Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Caribou - Andorra

User Beitrag
Pascal
11.07.2007 - 14:33 Uhr
Erscheint im August und wird wohl definitiv für Furore sorgen. Erste Höreindrücke in Form der Single "Melody Day" lassen Großes erwarten. Wenn dann sogar das Wetter noch mitspielen sollte.. Laßt Euch die Laune vom anhaltenden Regen hier nicht verderben und gönnt Euch ne kurze Auszeit;)
Pascal
13.07.2007 - 15:40 Uhr
Leute, los;)
Pascal
01.08.2007 - 14:18 Uhr
So, offizieller Veröffentlichungstermin ist wohl der 20. August, zumindest laut Homepage. Bei Amazon ist das Album für den 21.08. gelistet. Völlig unverständlich, dass es hier keine Einträge gibt. Zumindest Spenderleber und Dän hätte ich bisher erwartet. Und mr. pink;)

Achja, Referenzen: Dungen, Junior Boys, Go Team, Sufjan Stevens
hermit
01.08.2007 - 15:11 Uhr
Schönes Album, habs hier als Promo liegen. Allerdings erst einmal reingehört, braucht definitiv noch mehr Durchläufe.

Der Opener "Melody Day" ist bisher das Highlight.
Dän
05.08.2007 - 13:12 Uhr
Liegt schon seit einiger Zeit hier rum, habe es aber jetzt erst geschafft, sie mir mal wirklich anzuhören. Sehr schönes Teil. Kann man alles Mögliche reinhören, von 70s-Psychedelik über Four-Tet-Elektronik bis zum Dream-Pop. Gefällt mir besser als die durchaus vergleichbare letzte Panda-Bear-Platte.
Hölzern van Bölzken
05.08.2007 - 13:23 Uhr
Die letzte war auch schon Super!!
Ich bin sehr gespannt.
Sam
10.08.2007 - 17:22 Uhr
Der Four Tet Remix von Melody Day ist super. Soll es auch als "7"inch geben.
heinz
13.08.2007 - 23:36 Uhr
damn fuckin masterpiece
Spenderleber
28.08.2007 - 15:26 Uhr
Sehr gutes Album.
Zwar nicht so gut wie Panda Bear, aber das wird dieses Jahr sowieso schwer zu toppen sein.
Danke für den Tipp, Pascal.

cds23
31.08.2007 - 00:49 Uhr
Ganz, ganz tolles Ding. Ist mal wieder so eine Platte, die es sich nicht nehmen lässt, an Filme wie "The Party" (okay, jetzt weniger nerdig: "Der Partyschreck" mit Peter Sellers) zu erinnern. Das Musikjahr 2007 wird immer besser, Leute.
cds23
02.09.2007 - 23:23 Uhr
"She's the one" = Gott
cds23
03.09.2007 - 00:07 Uhr
@Dän
Wirklich vergleichbar mit Panda Bear finde ich die aber nicht gerade. Okay, ich weiß was Du meinst, aber so richtig aufwiegen gegeneinander kann man die doch nicht, oder?
shrink
18.09.2007 - 12:09 Uhr
Gefällt mir , das Album.
Weiß jemand etwas über die Vorgänger zu berichten?
Dän
18.09.2007 - 12:15 Uhr
@cds23: Huch, gerade erst gesehen.

Ja, doch, finde schon, dass man das vergleichen kann, weil beide Platten so einen 70s-Psychedelik-Touch haben, aber von jemandem gemacht wurden, der sich diese Musik von heute aus mit dem Laptop auf dem Schoß anguckt. Muss ja nicht zwangsläufig heißen, dass die Platten immer ähnlich klingen, mir scheint eher die Herangehensweise ähnlich.
Armin
27.09.2007 - 19:51 Uhr
CARIBOU - "the best new band we've seen last week" (NME)

Diese Jungs als Mathrock Band zu bezeichnen ist ausnahmsweise keine Beleidigung,
was auf Dan Snaiths neuer Platte ANDORRA als Minimal Psychedelic Rock für Rotweintrinker funktioniert
explodiert auf der Bühne in knallbunten energiegeladenen Rhythmus Kaskaden
von denen sich sogar BATTLES sicherlich noch etwas abschauen können.


02.12.07 D - Schorndorf - Manufaktur
05.12.07 D - Nuremberg - MUZ Club
07.12.07 D - Berlin - Lido
asdasdasdasdasdad
27.11.2007 - 14:56 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=bV4Qs_ZFnA8&feature=related
sdasdasdasdasd
27.11.2007 - 15:08 Uhr
Und da tun sie es wieder:
http://www.youtube.com/watch?v=7OzPgFZzwjY&feature=related
rhdf
27.11.2007 - 20:02 Uhr
05.12.07 D - Nuremberg - MUZ Club

whhoohoo! :P hoffentlich fallen sie nicht auch aus, wie o'death, das wäre wirklich bitter...
uczen
27.11.2007 - 20:07 Uhr
Bin in Nürnberg auch dabei ;)
NIOBE!
Well, ...
27.11.2007 - 20:37 Uhr
zu gerne würde ich auch auf das Konzert in Nbg. gehen. Allerdings müsste ich mir dann die restliche Nacht alleine in Nbg. um die Ohren schlagen, weil vor 6 Uhr kein Zug nach Hause fährt...
uczen
27.11.2007 - 21:09 Uhr
woher kommst du denn?
Well, ...
27.11.2007 - 21:58 Uhr
Aus dem ähhhh wunderschönen Oberfranken, namentlich aus Rehau.

Der erste Zug würde übrigens "schon" um ca. 4:30 fahren.
Dän
27.11.2007 - 22:04 Uhr
Sehr gute Liveband, komplett mit zwei Schlagzeugern, unheimlichem Kick und super LSD-Visuals. Ich würde hingehen, es gibt Schlimmeres als eine Nacht in Nürnberg.
smötte
28.11.2007 - 00:19 Uhr
Anfangs als zu unscheinbar abgestempelt, hab ich die Platte inzwischen sehr liebgewonnen. Das ist eine, die bleiben wird. Und das ist ja schon 'ne Menge.
rhdf
04.12.2007 - 13:30 Uhr
meint ihr der spielt auch was von manitoba? von dem projekt kenn ich nämlich überhaupt nichts..
Dän
04.12.2007 - 15:17 Uhr
Ja, es werden auch Manitoba-Songs gespielt. Das ist ja im Prinzip kein anderes Projekt, Dan Snaith hat sich nur in Caribou umbenannt, weil es irgendwelchen rechtlichen Ärger gab.
rhdf
06.12.2007 - 09:08 Uhr
jo ok, also ich kannte eigtl bis auf ein lied alles, was gestern gespielt wurde.
war auch echt geil, also das publikum hätte zwar etwas energischer sein können ( so war ich mal wieder einer, der wenigen die getanzt haben - wofür man irgendwie dann immer dumm angeglotzt wird, als wäre das vollkommen unnormales verhalten auf nem konzert) aber caribou haben echt sehr viel energie live gehabt, durch die 2 drumkits und so, ich war richtig überrascht, weils auf cd im vergleich ja doch recht zwahm klingt. naja am besten waren für mich final warning, sandy und melody day.

blue skies, everyone :P
smörre
06.12.2007 - 11:50 Uhr
Also lohnt? Prima, dann schau ich sie mir Sonntag in Kopenhagen an...
rhdf
06.12.2007 - 12:17 Uhr
jo lohnen wird es sich auf jedenfall, also eintritt war im MUZ 5 euro, was ja wirklich nicht sonderlich viel ist... vor allem wenn dann das konzert auch noch taugt, sie hatten so nen beemer mit im programm, der irgendwelche psychedelsichen muster an die wand geworfen hat.. langer rede kurzer sinn: also viel spaß da!!!!
Hanno
06.12.2007 - 16:01 Uhr

Habe die neue Platte jetzt ein paar Mal durchgehört und bin begeistert ...
smörre
06.06.2009 - 21:24 Uhr
höre dieses tolle album gerade mal wieder, weil ich auf der trentemoller-compilation "harbour boat trips" über den four tet remix gestolpert bin. so rückblickend ist das wohl eins der schönsten alben aus 2007. ganz persönlich, weils in kopenhagen auch so nett war, klar unter meinen top100 der 00er jahre...

gleich mal gucken, ob da was neues geplant ist.
D. Snaith
14.02.2010 - 17:09 Uhr
Warum sind Pink Floyd eigentlich so weit hinten in den Referenzen? Hört euch mal den Song Remember A Day von Pink Floyd an, könnte auch auf der Andorra zu finden sein. Ein Grund für mich nun Pink Floyd genauer auszuchecken.
Quadratvogel
23.04.2010 - 16:03 Uhr
Wie konnte diese wunderbare Platte eigentlich bisher an mir vorüber gehen? Einfach nur fantastisch! Favoriten: Irene / Niobe
toolshed
11.11.2010 - 07:38 Uhr
Wahnsinns Album.

Cosmig Egg

Postings: 768

Registriert seit 13.06.2013

17.11.2013 - 15:48 Uhr
ich schäme mich, berichten zu müssen, daß ich die platte soeben das erste mal hörte.

Ein Meilenstein
ein Klassiker
Viel besser als swim ....weswegen ich mich mit der Band nicht weiter beschäftigt hatte....
aber das hier ist....einfach wunderbar
noch ein paar mal hören....wenns nicht absackt ist das eine der wenigen 10/10er für mich

Herder

Postings: 1818

Registriert seit 13.06.2013

17.11.2013 - 15:54 Uhr
In der Tat, ein klasse Album! Schon alleine die Eröffnung mit "Melody Day" und "Sandy" ist ziemlich unschlagbar. Das Ganze ist ja schon sehr Beach Boys-infiziert, was dem Ganzen aber natürlich keinen Abbruch tut.

Schön, dass du die Platte doch noch für dich entdecken durftest ;)

Plattenbeau

Postings: 963

Registriert seit 10.02.2014

12.09.2017 - 15:37 Uhr
Mir geht es ähnlich wie Cosmig Egg vor 4 Jahren. Was für ein schönes Album. Meilenstein weiß ich nicht, aber toll nonetheless. Kannte bisher nur "Melody Day" und die späteren Alben.

Da tut sich einiges auf, denn auch der Vorgänger "The Milk Of Human Kindness" und das ursprünglich als Manitoba erschienene Debüt scheinen ähnlich stark zu sein, jedes auf seine Art.

Watchful_Eye

User

Postings: 2564

Registriert seit 13.06.2013

12.09.2017 - 16:18 Uhr
Nö, die 10/10 ist Swim (imo). ;)

Aaaaber das heißt nicht, dass ich "Andorra" nicht auch ganz großartig fände :) etwas organischer vom Klangbild her, sehr eigene Mischung aus Wärme und Melancholie, und "Niobe" zeigte dann auch schonmal, wohin die Reise gehen wird. Dank lebendiger Rhythmen auch auf Kopf-Ebene nicht langweilig.

"Up in Flames", ursprünglich unter dem Namen "Manitoba" veröffentlicht, ist auch richtig gut. Das letzte Album mag ich nicht ganz so, aber bis dahin war er extrem konsistent.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: