charakter.

Du solltest dann bald auf jeden Fall auch "Pop" nachholen, das dürfte dann schnell dein zweites U2-Lieblingsalbum werden :)

NeoMath

Postings: 427

Registriert seit 11.03.2021

15.11.2021 - 22:46 Uhr
Die Achtung Baby ist wirklich erste Sahne.
Allein Acrobat ist schon einen Kniefall wert.

Dennoch ist die Joshua aufgrund des eben traditionellen Sounds, den ich übrigens sehr geil finde, für mich noch mit einer Nasenlänge vorn, auch wenn das Baby keine Schwächen aufweist.

Was die Pop mit der Baby zu tun haben soll,ist mir allerdings schleierhaft. Halte beide Alben für recht unterschiedlich.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17995

Registriert seit 10.09.2013

15.11.2021 - 23:00 Uhr
Hm? Die ist für U2-Verhältnisse doch auch recht experimentell, wenn nicht noch experimenteller (hab die zwei Alben zu lange nicht mehr gehört, um das klarer fassen zu können). Das ist ja auch Konsens, dass die 90er die "mutigste" Phase der Band waren und ich habe nicht nur die eigene Erfahrung gemacht, dass Leute, die mit U2 sonst eher fremdeln, gerade diese zwei Alben am besten finden. Da Watchful mit seinem Posting einen ebensolchen Eindruck macht, liegt es nahe, es mit "Pop" auch zu probieren.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27235

Registriert seit 07.06.2013

15.11.2021 - 23:34 Uhr
Finde auch "Pop" eine konsequente Entwicklung von "Achtung Baby". Halt noch bisschen mehr 90er eingeatmet. Aber gerade dank der Experimentierfreude auch weiterhin meine liebsten U2-Alben, so toll das Songwriting von "Joshua Tree" auch ist. Und klar sollte Watchful "Pop" hören, wenn ihn das Album hier positiv überrascht.

"Achtung Baby" habe ich von meinem ca. 13. bis 25. Lebensjahr cirka als mit beste Platte aller Zeiten eingeordnet. Ist nicht mehr ganz so, aber trotzdem immer noch ein absoutees Meisterwerk.

fuzzmyass

Postings: 7197

Registriert seit 21.08.2019

16.11.2021 - 00:55 Uhr
Für mich Pop auf der Pole und danach Achtung Baby - eindeutig die besten, spannendsten und packendsten Alben der Band... grandios

ijb

Postings: 2139

Registriert seit 30.12.2018

16.11.2021 - 00:57 Uhr
@Watchful_Eye
Schön! Ja, "Atomic Bomb" ist leider das uncoolste, mainstreamigste und quasi [in dem Sinne, dass es all die Elemente vereint, die U2-Hasser gegen die Band aufwiegeln (inkl. des Albumtitels!)] typischste U2-Album.
Ich würd ja eher sagen: Wenn du noch einmal überrascht werden willst und sogar Brian Eno magst, dann hör doch "Zooropa" und das Passengers-Album "Original Soundtracks" an!
Die Neunziger waren auch die Jahre, in denen ich großer U2-Fan war (von 1991 bis 1998/99).

fuzzmyass

Postings: 7197

Registriert seit 21.08.2019

16.11.2021 - 00:59 Uhr
Ja, 90er fand ich auch die besten U2 Jahre... davor noch die tollen Rattle And Hum und Joshua Tree, danach noch All That You Can't Leave Behind, welches ich auch sehr schön finde...

ijb

Postings: 2139

Registriert seit 30.12.2018

16.11.2021 - 01:06 Uhr
Ich finde schon fast alle Alben mindestens gut, allerdings sind sich "All that you can't..." und "Atomic Bomb" in ihrer U2-typischen Angepasstheit mit dem Mainstream-Pathos doch sehr ähnlich. "All that..." hat halt immerhin ein paar (sehr) gute Songs, wenn sie zumeist auch recht simpel sind. Auf "Atomic Bomb" finde ich bis heute keinen einzigen Song memorabel, das ist einfach ein produziertes und fertig gestelltes Album, ohne dass sie gute Songs hatten, jenseits von "Wir haben nochmal die Songs von 'All that you can't leave behind'"" geschrieben. ...

ijb

Postings: 2139

Registriert seit 30.12.2018

16.11.2021 - 01:07 Uhr
"Rattle and Hum" aber hat so eine Menge großartiger Songs, auch wenn es als Album nicht ganz rund ist (war ja auch als Patchwork konzipiert).

fuzzmyass

Postings: 7197

Registriert seit 21.08.2019

16.11.2021 - 01:13 Uhr
Rattle And Hum mag ich sogar irgendwie lieber als Joshua... ja, kein kohärentes Album, aber verdammt was für Klassesongs und was für eine tolle Atmosphäre, tolle Kollaborationen auch (BB King)...

Seite: « 1 2 3 4 ... 7 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: