Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Pearl Jam - Picture In A Frame: Live In Italy 2006

User Beitrag
Wolffather
04.10.2007 - 16:19 Uhr
Ich finde Yield gehört mit zu den besten PJ Alben
Wolffather
04.10.2007 - 16:21 Uhr
so ungefähr würde ich sagen:

Ten - 9/10
Vs. - 10/10
Vitalogy - 9/10
No code - 10/10
Yield - 9/10
Binaural - 8/10
Riot act - 8/10
Lost dogs (B-sides & rarities) - 9/10
Pearl Jam - 9/10
IVIJK (p.b.j.)
04.10.2007 - 16:25 Uhr
Au ja!!:
Ten - 10/10
Vs. - 9/10
Vitalogy - 10/10
No Code - 10/10
Yield - 7/10
Binaural 8/10
Riot Act 8/10
Pearl Jam 6/10
sqpzjxogmf
08.05.2008 - 02:39 Uhr
Wow, cool man, big thanks! http://oqwhglzaulry.com
auipqudjwq
18.07.2008 - 19:43 Uhr
http://pqnbc.fikkkery.com/
http://zgrhvw.fikkkery.com/
http://grhd.fikkkery.com/
http://jnsaev.fikkkery.com/
http://waerlas.fikkkery.com/
http://rvbmowd.fikkkery.com/
http://ppfc.fikkkery.com/
http://pziku.fikkkery.com/
http://kmst.fikkkery.com/
http://ylhjdac.fikkkery.com/
http://guacjx.fikkkery.com/
http://sdu.fikkkery.com/
http://gwng.fikkkery.com/
http://brttd.fikkkery.com/
http://pyv.fikkkery.com/
http://nsf.fikkkery.com/
http://mwirlt.fikkkery.com/
http://vxwetl.fikkkery.com/
http://fpwuwal.fikkkery.com/
http://lphjgc.fikkkery.com/
http://iyyllw.fikkkery.com/
http://fds.fikkkery.com/
http://yvzmjl.fikkkery.com/
Söder
18.07.2008 - 21:48 Uhr
"Du weißt aber schon, dass darauf die 4 (absichtlich) mies geratenen Nichtlieder "Pry, to", "Bugs", "Aye Davanita" und "Stupid mop" enthalten sind?"

Kann man total anders sehen. Große Songs und große Kunst. 9/10 für Vitalogy. Mit eines der stärksten Alben.
heidl
29.10.2008 - 18:46 Uhr
nachdem diese italy-dvd diskussion wiedermal in eine pj sind gott diskussion ausgeartet ist, würd mich viel mehr mal folgendes interessieren:

weiß eigentlich jemand wer die ganzen interludes auf der dvd geschrieben hat (mcgready?) und wie sie heißen?

bin grad dabei mir einen soundtrack der dvd zu rippen und diese kurzen stücke gehen mir nicht mehr aus dem kopf. die müssen unbedingt rauf - auch wenn dazwischen geredet wird. jetzt fehlen mir halt die titel.
Wolffather
29.10.2008 - 19:11 Uhr
PJ sind Gott!
heidl
29.10.2008 - 19:15 Uhr
ich weiß :)
Wolffather
29.10.2008 - 19:26 Uhr
Gute Sache, dass jetzt mal wieder die guten alten PJ Threads rausgekramt werden... ist einfach eine meiner absoluten Lieblingsbands...

Zu deiner Frage: so weit ich weiß kommen die Interludes in der Tat von McCready
keenan
29.10.2008 - 19:33 Uhr
hm also ich find die dvd auch hervorragend!!!

ABER die interludes und das ganze dazwischen finde ich eher störend als worteilhaft!

gerade wenn man mal ein bestimmtes lied hören oder sehen will und man skipped vor, dann muss man IMMER ddas intro noch vorspulen!!! sehr störend wie ich finde!
blu3m4x
29.10.2008 - 19:45 Uhr
dafür hab ich ja meine "live at the garden"-dvd :)
ZahnLoser
05.08.2011 - 18:33 Uhr
Absolut herrliche DVD! 9/10.

"Immortality" ist übrigens auch drauf, aber nur teilweise, Eddie solo.
Vor allem bei Matts Drumsolo auf "Even Flow" bleibt einem nur noch der Mund offen stehen.
A pro pos: Wer Eddies schöne Zahnlücke ausfindig macht, bekommt 99 Luftballons. (So oder so aber ein toller Mann und der beste Sänger weltweit.)
years later
05.08.2011 - 18:43 Uhr
keenan
02.10.2007 - 11:53 Uhr
zumal ich mich immer wieder frage wozu die einen 2. gitarirsten brauchen?

drummer ist auch nur ok aber nicht überragend!


Mal ganz ehrlich: Du hast sie nicht mehr alle. Such' mal einen besseren Drummer als Matt Cameron. Du wirst keinen finden.
keenan
05.08.2011 - 19:35 Uhr
das mit dem gitarristen war damals auch nicht ernst gemeint.

aber drummer gibts schon jede menge mehr die besser sind:

danny carey
gavin harrisson
matt brobin
josh freese
mark heron
the moon side of the dark
05.08.2011 - 20:51 Uhr
Die Stimmung ist unbeschreiblich, besonders bei "Alive", geniale Angles, man ist wahrhaftig mitten im Geschehen.

Schade, dass mein Lieblingssong "Nothing as It Seems" mal wieder nicht dabei ist (immerhin war der Song in mehreren Ländern in den Top 10, auch in Italia).
Jep
06.08.2011 - 01:18 Uhr
Bessere Drummer als Matt Cameron:

Dave Krusen
Matt Chamberlain
Jack Irons
Dave Abbruzzese

Matt ist kein schlechter, aber manchmal einfach zu sehr Heavy Metal. Zumindest live, was die pre-98 Songs betrifft.
dave g.
06.08.2011 - 01:24 Uhr
Ich finde Matt genialer als alle anderen PJ-Drummer. Jack Irons kommt nah dran, aber auf "No Code" und "Yield" übertreibt er es ein bisschen.

Und Dave A., naja... der war mehr Metal als Matt.
Wolffather
06.08.2011 - 10:11 Uhr
Dave A war schon sehr genial, auf der Vs. und alten Bootlegs ist er schon ziemlich grandios - hat mehr Power und Energie als die anderen... schwer zu sagen, wer der besste PJ-Drummer ist, die haben alle etwas besonderes, Irons und Cameron sind auch tolle Drummer
assiger Glatzkopp aus Italien
08.08.2011 - 00:20 Uhr
Schaut mal bei "Throw Your Arms Around Me", was ich dort nach 2:30 Min mache.

Seite: « 1 2
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: